Wer reitet noch bzw. hat ein Pferd?

Diskutiere Wer reitet noch bzw. hat ein Pferd? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr Tierfreunde, mich würde mal interessieren, wer von euch meine Leidenschaft teilt. Ich reite seit gut 6 Jahren und habe eine...

  1. #1 Kimba25, 03.06.2008
    Kimba25

    Kimba25 Guest

    Hallo ihr Tierfreunde,

    mich würde mal interessieren, wer von euch meine Leidenschaft teilt.
    Ich reite seit gut 6 Jahren und habe eine traumhafte Reitbeteiligung mit der ich auch auf Turnieren vorstellig werde.
    Mich würde interessieren wie ihr reitet (englisch western etc.)
    ob ihr ein eigenes Pferd habt
    und sonst einfach auch alles :D

    :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4aufeinenStreich, 03.06.2008
    4aufeinenStreich

    4aufeinenStreich Guest

    eine Pferdenärrin

    Hallo! :wavey:

    Ich habe sein über 1 Jahr ein eigenes Pony und reite bereits seit mehreren Jahren.

    Gruß
    Janine :hüpf:
     
  4. #3 Flockie, 03.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2008
    Flockie

    Flockie Mierschwéngerchers-Geck

    Dabei seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mir im September 2007 (nachdem ich jetzt schon 23 Jahre reite) endlich ein Pferd gekauft (Schimmel, Wallach, Araber-Mix).

    Sam war ein Schulpferd und nachdem der Schulbetrieb eingestellt wurde, und somit alle Schulpferde verkauft wurden, habe ich mein Liebling einfach gekauft. Wollte eigentlich nie ein eigenes Pferd, hatte früher mal eine Halbpension, bin dann Schulpferde geritten und der Pferdekauf hat sich halt jetzt so ergeben... :-)

    Er wird englisch geritten, geht bis A Dressur, mit etwas Training bis L, und springt bis A.

    Da ich aber Freizeitreiterin bin, reite ich hauptsächlich in den Wald.
     
  5. Asrael

    Asrael Guest

    Ich reite seit ähm... 15jahren und habe seit 4jahren eine Rheinländerstute namens Kallisto.

    Sie ist ein Fuchs, jetzt 16Jahre alt und bis zur M-Dressur ausgebildet. Sie springt ne A-Prüfung und geht gern ins gelände. :nuts:
     
  6. #5 teenieboecky, 03.06.2008
    teenieboecky

    teenieboecky Guest

    Mit 6 Jahrne hab ich angefangne zu Voltigieren.
    Dann mit 9 hats mich in dne englischen Reitersattel gezogen.
    Einen Stallwechsel hab ich hinter mir udn jetzt reite ich glücklich und zfrieden auf einem Schulpferd Namens Dragon Fly.

    Foto:

    [​IMG]
     
  7. #6 Kiloschweinchen, 03.06.2008
    Kiloschweinchen

    Kiloschweinchen Guest

    Huhu!
    ich hab einen Isi-Welsh-Mix. Reite seit, ähm 10 jahren? ^^ Keine Ahnung ..
    und mein Pony hab ich seit 3 Jahren. Er ist ca. 1.22m groß, Fuchs mit hellem Langhaar und hat ne Mähne, die mittlerweile bestimmt so 60cm hat, dank guter Pflege *stolz bin* ist allerdings nicht mehr der Jüngste mit seinen 21 Jahren. Er kommt auch aus einem Schulbetrieb und ich hab auf ihm reiten gelernt :nuts: war auch eher Gelegenheitskauf, weil ich ihn schon immer haben wollte.. und naja.. dann war die Gelegenheit da und ich hab gedacht: schnapp ihn dir, bevor es zu spät ist!
    lg Kiloschweinchen
     
  8. #7 Panya, 03.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2008
    Panya

    Panya Streichelzoo-Besitzerin

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    6
    Ich reite seit 14 Jahren und habe seit 12 Jahren ein eigenes Pferd. Wir haben zwei, meine Stute Chica (geb. 91) und Wallach Concho (geb. 86), beides Criollos. Aber reinrassig, also Mestizios. Concho wird von meinem Papa geritten.
    Criollogemäß reiten wir natürlich die (Ranch-)Reitweise, für die die Pferde ausgebildet sind.

    [​IMG]

    Vorne ist Concho, hinten Chica.
     
  9. Kayjay

    Kayjay Guest

    Hiya

    Also ich reite jetzt seit etwa 21 Jahren und hab seit 20 Jahren eigene Pferde. Mein erstes Pony ist vor ein paar Jahren mit 34 gestorben. Nun hab ich einen Reitpony Wallach mit viel Araber/Welsh Blut namens Orlando. Ich hab ihn auf nem Turnier gewonnen als er knappe 6 Monate alt war und gerade abgesetzt...nun ist er 14 und wird hauptsächlich von meinem Vater geritten. Nachdem mein altes Pony gestorben war, habe ich mich auf die Suche nach meinem Traumpony gemacht und hab sie dann vor drei Jahren auch gefunden. Varina ist eine 1,53m große Reitponystute aus der weltberühmten Valentino-Linie. Sie wird nächstes Jahr auch gedeckt und ich ziehe mir dann mein nächstes Pony selber. ;) Varina ist 12 und wir gehen hauptsächlich ins GElände (Wanderritte etc), gehen aber auch schonmal aufs Turnier wenn wir Lust haben. Da gehen wir dann A-Dressur und A-Springen wäre Varina locker drin, aber ich springe dann doch lieber E oder mal n Stil A. :P Früher bin ich auch höhere Klassen geritten, aber da hab ich keinen Nerv mehr zu.

    Momentan hab ich auch mal wieder einen Notfall auf der Wiese stehen. Hab ne ganz süße Fjordstute vorm Schlachter bewahrt. Sie galtals unreitbar...ich bin mit ihr schon den Euregio-Ritt etc. gegangen. Sie ist ein ganz tolles GEländepony, aber die Halle hasst sie, seit sie auf dem Ferienhof wo sie herkommt so malträtiert wurde. Aber auch das wird langsam besser. Die Süße heißt Flicka, ist 9 Jahre alt, 1,45m groß und ein sehr schlanker Fjordi. Wahrscheinlich war die Mama ein Reitpony...

    Fotos hab ich glaub ich nirgendwo online, deshalb kann ich leider nichts verlinken. :(

    LG,
    Kayjay
     
  10. #9 SophieKend, 03.06.2008
    SophieKend

    SophieKend Guest

    Jaaa!!!
    Hab auch ne RB auf ner Hafistute, kann Besitzerin interressiert sich ned für s Pferd also habs ich übernommen!! :D :D
     
  11. #10 SophieKend, 03.06.2008
    SophieKend

    SophieKend Guest

    Achja, ich reite seit 7 Jahren!!
     
  12. #11 Wichita, 03.06.2008
    Wichita

    Wichita Guest

    Ich reite seit 14 Jahren, wir haben seit ich 3 bin Ponys.
    z.Zt. haben wir einen Reitponywallach (freizeitmäßig-englisch geritten von meiner Mum) und einen Araberhengst, der is aber noch zu jung zum reiten und steht auf Hengstkoppel.
    Ich reite nur selten, mein Pony wurd vor 2 Jahren eingeschläfert und das pony meiner Mum is mir zu unbequem und zu "schnell"...
     
  13. tinker

    tinker Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    98
    Ich habe vor 14 Jahren mit dem Klassischreiten angefangen, hab viele Reitbeteiligungen seit dem gehabt und bin dann vor ca. 4 Jahren auf Western umgestiegen. Vor 10 Jahren habe ich meine Tinkerstute bekommen, die ich auch vor 4 Jahren mit auf Western umgestellt habe, die aber leider vor 2,5 Jahren verstorben ist.
    Vor 2 Jahren aben wir dann unsere Kalti-Mix Stute (fragt mich nicht, was sie ist... sie 1,72 m groß, sehr langbeinig, hat extremen Behang und sieht auch sonst eher wien Kalti aus... der tierarzt schätzt ihr Gewicht auf ca. 850 bis 900 kg) 8-jährig und roh gekauft. Die hab ich dann vor ca. 1,5 Jahren selber angeritten und mit meiner Mama und unserer Reitlehrerin damit weitergemacht bis heute... da fehlt noch ne Menge, aber sie musste auch wirklich viel lernen. Aber sie geht ohne Probleme alleine ins GElände, ist absolut sicher und auch auifm Platz kann sie schon viel... Seitengänge und die Feinheiten fehlen noch.
    Die Dicke reiten wir eher "Eigenstil", da meine Mutter vor 30 Jahren im Turniersport sehr aktiv war und sich vom Klassichreiten nicht verabschieden konnte (das Gewohnte gibt ihr Sicherheit nach so langer Reitpause), ich eigentlich Western reite und auch die Pferde unserer Reitlehrerin häufig mit korrektur reite, konnte ich mich vom Western nicht wieder ganz verabschieden... wir haben uns halt von beidem versucht das beste rauszusuchen und bisher klappts super!

    Lieben Gruß Jana
     
  14. #13 Lilo_Gisi, 03.06.2008
    Lilo_Gisi

    Lilo_Gisi Guest

    Ich habe mit vier Jahren angefangen mit voltigieren, als ich 8 war, sind wir umgezogen und dort habe ich dann angefangen mit reiten (englisch). Hatte auch mehrere Reitbeteiligungen. Mit 15-17 hatte ich dann eine "Phase" wo andere Sachen interessanter waren und ich eigentlich gar nicht mehr geritten bin. Da fehlte mir dann aber irgendwann was... In unserem Verein wollte ich aber nicht wieder reiten und nur englisch war mir zu "langweilig"...so bin ich dann zu den Isländern (sprich "Gangreiten") gekommen. Bin eine ganze zeitlang auf einem Isi-Hof geritten (hatte dort auch eine Reitbeteiligung --> sehr durchgeknallte 4-Gang-Stute, die mir heute noch manchmal fehlt...) und seit Dezember 2007 habe ich nun meinen eigenen Isländer! :slove2: (Gandur, 6 Jahre alt, Naturtölter und ein riesen Dickkopf!!!)
     
  15. #14 CorvusCorax, 03.06.2008
    CorvusCorax

    CorvusCorax caviaphiles pegaeselchen

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    10
    also ich reite mittlerweile seit fast 15 jahren und seit 8 jahren eine eigne hafistute lotte (die meiner meinung nach ein araber im hafikostüm ist xP),... hab einmal eine einfache reitürfung mitgemacht, die ich chancenlos verloren habe (lotte wurde erst seit einem dreivierteljahr geritten und alle anderen pferde in der prüfung waren bereits bis s-tunier ausgebildet :scream: ) und seither bin ich eigtl ein reiner feld-, wald- und wiesenreiter xP
    seit kurzem mache ich aber reine bodenarbeit mit ihr weil ich längere zeit nicht reiten konnte und wir beide nun gar keine beziehung mehr zueinander haben <.< aber wir kommen gut voran und es macht richtig spaß ^^
     
  16. #15 Kimba25, 03.06.2008
    Kimba25

    Kimba25 Guest

    Ist ja toll wieviele hier reiten. Da stell ich doch mal ein Bild meiner RB ein, Sie ist ein Dänisches Warmblut, 19 Jahre und war mal nen Turnierpferd (platziert bis M-Dressur) und wurde von mir aus ihrer Rente geholt. Jetzt muss sie mit mir ungelenken Wesen E-Dressuren starten :elach:

    [​IMG]
     
  17. Ute_o

    Ute_o Guest

    Ich reite auch

    seit meinem 6. Lebensjahr, wie lange könnt ihr selber rechnen. In einem anderen Thread hab ich es schon mal geschrieben...

    Nach dem üblichen Weg von Schulpferden über Reitbeteiligung und dem ein oder anderen Turnier habe ich mir vor fast 15 Jahren meinen Traum von einem spanischen Pferd erfüllt und bin in Andalusien bei einem Züchter fündig geworden. Aus einer grossen Hengstherde von Einjährigen habe ich nach tagelanger Beobachtung ihn ausgesucht: El Greco (genannt Einstein weil immer zwischen Genie und Wahnsinn) und habe es nie bereut auch wenn es ein langer und schwerer Weg war. Er ist das Pferd das wohl jeder Reiter nur einmal im Leben hat- Deckel auf Pott oder so...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich hoffe wir können noch eine lange und schöne gemeinsame Zeit miteinander verbringen!
     
  18. #17 Sanni2107, 04.06.2008
    Sanni2107

    Sanni2107 Guest

    Hallo !

    Ich reite englisch seit mittlerweile 29 Jahren !

    Ich selbst betreibe ein kleines Gestüt mit Rennpferden.

    Es macht viel Spaß und ich möchte es nicht missen !

    Gruß Alexandra
     
  19. #18 Carina88, 04.06.2008
    Carina88

    Carina88 Guest

    Ich reite seit ich 4 Jahre alt bin, also schon 16 Jahre ( :ohnmacht: ).

    Erst in Reitschulen, dann auf Rb. Leider musste ich meine Reitbeteiligung aufgeben, weil ich 300km weit weggezogen bin.

    Seitdem suche ich hier in Zwickau eine Rb , finde aber leider keine :(
    Ich vermisse es zu reiten. Bin völlig auf Entzug
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kimba25, 04.06.2008
    Kimba25

    Kimba25 Guest

    Och Carina das ist ja hart. Keine RB zu finden? Das gibs doch nicht. Warst du schon mal in einschlägigen Reit Foren unterwegs - da gibs doch unzählige Angebote?
     
  22. #20 Carina88, 04.06.2008
    Carina88

    Carina88 Guest

    Ja nur nciht in Zwickau. Ich bin hatte hier schon eien RB, aber die ist nun in einen anderen Stall gestellt wurden und da komme ich zeitlich und von den Spritpreisen her einfach nciht hin, weil es 20 minuten fahrt sind :(

    Seitdem suche ich weder. Ich vermisse es einfach, nur hier gibt es einen Reitstall, der ist aber die megatierquälerei :( Die schulpferde laufen 4-5 stunden täglich hintereinander und sehen nicht wirklich gepflegt aus. davon halte ich dann lieber abstand, als es zu unterstützen :(
     
Thema:

Wer reitet noch bzw. hat ein Pferd?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden