Wenn man versucht Böcke zu vermitteln ....

Diskutiere Wenn man versucht Böcke zu vermitteln .... im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ..... kann man was erleben: Ein Ehepaar kommt. Sie haben noch keine Schweinchen, aber viel Platz in einem Außenstall mit großzügigem Innenteil....

  1. #1 Elfriede, 23.11.2009
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    ..... kann man was erleben:

    Ein Ehepaar kommt. Sie haben noch keine Schweinchen, aber viel Platz in einem Außenstall mit großzügigem Innenteil. Obwohl ihnen die Böcke in der Großbockgruppe offensichtlich gefallen, fragen sie nach 2 Weibchen. Die Frau bückt sich zu den Jungböcken hinunter und ist ganz angetan von einem kleinen Texel. Mein " Wie wäre es denn ,wenn sie den Kleinen mitnehmen?" wird ignoriert: "Wir wollen dann 2 Weibchen!"

    Ich frage, warum es denn unbedingt 2 Weibchen und keinesfalls Böcke sein sollen, da kommen folgende Argumente:

    - "Die stinken" - dabei riecht es nach Heu und Möhren
    - "Die streiten sich" - dabei stehen sie vor 20 Böcken, die alle gemeinsam aus einem Napf fressen
    - "Die werden nicht zahm" - gleichzeitig wehrt der Mann einen Jungbock ab, der versucht, in seine Hose zu kriechen.
    - "Die beißen" - zwei Jungböcke sind währenddessen damit beschäftigt, in aller Seelenruhe und ohne zu beißen Leckerchen aus der Hand der Frau zu fressen.

    Als ich nach der Quelle für all diese Gerüchte frage, erzählen sie, daß sie im Zoogeschäft waren, um sich zu informieren. Daß ich was anderes erzähle, läge einzig daran, daß ich Tiere verkaufen wolle.

    Als ich Ihnen einen Kastraten und ein Weibchen anbiete, erzählen sie, daß der Verkäufer im Geschäft gesagt habe, Meerschweinchen seien für eine Kastra zu klein. Das ginge gar nicht. Wieder wird mir vorgeworfen, ich wolle ja nur verkaufen.

    Zum Schluß sind sie ohne ein Tier gegangen, sie wollen erstmal bei Diebrain nachlesen. Wetten, daß ich die nie wieder sehe!

    Grad ziemlich genervt bin.

    Grummel grummel grummel!

    VG Elfriede
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hannelore, 23.11.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    das ist wirklich traurig :(

    hab ja selbst nur Böcke daheim...
     
  4. #3 sumsehummel, 23.11.2009
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

    Die will man auch gar nicht wiedersehen, oder?
    Wie kann man nur so verbohrt sein...ich meine, der lebende Beweis dass dem nicht so ist wie sie denken, lief doch genau vor ihren Füßen rum...
     
  5. #4 Perlmuttschweinchen, 23.11.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ich hab im Stall auch immer eine Wäscheklammer auf der Nase und brauche hinterher ganz viele Pflaster für Beine und Finger :rofl:
     
  6. "manu"

    "manu" Guest


    :rofl::rofl: Ich schmeiß mich weg...:rofl: :rofl:

    Wieso haben die denn nicht gleich bei diesem so kompetenten Zoogeschäft gekauft, denen es ja garnicht um den Profit geht, sondern nur um das Wohl der Tiere...:uhh:


    Kann verstehen das du genervt bist!

    LG
    Manu
     
  7. #6 Mörchen, 23.11.2009
    Mörchen

    Mörchen Guest

    Ich wäre glaube ich ganz froh, wenn ich die Leute nie wieder sehen müsste und wüsste das keines meiner Tiere bei denen unterkommt.

    Bei solchen Aussagen kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass die Tierchen dort gut leben würden.
     
  8. #7 QueenOfTheNight, 23.11.2009
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Man, was ne schei* Aktion:uhh:
    Tut mir echt leid, dass du sowas erleben musstest! Irgendwie denkt man sich, solche Leute gibt es nicht "wirklich":rofl:
    ICh hoffe sie lassen sich doch eines Besseren belehren!!
    Liebe Grüße
     
  9. #8 goldfuchs, 23.11.2009
    goldfuchs

    goldfuchs Guest

    Was ich nicht verstehe ist: Das Zoogeschäft will ja auch verkaufen. Haben die nur Weibchen :verw:
     
  10. #9 Angelika, 23.11.2009
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.019
    Zustimmungen:
    2.895
    Nicht zu glauben - wie kann man so den Augenschein verdrängen. Ich habe hier seit 13 Jahren immer nur Böcke (inzwischen auch zwei Kastraten), und kein einziger hat gestunken, Streithanseln waren nur zwei, und das nur jeweils mit dem betreffenden anderen.
    Aber vielleicht werden sie ja doch noch schlau!
     
  11. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.087
    Zustimmungen:
    2.136
    Da kann man ja nur den Kopf schütteln!

    Schweinchen sind für eine Kastra zu klein? Und was ist denn mit den vielen süssen Frühkastraten (die sind ja noch kleiner ...), die putzmunter durch die Gegend wuseln???

    Ja, die Beratung im Zoogeschäft erfolgt natürlich völlig uneigennützig und aus edlen Motiven (wers glaubt ...).

    Immerhin wollen sie sich die Diebrain-HP anschauen - vielleicht hilfts?

    Ärgere dich nicht zu sehr, gegen Vorurteile ist eben schlecht anzukommen!

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  12. #11 Elfriede, 23.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2009
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Ich denke, daß viele solche Vorurteile haben. Diese Gerüchte sind nicht tot zu kriegen. Aber genau da liegt wohl der Grund, weshalb wir solche Probleme haben, Böcke zu verkaufen. Es kommen hier Leute an, die echt Null Ahnung haben, aber eines wissen sie genau, Böcke streiten immer und die stinken.

    Warum im Zoogeschäft so ein Mist erzählt wird, weiß ich auch nicht. Ich kenne allerdings den Zoohändler meines Vertrauens (naja....) ganz gut und bei dem bin ich sicher, daß er wirklich auch glaubt, was er erzählt.

    Gekauft haben sie im Zoogeschäft nicht, weil sie schon vorher Kontakt zu mir aufgenommen hatten und dort die Tiere zu alt (Zitat!) waren. Im Zoogeschäft beim Zubehör kaufen wollten sie sich meine Angaben wohl nur noch bestätigen lassen.

    VG Elfriede
     
  13. #12 Elfriede, 24.11.2009
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Arg, jetzt habe ich drei Anfragen nacheinander, die alle ein junges Weibchen zu einem unkastrierten älteren Bock in den Käfig setzen wollen. Alle drei wollen natürlich keinesfalls einen Jungbock (Gründe wie oben) und werden jetzt wohl ins nächste Zoogeschäft marschieren und sich dort ein Weibchen holen.

    Die Kastra des älteren Bocks habe ich in allen drei Fällen vorgeschlagen. Alle drei hielten die Kosten dafür für zu hoch!

    VG Elfriede
     
  14. #13 Schweinchen's Omi, 24.11.2009
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    1.618
    Stoffschweinchen sind die Lösung. Streiten sich nicht, stinken nicht und beißen nicht. Und kriegen nicht ständig Babyschweinchen. Außerdem kann man sie jederzeit hochnehmen und kraulen.
    Wenn du Stoffschweinchen ins Angebot nimmst und verkaufst, finanzieren sie dir auch noch die lästigen Kastras. Ach, die gehen ja gar nicht. Blöd.
     
  15. Susie

    Susie Guest

    Ich fass mir gerade an den Kopf um zu testen ob ich schon wach bin...
    Und nu kontrolliere ich schnell mal ob Mari-Lu nicht doch ein Böckchen ist, die ist nämlich scheu, hat mich schon 2 mal gebissen... OK, sie stinkt nicht....

    Glaub mir, es gibt auch noch andere die ein Böckchen zu schätzen wissen.

    Wenn ich mehr Platz hätte würde ich noch eine 2. Gruppe aufmachen, mit Böckchen. U.a. würde ich dann die 3 von meiner Freundin nehmen, die muß sie nämlich leider abgeben.

    Aber solche Menschen gibt es immer und überall. Auch bei anderen Tierarten... Kenne ich leider auch selber.
     
  16. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    "Herr wirf Hirn vom Himmel!"

    Nicht ärgern Elfriede nur wundern, alleine das Wort Zoofachgeschäft bringt manche Leute dazu den Verkäufern blind zu vertrauen. Is ja ein Fachgeschäft :nut:

    LG Claudia
     
  17. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    ....ganz ehrlich - von mir:
    ...das wäre mir sogar Recht.

    Allerdings muss ich sagen, dass ich Neulingen oder Schweinchen-nicht-so-viel-Auskenner auch nicht zu 2 Böcken rate. Unabhängig davon, dass die "die stinken mehr-Geschichte" nicht stimmt.

    Ich bin mittlerweile dafür, wenn mein Geld ausreicht (kleiner züchten ist ja schon erfolgt) ....dann wird hier alles für Abgabe kastriert.
    Einfach, weil ich keine, später, alten unkastrierten Böcke lesen möchte, deren weitere Zukunft durchaus ungewiss ist (OP-Risiko Kastra in dem Alter, wieder und wieder Babybock dazu.....).
     
  18. #17 cuddles, 24.11.2009
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    da bin ich aber froh, konnt schon sehr viele auch von kastraten überzeugen, bisher hat es niemand bereut. :hmm:

    traurig dass sie einen schlechten Ruf haben
     
  19. #18 Elfriede, 24.11.2009
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Ich kastrier ja auch schon auf Teufel komm raus (auch wenn das ja eigentlich gar nicht geht..... öhm). Acht Kastras habe ich diesen Herbst schon machen lassen. Anfang Dezember folgen wieder 4 Kastras. Generell lasse ich jeden Bock kastrieren, der im ersten halben Jahr keinen Interessenten findet, und jeden Notbock sowieso.

    Aber Kastraten sind trotz meines (schon arg gesponserten) Preises von 30 Euro viiiiiel zu teuer und dann stinken sie ja auch und werden nicht zahm und .... und .... und ...

    :ohnmacht:

    Ne, es ist mir nicht recht, wenn die Leute nicht wiederkommen, denn sie finden Mittel und Wege, sich ihre Pläne zu erfüllen. Wenn sie die gewünschten Tiere nicht bei mir kriegen, dann eben bei einem anderen oder im Zoogeschäft.

    VG Elfriede
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Muß ich jetzt dochmal erwähnen :D unser Johnny riecht nach Babyseife :verw: und ist eindeutig ein Kerl :rofl:

    3 Kastraten hab ich in meiner Großen Gruppe ein weiterer Frühkastrat ist in Planung bzw. angeklopft :-) ich find die Kerle so Klasse, die haben Charme :heart:

    30 Euronen, da kann man nicht meckern, Elfriede das sind Leute mit k.A. !

    Vielleicht sollte man die Preise für die Girls doch anheben um die Kastration der Kerle mitzubezahlen und um den Vorzug aus Preisgründen entgegenzuwirken! :pc:


    LG Claudia
     
  22. #20 sunny1984, 24.11.2009
    sunny1984

    sunny1984 Guest

    ichversuch auch derzeit noch meine zwei kastrate zu vermitteln. viele anfragen aber nie wirkliches interesse.

    bei den nottieren die ich ab und an habe hatte ich das gleiche problem *böckee ne lieber nicht aber weibchen gerne.
     
Thema:

Wenn man versucht Böcke zu vermitteln ....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden