welche Farbe zu silberagouti?

Diskutiere welche Farbe zu silberagouti? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo an alle Genetikfans! Wer kann mir weiterhelfen? Ich möchte zu meinen US-Teddy`s in creme/buff noch eine weitere Farbe züchten. Nach...

  1. Meeris

    Meeris Guest

    Hallo an alle Genetikfans!

    Wer kann mir weiterhelfen? Ich möchte zu meinen US-Teddy`s in creme/buff noch eine weitere Farbe züchten.
    Nach langem Überlegungen habe ich mich für silberagoutis entschieden und nach sehr langem suchen (es gibt wohl sehr wenig Züchter dafür) kann ich nun endlich einige Tiere mein eigen nennen.
    Leider haben alle Tiere eine sehr schlechte Fellstruktur (dafür sind sie aber schon über Generationen über silberagouti gezogen) die ich jetzt gerne verbessern möchte. Da ich in dieser Farbe nichts gescheites finden kann, wüßte ich nun gern, welche Farbe ich ohne das silberagouti zu "verpanschen" nehmen könnte um meinen Teddys zu einem ordentlichen Teddyfell zu verhelfen.

    Kann mir jemand helfen????

    Liebe Grüße
    Claudia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fortresca, 26.09.2010
    Fortresca

    Fortresca Guest

    Wie wäre es mit Schwarz...?
     
  4. lieke

    lieke Guest

    Schwarz ginge oder goldagouti.
    Wobei Teddies in diesen Farben wohl eher rar gesäht sind...

    Für schwarz fällt mir spontan Combinatie Van Vliet ein.
     
  5. #4 teddywutzen, 26.09.2010
    teddywutzen

    teddywutzen Guest

    hi,
    oder ne tolle zucht, nähe berlin
    www.of-honey.de!
    sie zieht über jahre schon goldagouti und schwarz rein und kann bereits auf ausstellungen super ergebnisse erzielen!!
     
  6. #5 Perlmuttschweinchen, 26.09.2010
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ohne das Silberagouti zu verpanschen bleiben dir Schwarz und Goldagouti. Schau wirklich mal bei of-honey vorbei.
     
  7. #6 Fortresca, 26.09.2010
    Fortresca

    Fortresca Guest

    Naja, aber mit Silberagouti würde man doch das Goldagouti verschlechtern. Ich würde empfelen, bei Schwarz zu bleiben.
     
  8. #7 wichtelwaldzwerge, 27.09.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    ja da hast du recht aber hier geht es ja um die silberagoutis und nicht im die goldagoutis und die goldagoutis die aus silberagouti gefallen sind, sind dann nichts mehr für die goldagouti (rein Vollfarben) Zucht geeignet aber irgendwie muss man das silberagouti bzw. in diesem Fall jetzt die Fellstruktur verbessern.

    Ich habe silberagouti als Peruaner und Alpaka, die Tiere sind super aber dafür die Farbe schlecht, bei mir ist es genau anders rum.
    Ich nehme in meine Zuchtgruppe schwarz und goldagouti mit rein und die goldagoutis die geboren werden gehen entweder in Liebhaberhände oder zu anderen Züchtern die silberagouti Züchten, schreib daher extra immer dazu ob sie rein Vollfarbe sind oder nicht!

    nochmal zu deinem Beitrag zu kommen Fortresca.
    Ob du nun schwarz oder goldagouti ins silberagouti ziehst spielt letztendlich keine
    Rolle, da du aus schwarz x silberagouti auch goldagouti bekommst das ist dann auch kein gutes ;)
     
  9. lieke

    lieke Guest

    Goldagouti verschlechtert sich durch cr nicht zwangsläufig in der Farbintensität ;)
    Ich hab Goldis die sind durchweg mit HV für die Farbe bewertet, trotz cr Verdünnung.

    Das Tiere die Verdünnung tragen nichts mehr in goldagouti gezogen werden sollten, sollte selbstverständlich sein.
     
  10. Sanara

    Sanara Guest

    Also es spielt schon eine Rolle, ob man schwarz oder goldagouti reinzieht. Nämlich die, ob man spalterbige Agouti in Nonagouti haben möchte. Mit Schwarz ziehst du dir die rein und musst dann halt in Zukunft damit rechnen, dass auch immer mal schwarze bzw schwarz deluted Tiere fallen.
    LG Simone
     
  11. #10 Fortresca, 27.09.2010
    Fortresca

    Fortresca Guest

    klar ;) Aber Schwarz bekommt man auch mit getragener Rotverdünnung sehr intensiv, was ich vom Goldagouti nicht kenne. Wenn man jetzt das Silberagouti noch über Himi erreicht, kann man die Schwarzen Tiere wieder an Himizüchter geben... da haben einfach mMn mehr Leute was von. Und es bringt ja nix, sich mit seiner Zucht zu isolieren, weil keiner was mit den Abgabetieren was anfangen kann... *g*
    Ich mein ja nur, weil wir mal die Solidagoutis (Cinnamon & Orange) in US-Teddy probiert haben... und es so halt nicht wirklich funktioniert hat und man mit Agouti+Einfahrbig wohl besser fährt als mit Agouti+Agouti *g*
     
  12. #11 wichtelwaldzwerge, 27.09.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    naja gut aber es geht ja nicht darum wie viele Leute was davon haben den in erster Linie Züchtet man doch für sich selbst ;)
     
  13. #12 Fortresca, 27.09.2010
    Fortresca

    Fortresca Guest

    An sich ja - aber was bringts, wenn man keine Abnehmer hat? Dann kann man wieder aufhören.
     
  14. #13 wichtelwaldzwerge, 27.09.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    da gebe ich dir allerdings recht ;)

    Also ich hatte auch goldagoutis mit in die silberagoutis gezogen möchte es jedoch nicht mehr tun da mir die goldagouti einfach nicht gefallen :-o
    Ich habe eine schwarze Sau sitzen die ist aus Silver Fox und eine Sau in shwarz (rein schwarz gezogen) sonst nur silberagoutis und eine goldagouti/weiß die Väterlicherseits silber tragen müsste und dann noch meinen goldagouti/weißen Bock der aber sobald ich einen silberagouti Nachkommen habe Kastriert wird oder zur Züchterin zurück geht.

    Ich denke man muss die Farbe die man mit reinzieht auch mögen!!
     
  15. #14 Melli26, 27.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2010
    Melli26

    Melli26 Schnuten süchtig:-)

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    4
    ???

    Also wenn ich jetzt reinerbige schwarze mit reinerbigen silberagoutis verpaare fallen auch goldagoutis??

    LG.Melanie
     
  16. #15 wichtelwaldzwerge, 27.09.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    ja genau, in der ersten Generation können dir keine silberagoutis fallen, die goldagouti tragen dann aber verdünnung wenn du dann wieder rum mit silberagouti verpaarst fallen dir silberagoutis und goldagoutis
     
  17. #16 Melli26, 27.09.2010
    Melli26

    Melli26 Schnuten süchtig:-)

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    4
    Und wie vermeide ich das? In dem ich schwarze nehme die aus silberagouti x schwarz gefallen sind?
     
  18. #17 wichtelwaldzwerge, 27.09.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    wie du das goldagouti vermeidest??
    indem du silberagouti x silberagouti verpaarst ;)

    schwarz x silberagouti wo das schwarz aus silberagouti x schwarz gefallen ist fällt dir trotzdem noch goldagouti aber auch silberagouti
     
  19. Meeris

    Meeris Guest

    Wenn ich das jetzt also richtig verstanden habe, muß ich jetzt nach reinerbigen schwarzen Tieren suchen, die ich dann mit meinen silberlingen verpaare und es fallen dann goldagoutis. Diese goldagoutis verpaare ich dann also wieder mit den silbernen und es können dann goldagoutis und silberagoutis fallen.

    Habe ich das soweit richtig verstanden? Wenn das so ist befürchte ich mal wird die Suche auch nicht ganz so einfach. Es scheint heute eher modern zu sein so bunt wie möglich zu züchten und es gibt kaum Züchter mit einfarbigen Tieren bzw. mit weiß.
    Die holländische Zucht scheint ja sehr schöne Tiere zu haben (soweit ich das auf den Bildern sehen kann) aber leider spreche ich kein bisschen holländisch. Da wird es wohl schwer sein zu erklären was ich suche.

    Ich danke schon mal für die große Hilfe.

    Liebe Grüße
    Claudia
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Meeris

    Meeris Guest

    Ach so, keine Angst. Selbstverständlich gebe ich beim Verkauf an Züchter immer an wie die Tiere gezogen wurden. So kann jeder selbst entscheiden ob er mit den Tieren für seine Zucht etwas anfangen kann oder nicht.
     
  22. #20 Melli26, 27.09.2010
    Melli26

    Melli26 Schnuten süchtig:-)

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    4
    @ Meeris,
    so sehe ich das auch. Reinerbige Tiere zu bekommen scheint echt sehr schwer zu sein.
    Als ich bis vor 3 Jahren noch gezüchtet habe war das noch einfacher. Da wurde noch mehr auf die Farbe geachtet aber heute scheint je bunter umso besser.
    Naja mal sehen wenn ich nächstes Jahr wieder anfange ob ich dann mit meiner Suche Glück habe.

    Liebe Grüße.Melanie
     
Thema:

welche Farbe zu silberagouti?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden