Welche Schermaschine ?

Diskutiere Welche Schermaschine ? im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ich weis das einige von Euch eine Schermaschine haben, Welche könnt ihr mir empfelen ? Sie müsste aber für ein Ch Teddy mit dickem Fell...

  1. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    122
    Hallo
    Ich weis das einige von Euch eine Schermaschine haben,
    Welche könnt ihr mir empfelen ?
    Sie müsste aber für ein Ch Teddy mit dickem Fell gehen.

    Danke, Grüsse Silvia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tupeline, 31.07.2018
    tupeline

    tupeline wieder hier

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    27
    Helga gefällt das.
  4. #3 B-Tina :-), 31.07.2018
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    9.278
    Mein :engel: Friedolin war ein Sheltie, ihm habe ich das Fell am Popo vorsichtig mit einer Verband-Schere aus dem Sanikasten geschnitten.
    Ich hätte Skrupel, bei einem Schweinchen so ein Brumm-Dings anzuwenden, das größer ist als es selbst ... das macht doch Angst ... :gruebel:
     
  5. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    122
    Wenn man nur am Po schneiden muss geht das wunderbaar mit der Schere, nur hat mein Kastrat
    Überall ein ganz dichtes wattiges Fell, auch zupft es mit der Schere ab und zu, da wäre mir ein
    Brummen von der Maschiene doch lieber.

    Ausprobieren muss man es halt, ist sicher auch von Meeri zu Meeri verschieden.
     
  6. #5 tupeline, 31.07.2018
    tupeline

    tupeline wieder hier

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    27
    Der Auslöser, dass ich mir damals überhaupt eine Schermaschine gekauft habe, war ein Schwein (Peruaner), dass ein rieeesen Theater beim Haareschneiden gemacht hatte (klappern der Schere - kein Problem .... an den Haaren "ziehen" - kein Problem .... nur die Kombination aus beiden wollte es nicht) Mit der Schermaschine hatte das Schwein gar keine Probleme .
    An das brummende Geräusch haben sich bisher alle immer sehr schnell gewöhnt, das war spätestens nach dem ersten Frisieren kein Thema mehr. Außerdem geht es deutlich schneller und ist auch "sicherer" als mit der Schere.... man sieht: ich schwöre auf Schermaschinen :D
    LG
     
  7. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    574
  8. #7 tupeline, 09.09.2018
    tupeline

    tupeline wieder hier

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    27
    Ich habe bei meinem Lunkarya immer strähnchenweise geschnitten.

    Bin letztens über dieses Bild gestolpert: vorn schon geschnitten, hinten steht noch aus :D 20150202_093552.jpg
    (so lang habe ich das Fell aber selten wachsen lassen)

    LG
     
    Helga und Enkidu gefällt das.
  9. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    445
    Genau dieses Modell habe ich auch gekauft und gestern erfolgreich eingeweiht. :dance:
     
  10. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    574
    Klasse! Bei welcher Fellart hattest Du die Maschine im Einsatz?

    Ich habe Lunkarya und Sheltie und bin sehr gespannt, ob ich beide unterschiedlichen Fellarten damit kurz bekomme.
     
  11. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    445
    Ich meine Eddy ist auch ein Lunkarya und Sally ist ein Schweizer Teddy. IMAG0043.jpg
    Hier sind die beiden gut zu sehen. Das Fell hat gerade so eine Mittellänge. Wenn es länger ist, dann schneide ich es. Eddy ist der dreifarbige, Sally die rote.
     
  12. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    574
    Und Du hast die drei gestern geschoren? :D

    Ich denke aber nicht, dass Eddie ein Lunkarya ist, eher so ein Misch zwischen Langhaar und Teddy oder so. Schau, mein Lunkarya-Mädel Ilse sieht so aus:

    [​IMG]

    Links neben Ilse ist das Sheltie Mädel mit den langen und ganz feinen Haaren, auch eine Herausforderung

    [​IMG]


    Ilse fühlt sich so ähnlich an wie ein Hund, Deutsch Drahthaar, ganz harsches Fell mit großen Locken, und es fühlt sich fettig, ölig an. Wie bei einem Schaf. Da bin ich echt gespannt, ob da eine Schermaschine reinkommt.
     
    Wassn gefällt das.
  13. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    445
    So eine dichte Wolle hat Eddy nicht. Aber sein Fell ist auch eher drahtig und ölig. Vielleicht ist er ein Mix. Sally schaut eher so aus, wenn ich ihr Haar wachsen lasse. Allerdings ist es wirklich weich.
    Nach der Schur sahen die beiden so aus (das weisse ist ein Rosetten, das braucht keine Frisur, die hat es schon)
    Nach dem Haareschneiden.jpg
    Sally langes Fell.jpg
    Wenn es so lang ist, fängt es an, zu verknuddeln. (Sally rechts)
    Sofa 2.jpg
    Hier ist Eddy mit etwas längerem Fell. Richtig lang lassen wir es halt nicht mehr werden, vorher ist er fällig. Aber er hat nicht die Masse an Wolle, wie dein Lockenschweinchen.
    Aber ich denke, die Schermaschine bekommt das hin.
     
  14. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    574
    :yeah: Schöne Beispielbilder, Wassn, danke schön! Deine Schweinchen sehen geschoren richtig gut aus, das ist mal pflegeleicht für den Sommer!

    Ich bin gespannt, wie das bei mir klappen wird :lach:
     
    Wassn gefällt das.
  15. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    122
    Ja da bin ich auch gespannt ob die Maschine durch kommt ?
    Bitte schreibe wie es geht mit der Maschiene, ich bin immer noch auf der suche nach einem guten Model :D
     
    Helga gefällt das.
  16. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    574
    Bericht zur Lage an der neuen Schermaschinenfront

    https://www.amazon.de/gp/product/B0...o00_s00?ie=UTF8&psc=1&tag=meerschweinforum-21 :


    Ich Sonnenkind habe gedacht, für Ilse, mein Schäfchenschwein (Lunkarya, oben auf dem Bild, #11) nehme ich am besten den längsten Abstandshalter, der dabei ist, 2 cm. Rein in die Haare...greift nicht.
    Dann den kurzen Abstandhalter genommen, ich weiß jetzt nicht, wie klein der ist, sind ja 4 verschiedene dieser schwarzen Plastikteile dabei, die man vor das eigentliche Messer schiebt. Rein in die wilden, dicken, öligen Locken. Geht! Schritt für Schritt, bei gut 10 cm langen abstehenden Locken hat es eine Weile gedauert.
    Dann hatte ich "Grund" drin und habe den 2 cm Abstandshalter wieder davorgesetzt, um jetzt eine halbwegs gleichmäßig Länge zu bekommen.
    Das Schweinchen springt viel auf und ab, so wirklich ordentlich ist es nicht, aber es ist okay.

    Dann habe ich mir das Sheltie geschnappt, langes, glattes feines Haar. Da war ich mit dem 2 cm Abstandshalter drin und habe sehr gut ausdünnen können. Mehr habe ich da jetzt nicht gemacht. Wenn ich den Po oder die langen Haare an den Beinchen hinten schneiden wollte (die werden auch immer mal verkotet, weil sie so lang sind), würde ich die Schermaschine ohne Aufsatz verwenden.

    Fazit: für 20 € prima, auch wenn es nur für 2 Schweine gebraucht wird :hüpf: Das Gerät ist sehr leise und vibriert nur leicht.
    Die Schweinchen können auf dem Schoss sitzen sowieso nicht leiden, dann etwas im Fell, das ein bisschen ziept, ist so schlimm, dass man ständig auf und ab hopsen und quietschen muss :totlach:

    Sie haben es überlebt :totlach: Ich hab leider keine Bilder gemacht..weil ich auch schnell zum Frisör musste.

    Empfehlenswert!
     
    Schokofuchs und Wassn gefällt das.
  17. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    445
    Hihihi sehr schöner "Frisörbericht" !
    Klasse, dass es auch bei deinen Schweinchen funktioniert hat.
    Und was mir auch sehr gefällt... dein letzter Satz:
    :juhu::totlach:
     
    Helga gefällt das.
  18. Ahrifuchs

    Ahrifuchs Ferkelmama

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    88
    wolliger.jpg Habe unserem Wolligen (Foto, so sieht er 4 Wochen nach Scheren aus, er war wirklich kurz geschoren :D Normalerweise werden die Haare noch länger. Jezt sind es nur noch so Löckchen. Wenn sie läner werden sind sie glatt aber wellig von der Form, Lunky-ähnlich. Denke, er ist ein Mix) letztens den Sommerhaarschnitt verpasst, zumindest habe ich ihn etwas gestutzt, benutze diese Maschine:

    https://www.amazon.de/gp/product/B01FA8AKGK/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

    bin zufrieden, auch wenn es an ein paar Stellen etwas schwerfälliger war :D Auf jeden Fall ist die Maschine schön leise, zumindest so, dass unser Wolliger keine Angst bekam.
     
    Helga gefällt das.
  19. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    574
    Wassn und Ahrifuchs: super, klappt ja mit dieser Maschine! Ahrifuchs, Du hast ja wohl die gleiche Maschine, nur hat Deine 2 Akkus, wenn ich das richtig sehe.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    9.278
    OT
    @Wassn: habe gerade gesehen, dass Du solch einen Weidenball hast ... das ist eine Verletzungsgefahr.
    Einmal hatte ich auch so ein pieksiges Teil, habe es nie wieder gekauft. Schau mal:
    weidenball.JPG
    Zum Glück war ich dabei, und :angel:Berta kam von selbst wieder heraus.

    Sorry für's OT.
     
  22. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    445
    Das Foto ist alt. Der Weidenball existiert schon lange nicht mehr. Als er leergefressen war, hatten meine Schweine kein IntrInter mehr und das Ding ist rausgeflogen.
    Aber danke für den Hinweis!
     
    B-Tina :-) gefällt das.
Thema:

Welche Schermaschine ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden