Welches Futter

Diskutiere Welches Futter im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich sehe hin und wieder das einige ihren Wutzen Pellets anbieten oder solche Pellets mischungen und wollte mal fragen welches Futter ihr euren...

  1. #1 sternchen120, 20.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    Ich sehe hin und wieder das einige ihren Wutzen Pellets anbieten oder solche Pellets mischungen und wollte mal fragen welches Futter ihr euren Wutzen anbietet ?

    Das soll hier nicht ausarten ob es nun schlecht oder gut ist.

    Wenn es solch ein Thema schon gibt, dann bitte mir den Link schicken und dann kann der Beitrag gelöscht werden, doch habe ich jetzt nichts gefunden.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 20.05.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.509
    Zustimmungen:
    13.062
    AW: Welches Futter

    Schau mal hier: http://www.cavialand.de/ ;)

    Cavialand bietet jede Menge gesundes, qualitativ hochwertiges Futter an (und vieles mehr), für jeden Geschmack etwas.
     
  4. #3 sternchen120, 20.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Welches Futter

    Da hab ich meine Blüten, Kräuter und das Struktur Futter bestellt, doch das gemischte mit den Pellets ist so viel das man nicht weiß welches jetzt so gut ist, deswegen wollte ich mir anregungen holen was ihr nehmt ?!
     
  5. #4 Tasha_01, 20.05.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    893
    AW: Welches Futter

    Welches Pelletfutter hängt vom Geschmack der Schweinchen ab.

    Meine futtern gerne und gierig das Versele Laga Complete Cavia. Aber auf Cavialand wirste bestimmt was finden, was deine Futtern.
     
  6. #5 mehrschwein, 20.05.2015
    mehrschwein

    mehrschwein ;

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    177
    AW: Welches Futter

    Meine bekommen ja nicht viel Trockenfutter, aber was sie wenn bekommen ist dieses hier > http://www.noesenberger-kaninchenfu....html?MODsid=c28e932a8448a1214eaed9f000cba2ca Von dem ganzen Pelletzeug halt ich nichts, und von cavialand noch viel weniger :nuts: :D
    Zumindest fressen die Schweinlinge alles auf, und die Teddyfrau hat nicht mehr so schuppiges Fell.
    Wie ich schon schrieb, es ist eine Beigabe zum täglichen Futter, vorrangig gibt es anderes :-)
     
  7. #6 Picasso, 21.05.2015
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    AW: Welches Futter

    Huhu,
    Ich bestelle immer beim Scheunenlädchen. Kommt dem Cavialand glaube ich nahe.
    Hole immer eine Grundmischung und dann diverse einzelne Sachen, wie Gemüsekiste, Wiesenkräter, Blütenmix, Löwenzahn getrocknet, und und und ...
    das mische ich dann, so dass der Kräter und gemüseanteil überwiegt.

    In der letzten Grundmischung war viel Zeugs, was die Schweinchen nicht so gerne fressen, da muss ich jetzt mal schauen...

    Freue mich über weitere Anregungen, dann kann man seine Sachen noch mal vergleichen.
     
  8. #7 sternchen120, 21.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Welches Futter

    Meine bekommen als Hauptfutter auch ihr Heu und Frischfutter, doch das Struktur futter kann ich auf dauer nicht geben da es die Waage ordentlich nach oben bringt.
    Im moment halte ich es so das sie einen Tag die Kräuter bekommen, den anderen den Vitalmix usw.
    Welchen Mix habt ihr denn, vielleicht mit Link ?
     
  9. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Welches Futter

    welches Futter kommt auf Deine Schweinchen an, die Haltung und noch dazu, was fütterst Du sonst alles?

    Was wiegen die jetzt, warum willst Du Pellets füttern? Was sind Deine Gedanken.

    Was für welches Wutz gut ist oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab, pauschale Aussagen hierzu sind schlicht weg nicht gut.

    LG Sabine
     
  10. #9 sternchen120, 21.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Welches Futter

    Meine Wutzen leben in Innenhaltung und wiegen
    Wilma: 791gr
    Flecki: 729gr
    Maruk: 696gr
    Pebbles: 314gr
    Ich möchte ihnen für die zwischenzeit von Morgens nach dem Frischfutter bis zum nächsten Futter ein schmankel anbieten aber nicht jeden Tag, da ich ja immer wechsel, zwischen Kräuter, Vitalmix ect.
    Ich lese und sehe auf Bildern das es einige anbieten auch in Innenhaltung und würde gerne meinen es hin und wieder auch anbieten, deswegen suche ich anregungen.
     
  11. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Welches Futter

    also Trockenfutter mal ja mal nein, finde ich Mist.

    Entweder immer in kleinen Mengen oder gar nicht. Die Gewichte Deiner Schweine lassen es sicher zu dass Du Trockenfutter in kleinen Mengen gibst. Nimm eins was kein Soja enthält, denn das macht auf Dauer zu dick.

    Zu Deinem Schmankerl? Würdest Du lieber dann nur Pellets geben oder diese mischen mit andern Dingen?

    Ich selbst habe eine Zucht und Außenhaltung und gebe meinen Tieren täglich Trockenfutter, ich habe eine Mischung aus Pellets und anderen Dingen, bin damit schon eine ganze Weile sehr zufrieden. Die Tiere sind fit, werden nicht fett und es schmeckt scheinbar sehr gut.

    LG Sabine
     
  12. #11 sternchen120, 21.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Welches Futter

    Ich würde es nicht mischen da ich Kräuter, Blüten ect. extra anbieten möchte.
    Oder wäre es sinnvoll es dann mit unter zu mischen ?
     
  13. #12 sternchen120, 21.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Welches Futter

    Habe mal bei Cavialand geschaut und eins gefunden ohne Soja, hier mal die zusammensetzung ob dieses ok wäre oder lieber finger von lassen ?

    Leinkuchen, Hirse, Apfeltrester, Möhrentrester, Luzernegrünmehl, Leinsamen, Pflanzenfett, BT – Hefe (60 % Biertreber + 40 % Bierhefe), Kräuter gemischt, Monocalciumcarbonat aus organischen Verbindungen, Zuckerrübenmelasse, L-Lysin-Monohydrochlorid, DL-Methionin, Natriumchlorid, Calciumcarbonat, Magnesiumoxyd

    15% Rohprotein, 5% Rohfett, 16% Rohfaser, 6% Rohasche, 1% Calcium, 0,5% Phosphor, 0,2% Natrium
     
  14. #13 Locoleo, 21.05.2015
    Locoleo

    Locoleo Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    111
    AW: Welches Futter

    Das ist das Cavia Korn Ultra Premium oder?
    Hatte ich mal, hat hier aber niemand gefressen.

    Meine bekommen das normale Cavia Korn und das Cavia Vital Apfel. Und mische dann immer noch etwas Gourmet Spezial Calciumarm darunter. Ab und zu gibt es auch Struktur Gold.
     
  15. #14 sternchen120, 21.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Welches Futter

    Ja genau, denn das normale Cavia Korn enthält ja Soja.
    Ich weiß nicht welches gut oder schlecht ist, zumal da wahrscheinlich die Meinungen sehr auseinander gehen werden.
    Das Struktur Gold hatte mich sehr angesprochen und hatte es dann auch bestellt, doch es soll ja sehr auf die Waage gehen, deswegen biete ich es auch selten an.
     
  16. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Welches Futter

    Du kannst Das Cavia Vital Pro nehmen, das enthält kein Soja, wird recht gerne gemocht. Ich selbst habe eins vom Hansemann...

    Ob du die Kräuter lieber so anbietest, oder ob Du das lieber untermischst...das musst Du selbst wissen. Ich habe in meinem Futter jedenfalls noch Nösenberger Struktur Müsli und auch noch ein paar Karotten Chips und dann eben auch Kräuter.

    LG Sabine
     
  17. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Welches Futter

    Also das normal CC enthält auch Traubenzucker...da muss man sich wirklich überlegen, ob man das ins Schwein schaffen möchte. Auf jeden Fall ist es sehr nahrhaft und macht auf Dauer schwere Wutzen. Für eine Liebhaberhaltung würde ich daher eher etwas empfehlen, was nicht ganz so gehaltvoll ist, es sei denn ich habe Tiere in der Erholungsphase oder ältere Tiere die eh einen höheren Zufuhr an Kalorien gebrauchen können.

    LG Sabine
     
  18. #17 sternchen120, 21.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Welches Futter

    Das ist ein Thema mit dem ich mich auseinander setzten möchte, was ins Schwein darf und was nicht. Deswegen auch die frage welches jetzt sinnvoll ist und von welchem man lieber die Finger lassen sollte.
    Warum kein Soja und auch kein Traubenzucker ?
    Wenn es um Katzen geht, wäre es für mich kein Problem aber mit ernährung Trockenfutter Meerschweinchen hab ich nun so gar keine Ahnung.

    Ich versuche so gut wie möglich zu füttern und denke das ich bis jetzt alles richtig mache.

    Morgens gibt es die erste Frischfutter ration die aus Möhren, Gurke, Salat, Fenchel, Paprika besteht.
    Abends kommt selten Möhrengrün mit rein (soll zu viel Calzium enthalten) und Petersilie.
    Am Wochenende gibt es auch mal Apfel
    Zuccini wird hier nicht gefressen und Kohlsorten biete ich ganz wenig an, wie Brokkoli. Da hab ich zu viel Angst das sie Blähungen bekommen, deswegen meide ich es.
    Äste biete ich an, je nachdem was ich bekomme.
    Wiese ist hier schlecht.

    Ich möchte ein Futter haben, was nicht dick macht.
    Und wieviel bekommen sie dann davon ? 1TL oder 1EL ?
     
  19. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Welches Futter

    Haha...ich habe auch zwei Miezen, habe mich damit zwar auch auseinandergesetzt aber bin da nicht so sehr im Bilde wie bei Meerschweinchen.

    Also zu Deinen Fragen: Getreide und Zucker stört die Verdauung. Getreide wird in der Verdauung auch zu Zucker umgewandelt. Das trifft aber nicht in dem Maße auf thermisch vorbehandelte Sachen zu. Traubenzucker würde ein Meerschweinchen in der Natur auch niemals bekommen, wozu also ins Schwein?

    Wenn die Verdauung immer durch den Zucker gestört wird, können andere Dinge die aber wichtig wären nicht richtig aufgeschlossen und verwertet werden.

    Soja (das ist mein ganz persönliche Meinung) ist ein billiges Abfallprodukt aus der Industrie. Weil es das Futter günstig macht und ein guter Eiweißlieferant ist, wird es in der Futterherstellung genommen. Zudem ist es oft auch noch genmanipuliert. Ich für meinen Teil möchte das nicht ins Schwein rein tun, weil ich die Auswirkungen für später nicht wirklich abschätzen kann.

    Zudem habe ich beobachtet dass es für mich als Züchter deshalb nicht in Frage kommt, weil es auf Dauer zu dicke Tiere macht, zu große Babys, deckfaule Böcke. Soja wurde früher zur Empfängnisverhütung genommen für Menschen. Von daher finde ich es auch komisch als Zuchtfutter zu verwenden. Ach ja und es macht immer größere Würfe. Ich jedenfalls finde es nicht mehr natürlich wenn ein Meerschweinchen 6 und 7 Welpen bekommt.

    Insgesamt kann man sagen: Die Dosis macht immer das Gift, eine abwechslungsreiche Fütterung und Du hast wenige Probleme. Ach und das Möhrengrün solange es frisch ist, macht kaum Probleme, da es ja auch genug Flüssigkeit enthält dass die Blase auch gespült wird.

    Ach und meine haben keine Begrenzung der Napf ist voll und wenn er leer ist, aber erst dann wird er wieder gefüllt.

    LG Sabine
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HikoKuraiko, 21.05.2015
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    AW: Welches Futter

    Ich gebe ehrlich gesagt gar keine Pellets. Brauchen die Tiere auch eig nicht. Mit Heu, Gemüse/Wiese und frischem Wasser hat man alles was die kleinen brauchen. Als Leckerchen für zwischendurch gibs hier getrocknete Kräuter/Blüten/Blätter/Gemüse/Obst und im Herbst/Winter zusätzlich noch alle 3-4 Tage ne Handvoll Sämerein und das wars. Gerade in Innenhaltung kann man auf Pellets meiner Meinung nach komplett verzichten und da lieber mit viel Wiese und Knollengemüse den kleinen etwas auf die Rippen zaubern. Oder man gibt nen paar Haferflocken wenns denn sein muss. Pellets sind einfach etwas was die kleinen nicht brauchen und die auch eher schaden als nutzen können (bleiben ggf. länger im Magen-Darm-Trackt was zu Fehlgärungen kommen kann usw)
     
    bibernelle gefällt das.
  22. #20 sternchen120, 21.05.2015
    sternchen120

    sternchen120 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    400
    AW: Welches Futter

    Bei meinen Katzen hab ich sehr lange gebraucht um mich in den Dschungel zurecht zu finden und habe einen guten mittelweg gefunden. Zumindest geht es meinen Mietzen gut und das ist ja auch die Hauptsache :-)
    Verteufeln tu ich in dem bereich nicht alles aber im Nassfutter gibt es bei mir kein Getreide und Trockenfutter gibt es nur als Leckerlie zudem gibt es hin und wieder rohes.

    Zu den Wutzen zurück.
    Getreidefrei sollte es sein, das stimmt, soweit hatte ich mich auch belesen, nur eben nicht was Soja, Traubenzucker angeht und da finde ich deine Meinung schon einleuchtend.
    Denn ich möchte meinen Wutzen nicht schaden sondern eine gute Mischung aus Frischfutter, Kräuter, Trockenfutter ect anbieten.
    Abwechslungsreich eben.
    Aber merke schon das ich da noch vieles lernen muss und noch viel Lesen :-)

    Ich danke dir für deine Meinung und werde mal das Cavia Vital Pro bestellen, denn das scheint ja noch sehr gut zu sein.
    Wie fütter ich denn am besten das Struktur Gold? Ich biete es zur Zeit 2x in der Woche an und die Wutzen lieben es nartürlich.
     
Thema: Welches Futter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blättermix cavialand

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden