Welche Maschengröße für Außenhaltungs-Gehege?

Diskutiere Welche Maschengröße für Außenhaltungs-Gehege? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, wir gehen gerade die Planung unseres Außengeheges an. Da tauchen doch noch so ein paar Fragen auf. Wir haben vor, Volierendraht zu...

  1. #1 flitze2000, 13.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    wir gehen gerade die Planung unseres Außengeheges an. Da tauchen doch noch so ein paar Fragen auf. Wir haben vor, Volierendraht zu nehmen, da es ja wohl das sicherste sein soll.

    Aber, welche Maschengröße sollte das Draht max. haben?
    Nimmt man für die Verkleidung seitlich, oben und unten (also unter der Erde) dasselbe Draht oder verschiedene Stärken?
    Ist der Volierendraht immer punktverschweißt und feuerverzinkt (wozu das auch immer gut sein mag!?)?

    Schon jetzt vielen lieben Dank für Eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fränzi, 14.03.2010
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ja, das plant Ihr genau richtig!

    Der Volieren-Draht (in der Schweiz Casanet) hat eine Maschengrösse von 12 mm (1.2 cm). Das ist der einzige Draht, welcher wirklich Marder-, Ratten- und Fuchssicher ist.

    Ich hielt 12 Jahre lang meine Meeries in Aussenhaltung mit diesem Draht. Es gab niemals irgendwelche Einbruchsversuche von Raubtieren, obwohl es nur so wimmelte von Mardern und Füchsen.

    Punktverschweisst muss er sein, damit kein Raubtier seinen Kiefer reinquetschen kann, indem er die Machen verschiebt wie bei Hühnerdraht.
    Und feuerverzinkt ist er, damit er witterungsbeständig bleibt und nicht rostet.

    Es ist zwar eine teure Erst-Anschaffung, aber es lohnt sich 1000-mal, am Anfang richtig Geld auszugeben, damit man dann jahrelang in Ruhe schlafen kann ohne Angst vor Marderangriffen.
     
  4. #3 Perlmuttschweinchen, 14.03.2010
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Vor allem quetscht sich bei der Maschengröße von 12mm auch keine Maus durch. Die können ja leider viele Krankheiten zu unseren Meeries bringen.
    Bezüglich Ratte und Marder ist aber auch die Drahtdicke sehr wichtig. Es gibt da verschiedene Ausführungen, aber 1mm dicke sollte er wenigstens haben. Ist deutlich sicherer und auch die punktgeschweißten Stellen halten dann viel besser.

    Ich hatte mal eine Rolle aus dem H*llw*g Baumarkt. Total dünne Drähtchen und die Schweißstellen hielten gar nix. Sobald man den mal bog oder nur kräftig zog brachen die Schweißstellen. Ein solcher Draht kann auch von Fuchs oder Marder zerlegt werden.

    Für unter der Erde würde ich heute wohl nochwas besseres kaufen. Maschendraht aus Nirosta, Edelstahl... Der ist schweineteuer, aber er dürfte nicht rosten. Der feuerverzinkte bekommt nämlich leider doch Roststellen wenn er eingegraben wird. An den Schnittkanten und dort wo die Legierung angekratzt ist rostet er da er in der Erde immer Feuchtigkeit ausgesetzt ist.

    Alle Holzpfosten mit Draht bedecken (Nagegefahr) - in der Erde alle Bahnen Draht miteinander mit Draht vernähen - Keine Schnappverschlüsse die zufällig von einem Raubtier geöffnet werden könnten, besser Riegel mit Schloß verwenden
     
  5. RoLi

    RoLi Guest

    Achte auch auf die Stärke des Drahtes, wir haben 1,4er genommen.
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Hühnerdraht finde ich optimal - feste Qualität - ca 1.2 cm.
     
  7. #6 Fränzi, 14.03.2010
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, eben grad kein Hühnerdraht, denn das sind nur ineinander verschlungene Maschen.
    Diese können von Marder oder Fuchs verschoben werden, so dass sie den Draht aufbeissen können (ist schon x-fach passiert, sämtliche Foren sind voll von solchen Fällen, teilweise wurden ganze Bestände so ausgerottet).

    Deshalb muss es fest verschweisster Volierendraht sein, kein Hühnerdraht.
     
  8. #7 Wallaby, 14.03.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    schau mal in den Link unter meiner Signatur, da habe ich alles Wissenswerte über den Gehegebau geschrieben.
    Vielleicht hilfts dir ja weiter.

    Viele Grüsse
    Tina
     
  9. #8 flitze2000, 14.03.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Vielen Dank für die vielen Antworten! :heart:

    Also, ich fasse jetzt noch mal zusammen:

    Volierendraht mit einer Maschengröße von max. 12 mm und einer Drahtstärke von mind. 1 mm - besser 1,4 mm, das Ganze punktverschweißt.

    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass man den Draht am günstigsten bei eb*y bekommt. Da gibt's die Rollen in 1 m Breite und 20 m Länge, Kostenpunkt 39,99 €.
    Ist das okay? Oder zu teuer?
     
  10. #9 schweinchenshelly, 14.03.2010
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Wenn du es nicht so eilig hast, kannst du es auch in den Auktionen günstiger bekommen, aber das kann eben dauern, bis du mal was günstiges erwischst. Ansonsten sind 40€ (incl. Versand) aber ok, und häufig auch so der Preis, auf den es in den Auktionen hinausläuft.
     
  11. #10 flitze2000, 14.03.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Bei den Auktionen (also nicht Sofortkauf) finde ich nur Maschengrößen von 12,7 mm - aber nicht mit 12 mm. :ungl:
    Naja, ich werde noch ein paar Tage abwarten. Ein bisschen Zeit haben wir ja noch. Das Wetter muss ja auch erst mitspielen, vorher geht da draußen gar nichts. :wein:
     
  12. #11 flitze2000, 20.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Oh Mann, ich verzweifle bald. :wein:

    Ich habe jetzt bei uns im Baumarkt nachgefragt wegen dem Draht. Kosten: über 90 € für 20 qm.:mist:

    Bei ebay ist es günstiger (20 qm für 39,99 € ohne Versand).
    Ich finde jetzt allerdings den Draht mit einer Maschengröße von 12,7 mm nur noch mit einer Drahtstärke von 1,0 mm.
    Das ist doch zu dünn, oder?

    Oder Draht mit einer Maschengröße von 18 mm, jedoch einer Stärke von 1,3 mm?
    Ist Maschengröße zu groß?
     
  13. "manu"

    "manu" Guest

    Besser die kleineren Maschen, da finden sie gar keinen Ansatz zum durchnagen. 12,7mm und 1mm Stärke haben wir glaube ich auch genommen.

    Und die Erfahrung, dass es im Baumarkt unbezahlbar ist, mussten wir auch machen. Hab meinen Mann damit zurückgeschickt!

    LG
    Manu
     
  14. #13 tatjana.brausch, 20.04.2010
    tatjana.brausch

    tatjana.brausch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    30
    hallo flitze2000:
    ich habe auch über e-#ay sofortkauf gemacht und 39,99 gezahlt. ist wirklich stabil und die investition lohnt sich . hatte auch mal spasseshalber im baumarkt geschaut und mich wegen der dortigen preise fast langgelegt . . . das war mehr als wucher !!!
     
  15. #14 flitze2000, 21.04.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Manu und Tatjana,

    vielen Dank für Eure Antworten. Dann werde ich wohl mitbieten. *Stein-vom-Herzen-fall* - endlich kann's losgehen. :rofl:
     
  16. #15 luckybeaker, 21.04.2010
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Ich habe meinen Volierendraht bei Fress....f gekauft, die hatten alles an Draht in verschiedensten Maschengrößen und Stärken vorhanden, und man konnte sowohl Rollenware als auch Meterware kaufen.
     
  17. #16 Anita0702, 21.04.2010
    Anita0702

    Anita0702 Guest

    Echt :eek2: im onlien shop oder in der Filiale?
     
  18. #17 Freezer, 21.04.2010
    Freezer

    Freezer Guest

  19. #18 flitze2000, 21.04.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Genau den habe ich heute Abend ersteigert. :fg: Trotzdem DANKE für den Tipp!

    Wenn Du das Draht bereits nachgeordert hast, ist Euer Bauvorhaben wohl schon etwas weiter fortgeschritten als das unsere!? :wein:
    Am Freitag holen wir Holz. Vielleicht habe ich Glück und das Draht ist auch schon da. Naja, vielleicht Samstag ... Dann können wir uns bei dem angesagten schönen Wetter im Garten austoben. :einv:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Freezer, 24.04.2010
    Freezer

    Freezer Guest

    Ich hatte den Draht dort schonmal bestellt,allerdings für die Etagenbauten.
    Daher wußte ich das der Shop gut und günstig ist.
    Wir müssen auch noch weiter bauen. Heute noch Holz besorgen.
     
  22. Flecky

    Flecky Guest

    Einfach Testen wie dünn sich das Meerschweinchen machen kann und dem endsprechent einkaufen.:angel:
     
Thema:

Welche Maschengröße für Außenhaltungs-Gehege?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden