Wer steckt hinetr diebrain

Diskutiere Wer steckt hinetr diebrain im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, hier im Forum wird diebrain.de immer so hochgehalten und zitiert - geradezu als Meeri- bzw Nagerbibel angesehen. Ich frage mich schon...

  1. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    hier im Forum wird diebrain.de immer so hochgehalten und zitiert - geradezu als Meeri- bzw Nagerbibel angesehen.
    Ich frage mich schon seit langem: Wer steckt eigentlich dahinter? Wem vertrauen eigentlich so viele Nagerhalter "blind"? Hat er dieses Vertrauen überhaupt verdient? Hält er selber Meerschweinchen oder hat er sich sein Wissen auch nur angelesen? Wer hat die Texe auf www.diebrain.de verfasst?
    Liebe Grüße Nehle
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Perlmuttschweinchen, 21.08.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Hilfreich ist in solchen Fällen sich mal durch die Seite zu arbeiten ;) Siehe Impressum und hier: http://www.diebrain.de/bw-warum.html

    Sicher ist auch diebrain nicht nicht aller Rätsel Lösung, aber man fährt damit gut. Der Rest ist Erfahrungs- und Ansichtssache.
    Ich denke eher das du schlichtweg die Kritik an dir und deiner Haltung nicht mehr hören kannst und deswegen auf einer wirklich guten und wegweisenden, sehr ausführlichen Infoseite rumhackst ;)
     
  4. urmel

    urmel schweinelos

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Christine Wilde
    Sie war auch früher hier imm Forum unterwegs.

    Ja sie hat selber Meerschweinchen und ich kenne sie nunmehr seit 10 jahren, in denen sie sich unglaublich aktiv mit Meerschweinchen beschäftigt hat. Und aktiv meine ich in dem Sinne, dass sie nicht nur ihre eigenen Tiere betüddelt, sondern sich aktiv um Aufklärung und Tierschutz bemüht hat.

    Früher hatte sie ein Infotelefon, dass ziemlich intensiv genutzt wurde. Ich weiß nicht, ob es das auch noch gibt.

    Sie liest jeden Fachbericht und die hompepage basiert auch 10 jahren intensiver Arbeit und Recherchen.

    Mit den Meerschweinchen hat alles angefangen, die anderen Tiere auf der homepage sind dann dazugekommen.

    Die Artikel werden jedes Mal von mehreren Fachleuten Korrektur gelesen.

    Grüße
    Petra
     
  5. #4 SusanneC, 21.08.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Die gute Frau schreibt schon seit Jahren hin und wieder Ratgeber zur Kleintierhaltung. Kreativ ist, dass die HP dermaßen hoch gehalten wird, wo auf der anderen Seite so ziemlich sämtliche Ratgeber in Buchform verteufelt werden.

    Die Seite ist eine gute Basisseite, aber in vielen Bereichen Lückenhaft, oft unübersichtlich, mit zu vielen querverlinkungen, in denen sich jemand der die Seite nicht kennt bald völlig verheddert, zwischen den Tierarten sind oft Seitenlange wiederholungen und unschlüssige teile (etwa wenn bei meeris von der Haltung im Aquarium oder anderen hochwandigen glasbehältern abgeraten wird, wird ebendiese Haltung bei hamstern empfohlen - ohen genauer auf die viel geringere urinmenge oder die Budellleidenschaft der jeweiligen tierart an dieser Stelle nochmal einzugehen)

    Im kern sind die Infos aber richtig und dürfen auch ernst genommen werden - bis auf weniger Kritikpunkte wie reine Weibchengruppen, etwas arg große Platzforderungen (wobei die Haltung vieler auch vieler züchter dennoch zu klein bleibt), einige Stellen sind nicht ausreichend deutlich ausgearbeitet wie etwa Kastrationen bei Bockgruppen...

    allerdings würde ich mir gerade von einem Forum wünschen,d ass auf einzelne Fragen gezielter eingegangen wird, statt nur unfreundlich einen link zu schicken. Auch wenn die Frage "was darf ich füttern" schon 123.456 mal gestellt wurde, und man auch so gleich die Futterliste finden würde - oft sind solche einfachen Fragen nur der vertrauensbildende Auftakt für jemanden,d er eine echte Frage zur Haltung hat, geht man dann etwas freundlicher drauf ein traut sichd erjenige auch, wirklich zu fragen - oder manchmal sind schon in der ersten Frage noch so ein paar kleine, aber Wesentliche Nebenfragen versteckt, die mit dem einfachen link als Antwort schnell übersehen werden.
     
  6. #5 cuddles, 21.08.2009
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    sehe ich auch so, ich meine jemand der sich neu anmeldet, weiß eben nich, was schon tausendmal gefragt wurde und sucht hilfe. Und diese Suchfunktion- bei mir funktioniert die irgendwie nie :nuts:
     
  7. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich halte diebrain.de für eine sehr gute Anfängerseite aber auch für uns die wir uns in die Materie schon eingearbeitet haben ist sie zum nachschlagen sehr nützlich.

    Ich teile die Ansicht das sie in manchen Sachen überholt ist oder sich Wiedersprüche darin finden, wie z.B. bei der Gabe von Omniflora N.

    Die Futterliste finde ich verführt zu der Ansicht das man möglichst viele verschiedene Futtersorten in seinem Futterangebot integriert statt einen vernünftigen Futterplan aufzustellen.

    Ich möchte hier an dieser Stelle aber keine Kritik an C. Wilde ausüben ich halte sie, obwohl ich sie nicht kenne für eine Expertin auf dem Gebiet der Meerschweinchen.

    Und mal ehrlich, wer investiert schon unentgeldlich so viel Zeit, so eine umfangreiche Info Seite zu erstellen und zu pflegen ;)

    Falls sie das liest möchte ich mich hier an dieser Stelle bei ihr ganz herzlich bedanken, durch diese Seite habe ich einen ganz anderen Bezug zu meinen Schweinchen bekommen, ich habe als Anfängerin viel von dieser Seite gelernt und lese auch heute noch hier und da einiges nach, sie liegt ausgedruckt zu Hause neben meinen anderen Fachbüchern für Meerschweinchen.

    Einfach nur auf die Seite zu verweisen finde ich auch daneben, meist schreibe ich meinen Text und setze darunter "nachzulesen bei www.diebrain.de"

    Nehle, blind vertrauen tut hier von uns alten Hasen keiner, wir lesen den Text, vergleichen mit unseren Erfahrungen und finden einen Mittelweg oder übernehmen die Erfahrung wenn wir sie für richtig und gut halten.

    Ich bin als Anfänger "ohne" Hintergrundwissen sehr gut damit gefahren, die Info hat mir bei so mancher Krankheit das ein oder andere Schweinlein gerettet.

    Kritisch sollten wir bei jeder Info sein die wir erhalten und sie prüfen aber auch kritisch uns überprüfen ob das was wir für richtig halten noch den neuesten Erkenntnissen entspricht ;)
     
  8. #7 wutzenwunder, 21.08.2009
    wutzenwunder

    wutzenwunder Guest

    Vor allem da Züchter auf jahrelange Erfahrungen - und vor allem auf verschiedene Erfahrungen ! - zurückgreifen können. Natürlich hab auch ich viel gelesen, bevor ich zu züchten anfing, aber mittlerweile nach einigen Jahren Zucht kann ich einerseits auf einen guten eigenen Erfahrungsschatz zurück greifen, andererseits habe ich eine Züchterkollegin und sehr gute Freundin, die ihre Zucht schon seit über 10 Jahren betreibt und mit der ich oft und gerne fachsimple.

    Ich kann generell nichts damit anfangen, das eine Seite oder ein Buch als "die Bibel" gefeiert wird.

    Vorgestern war eine junge Frau bei mir, die zu züchten beginnen möchte und bei mir ihr erstes Zuchtpaar gekauft hat. Ich habe sie 3 Stunden beraten, und stehe ihr natürlich auch jetzt für Fragen jederzeit zur Verfügung.

    Natürlich hat auch sie schon brav im Netz und aus Büchern Erfahrungen gesammelt, war aber auch erstaunt, dass in der Praxis dann einiges doch ein wenig anders aussieht, bzw. ich andre Erfahrungen gemacht hab.

    Daher ist es wichtig - und ich sehe da die Verantwortung der Züchter - auf Fragen von Liebhabern und Jungzüchtern einzugehen, egal wie oft sie gestellt werden. Die Geduld dies immer wieder zu tun, gehört für mich einfach dazu und nicht ein einfaches Verweisen auf den Link.

    Es macht mehr Spaß sich mit lebenden Menschen auszutauschen, als eine tote Seite zu lesen.

    In diesem Sinne... gut Muig ggg

    wutz
     
  9. #8 bibbili, 21.08.2009
    bibbili

    bibbili Guest

    Um mal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen wer dahinter steckt:

    Da steckt ein Mensch hinter, der sich intensiv mit dem Thema beschäftigt hat und wahnsinnig viel Arbeit in diese Seiten gesteckt hat.

    Die jenigen die eine HP besitzen und auch mal irgend welche Berichte zu einem bestimmten Thema geschrieben haben, können es vielleicht nachvollziehen wie viel Arbeit darin steckt.

    Auch wenn vielleicht nicht alles richtig ist, finde ich die Seite - gerade für Anfänger - sehr informativ und sehr hilfreich.

    Als Züchter macht man im Laufe der Jahre seine eigenen Erfahrungen und könnte vom Wissen her wohl eine ähnliche Seite aufbauen... aber wer macht sich schon diese intensive Arbeit? Und vor allem, wer bestätigt, das die eigenen Erfahrungen dann auch richtig sind?

    Auch ist es eine Arbeit, die man mit ziemlicher Sicherheit nicht in ein paar Stunden oder Tagen mal eben daher zaubert!

    Noch dazu wird diese Seite und die Erfahrungen kostenlos zur Verfügung gestellt und ich denke auch das sollte man zu schätzen wissen.

    Mein Lob an die Betreiber der HP :einv:
     
  10. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Das sehe ich auch so :einv:

    Als Bibel würde ich die Seite nicht bezeichnen aber als sehr gute Info-Seite gerade für Anfänger, darauf hinweisen das es so diese Seite gibt halte ich nicht für übertrieben ;)

    Der Austausch hier im GF und oder anderen Foren halte ich für sehr wichtig aber auch mit einer befreundeten Züchterin und Liebhaberhalter tausche ich mich auch.

    Sind ja nicht nur die Züchter die hier Ahnung haben. :nuts:

    Kein Austausch bedeutet man tritt auf der Stelle und bekommt einen Tunnelblick, das sollte jedem hier klar sein ;)

    Ich ärgere mich oft über die angenervten überflüssigen Nebensätze mancher User hier im GF.

    z.B."Wer lesen kann ist klar im Vorteil, lies bei XXX"!

    "Wer keine Ahnung hat einfach mal die Fre**e halten"!

    Super Kinderstube :uhh:
     
  11. urmel

    urmel schweinelos

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    0
    Danke.
    Das ist perfekt ausgedrückt.

    Mich ärgert die Kritik an der homepage immer etwas.

    Es mag sein, dass man über einige Punkte streiten kann, aber dennoch ist hier ein schier unglaubliches Wissen zusammengetragen und ausformuliert worden.
    Da stekcen hunderte von Stunden drin.

    Und gerade Christine, neben vielen anderen natürlich, hat immens dazu beigetragen, dass sich die Meerschweinchenhaltung in den letzten 10 Jahren verbessert hat, eben weil sie ihre ganze Energie und Freizeit in die Aufklärung steckt.

    Grüße
    Petra
     
  12. #11 wutzenwunder, 21.08.2009
    wutzenwunder

    wutzenwunder Guest

    @eliza...ggg....ja manche vergessen leider die gute kinderstube, das ist schade.

    ich rede schon gern mit liebhabern, aber die haben meist einen ganz ganz andren blickwinkel zu den meeris. ich kann 2, 4 oder 8 meeris ganz anders halten, als es bei 40, 50 zuchttieren der fall ist.

    ich musste leider schon das eine oder andre mal miterleben, dass liebhaber mich bekehren wollten, meine ganze zuchtanlage umzubauen, die meerschweinchen doch artgerechter etc. zu halten.

    ich halte meine tiere in einem extra raum, nächstes jahr kommt für die liebhaber und rentner ein außengehege, dass hand und fuss haben muss, weil ich fuchs und marder im nahen wald habe.

    ich kann meine zuchttiere nun mal nicht direkt im wohnbereich halten... da gab es schon manchmal das eine oder andre unverständnis von einem liebhaber denn: "ich habe ja meine auch im wohnzimmer (zb)"
    geht halt bei einer großen zucht nicht.

    zudem finde ich es sehr ermüdend so viel auf einmal zu lesen, da macht der direkte austausch viel mehr spaß finde ich.

    ich weiß, wie viel arbeit in einer hp steckt, da ich meine komplett selber mache. das rechne ich auch hoch an. mir geht es darum, dass bei vielen fragen gleich kommt: geh auf die hp und lies nach.

    das ist eben ein erfahrungswert... aber ob der dann auch so hundert prozentig auf die situation des fragenden zutrifft? das bekommt man dann meist nur im direkten gespräch heraus....

    lg wutz
     
  13. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Wer steckt hinterdiebrain

    Sicher ist die Seite für viele ein guter Leitfaden,aber als ich mit der Zucht begann,gab es weder diese Forum noch diese spezielle Seite,mußte mir alles selbst erarbeiten oder von anderen die Erfahrungen sammeln. Was mich hier stört,ist wie schon geschrieben ,die Art in der auf diese Seite von manchen Usern hin gewiesen wird. Da kann man schon mal als Neuling auf die Idee kommen,das nur dies alles richtig ist. Hinzu kommen auch noch die vielen Meinungen die auch mit viel Nachdruck vermittelt werden und schon manchen Neuling erst recht irritiert haben. Merke es daran,das ich schon einige PNs bekam in denen Neulinge total nicht mehr wußten was denn nun richtig ist.Nicht jeder ist so selbstbewußt,das er sich aus vielen Meinungen eine eigene bildet und die für seine Tiere richtig umsetzt.Allerdings ,wo es echt Probleme gibt,sollten sich die Betroffenen schon mal Gedanken über ihre Haltung,Fütterung bzw. Zucht machen.Aber leider gibt es auch da unbelehrbare und da nützt weder diebrain, noch gute Ratschläge von Züchterkollegen etwas.An solche verschwende ich auch keine Zeit mehr,nur die Tiere tun mir leid und für mich steht dann nur fest,das da keine Tiere von mir hin gehen,egal ob Züchter oder Liebhaber.
    LG Hanni
     
  14. #13 Fränzi, 21.08.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ich halte ebenfalls sehr viel von dieser Seite und gebe sie häufig an als erste, kompakte Informations-Quelle.

    Es steckt unglaublich viel Arbeit dahinter, solch ein geballtes Riesen-Archiv an Wissen, Erkenntnissen und Erklärungen aufrecht zu erhalten. Davor habe ich einen Riesen-Respekt und bedanke mich hier dafür sehr herzlich, falls sie das liest.

    Ausserdem bin ich überzeugt, dass C. Wilde viele Anregungen auch hier aus dem Forum nimmt, was völlig legitim ist.

    Vor einigen Monaten hatten wir eine Diskussion (mind. die 287. Diskussion:rolleyes:) über Käfighaltung, Platzbedarf, etc. worin ich den Ausdruck benutzte, dass Käfighaltung eine "Aufbewahrung" von Meerschweinchen ist. Soviel ich weiss, hat das niemand vorher so genannt (es fühlten sich dann auch einige ziemlich betupft davon... ich wiederhole das aber gerne wieder, denn es ist meine Ueberzeugung).
    Einige Wochen später taucht genau diese Bezeichnung der Aufbewahrung in Käfigen bei Diebrain auch auf.

    Vielleicht hatten wir beide denselben Gedanken, kann ja sein, oder sie hat es hier gelesen.

    Auf jeden Fall finde ich es toll, so umfassende Nager-Informationen auf einer einzigen Seite zu finden und sie nicht an x verschiedenen Orten suchen zu müssen.
    Es gibt sehr viele informative HPs, keine Frage, aber soviel erprobtes und abgesichertes Wissen (sie arbeitet ja mit Tierärzten und Biologen zusammen) an einem Ort ist unbezahlbar!
    Das gilt nicht nur für Meerschweinchen, sondern auch andere Kleinnager.

    Dass man bei gewissen Punkten immer mal wieder geteilter Meinung sein kann, ist wohl unvermeidbar, aber richtig "grobe Schnitzer" sind mir noch nie aufgefallen.
     
  15. Nirmel

    Nirmel Guest

    ;-)
    Soweit ich weiß, ist Christine hier schon lange nicht mehr angemeldet.

    Tolles Stichwort: Zur "Aufbewahrung". Ich weiß nicht, um welchen Thread es da geht, aber wenn ihr mal im Internetarchiv der Gehegeseite guckt:
    http://web.archive.org/web/*/http://www.diebrain.de/I-gehege.html (da den 07. Juni 2007 anklicken), werdet Ihr feststellen, dass auf der Gehegeseite seit mindestens Mitte 2007 von "Aufbewahrung" die Rede ist.

    Was jetzt nicht unbedingt der Rede wert ist. Ist nur ein schönes Beispiel, und Fränzi hat diebrain ja nun auch in keiner Weise kritisiert. Damit will ich nur mal zeigen, dass immer ganz viele Leute auf diebrain rumhacken, alles verteufeln, und dann letztendlich genau das selbe meinen/ schreiben/ sagen. Von den ganzen Abschreibern mal abgesehen.

    Oft wird diebrain dementiert und eigene Erfahrungen beschrieben - und wenn man genau hinsieht, wird man feststellen, dass bei diebrain das gleiche steht. Viele Leute sind zu faul zum Lesen und/oder bekommen gar nicht mit, dass diebrain ständig aktualisiert wird.

    Und wenn die Erfahrungen einiger Leute doch so ganz anders sind: Warum schreiben die nicht hin und diskutieren mit Christine drüber? - Statt immer gleich alles zu verteufeln.
     
  16. #15 Tasha_01, 21.08.2009
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.701
    Zustimmungen:
    1.019
    Stimmt Christine war hier mal aktiv, und ich kenne die Seite auch schon lange.

    Gebe die Seite oft gerne als Abschreckung weiter für diejenigen bei denen ich weiss das mit der Homepage der Haltungswunsch sich Gott sei Dank in Luft auflöst :fg: Aber auch interessierten Anfängern gebe ich den Link, mit der Bitte es sich einfach mal durch zulesen.

    Denn schließlich ist es in Deutschland glücklicherweise noch nicht verboten sich eine eigene Meinung zu bilden ;) Die wird hier sicher jeder haben, deswegen ist diese Seite für keine "Bibel" sondern eine gute Info-Seite für Einsteiger.

    Ich selber habe zu einigen Themen mir inzwischen meine eigene Meinung gebildet die mit dieser Seite nicht 100% konform geht. Nur deswegen werde ich die Arbeit die da drin steckt sicher nicht schlecht machen oder gar verteufeln.
     
  17. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Ich meinte diesen Thread eigentlich nicht kritisierend. Ich wollte eigentlich nur wissen wer dahinter steckt. Und bei dem Link den du mir gegeben hast ist das nicht wirklich heraus zu lesen.
    Ganz unangebracht finde ich deine Bemerkung die ich zitiert habe. Das gehört doch nicht in diesen Thread.

    An alle anderen herzlichen Dank für die vielen Antworten.
    Liebe Grüße Nehle
     
  18. #17 Tasha_01, 21.08.2009
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.701
    Zustimmungen:
    1.019
  19. #18 traumzauber, 21.08.2009
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Ich muss gestehen, ich verstehe deinen Beitrag nicht :verw:. Hast du dir diese HP jemals richtig angeschaut und auch nachgelesen? Es steht doch wirklich alles da, worauf willst du da hinaus? Du hast selbst eine HP, die Grundstruktur sollte dir doch klar sein. Ich empfehle zudem:

    http://www.diebrain.de/bw-warum.html

    und hier:

    http://www.diebrain.de/bw-index.html

    Wärst du wirklich an der Identität des HP-Betreibers interessiert, hätte Lesen wirklich alle Unklarheiten beseitigen können. Für mich ist es deshalb leider auch ein Gemecker aus der hintersten Reihe. :rolleyes:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fränzi, 21.08.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Oh, das finde ich schön, dass offenbar sogar Diebrain die gleichen Gedanken hatte wie ich.

    Wenn ich mich mal erfreche, in einem Beitrag deutlich auszusprechen, dass Käfighaltung nur eine "Aufbewahrung" ist, echte Gruppenhaltung jedoch viel Platz braucht, was ein Käfig in einem Kinder- oder Studentenzimmer niemals bieten kann, dann geht ein Entrüstungssturm los...:rolleyes:

    Es ist nun mal Tatsache, dass gerade das Umdenken vom aufbewahrten Einzeltier oder meinetwegen zwei Tieren im Käfig hin zur artgerechten Gruppenhaltung mit grosszügigem Platz ein jahrelanger Prozess ist, der sehr viel Ueberzeugungsarbeit braucht.

    Eine Seite wie Diebrain unterstützt diesen Prozess, was ich toll finde!:top:

    Zweifler und Meckerer fühlen sich dadurch vermutlich auf den Schlips getreten, aber je mehr Halter sich gedanklich mit solchen Anforderungen befassen und diese auch umsetzen, desto besser!
     
  22. #20 SusanneC, 21.08.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Also Platz ist in der kleinsten Hütte - ich hab auch 27 meiner Meeris in einem 16qm Zimmer,d as gleichezitig als Wohnzimmer genutzt wird. ist halt die Frage, ob man außer Sofa und Tv noch Möbel braucht. Aber so ne gruppe von 5 Meeris findet echt in nem kiderzimmer auch platz - wenn man eben 2qm Bodenfläche hat, und die gibts eigentlich immer.
     
Thema:

Wer steckt hinetr diebrain

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden