Welches Tier war das? (Meeri getötet)

Diskutiere Welches Tier war das? (Meeri getötet) im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Mein eines Schweinchen lag heute morgen tot im Bodengehege, oder besser gesagt was von ihr übrig war. Sie hatte ein riesen Loch im Bauch,...

  1. #1 Sternenbande, 20.12.2007
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Hallo!
    Mein eines Schweinchen lag heute morgen tot im Bodengehege, oder besser gesagt was von ihr übrig war. Sie hatte ein riesen Loch im Bauch, die Innereien lagen daneben und die Augen und Ohren waren weg.

    Im Gehege wurde ein Loch ins Holz gefressen. Ich musste die letzten Tage meine Kaninchen bei den Meeris unterbringen und bin erst davon ausgegangen, dass die Kaninchen am Holz genagt hätten. Habe das Loch auch erst spät entdeckt, es war wirklich sehr altes und morsches Holz. Habe die Stelle natürlich schon ausgetauscht. Das Bodengehege befindet sich übrigens nicht direkt im Haus, sondern in einem Nebengebäude. Es ist 4,5m lang und normalerweise nutzen die Meeris nur die ersten 3 Meter. Das Schweinchen lag in den 1,5m, welche nur kaum genutzt wurden. Ich denke also sie hat sich irgendwie von der Gruppe abgesondert.

    Merkwürdigerweise begrüßten mich die anderen Meeris 9 heute morgen wie gewohnt.

    Nun frage ich mich natürlich, welches Tier das gewesen sein kann? Marder oder so würde ich ausschließen. Mäuse sind zu klein. Also bleiben ja nur Ratten übrig. Aber würden diese in ein Gehege mit 10 Meerschweinchen und 3 Kaninchen eindringen und ein Meerschweinchen töten? Und es dann liegen lassen, ohne es großartig anzufressen? Das Meeri war gesund und mit 1000g ja nicht gerade eine leichte Beute für Ratten. Zumal es dann ja bestimmt zu den anderen gelaufen wäre oder gequiekt hätte. Dann wären ja die Kaninchen oder die anderen Meeris gekommen. Außerdem war das Gehege mit 13 Tieren ja wirklich voll und das müsste doch Ratten abschrecken.

    Hat jemand eine Meinung dazu, welches Tier das gewesen sein könnte?

    Liebe Grüsse Sandy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Laryma

    Laryma Guest

    Ich kann mir schon vorstellen das es net Ratte war aber auch Marder kommt in bedracht die können sich unheimlich schmal machen und auch im morschen Holz mit den Krallen gut was anrichten.
    Und wenn Du sagst die Innereien lagen draussen Ohren und Augen weg ist ne Ratten von sicher satt geworden.
    Und die anderen Tiere helfen nicht wenn eines angegriffen wird sind ja Fluchttiere und keine Angreifer oder Verteidiger.
    Vielleicht mußte es dran glaube weil es zu abseits von der Gruppe war also leichte Beute.
    Hoffe das das nicht wieder passiert.
     
  4. #3 Frische, 20.12.2007
    Frische

    Frische Guest

    Sternenbande, Du warst doch die Userin, die bereits Ratten im Gehege entdeckt hatte. Oder verwechsel ich das? Da gab es doch bereit einen Thread dazu, indem geraten wurde, dafür zu sorgen, daß die Ratten verschwinden.

    Vielleicht war es also eine Ratte.
     
  5. #4 Schokomuffin, 20.12.2007
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Furchtbar, dass dir das passiert ist! :runzl:
    Ich tippe auch auf eine Ratte. Eine Helferin meiner Tierärztin hat mal das gleiche mitgemacht. Sie hat dann hinterher festgestellt, dass es Ratten waren. Wie weiß ich allerdings nicht mehr...
     
  6. #5 Frische, 20.12.2007
    Frische

    Frische Guest

    Ratten fressen ja sogar Menschen an. Die bekommen so schnell keine Angst.
     
  7. kern

    kern Guest

    erstmal ...tuht mir sehr leid , was da passiert ist...
    fühl dich gedrückt.. :troest:

    eine ratte kannst du 100% ausschließen!
    den der ton von meerschweinchen , klingt so , wie als wenn eine ratte umgebracht /getötet wird...............also gehen sie dann da wo die schreie ..(des meeris) herkommen nicht hin...

    also würde ich lieber auf madder tippen...


    lg miram ;)
     
  8. #7 Sternenbande, 20.12.2007
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    @Frische:
    Ja das war ich, allerdings war ich dann der Meinung, dass ich die Ratten erfolgreich vertrieben hätte,....

    @kern:
    Nein das stimmt nicht, das ist nur ein Gerücht. Ich hatte ja neulich auch Ratten in der Nähe der Meeris und die sind da eine ganze Weile geblieben.
    Einen Marder würde ich dann ausschließen, denn diese töten in der Regel mehrere oder alle Tiere der Gruppe.
     
  9. kern

    kern Guest

    ich lasse mich gerne eines besseren belehren^^
    dann weis ich jetzt bescheid wenn mir jemand nochmal soetwas erzählt, was ich dann antworte.... :nuts:

    lg miriam
     
  10. #9 teddyfan, 20.12.2007
    teddyfan

    teddyfan Guest

    Oh nein,das gibt es nicht! Wie kann man nur so einen Unsinn noch immer glauben.

    Es war eine Ratte.Ich hatte das gleiche Problem im Sommer.Bei mir hatte sich auch eine Ratte durch das Holz gefressen , die Alttiere gebissen und sich die Babys gehohlt.Mein Gehege ist jetzt eine Festung und ich habe überall sichere Rattenfallen aufgestellt. Wie das Meeri getötet wurde,ist die ,,Handschrift" einer Ratte.
     
  11. #10 Pepper Ann, 20.12.2007
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Marder kann aber gut sein. Hatte vor Jahren auch damit zu tun und einige Tiere verlohren. Marder bekommen nicht immer diese Tobsuchstanfälle und töten dann gleich alles. Das passiert eher seltner. Meist siegt der Instinkt und sie versuchen sich ihre Nahrungsquelle zu erhalten.
     
  12. kern

    kern Guest

    ich habe es eben geglaubt ok.... :rolleyes:
    und lese doch mal bitte einen beitrag über dir....habe geschreiben, das ich mich gerne eines besseren belehren lasse....... :rolleyes:

    lg miriam ;)
     
  13. #12 teddyfan, 20.12.2007
    teddyfan

    teddyfan Guest

    Kamen gleichzeitig,die beiden Beiträge.War auch nicht böse gemeint :troest:
     
  14. #13 SusanneC, 21.12.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Ratten oder Marder kommen beide in Frage. wo ein Hühnerei durchpasst kommen beide rein.

    Wer Ratten oder ähnliches bei seinen tieren entdeckt ist selber schuld wenn sie getötet werden. irgendwann ´haben sie eben Hunger auch wenn sie vorher nur die Gegend ausgekundschaftet haben.

    Mir tut es um das Tier leid, und Du solltest dringend die Tiere ins Haus holen- noch heute!
     
  15. #14 VonDerPegnitzwiese, 21.12.2007
    VonDerPegnitzwiese

    VonDerPegnitzwiese Guest

    also ich würde acuh sagen das es ein marder war. und den quatsch das er da nicht durchgekommen sein kann den vergess mal ganz schnell. wo ein hohnerei durchpasst passt auch ein marder durch! allerdings können es auch raten gewesen sein. ich versteh nur das wenn du das prob ja schon hattest du da nicht gleich das gehege besser gesichert hast. versteh mich net falsch um dein schweinchen tut es mir schon leid. aber irgendwie bist schon selber auch ein bisschen schuld. denn wo mal eine futterquelle entdeckt wurde da wird immer wieder gegessen. so ist das bei tieren nun mal. und deinen meeris scheinen ja eine sichere und vor allem einfache futterquelle da sie nicht so viel platz zum ausweichen haben. cih würde schauen das du das alles besser sicherst denn sonst wirst du sowas gerade im winter noch öfter erleben..
     
  16. #15 muckelchen52, 21.12.2007
    muckelchen52

    muckelchen52 Guest

    ratten fressen meerschweinchen ... das mir neu :mist:

    tut mir leid wegen deinem schweinchen ....
     
  17. #16 VonDerPegnitzwiese, 21.12.2007
    VonDerPegnitzwiese

    VonDerPegnitzwiese Guest


    ja angeln gehn sie wohl nicht. Ratten sind nun mal allesfresser die fressen abfälle, kleine tiere und wenn sie erwischen auch meerschweinchen. ausserdem bedenk mal das wir winter haben also müssen sie sich ihre nahrung da holen wo sie leicht zu kriegen ist und in fülle da ist und was eignet sich da wohl besser als ein leicht zugänglicher und warmer meerschweinstall.
     
  18. #17 muckelchen52, 21.12.2007
    muckelchen52

    muckelchen52 Guest


    entschuldigung das ich das nicht wusste :sauwütend brauchst mich nicht gleich anpampen
     
  19. #18 VonDerPegnitzwiese, 21.12.2007
    VonDerPegnitzwiese

    VonDerPegnitzwiese Guest

    sollte lustig rüber kommen
    sorry falls es so rübergekommen ist.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schlappes, 21.12.2007
    schlappes

    schlappes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    109
    Das müssen dann aber doch richtige Rattenbrummer gewesen sein, oder? Die eine, die ich mal bei mir gesehen habe, war kaum größer als ne Maus. Mir klingt das eher nach Marder. Was ich aber verwunderlich finde ist, daß die anderen Schweine weder verstört noch sonst irgendwie anders waren.
    Tut mir leid für das Schwein.
    Wieviel Schweine sind denn im Gehege?
     
  22. #20 Schweinchenfreundin, 21.12.2007
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    Schlappes, Ratten können echt riiiesig sein, wir hatten mal welche im Keller. Mein Vater meinte, die wäre mindestens 50 cm lang mit Schwanz!!! :ohnmacht:

    LG Susa
     
Thema: Welches Tier war das? (Meeri getötet)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Marder hat Meerschweinchen mitgenommen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden