Welcher Nager?

Diskutiere Welcher Nager? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi Evtl. ziehen die beiden Rennmäuse meiner Schwester in einen 80cm langen Käfig um und dann wird ihr alter Käfig frei, vielleicht sogar frei für...

  1. dixi

    dixi Guest

    Hi
    Evtl. ziehen die beiden Rennmäuse meiner Schwester in einen 80cm langen Käfig um und dann wird ihr alter Käfig frei, vielleicht sogar frei für einen oder zwei neue Mitbewohner.

    Der alte Käfig ist ein solcher [​IMG]
    Quelle: http://www.zooplus.de

    Was für ein neues Tier oder welche neuen Tiere würden in Frage kommen?

    Danke schon im Voraus.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sandaara, 17.02.2004
    sandaara

    sandaara Guest

    Hallo,

    wenn ich ehrlich bin würde ich kein Tier in einem solchen Käfig halten. Für mich sehen die immer aus wie Plastigsärge. Ich kann mir nicht vorstellen, das in solchen Käfigen die Belüftung gut sein soll.

    Liebe Grüße
    sanne
     
  4. #3 Sabine und Thomas, 17.02.2004
    Sabine und Thomas

    Sabine und Thomas Notstationsbetreiber

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Können uns da Sanne nur anschließen. Wir hatten sowas mal als Notkäfig. Das Meerie da drin war nur am Paniken und durchdrehen, weil es einfach nicht gerochen hat was um ihn herum passierte.
     
  5. dixi

    dixi Guest

    Danke für euer Meinung

    Vom Käfig selber bin ich auch nicht begeister^t, aber interessant eingerichtet und mit Auslauf finde ich ihn ok.

    Viele Nager hält man ja sogar in Terraiern und Aquarien, also ist es ja nicht so schlimm.
     
  6. guinea

    guinea Guest

    Ich mag diese Käfige auch ganz und gar nicht!
    Ich würde auch keine nager oder Nagerähnlichen in Terrarien oder Aquarien halten und finde das auch nicht gut.
    Wenn deine Schwester noch Kleinnager (wie Mäuse,rennmäuse,Hamster o.ä.)haben möchte,könnte sie sich entweder einen hübschen Eigenbau selber zimmern oder einen Gitterkäfig kaufen,die gibt es in der Größe meist recht günstig bei ebay oder in Zoogeschäften.:-)
     
  7. #6 Stefanie, 17.02.2004
    Stefanie

    Stefanie Guest

    Hi,
    also ich habe genau so einen Käfig für meinen Dsunaren Finn - allerdings etwas getunt :D .
    Auf unserer HP kannst du dir ansehen, wie.
    Wahrscheinlich steigen wir aber demnächst doch auf einen Eigenbau um, damit der Zwerg etwas mehr Platz hat.
     
  8. Iris

    Iris Guest

    Hi!

    Hm ... daß heißt ihr sucht irgendein Tier für einen gerade vorhandenen Stall, nicht einen geeigneten Stall für eine gewünschtes, gut überlegtes Tier aus? Hmmmmm .......

    Benutzt das Teil lieber als Minigewächshaus. Dafür ist´s geeignet.
     
  9. Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab auch so einen Käfig, aber da halte ich nur meine Futtermäuse drin, da sie (und die Jungmäuse) da nicht entwischen können...Ansonsten würd ich auf Dauer in den Dingern auch keine Tiere halten...zumindest keine,die größer als Mäuse sind...
     
  10. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hi,

    das ist ein 72 x 46 cm Dunakäfig, richtig? Darin haben bei mir zeitweise 3-4 Farbmäuse gewohnt, derzeit habe ich 2 der Käfige verbunden und habe 7 Farbmäuse.

    Für Farbmäuse finde ich den Käfig eigentlich ideal, da er breiter als hoch ist, kann die Luft noch gut zirkulieren, man kann ihn trotz fehlender Gitterstäbe prima einrichten und eine hohe Schicht Einstreu einfüllen.
     
  11. #10 Susanne, 17.02.2004
    Susanne

    Susanne Guest

    sehe ich genauso :rolleyes:

    grundsätzlich würde ich in diesem käfig (sollte er wirklich 70cm lang sein) maximal farbmäuse halten oder du musst einen zweiten (gitter-) käfig mit diesem verbinden !!
     
  12. dixi

    dixi Guest

    Hallo
    Ja...der Käfig ist ca. 72cm lang.

    Unser Käfig ist natürlich auch etwas, getunt:D und nicht mit diesen ganzen Plastiksachen.

    Ich mag viele solche Kleinnager, egal ob Hamster Mäuse oder grössere und darum fragt sich nur noch welches Tier zum vorhanden Käfig.

    Da mein vater Handwerklich nicht umbegabt ist, können wir natürlich ohne Probleme einen Zusatzkäfig bauen den wir dann mit diesem verbinen könnten.

    Also nicht das ihr denkt das Tier sollte leiden oder so.

    Nein, eher das Gegenteil und das versuche ich auch so gut wie möglich zu tun.
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Stefanie, 18.02.2004
    Stefanie

    Stefanie Guest

    Hallo Dixi,
    dann könnt dein Vater und du ja vielleicht unsere Buddelecke nachbauen? So was ist bei Mäusen und Zwerghamstern gleichermaßen beliebt - und für so etwas eignet sich so ein Käfig sehr gut, da man hohe Buddelecken schaffen kann und keine Streu o.ä. rausfliegt.
     
  15. dixi

    dixi Guest

    Danke

    Ich werde sehen was eeinzieht, vielleicht verbinen wir auch die Käfige, naja...

    In den nächsten Tagen kommt zuerst noch mein 6.Meerli:-)
     
Thema: Welcher Nager?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hamsterkäfig plastik

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden