Wer kennt diese Pflanzen?

Diskutiere Wer kennt diese Pflanzen? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Kennt jemand eine dieser Pflanzen? Und weiss ob sie fressbar sind? Bild 1: Ich meine das Unkraut mit den dicken Grünen Blättern...

  1. #1 Sternenbande, 26.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.04.2009
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Hallo!
    Kennt jemand eine dieser Pflanzen? Und weiss ob sie fressbar sind?

    Bild 1: Ich meine das Unkraut mit den dicken Grünen Blättern ziemlich mittig im Bild. Ist das Sauerampfer?




    http://img3.imagebanana.com/view/1vqt9zc4/Kaninchen020.jpg


    Bild 2:




    http://img3.imagebanana.com/view/csvot65w/Kaninchen021.jpg


    Bild 3: Könnte das Gurke sein? Genau an der Stelle hatte ich letztes Jahr 2 Gurken stehen, welche mir aber eingegangen sind.



    http://img3.imagebanana.com/view/qnegujjx/Kaninchen022.jpg


    Bild 4: Ich meine die große Pflanze im Hintergrund und die ganzen kleinen Ableger drumherum. An der Stelle stand letztes Jahr glaube ich eine Staude oder Malve.

    http://img3.imagebanana.com/view/9nau42g/Kaninchen023.jpg

    LG Sandy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Freezer, 26.04.2009
    Freezer

    Freezer Guest

    Auf den beiden letzten Bildern sehe ich Erdbeeren kann das, sicher meinst du das hohe aufrechte oder? Nach Gurke siehts aber nicht aus, die haben nicht so gezackte Blätter.Die sind ja eher rund und haarig wie Kürbis,Zucchini usw...

    Ich habe ein recht gutes Buch das heißt "Was blüht denn da" war mir schon des öftzeren hilfreich, kenn mich zwar mit den gezüchtenten Bäumen,Sträuchern usw berufsbedingt sehr gut aus,aber bei den ganzen "wilden" Sachen reichts höchsten mal zu Vogelmiere,Girsch usw....
     
  4. #3 Sternenbande, 26.04.2009
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Das 3. Foto wurde falsch hochgeladen, jetzt habe ich das richtige drinnen. ICh meine auf dem 4. Bild die hohe Pflanze im Hintergrund und die ganzen kleineren Ableger drumherum.
     
  5. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Hallo,

    Nein, auf Bild 1 ist kein Sauerampfer!

    Ich kenne das nur unter Bananenstaude so nennt unser Bauer die Pflanze, sie ist nicht freßbar!

    Auf dem 2 Bild das ist Hahnenfuß, wenn er gelblich blüht, man nennt ihn auch Butterblume, der ist giftig!

    Bild 4 oben könnte eine kleine Herkules Staude sein hochgiftig bei Hautkontakt, verbrennungsähnliche Hautreaktionen!

    Bild 3 mittig ist eine wilde Erdbeere die kannst du füttern.

    Gurke auf der Wiese gibt es nicht! ;)
     
  6. #5 Franzi019, 27.04.2009
    Franzi019

    Franzi019 Guest

    zu bild 3
    Also wenn man die pflanzt sind sie schon da :rofl:
    Ne mal scherz beiseite von den bildern her würden ich und mein freund sagen das das gurke ist. hab letzte saison aufm gurkenflieger gearbeitet und hab die ja jeden tag gesehen. mein freund sogar letzte und vorletzte saison, außerdem is er ja gärtner und müsste sowas wissen. Und er meint auch bild 1 ist sauerampfer.
     
  7. #6 Eliza, 27.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2009
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    So meint er?

    Dann laß ihn doch den vermeintlichen Sauerampfer auf Bild 1 mal probieren :fg:

    Das was auf dem Bild zusehen ist ist bitter, Sauerampfer dagegen wie der Name schon sagt ist sauer, bin auf das Ergebnis gespannt :D

    Ich seh da keine Gurke, vielleicht antwortet ja noch wer?! ;)
     
  8. #7 monsterbacke, 27.04.2009
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Nr. 1:Wiesensauerampfer, fressbar, schmecken aber nur die jungen Blätter

    2. Könnte Hahnenfuß sein, ist bei uns aber wesentlich kleiner, ich tippe mal eher auf einen Doldenblütler, davon gibt es auch einige giftige, also lieber nicht füttern.

    3. Gurke o. Zuchinigewächs

    4. Könnte Malve sein, sieht man aber etwas schlecht, ich würde bis zur Blüte warten, dann bist du sicher
     
  9. #8 simbali, 27.04.2009
    simbali

    simbali Guest

    Bild 3

    Ich würde auf Huflattich tippen. Bei meiner Schwester im Garten wächst es auch und die Meeris lieben es. Huflattich gibt es bei mir in kleinen Mengen.
     
  10. Monkey

    Monkey Guest

    Bild 1: ??? aber kein Sauerampfer

    Bild 2: Hahnenfuß

    Bild 3: Malve

    Bild 4: wahrscheinlich Wiesengeranie (blüht blau bis violett)

    LG
    Angela
     
  11. Althea

    Althea Genetikfan

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    3
    also bei dem 1.muß ich passen,paar Brennesseln sind dabei
    das 2 ist Hahnenfuß manche sagen auch Butterblume wird von den schweinchen nicht gefressen(wissen dass es giftig ist!)
    3. Malve
    4. Walderdbeer oder Monatserdbeere und dahinter Storchschnabel

    Lg kathrin
     
  12. #11 Sternenbande, 27.04.2009
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Zu Bild 1.
    Wenn das Bananenstauden währen, dann bräuchten wir hier in Deutschland keine Bananen importieren. Dieses Zeugs wächst überall bei uns, insbesondere auf Weiden und Wiesen.
    Die Pflanze auf Bild 2 hat noch nie geblüht.
    Auf Bild 3 ist auch definitv keine Ersbeere. Das ist auch keine Wiese, sondern mein Gemüsebeet von letztem Jahr.
    Also halten wir schonmal fest. Pflanze auf Bild 3 muss gepflegt werden, da essbar.
     
  13. #12 PigCasso, 27.04.2009
    PigCasso

    PigCasso Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    Bild 1 ist definitiv kein Wiesensauerampfer, denn den habe selber schon probiert.
    Das Teil auf Bild 1 würde ich aber nicht probieren.

    Bild 2 geht in Richtung Hahnenfuß, also auch nichts für Meeris.

    Bild 3 könnte eine Malve sein, könnte aber auch ne angenagte Gurke sein.
    Da Zweifel bestehen, würde ich es keinem Schwein geben.

    Bild 4 das hohe Teil sieht wie Rittersporn aus und im Abstand drumherum in 20-30 cm Entfernung gibt ein paar Erdbeer-Ableger.
    Rittersporn ist nix für Meeris, Erdbeerblätter werden gern genommen

    Also die eigentlich nachgefragten Planzen würde ich niemals an Meeris verfüttern.

    Gruß
    PigCasso
     
  14. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    :rofl: wie gesagt mein Bauer nennt sie so wuchert wie Unkraut.

    Ich wüßte aber schon gern den richtigen Namen. :verw:

    Ich war heut Wiesenschmackofatz holen und hab Wiesensauerampfer fotografiert.


    Wiesensauerampfer:

    [​IMG]

    Und von oben mit Blühte.

    [​IMG]

    Weis jemand was das hier ist?

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. #14 Angelika, 27.04.2009
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.030
    Zustimmungen:
    2.897
    @eliza: das mit den blauvioletten Blüten ist Gundermann - giftig.
    die andere kenne ich nicht
     
  16. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    OK, Danke :-)
     
  17. Althea

    Althea Genetikfan

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    3
    ist definitiv eine Malve-Gurke ist im Freiland noch nicht so weit!
    Lg kathrin
     
  18. #17 monsterbacke, 28.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2009
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Das auf dem letzten Bild ist Bärenklau.

    Und Nr. 1 ist auf jeden Fall eine Ampfer-Art, evt. Alpenampfer.
     
  19. #18 Perlmuttschweinchen, 28.04.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Nr. 1 schaut aus wie großer Ampfer, nicht schweinchentauglich
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 monsterbacke, 28.04.2009
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Doch, ich verfütter den auch, allerdings sollte man nur die jungen Blätter nehmen.
     
  22. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Generell sollte man nur füttern was man hundertprozentig bestimmen kann!

    Die Pferde auf der Weide verschmähen das Kraut, deswegen verfüttere ich es meinen Schweinleins auch nicht, gibt genug anderes Schmackofatz auf der Wiese, weniger ist mehr! ;)
     
Thema:

Wer kennt diese Pflanzen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden