Wenns kalt wird?

Diskutiere Wenns kalt wird? im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallöchen! Ich bin seit diesem Frühjahr auf Außenhaltung umgestiegen. Meine Frage ist nun, was ich füttern sollte wenns langsam in die kalten...

  1. Danni

    Danni Guest

    Hallöchen!

    Ich bin seit diesem Frühjahr auf Außenhaltung umgestiegen.
    Meine Frage ist nun, was ich füttern sollte wenns langsam in die kalten Tage geht. Ich denke mal, ich sollte sicher TroFu zufüttern oder? Was wäre da am besten geeignet?

    LG und danke schonmal :)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Süße_Schnuten, 17.08.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Huhu,

    TroFu ist eine Möglichkeit die zusätzliche Energie zu liefern. Ob du nun wirklich mit einem TroFu anfängst oder"nur" Trockengemüse und flocken nimmst - wieviel genau und was genau... hängt von vielen verschiedenen Dingen ab - Außenhaltung ist nicht unbedingt gleich Außenhaltung ;)

    Ich gebe beispielsweise Union Pellets (Vital Pro & Ultra Premium - das letztere eher zum Kühleren hin (also mehr Anteil - ich mische die Sorten) - aber ganzjährig. Zur Kühleren Zeit hin kommen mehr enegiereiche Flocken dazu und zum Teil Trockengemüse in kleinen Mengen zudem ab und zu getrocknete (selbst) Kräuter ins Heu oder ins Futterchen.
    Ich stelle auch im Frischfutter um auf knollenhaltigeres Futter - sprich mit mehr "Energie" drin usw..

    Kannst auf meiner HP in der Info-Ecke zum Thema Futterchen mal gucken, wenn du Lusthast - da hab ich von uns das großteilhaft beschrieben und fahre damit sehr gut - meine schweinchen bleiben übern Winter alle bei ihrem Gesicht bzw. Tiere im Wachstum und/oder Jungtiere nehmen genauso gut und konstant zu wie Sommerkinderlein und jugendliche ;)
     
  4. Danni

    Danni Guest

    Dankeschön :)
    Was ist denn knollenhaltiges FriFu zum Beispiel? Hier gibts immer ganz normal (wenns kein Gras mehr gibt) Paprika, Tomate, Gurke, Möhrchen, Radieschen, Salat. Wobei letzteres ja nicht viel enthält ;)
    Meine leben komplett draußen. Haben ein Schutzhaus und mittlerweile isses komplett überdacht, dann werden sie nicht so nass ;) Ansonsten is alles weitere offen.
     
  5. #4 Jojo :), 23.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2013
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    Huhu,

    Wir sind auch im Frühling auf Außenhaltung umgestiegen.

    Da ich aber auch ältere Schweine und eine Omi im Alter von 7 Jahren habe, füttere ich das ganze Jahr über etwas Trockenfutter bei. Wir füttern da Deukanin Fit Kräuter + Petersilie. Schmeckt den Schweinen, gibt es im großen Sack (was bei 15 Schweinen mitterweile von Vorteil ist) und , joa.

    Also, der Grund wieso wir das den Schweinen das ganze Jahr über füttern ist wie gesagt, weil wir ältere Schweine aus Innenhaltung haben. Wir hatten es komplett ohne TroFu versucht aber unsere Omi Joy hat dadurch sehr viel an Gewicht verloren.

    Ab und zu gibt es dann mal ein paar getrocknete Kräuter, und für den Herbst/Winter bestellen wir noch jede menge Trockengemüse und so weiter was wir dann unter´s Futter mischen werden :top:

    Knollengemüse ist zum Beispiel : Möhren, Fenchel, Knollensellerie


    LG
     
  6. Danni

    Danni Guest

    Kann man Trockengemüse auch als FriFu-Ersatz nehmen oder wäre das nur als Leckerchen bzw als Zusatz?
    Ich bin gespannt wie sich meine Mäuse machen. Der erste Winter naht ;)
    Und Kräuter? Da sollte man doch aufpassen, dass es nicht zu viel gibt oder?

    Bei mir gibts auch immer TroFu. Allerdings nehme ich vom Fre**napf das Cavia Complete von Versele-Laga. Meine Schweine fressens gerne und so wie ich das gesehen hab, ist da auch kein Getreide drin. Kennt ihr das? Was haltet ihr davon?
     
  7. #6 Süße_Schnuten, 16.09.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Trockengemüse ist nur Zusatz - kein Ersatz für Frischfutter. Das muss es immer geben ! Grade im Winter sogar öfter (kleinere Portionen), damits auch nicht anfriert usw..
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 HikoKuraiko, 16.09.2013
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Also an Knollengemüse kannst du Möhre, Sellerie, Fenchel, Rote Beete, Pastianke, Petersilienwurzel und Steckrübe geben... mehr fällt mir grad nicht ein aber gibt bestimmt noch mehr.... Das gibs hier zumindest im Winter vermehrt und wird auch alles gut angenommen. dazu dann natürlich noch anderes Gemüse. Trockengemüse kann man als leckerchen bzw. Zusatz zum normalen Gemüse geben aber bitte nicht als Ersatz fürs Frischfutter. Aber das haben die anderen ja schon gesagt. Ansonsten bleibt es dir überlassen ob die TroFu zu fütterst oder es nur mit Kalorienhaltigen Gemüse versuchst ;)
     
  10. Danni

    Danni Guest

    Ah okay, vielen Dank :) Dann werd ich mich demnächst mal ausrüsten! Ich wollte eh Mariendistel Pellets bestellen bei Cavialand! Mein Bommel hat erhöhte Leberwerte und ich will ihm damit zusätzlich helfen. Kann ich die Pellets ganz normal verfüttern oder sollte das nur Zusatz sein? Habt ihr damit Erfahrung?
     
Thema:

Wenns kalt wird?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden