Wenn ihr Gras pflückt....

Diskutiere Wenn ihr Gras pflückt.... im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ...guckt ihr dann ganz penibel, was ihr abrupft? Ich zubbel mir da immer einen ab, weil zwischen dem schönen Gras immer Dinge wachsen, die ich...

  1. #1 WuzzenPF, 26.10.2006
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    ...guckt ihr dann ganz penibel, was ihr abrupft?
    Ich zubbel mir da immer einen ab, weil zwischen dem schönen Gras immer Dinge wachsen, die ich nicht kenne und die ja vielleicht giftig sein könnten.
    Wächst überhaupt irgendwas auf unseren heimischen Wiesen, das absolut schädlich für die Wuzzen ist? (Ich hätte Biologe werden müssen :rolleyes: )
    Bunte Pflanzen pflücke ich nicht, aber da wächst auch viel "Grünes", was nicht nach Gras und nach Löwenzahn aussieht...

    LG, Sylvie
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katharina2102, 26.10.2006
    katharina2102

    katharina2102 Guest

    aaach und ich hab gedacht ich wär die einzige...*freu*
    wenn ich was plücke fummel ich alles was ich nicht kenne heraus. wer weiss ob es giftig ist oder nicht. da gibt es ja etliche grüne pflänzchen die ich nicht kenne..von da her sortiere ich :top:
     
  4. Nova

    Nova Guest

    Da ich mit meiner Firma seit August in die Pampa gezogen bin und dort nur Gräser und Wälder ringsrum sind, pflücke ich jeden Tag Gras.Da ich mich auch nicht so gut mit manchen Halmen auskenne, sortiere ich auch aus :bier: !
     
  5. #4 NicoleZ, 26.10.2006
    NicoleZ

    NicoleZ Guest

    Hallo.

    Ja, ich bin auch immer ziemlich pingelig, wenn es um das Graspflücken geht. Was ich nicht kenne (und das ist ziemlich viel :-) ), wird auch nicht abgerupft. Gerade zu dieser Jahreszeit muß man aufpassen, denn unter Umständen ist das Grünzeug von Pilzen befallen. Muß nicht, aber kann.

    Viele Grüße.

    NicoleZ
     
  6. #5 WuzzenPF, 26.10.2006
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    OK, dann sortier ich auch weiter aus :-)
    Sicher ist sicher! Will ja hier keine kranken Schweinchen haben!!

    LG, Sylvie
     
  7. #6 Fenchel, 27.10.2006
    Fenchel

    Fenchel Guest

    Hallo,

    ich zuppel auch immer viel raus beim Grasrupfen.
    Aber so nach und nach habe ich bei einigen Kräutern herausgefunden, was es ist, und ob es für die Wutzen genießbar ist.
    Eine zeitlang habe ich immer Schafgarbe herausgelesen bis ich irgendwann einmal mitbekommen habe, dass das Schafgarbe ist.
    Schau dir doch einfach mal bei diebrain die dort aufgelisteten Kräuter, die Meeris fressen dürfen, an. Vielleicht entdeckst du das ein oder andere Kraut, das du immer weggeworfen hast.
     
  8. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    hm, nö, ich pflücke auf der Ponyweide, da wächst in der Regel nicht viel Giftzeug. GANZ gefährlich ist allerdings Jakobskreuzkraut, da reicht ein Happen, und das Tier ist tot. Egal, ob Pony oder Schweinchen. Normalerweise gehen die Tiere da nicht bei, aber im getrockneten Zustand ist es nicht mehr "aufspürbar", und wer sowas auf seiner Heuwiese hat, und dann also im Heu, muß mit dem Schlimmsten rechnen.
    Es gibt unendlich viele Gräserarten, die wirklich o.k. sind, und gesunde Wildkräuter!
     
  9. #8 schwarze Witwe, 27.10.2006
    schwarze Witwe

    schwarze Witwe Guest

    ich pflücke das gras nicht, sondern ich schneide es mit einer mega schere.. suche mir dann schon vorm schneiden das beste Gras raus und am ende ab in einen eimer und dann guten hunger!
     
  10. #9 AnkesBruno, 27.10.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Ich pflücke nur Löwenzahn und Gras, sortiere alles unschöne raus, bloß kein Risiko eingehen, sonst vergifte ich die Kleinen noch.
     
  11. #10 Fenchel, 27.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.10.2006
    Fenchel

    Fenchel Guest

    Es gibt aber Kräuter, die sind wirklich unverwechselbar und werden gern von den Wutzels gefressen, z.B. Spitzwegerich (klick ), Breitwegerich (klick ), Giersch (klick ), Schafgarbe (klick ).
     
  12. #11 AnkesBruno, 27.10.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Danke schön, Sorina gute Seite. Schade, ganz lange wirds mit dem ersten Frost, wenns auch heute noch schön ist, nicht mehr dauern :hmm: .
     
  13. #12 Kirsche-HH, 27.10.2006
    Kirsche-HH

    Kirsche-HH Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    7
    Also ich schliesse mich Euch an. Ich sortiere auch nach dem Pflücken. Alles was ich nicht kenne und komisch aussieht fliegt raus.
     
  14. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    na gut, wenn man sich nicht auskennt, ist das Ausssortieren die vernünftige Maßnahme. Allerdings entgeht den Schweinchen somit manche Leckerei. Fragt doch mal einen Experten, ob er mit euch über die Wiesen streunt und euch berät. Meine Expertin z.B. ist meine Mutter,die Kräuterfee...von ihr habe ich echt viel gelernt! Es müßte mal einen Volkshochschulkurs geben zu dem Thema...
     
  15. #14 Andy521, 27.10.2006
    Andy521

    Andy521 Guest

    Naja, bin zwar noch Jung(12 Jahre) aber in Biologie passe ich auf, das ich meine zwei Meerlis nichts Falsches gebe!:) Kauft euch mal ein Kräuter buch und Pflanzen buch, da steht das drinnen.



    Lg. Andy
     
  16. #15 whatever, 27.10.2006
    whatever

    whatever Guest

    Ich sortier nicht. Bis jetzt ist nix passiert.. Und wenn ich sie auf den Rasen setzt vertikutier ich ja auch nicht vorher alle raus
     
  17. henk86

    henk86 Guest

    Also ich sammel oder pflücke fast alles was mir vor die Finger kommt. Es sind immer wieder die selben Gräser,Löwenzahn und andere Pflanzen, die ich nicht genau kenne. Und was denen nicht schmeckt, das fressen sie nicht. Aber was ich sammel, das scheinen sie gerne zu mögen, bisher ist kein Durchfall oder sonstwas bei den Meeris sowie meinem Ninchen passiert.
     
  18. ThulMo

    ThulMo Guest

    Wir haben momentan Weiden, auf denen nur Gras angepflanzt wurde- diese sind auch nicht gedüngt. Dort gehe ich 1x am Tag vorbei und hle für meine Bande eine halbe Tüte voll frisches Gras. Wenn ich jetzt sehe, daß da etwas anderes zwischendrin wächst, entferne ich es natürlich schon. Aber da es wirklich nur Gras ist, brauche ich mir keine so große Mühe zu machen.

    Generell bin ich ja schon sehr pingelig mit FriFu und achte sorgfältig darauf was ich gebe, deshalb bin ich grad so von unseren Wiesen begeistert ;) Ökobauer sei Dank!!
     
  19. Lolly

    Lolly Guest

    Hi,

    Ich gucke genau hin, wo und was ich pflücke, aber ab und zu (eher seltend) kommt doch noch mal ein anderes Blatt rein. Komischerweise fressen meine Meeris diese Sachen als erstes auf, und dann kommt das Gras... Das mache ich schon den ganzen Frühling und Sommer so, da ist nichts passiert.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Patrick, 28.10.2006
    Patrick

    Patrick Guest

    Ich bin auch so ein "Aussortierer".

    Pflücke immer da wo fast nur Gras ist und wenn da doch mal was anderes abgezupft wurde, entferne ich es auch direkt. Man kann ja nie wissen, was es ist...... :bier: :bier:


    LG

    Patrick
     
  22. #20 Wichita, 30.10.2006
    Wichita

    Wichita Guest

    Also ich oute mich jetzt mal ganz mutig als "Nicht-Ausortierer".
    Ich habe seit 9 Jahren Meerschweine, seit 7 Jahren in Außenhaltung, genau so lange bekommen sie von etwa Mai bis Oktober Grünfutter (bei 4 Meeris ca ein Zehnlitereimer am Tag) und es ist noch nie was passiert.
    Klar achte ich darauf nicht an Stellen zu sensen wo viel Klee, Butterblume oder anderes eher schädliches Zeug steht.
    Aber ich bin auch 4 Wochen im Jahr in der Kur, da holen meine Eltern Gras und die achten da eher weniger drauf was in den Korb kommt.
    Vielleicht hatte ich ja nur viel Glück in den letzten Jahren, oder meine Schweinchen wissen was genießbar ist.
    Butterblume und manch anderes Zeug lassen sie generell liegen, das darf ich dann halt immer wieder aus dem gehege sammeln...

    Soll jetzt um Gottes will nicht böse gemeint sein, finde es toll dass ihr eure Meeris so mögt und euch solche Mühe gebt *respekt*
    Ich bin halt recht faul und vertraue drauf dass meine Schweinchen wissen was gut ist und was nicht.
     
Thema:

Wenn ihr Gras pflückt....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden