Whebertshausenviel Futter

Diskutiere Whebertshausenviel Futter im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Wie viel Futter Wollte fragen wieviel Frischfutter meine Kleinen bekommen sollen...gebe morgens und abends einen kleinen Napf voll...reicht...

  1. #1 tina1234, 09.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.01.2012
    tina1234

    tina1234 Guest

    Wie viel Futter

    Wollte fragen wieviel Frischfutter meine Kleinen bekommen sollen...gebe morgens und abends einen kleinen Napf voll...reicht das???? LG Tina
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katerine, 09.01.2012
    Katerine

    Katerine Guest

    Ich würd sagen, zum Anfüttern reicht das. Und dann nach und nach steigern, bis *da gabs doch mal so eine Faustregel und ich hab keine Ahnung, ob die noch gilt....* mindestens 10% des Körpergewichts. Nach oben hin offen. Aber eben nicht so viel, dass sie kein Heu mehr essen, das ist superwichtig, damit die Zähne abgeschliffen werden. Weißte ja. ;-) Und dann eben entsprechend das Trockenfutter reduzieren.

    Wenn sie was liegen lassen vom FriFu, dann wars zu viel
     
  4. #3 tina1234, 09.01.2012
    tina1234

    tina1234 Guest

    Ok,vielen Dank....liegen bleibt nichts...Vom Heu werden die Zähne abgeschliffen:hmm: nee das wusste ich noch nicht...
     
  5. #4 HikoKuraiko, 09.01.2012
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Heu ist ganz wichtig für den Zahnabrieb, da Meerizähne ja immer weiter wachsen. Durch das kauen von Heu und Stroh nutzen sich die Zähne ab und so bleiben sie normalerweise kurz. Man kann auch Obstbaumäste geben damit sich die Zähne abnutzen. Und wie schon gesagt: Meeris sollten etwa 10% ihres Körpergewichts an FriFu bekommen. Nach oben hin ist aber keine Grenze gesetzt (im Normalfall werden so 100g pro Meeri an FriFu verfüttert.... bei dem einen etwas mehr bei dem anderen etwas weniger)
     
  6. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Schau doch nochmal bei diebrain. ;)
    10% ist sozusagen Mindestumsatz.

    Eigentlich ist es viel sinnvoller mehr zu füttern.
    Fressen die Schweins aus Gier alles auf, dann landet oft auch schädliches im Magen. Es macht absolut nichts, wenn eher unbeliebtere Sachen wie Karotten dauerhaft zur Verfügung stehen.

    Aber bei dir: Wie schon geschrieben - langsam anfüttern.
    ...und sich auch z.B. bei diebrain kundig machen, was sinnvoll ist.
    Es bringt nichts jetzt nur Gurke und Salat zu füttern, weil da kaum Vitamine enthalten ist. Meerschweinchen können kein Vit C selbst bilden, also muss man da auch schauen.
    Nach und nach das Trockenfutter reduzieren und dann Frischfutter steigern.
    ..und immer genügend Heu und Wasser zur Verfügung stellen. ;)
    Darf niemals alle werden!

    Hier nochmal der Ernährungslink:
    http://www.diebrain.de/I-futter.html

    So könnte eine Tagesration aussehen:
    http://www.diebrain.de/Iext-futterplan.html
     
Thema:

Whebertshausenviel Futter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden