Welche Einstreu benutzt ihr?

Diskutiere Welche Einstreu benutzt ihr? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu,ich mal wieder...ich finde euer so klasse und muss sagen dass ich hier schon viele Anregungen bekommen habe etwas anders zu machen.Manche...

  1. #1 BabyBoundin, 14.01.2010
    BabyBoundin

    BabyBoundin Guest

    Huhu,ich mal wieder...ich finde euer so klasse und muss sagen dass ich hier schon viele Anregungen bekommen habe etwas anders zu machen.Manche Dinge brauchen noch etwas...aber nun gut.
    Momentan benutze ich ganz normales handelsübliches Kleintierstreu als Einstreu für meine Meeris, vermische es noch mit ein bisschen Naturstroh (gibts auch was andres als Naturstroh?...lol) damit es schon raschelt und kuschelig für die Meeris ist.
    Ich habe auch schon Strohpellets probiert, die waren okay...hab dann aber doch lieber wieder normale Streu genommen, weil das flauschiger ist für die kleinen.
    Hatten auch schon mal Holzpellets als Einstreu, aber die gingen gar nicht.Zerfielen zu staub mit der Zeit und das angepieselte wurde so fest,dass ich es buchstäblich vom Boden kratzen musste...außerdem roch da der Käfig schnell.Hab es schnell wieder abgeschafft.
    Womit streut ihr denn so ein?Vielleicht habt ihr ja was ultimatives was besser ist wie die streu.Sollte aber auch keine Unsummen kosten.Hab da mal eins gesehen,dass eigentlich für Pferde ist...da hab ich mich fast überschlagen.

    Also, her mit euren Tipps!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 luckybeaker, 14.01.2010
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Zum Thema Einstreu findest Du jede Menge hier, versuchs mal über die Suchfunktion. Ich glaube, unter Umfragen gibt es hier auch gerade etwas Aktuelles zu dem Thema.
    Letztendlich musst Du Dich durchprobieren, mache ich auch.

    Für die Außenhaltung hatte ich Leinstroh, das sind so ganz feine "Nädelchen", die leiten super die Feuchtigkeit nach unten und der Verbrauch ist auch recht gering.
    Nachteil: wenn die Quietscher flitzen fliegt das Zeug ordentlich durch die Gegend, deshalb benutze ich es zur Zeit - Innenhaltung - nicht.

    Dann hatte ich Aubiose- super Zeug, etwas längliche Holzstückchen, riecht gar nicht. Nachteil: relativ schwer und voluminös in der Entsorgung.

    Dann Tierwohl super: Holzeinstreu, aber viel feiner und flauschiger als die normale "billige". Gefällt mir auch gut.

    Holzpellets: Nur als Untermaterial, z.B. in den Pieselecken. Zerfällt mit Feuchtigkeit zu Mehl und man kann die Stellen "im Hieb" entfernen.

    Dann nehmen noch viele das Allspan, das habe ich noch nicht ausprobiert.

    Ich werde wohl wieder das Tierwohl nehmen, damit war ich super zufrieden. Vom Geruch her Aubiose noch besser, aber da ist der Verbrauch bei mir auch höher.

    Hast Du einen Raiffeisenmarkt bei Dir in der Nähe? Die haben auch immer mehrere Sorten und recht günstig, einfach mal nachfragen.
     
  4. #3 lyssamelandru, 14.01.2010
    lyssamelandru

    lyssamelandru Guest

    Wir nehmen ganz normale Einstreu, die bekomm ich hier ganz günstig.
    660l für 9€.
     
  5. #4 fusselinchen, 14.01.2010
    fusselinchen

    fusselinchen Guest

    also ich hab seit 2 wochen das leineneinstreu und bin bisher sehr zufrieden. wenig verbauch. riecht kaum. macht wenig dreck wenn sei durch die wohnung flitzen.
     
  6. #5 dreamer, 14.01.2010
    dreamer

    dreamer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    ich benutz allspan.
    ich finds super. hab von dem handelsüblichen immer niesen müssen das ist jetzt nicht mehr so.
    stinken tuts hier auch nicht. ich mach aber auch regelmäßig die ppipiecken sauber (ca. alle 3 tage).
     
  7. #6 bollerjahn, 15.01.2010
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Habe auch Allspan - bekomme 550l für 7,50€:einv:
     
  8. Jana

    Jana 4.8.15.16.23.42

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja echt günstig.

    Ich kriege hier normales, staubiges Einstreu vom Raiffeisen für denselben Preis. :ungl:
     
  9. #8 kleine hamstermaus, 15.01.2010
    kleine hamstermaus

    kleine hamstermaus Guest

    Ich benutze Premiumspan 550l Ballen für ca. 10€
     
  10. Dolce

    Dolce Guest

    Ich bekomme von meiner lieben Züchterfreundin Steffi (Saphira) immer Allspan und bin suuuper-zufrieden damit. Finde ich tausendmal besser als das herkömmliche Einstreu;)
     
  11. #10 Slye1910, 15.01.2010
    Slye1910

    Slye1910 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    30
    Also ich bin momentan auch auf der Suche nach ner neuen Einstreu. Hatte bisher meistens Allspan, aber das staubt momentan sooooo doll bei uns, dass mein Mann abends nicht mehr im Wohnzimmer sitzen kann, weil er schlecht luft bekommt.

    Ich finde echt, dass die Qualität von Allspan sehr nachgelassen hat. Wenn ich die Merries sauber gemacht habe, dann habe ich richtig beige Haare (die eigentlich dunkelbraun sind) weil da eine tierische Staubschicht draufliegt. Muss dann auch sofort duschen gehen, weil ich mich sonst totkratzen würde. Und am nächsten Tag sieht es bei mir aus als ob ich seit Wochen kein Staub mehr gewischt hätte, weil sich der Staub aus der Luft in einer millimeterdicken Schicht auf die Möbel gelegt hat :uhh:

    wollte jetzt wieder Aubiose bestellen, weil ich das auch schon mal hatte und echt zufrieden mit war (war mir auf Dauer dann nur zu teuer, aber das ist mir das jetzt echt wert) aber bei Stroeh ist es ausverkauft und woanders bekommt man das nicht, oder?

    Weiß jetzt grad auch nicht, was ich nehmen soll.......

    @fusselinchen: Welches genau nimmst Du denn?
     
  12. Zora21

    Zora21 Guest

    Ich habe lange Zeit auch Allspan benutzt war aber dann doch nicht mehr so zufrieden damit. Obwohl extra staubfrei drauf stand war dem nicht so und ich sah aus als wäre ne Mehl Packung auf mir ausgeschüttet worden.
    Noch dazu kam das mich die Mistmenge langsam nervte und wollte diese nun reduzieren.

    Allspan ja flockig-Euro Lin eben nicht.

    Ja, also ich nehme nun Euro Lin und bin bisher zufrieden damit. Überall wo hingepieselt wurde bildet Eurolin eine "Matte" oder anders gesagt wie Katzenstreu fängt es an zu klumen. D.h. alles wo nicht hingepieselt wurde bleibt locker und man kann es hervorragend trennen. Somit habe ich 1. nicht so einen hohen Verbrauch und 2. weniger Mistmenge.
    Natürlich mache ich dennoch mal eine Grundreinigung wo alles weg muss..eben auch wegen der Köddel.
     
  13. #12 Slye1910, 15.01.2010
    Slye1910

    Slye1910 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    30
    Genau so seh ich im Moment auch immer nach dem Misten aus... Weiß echt nicht, warum immer noch alle so begeistert von Allspan sind :verw:

    Hab jetzt grad nach ein bissl Recherche mal 1 x Euro Lin und 1 x Strohmehl bestellt und dann werd ich mal vergleichen...
     
  14. Jana

    Jana 4.8.15.16.23.42

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Eurolin benutze ich auch seit einigen Wochen und ich bin super zufrieden! :hand: Ich miste jetzt viel weniger aber dafür ist es auch teurer als normales Einstreu (10,95€).

    Gerade für staubempfindliche Schweinchen sehr gut geeignet.
     
  15. #14 luckybeaker, 15.01.2010
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Das Eurolin heißt zwar nicht so, sondern nur Leinstroh, aber das bekommst Du im Raiffeisen für 6,50 und im Fressnapf für 7,90. Einfach mal nachfragen.
     
  16. #15 Mistral_84, 16.01.2010
    Mistral_84

    Mistral_84 Guest

    Aus gesundheitlichen Gründen bin ich damals von der handelsüblichen Einstreu:dage:, die man überall kaufen kann zu keinem Geld, gewechselt zu Allspan:dage:. Das war "damals" sehr gut, fast staubfrei, große Flocken (nicht so ein "Abfalprodukt" wie die kleinspänige Einstreu von diversen Märkten). Seit einem halben Jahr etwa nutze ich es allerdings nicht mehr. Es ist inzwischen genauso staubig wie die Billig-Einstreu und verträgt sich mit meiner Gesundheit nicht :dage::dage:. Außerdem war die komplette Wohnung nach dem Saubermachen SO verstaubt, dass ich gleich nochmal staubputzen konnte. Is auch nicht so der Bringer. Und die Schweine waren auch kurze Zeit nach dem Säubern nur am niesen... :(

    Jetzt bin ich umgestiegen auf Eurolin :einv:(das hatte ich vor Jahren schonmal, war mir damals aber irgendwie zu teuer) und dabei bleibe ich vorerst wieder. Es staubt gar nicht, die Wackelpopos fühlen sich sau wohl. Einziger Nachteil meiner Meinung:

    Eurolin saugt die Feuchtigkeit nicht auf. Ich hab immer einen klitschnassen Boden gehabt im Eigenbau, der Käfig hat nach 2 Tagen schon wieder total gemüffelt, weil die Feuchtigkeit nicht trocknen konnte. Abhilfe hat die günstige Holzpellet-Einstreu von Fress**** geschaffen. Die kommt als ganz dünne Schicht unter das Eurolin und somit ist das immer schön trocken :einv::einv:.
     
  17. #16 schweinchenshelly, 16.01.2010
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Leider nicht. Ich hab bei mir in der Nähe mit allen Raiffeisen telefoniert, die haben das alle nicht, kein Leinstreu zu bekommen. Das gibt es nicht überall. Beim Fressnapf habe ich es auch noch nicht gesehen.
     
  18. #17 Dagmina01, 16.01.2010
    Dagmina01

    Dagmina01 Ex-Züchter

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    23
    Bei Raiffeisen ist Leinstreu nur im 10 er Sack Gebinde zu bekommen. Die bestellen das auf Anfrage- allerdings muss man das dann auch komplett abnemhen
     
  19. #18 Sumpfdrache, 16.01.2010
    Sumpfdrache

    Sumpfdrache Guest

    Hallo,

    ich hab das grosse Glück gehabt, einen Reitsportladen in unserer Nähe zu finden. Davor habe ich alles im INet bestellt.

    Bisher hatte ich dort Noname Holzeinstreu gekauft. War damit sehr zufrieden, kein Staub, schöne dicke Späne, gute Saugkraft und Geruchsbindung, 7€ die Packung (20kg). Letztes Mal hab ich mich für Eurolin (8€ für 20kg) entschieden, weil ich das immer mal ausprobieren wollte.

    Ich kann leider noch nicht soviel dazu sagen, nur: zum Eintreuen brauche ich mehr, weil sehr fein. So grob überschlagen konnte ich mit dem alten Holzeinstreu knapp 3x Misten (4,4 m²/6 Schweine). Mit dem Eurolin nur 1 1/2x. Allerdings habe ich in der ersten Runde auch sehr viel reingetan, ich werde beim nächsten Mal etwas weniger machen. Ich konnte noch keine übermässige Staubbildung feststellen.
    Weil hier in der letzten Zeit das totale Chaos ausgebrochen ist (mein Vater ist nach langer Krankheit letzten Sonntag verstorben, mein Schwiegervater hatte Schlaganfall und Hirnblutungen), bin ich mit dem Misten echt überfällig. Habe nur das dreckige Heu regelmässig rausgenommen, den Rest gelassen wie er war. Das jetzt seit 3 Wochen. Ich hab keinerlei unangenehme Geruchsbildung hier, selbst dann nicht, wenn ich nah am Stall stehe oder meinen Kopf reinhalte. Die obere Schicht sieht sehr gut aus, wie es unten drunter ist, kann ich noch nicht sagen, mache ich morgen. Ich bin auch sehr auf das Mistvolumen gespannt.

    Bisher ist mir nur Negativ aufgefallen, das die Schweine nicht so viel Grip haben, wenn sie loslegen und sich das Eurolin in den Ecken etwas auftürmt. Trotzdem habe ich aber auch auf den Flächen noch genug Streu liegen.

    Wenn jetzt noch das Mistvolumen stimmt, dann bleib ich bei Eurolin.

    Gruss Sumpfdrache
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BarbaraW, 16.01.2010
    BarbaraW

    BarbaraW Guest

    Bin absoluter Fan von allspan Olympiaeinstreu.
    Man braucht wenig, saugt gut, kaum noch Staub, nicht zu fein und auch etwas trittfester als die anderen Streuarten.
    Allerdings varriiert die Qualität je nach Bestellquelle etwas, von Pferdefuxxxxxshop die fand ich am besten.
    Bestelle einmal im Jahr vier 650l Ballen.
    Gruß Barbara
     
  22. #20 Teppichratte, 16.01.2010
    Teppichratte

    Teppichratte Guest

    Hallo,

    also ich habe sonst immer herkömmlichen Einstreu verwendet. Aber das hab ich gesundheitlich nicht vertragen und meine drei Racker sahen jedesmal aus wie gepudert.
    Das Zeug hat gestaubt wie verrückt.
    Seit einem halben Jahr benutze ich Tierwohl Classic und bin total begeistert.
    Es ist total ergiebig und es riecht auch nix im Käfig.

    Bei uns bekomm ich das allerdings nur im Baumarkt mit großer Zooabteilung.
    Werde es demnächst im Netz bestellen, weil mir das im Baumarkt doch etwas teuer ist.. Bezahle im Moment für 400L ca 11.99 euro.
     
Thema:

Welche Einstreu benutzt ihr?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden