Wenn in der Praxis mal nichts los ist...

Diskutiere Wenn in der Praxis mal nichts los ist... im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; ... dann müssen wohl die wenigen die kommen das abfangen... tja... da komm ich gerade von meinem ausweichstierarzt und bin beim bezahlen...

  1. sayra

    sayra Guest

    ... dann müssen wohl die wenigen die kommen das abfangen...


    tja...

    da komm ich gerade von meinem ausweichstierarzt und bin beim bezahlen fast umgefallen.
    bin gleich dran gekommen, weil die praxis einfach leer war...

    neelah hatte extreme probleme beim fressen. hab sie zugefüttert und wollte nicht bis montag warten, um sie meiner haustierärztin vorzustellen. das war einfach zu wichtig.

    sie hatte auch eine fiese brücke im mäulchen, die schnell wegggemacht und noch gefeilt wurde. leider hatte sie dahinter auch eine entzündung.
    daher bekam sie natürlich antibiotikum und metacam - per spritze.

    aber der knaller: ich hab noch metacam in einer 10ml flasche mitbekommen... sie bekommt 0,1 täglich... :gruebel:.. naja...hab ich wenigstens schmerzmittel zu hause, falls mal was kommt...

    dann geht's ans bezahlen und das macht dann gleich mal 52€ :gruebel:
    also....obwohl ich eine 10ml flasche mitbekommen habe, hat er heute gespritzt... :autsch:dann taucht da noch eine "abfüllpauschale" auf... weil das antibiotikum mir nicht in einer großen flasche mitgegeben wurde... :boese:

    ist schon ok... aber ich hab mal eher mit 30 euro gerechnet... und metacam hab ich noch nie in einer flasche mitbekommen, auch nicht, als es mehrere schweinerls benötigten....

    ein grund mehr, die nachversorgung meiner haustierärztin zu überlassen... da kommt man auf 90 € wegen röntgenbildern und benebac.... und nicht, weil medikamente abgefüllt werden...

    ich finds ein bißchen viel und dreist... aber so vergrault man auch seine patienten...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Knusperkatze, 21.01.2012
    Knusperkatze

    Knusperkatze ♥ Glatthaar & Stehohren ♥

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    3
    Also für mich klingt das irgendwie ziemlich normal.

    Ich war letztens auch mit meiner Kleinen bei der Kontrolle wegen ihrer Augen und da hat die Untersuchung + einer neuen Tube Augensalbe + Vitamin C Ampullen auch an die 40 EUR gekostet.

    Das Zahnabfeilen bzw. Abknipsen oder was die da machen, stelle ich mir daher auch ziemlich teuer vor, bei meiner musste das damals allerdings unter Vollnarkose gemacht werden, weil sie zu zappelig ist. Was natürlich weit teurer war als eine "normale" Behandlung bei Bewusstsein.

    Aber vielleicht ist meine TÄ da auch teurer als andere und ich kenne es nur nicht anders? :gruebel:
     
  4. Rosaly

    Rosaly Muigermama

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    72
    Ich finde es auch immer lustig, wenn eine subkutane Injektion bei uns direkt mit fünf Euro zu Buche schlägt. Das ist ein Aufwand von vielleicht einer halben Minute und das Material wird ja kaum so viel kosten - zudem die angewendeten Medikamente gesondert berechnet werden.

    Aber unsere Tierärztin ist zum Glück echt nett, die lässt auch öfters mal Kleinigkeiten unter den Tisch fallen. So wurde mir schon öfters mal eine Fluroreszeinprobe nicht in Rechnung gestellt und neulich hat sie meinem Freund eine Flasche Rodicare Akut für umsonst mitgegeben. Aber wir sind in den letzten Monaten auch echt Stammgäste geworden... :mist:

    "Unsere" Praxis hat schon den Ruf, recht teuer zu sein, aber dafür sind die Tierärztinnen echt kompetent.
     
  5. #4 Plätzchen, 21.01.2012
    Plätzchen

    Plätzchen Guest

    Ich hab auch ein ganzes Fläschchen Schmerzmedis gekauft die Tage und das alleine kostet 14,50, dann bist du mit Behandlung so bei 38,- und das kommt mir eigentlich nicht so extrem vor, wenn man sich überlegt, was scheinbar dann doch alles gemacht worden ist.
     
  6. #5 bluelunky, 21.01.2012
    bluelunky

    bluelunky Guest

    da kommt ja dann auch noch der Wochenend-Aufschlag drauf.

    Ich hab mal für nen Bock der sich Haare um sein Glied gewickelt hatte u. ich nicht wirklich wusste wie ichs abbekomme, ( nun weiß ich dass einfache Seife u. Wasser reichen um es zu lösen :gruebel: )

    jedenfalls am Wochenende mal eben 38euro bezahlt,dafür dass die das abgemacht hat u. ihn einmal abgehört u. ich glaub Fieber gemessen hat.

    Da bin ich auch vom Glauben abgefallen!!!
     
  7. sayra

    sayra Guest

    Naja... Ich bekomme eine ganze Flasche für ein einzelnes Meerschweinchen mit... 10€ dann natürlich der Inhalt der Spritze und das spritzen.. Obwohl die Flasche allein für 100 Tage reicht.. Dazu bezahle ich aber auch noch eine "Abfüllpauschale", was ich noch nie gehört habe...

    Die eigentliche Arbeit - das Zähne knipsen hat 7€ gekostet.. Nur so nebenbei.. Allgemeinuntersuchung mit Beratung (=füttern sie weiter zu... Ach.. Mach ich schon seit gestern von alleine) - 15€
    Spritze - 13€
    Material - 1€
    Medis - 2€
    Metacam - 10
    Abfüll- Aufwandspauschale - 2€

    Ich finds dafür, daß das Korrigieren der Brücke und die Medis komplett nur 9€ kosten ein wenig viel....mit dem Metacam sogar nur 19€ trotz 10ml Flasche....
     
  8. #7 CocoBella, 21.01.2012
    CocoBella

    CocoBella Guest

    Ich hatte zum Glück bis jetzt nicht soo teure Rechnungen, wegen meinen Schweinen. Aber ich war ganz am Anfang auch bei ner Tierärztin die nur fürs gucken ob mein Schwein unterernährt ist um die 10,00 Euro genommen. Und als Bella dann mal was im Auge hatte bin ich zum anderen Tierarzt gefahren,weil ich echt dachte das es sonst bei der Tierärztin zu teuer wird.

    Aber vom preis mal abgesehen, mein jetziger Tierarzt ist auch netter. Das ist nicht so einer von der Sorte "Hmmm das Tier stirbt wahrscheinlich eh, ABER ne Operation für 1000 Euro könnte ihn noch für 3 Tage länger leben lassen"..... Wenn der mir was sagt dann kann ich mir sicher sein das es dem nicht nur um Geld geht. Der sieht da dann mein Schwein sitzen und nicht das Geld liegen.
     
  9. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    Ich find es ok, 10 EUR kann man immer für die Behandlung rechnen, 13 EUR Zahnkorrektor, dann zwei Spritzen plus das Medikament und dann auch noch Samstag ;-)

    Ich war ja auch schon halb umgekippt als ich bei meinem Ausweichstierarzt war, gut, ich hab zwei Augensalben mitbekommen die waren natürlich recht teuer, aber ich hab ein Zewatuch, natürlich auf der Rechnung etwas geschönter bezeichnet, mit 1 EUR in Rechnung gestellt bekommen plus anderes Verbrauchsmaterial, da war ich auch auf 50 EUR und das in der normalen Sprechzeit, das fand ich unverschämt. Bei meinem Tierarzt gibts das Zewa nämlich noch gratis...

    Es kann aber auch gut sein, dass die TÄ gerne mal was draufhauen weil man nicht immer zu denen geht sondern eig. woanders hin, das Gefühl hatte ich...
     
  10. Ina

    Ina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    10
    Also ich glaub bei uns in der Stadt sind die Preise irgendwie "unnormal". Unter 50€ schaffe ich es kaum aus der Praxis raus rund beim Nottierarzt erst recht nicht...
    Ich war letztens mit zwei Schweine beim TA, damit der kurz 3Min kontrolliert, ob die zwei Haarlinge, Milben und Co haben. Glücklicherweise hatten sie nichts, aber mich hat die Behandlung trotzdem 20€ gekostet... Fürs aufs Fell schauen!
     
  11. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    Bei meinem hat Untersuchung auf Milben und drei Mal Milbenbehandlung 29 EUR gekostet, Untersuchung hab ich nur ein Schwein in Rechnung gestellt bekommen. Als ich zur Nachkontrolle Balu mitgebracht hab und die anderen beiden weil ich da auch was anderes komisches gesehen hatte musste ich nix extra dafür bezahlen weil auch nichts war, allerdings hat Balu da auch noch einen Zahn geschliffen bekommen weil er sich den abgebrochen hatte.

    Insgesamt bin ich aber mit 8 Tieren und als patientenwerbender Kunde auch ein guter Kunde bei meinem TA :nuts:

    Ich denke, wenn ich für eine Milbenuntersuchung gekommen wär hätte ich ca. 10 EUR gezahlt wenn dann keine weitere Behandlung nötig ist, das ist so die Untersuchungsgrundgebühr die ich gewohnt bin.
     
  12. #11 Schweinemama96, 21.01.2012
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    Hab auch für
    - ardap
    - advocate
    - Herbicolan
    - mikroskop. untersuchung
    letzens 75€ bezahlt ;)
    Find das aber recht normal :gruebel:
     
  13. #12 ute + thomas, 21.01.2012
    ute + thomas

    ute + thomas Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    12
    Bei meinem Meerschweinchen habe ich jetzt nur 11€ wegen Weiterbehandlung bezahlt, das raspeln der Backenzähne sogar eingeschlossen.
    In einer anderen Praxis wurde wegen Behandlung der Zähne sogar eine höhere "Grundgebühr" genommen.
     
  14. #13 Katrina, 21.01.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Man sind eure TÄ im Durchschnitt echt teuer :nuts:

    Nur für's Gucken berechnet meine gar nichts und als Vergleich: für Augenbehandlungen mit Salbe usw. bezahle ich nie mehr als 20-25 €.

    Selbst in der Klinik bekomme ich AB und Schmerzmittel abgefüllt in Spritzen für unter 5 € bei normaler Behandlungsdauer.

    Am Wochenende bzw. während des Notdienstes zahle ich die doppelten Behandlungskosten, aber das finde ich ganz human.
     
  15. sayra

    sayra Guest

    auch um mißverständnisse zu vermeiden...

    es war in der normalen sprechzeit. kein aufschlag für wochenende oder so...taucht auch nicht auf der rechnung auf..hab ich aber auch schon oft bei notfällen gezahlt und ist voll ok...aber deswegen bin ich ja in die sprechstunde gekommen...

    sagen wir mal so:

    untersuchung 15€ (ok..meine TA nimmt 10€ - nicht so wild..dafür hat er aber nichtmal den grützbeutel auf dem kopf bemerkt...)
    zahn raspeln 7€ (absolut ok)
    AB 2€ (für medis nicht viel)
    metacam 10€ (naja...1-2ml hätten dicke gelangt für 2€...10ml brauch ich wirklich nicht)
    "abfüllen" 2€ (gut...verpackung..abfüllen...von mir aus)

    komme ich auf 36 € und fänd ich voll im rahmen..
    aber 52€ wegen 2x extra spritzen... die medis hätte ich ihr heute auch ins mäulchen geben können... genug mitbekommen hab ich ja... :rolleyes:
     
  16. #15 Katrina, 21.01.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Echt heftig. "Abfüllen"... ich habe noch nie gehört und erfahren, dass dafür extra Kosten berechnet werden. Da steckt sicher Geldgier hinter. Anders kann ich mir das nicht erklären.

    Normalerweise geben Praxen doch nicht solche großen Mengen an Medikamenten raus, wenn der Halter sie für den Moment nicht braucht? Gerade bei Metacam... das ist ja nun kein Blubberwasser.
     
  17. Vampy

    Vampy Guest

    Ich finde meine Tierärztin auch relativ teuer..
    Als meine 4 Nasen Milben hatten, hab ich insgesamt 76€ beim TA gelassen. Fand ich dann auch relativ teuer. Wobei das Medikament halt eben auch mal für alle 4 31€ gekostet hat.

    Als sie dann nachbehandelt wurden, war meine TA im Urlaub und somit musste ich zum Vertretungs-TA. Dort haben mich die Medikamente (anderer Hersteller, jedoch gleicher Wirkstoff) für alle zusammen nur 11€ gekostet - so viel dazu.
     
  18. #17 ute + thomas, 21.01.2012
    ute + thomas

    ute + thomas Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    12
    In der praxis wo ich jetzt bin, kann es auch passieren das ich für eine große Dose in der das medikament abgefüllt ist was bezahlen muß. Aber eigentlich wird immer die kleinste Größe gewählt, und die kostet auch nix. Vielleicht war die Sprechstundenhilfe noch nicht so geübt. Fällt mir dann immer sofort auf, wenn die leute unsicher sind -grad mit abfüllen.
     
  19. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Haha, beruhigt euch mal. Das ist ja alles Kleingeld. Wißt ihr was ich in Schweden hinlegen muss fürs Hallosagen? 60Euro. Da kommen dann erst noch alle Positionen dazu und Service gibts auch kaum, vor allem nicht nach Feierabend. Da darf man dann 100te von km fahren und hoffen, dass der dort erreichbare TA sich mit Katzen auskennt und das irgendwie auf ein Meerschwein adaptieren kann.
    Einschläfern und 2 Röntgenbilder am Wochenende bzw. nach 17.00Uhr kostete mich umgerechnet ca. 470Euro! Ja, ich klage über keine Rechnung mehr wenn ich in Deutschland beim TA oder für mich selbst beim Zahnarzt bin. Medizin. Behandlungen sind in Deutschland nicht unbedingt teuer, auch wenns einem manchmal happig vorkommt. Hoffe das tröstet euch, wenn euch ne Rechnung hoch vorkommt ;-)
    klee
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Silke

    Silke Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Huhu,

    ich war letztens abends ( 20 Uhr ) im Notdienst einer Tierklinik und hab mal eben locker so ungefähr das selbe an Behandlungskosten an Notdienstaufschlag bezahlt ( plus 60 Euro ! ).

    Aber was tut man nicht alles wenn Schweinzl Bauchweh hat und man es selber nicht in den Griff bekommt...

    Liebe Grüße

    Silke
     
  22. sayra

    sayra Guest

    ja...
    vor zwei jahren hab ich mir tierisch sorgen um liesel gemacht, weil sie einfach nicht mehr fraß...nix...nada...konnte man auch nicht mit spritze füttern.

    was blieb mir übrig? ab in die tierklinik - 60min autofahrt - alles in allem ca. 300€ behandlungskosten, wobei 50 allein notdienstzuschlag war. sie hatte eine rachenentzündung und durch die kompetenten ärzte hat sie es auch gut überstanden mit übernachtung in der klinik.

    ihr leben hat sich dadurch schon über ein jahr verlängert. also über 365 tage durch die 300€ kosten sind weniger als 1€ pro tag.. hat sich also mal dicke gelohnt!!! dafür, daß sie immernoch mein sensibelchen ist und ich sonst schon vor 1,5 jahren meine fingerbeißerin hätte begraben müssen.. :wusel:

    aber das war auch ein notfall mitten in der nacht. sehe ich voll ein. wenn man tiere hat, dann macht man sowas eben. plus narkose, 2 tage in der klinik mit 5-mal päppeln am tag und natürlich medikamentengabe... war eigentlich ein schnäppchen im gegensatz zu heute... :lach:
     
Thema:

Wenn in der Praxis mal nichts los ist...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden