Welches Vitamin-C Präparat?

Diskutiere Welches Vitamin-C Präparat? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallöchen! Hat jemand eine Empfehlung für ein gutes Vitamin-C Präparat? Ich würde den Schweins im Winter gerne was zusätzlich geben. Hatte...

  1. Milchi

    Milchi Guest

    Hallöchen!

    Hat jemand eine Empfehlung für ein gutes Vitamin-C Präparat?
    Ich würde den Schweins im Winter gerne was zusätzlich geben. Hatte mal was vom TA, aber das ist nicht mehr haltbar.
    Freue mich über Infos! :blumen:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schäfchen81, 17.11.2010
    Schäfchen81

    Schäfchen81 Guest

    Hallo Milchi,

    ich gebe meinen Meeris immer eine Messerspitze Ascorbinsäure = Vitamin C auf ein Stückchen Gurke... Sie lieben Gurke :D

    Das bekommt man ganz normal in der Apotheke.

    Liebe Grüße
    Tanja
     
  4. Milchi

    Milchi Guest

    Hey Tanja!
    Danke! Also ganz klassisch und günstig ;) Hab ich früher auch gemacht, eine Messerspitze davon ins Trinkwasser.
    Sollte ich vielleicht auch mal probieren mit der Gurke. Mal sehen, ob sie die Näschen verziehen!:heart:
    LG
     
  5. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo,

    ich denke auch im Winter ist es nicht notwendig, extra Vitamin C dazu zu geben, wenn man saisonal füttert. Dinge wie Fenchel, Broccoli oder Äpfel und Karotten, haben auch im Winter noch genügend Vitamin C, dass es zu keiner Fehlernährung kommt. Meerschweinchen brauchen ja nur ca. 10 mg am Tag an Vitamin C in reiner Wohnungshaltung.

    Zudem wird immer mal wieder diskutiert, ob wirklich alles Vitamin C, was zu viel im Schweinchenkörper ist, auch wirklich wieder ausgeschieden wird. Und "eine zu hohe Versorgung mit künstlich zugeführtem Vitamin C kann sogar ausgesprochen schädlich sein. Bei einer entsprechenden Prädisposition kann ein hoher Vitamin C Gehalt den Urin ansäuern und zu Nierenschäden führen und Hautreizungen (z. B.Lippengrind) auslösen." Quelle: http://www.diebrain.de/Iext-vitamine.html#gem
     
  6. #5 Petersilchen, 17.11.2010
    Petersilchen

    Petersilchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    305
    Hallo Milchi,

    der Trick mit der Gurke ist auch sinnvoller, da Vitamin C bei Licht zerfällt. Somit macht es keinen Sinn, das Pulver ins Trinkwasser zu geben.
    Es gibt auch ein freiverkäufliches Mulit-Vitamin-Mittel, du findest es im Zoofachgeschäft als kleines Fläschchen. Wie heißt es nur :gruebel:


    EDIT: Gefunden! Ich meine das hier:

    http://www.cavialand.de/500707986f0b62d04/500707986f0b69007/50070797040977a0b.php
     
  7. Milchi

    Milchi Guest

    Taraa: da stand ich gestern davor und hab überlegt, ob ich's kaufen soll... :gruebel:
     
  8. #7 Sunshine, 19.11.2010
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Also ich halte davon nichts. Auch im Winter kann man über die Nahrung genügend Vit. C verabreichen. Zusatzpräparate machen nur Sinn, wenn ein Meeri krank ist. Sanddornsaft (Reformhaus) ist übrigens ein natürliches Mittel dafür.
     
  9. #8 Katrina, 19.11.2010
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    Genau so handhabe ich das auch :-)
     
  10. #9 birgit schneider, 21.11.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    ich hatte ja kürzlich auch mal darüber nachgedacht so ne 3 wöchige Vit. C Kur zu machen, da ich einige Erkältungsfellchen hier sitzen hatte..... also aus der Apo das normale Vit C Pulver besorgt, auf ne Gurke drauf .........da sah ich zum ersten Mal in meinem Leben Quietscher, die keine Gurken mehr mochten - selber probiert ............mega sauer das Zeug.

    Ins Wasser geben bringt ja sowieso nichts, da es bei Lichteinfluss zerfällt und so viel trinken die Schweinis ja auch nicht.

    Ich habs dann sein lassen und bleib bei vernünftigem Vit C. haltigem FriFu............ist sicher das Beste ;-)
     
  11. Milchi

    Milchi Guest

    Hmm. Ja, sauer ist Pulver. Hab's mir selber eine Weile täglich in den Apfelsaft gerührt.
    Dürfen sie eigentlich Mandarinen/ Clementinen essen? Da ist doch sicher viel Vitamin C drin? Habe es sie kürzlich mal Probieren lassen, sie fanden's lecker (nur Milchi wollte sich das Backenbärtchen nicht beschmutzen und hat gezimpert).
     
  12. #11 birgit schneider, 21.11.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Ich persönlich würde Mandarinen unter anderem wegen dem Säuregehalt nicht geben..... gibt aber genug, die sie im Leckerchen Bereich füttern.
     
  13. Milchi

    Milchi Guest

    Dann wohl doch eher den teuren Bio-Paprika! :fg:
     
  14. #13 Pia, 25.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2010
    Pia

    Pia Träumerin

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    77
    Ich hab diesen Monat 2 Meeris verloren. Meerschweinchenlähme hat der Tierarzt "diagnostiziert". Nach eigenen Recherchen im Internet, bin ich mir jetzt ziemlich sicher dass meine beiden an Vitamin C Mangel verstorben sind. Was mir jedoch ein Rätsel ist, da ich seit Jahren vielen verschiedene Meeris, verschiedene Obst und Gemüsesorten mit angeblich viel Vitamin C Gehalt, füttere. Ich bin unendlich traurig und wollte vorerst keine Meerschweinchen mehr. Als ich jedoch eines Abends nach Hause gekommen bin, sassen wieder zwei junge Kastraten im Gehege... Meine Mutter, sie hat es gut gemeint.

    Nun habe ich riesige Angst dass uns dasselbe schreckliche Schicksal widerfährt. So habe ich heute das Vitamin C Präparat von Vitakraft gekauft. Ein paar Tropfen aufs Gemüse und ein paar ins Wasser. Ob es schlussendlich was nützt... ich weiss nicht. Aber es beruhigt mein Gewissen. :wein:
     
  15. #14 Chris91, 30.11.2010
    Chris91

    Chris91 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    4
    Ich gebe 2-3 mal pro Woche Vitamin C-Pulver, versteckt in Gurke.
    Ansonsten wird das Gemüse der Saison gefüttert. Hin und wieder als Leckerli gibt es Mandarinestücke (entkernt).
     
  16. merlin

    merlin Guest

    Der Vitaminverfall (speziell vom Vit. C) beginnt mit der Ernte. Wenn man dann bedenkt, woher das Obst und Gemüse im Winter kommt, wie lange der Transport und die Lagerung gedauert hat, kann man davon ausgehen, dass Vieles in der Gemüsetheke bereits Schrott ist (obwohl uns der Handel frische vorgaugelt). Ich selber stehe in engen Kontakt mit TÄ. Gerade im Winter steigt die Zahl der Vitaminmangelerkrankungen exponetial an.

    Seitdem ich vor vielen Jahren auf Pellettfütterung zur Grundversorgung an Vitaminen und Mineralien umgestellt habe, hatte ich selbst bei Kaltstallhaltung im Winter keine Mangelerscheinungen mehr. Natürlich gibts zur freien Verfügung Heu und Wasser.
     
  17. Miamor

    Miamor Guest

    Man kann Kurweise Vitamin C Pulver übers Trockenfutter geben mit etwas Leinöl mischen.Nur wenig geben,da es sehr sauer ist.Aber eigentlich braucht man das nur wenn Sie oft mit Milben zutun haben oder das Fell nicht so gut aussieht ,oder bei alten Tieren.
    Lg Tatti
     
  18. #17 Fragaria, 02.12.2010
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Hallo,

    künstliche Vitamine sind sehr umstritten. Zum einen, weil sie nur chemisch naturidentisch sind und teilweise nicht die gleiche Wirksamkeit haben wir natürliche Vitamine. Zum anderen benötigt der Körper ander Stoffe, um einen einzelnen Bestandteil optimal verwerten zu können. Und das gibts halt nur im Zusammenhang sprigt in Obst und Gemüse, nicht in einem isolierten Pülverchen. Zudem kann Überdosierung zuweilen genauso schlimme wenn nicht gar schlimmere Folgen haben wie ein Mangel (da gibts einige nette Bücher zum Thema... komme jetzt nur nicht auf den Autor. Der, der überhaupt so interessante Dinge zur modernen Ernährung geschrieben hat.... "Die Vitaminlüge" heißt glaub ich eins). Und Überdosierung geht bei so kleinen Tieren wie Wutzis sehr schnell. Wer noch dazu TroFu füttert braucht es nichtmal selber zuzugeben, in vielen Mischungen ist es als Konservierungsstoff schon enthalten. Ich wäre mit sowas sehr vorsichtig und täts nur geben, wenn es wirklich einen begründeten Verdacht auf einen Mangel gibt und nicht "vorsorglich".

    *wink*
    Gabi
     
  19. #18 Heidi*, 02.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2010
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.608
    Zustimmungen:
    358
    Genau Bernd, sach ich auch immer .....:engelteufel: da wer'n wir schön verschaukelt.

    Ich fütter schon lang saisonal.
    Importe seltenst.
    Nahrungsergänzung via MeeriPelletFutter und derzeit Union Struktur zu.

    Vit C Pulver....
    Oder...diesen Tropfenkram mach ich nicht....
    Ich sehe mich nicht in der Lage die richtigen Anteile für MS zusammen zu stellen. Es kann alles überdosiert werden.....



    ________________________________________________________________
    "Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber. Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Schlucker je eine halbe Million."
    Franklin Delano Roosevelt (1882-1945), US-Präsident 1933-1945
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hoppla, 03.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2010
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hm, wir Menschen gehören ja neben den Schweins zu den selten Exemplaren der Lebewesen, die kein Vit C selbst bilden können.
    Trotzdem würde ich keine künstlichen Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehmen ( kenne auch keinen in meinem näheren Umfeld) und trotzdem siechen wir nicht alle dahin und haben Skorbut...:rofl:
    Ein paar Vitamine werden im Obst und Gemüse also doch noch sein... ;)
    ( Und nein, ich esse auch sonst keine Fertigprodukte, wo noch Ascorbinsr. versteckt sein könnte...Außer vielleicht ab und an mal nen Nimm2-Bonbon....:rofl:)


    Aber jeder wie er meint....:fg:
     
  22. Milchi

    Milchi Guest

    Ich versuch's jetzt über eine Auswahl an Gemüsesorten, die ich variiere, abzudecken!
     
Thema: Welches Vitamin-C Präparat?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Meerschweinchenvitamin c präparat

    ,
  2. meerschweinchen vitamin c tropfen auf gurke

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden