weiß p.e.

Diskutiere weiß p.e. im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Mit der Farbe weiß p.e. komme ich nicht so ganz klar. 1)Kann weiß p.e. nun auch Träger einer Farbe sein oder nicht? 2)Wenn ich weiß...

  1. Marion

    Marion Guest

    Hallo!
    Mit der Farbe weiß p.e. komme ich nicht so ganz klar.

    1)Kann weiß p.e. nun auch Träger einer Farbe sein oder nicht?

    2)Wenn ich weiß p.e. z.B. mit silberagouti-weiß verpaare, fällt dann nur weiß p.e. oder auch andere Farben?

    3) Ich habe eine weiß p.e. Sau aus schoko-weiß x schoko-buff-weiß. Ihre Schwester war eine schlechte Himalaya. Könnte sie auch eine Himalaya sein?
    Was käme heraus, wenn ich sie mit silberagouti aus sable x silberagouti-weiß verpaare? Das sable ist aus himalaya x sable.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Herzdame, 10.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2006
    Herzdame

    Herzdame Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    88
    aaalso..

    es gibt verschiedene varianten wie weiß p.e entstehen kann.. bei dir wohl aus der Rotreihe (aa bb caca ee)

    1. Träger einer Farbe.. bei diesem weiß p.e kein träger der Rotreihe, aber es könnte halt schoko oder schwarz sein.

    2. Silberagouti -weiß .. *in den genformeln kram* AA BB crcr EE ?
    dann Fällt mit deiner weiß p.e Aa Bb crca Ee
    Das ist silberagouti -weiß spalterbig in ganz vielen faktoren wie du siehst.

    3. öhm.. ca ist der himalaya Faktor.. wie du sicherliche weißt wird ein Himi mit E zu einem echten himi.. mit ep können "rote Farbflächen" die zu weiß ausbelichen wurden die points überdecken.. und bei e gibt es keine ausdehnung von schwarz und damit ein weiß p.e

    Also ist sie genetisch ein himi.

    Zu den letzten kann ich dir nichts sagen,w eil ich mit der genformel eines sable doch ein wenig überfordert bin *schäm*

    Liebe Grüße
    Melanie

    PS,. ich seh gerade.. das klappt nur wenn dein schoko-buff-weißes elterntier creme war.. was bei zwei solchen babys sehr sehr wahrscheinlich sit,.. ansonsten müssten beide den pineyefaktor tragen und das ist recht unwahrwahrscheinlich.
     
  4. #3 Olyfant, 10.04.2006
    Olyfant

    Olyfant Guest

    Was für ein sable? Wenn es ein schokosable ist hat er die Formal aa bb cacr EE PP SS (reinerbig). Raus kommen würden also aa bb caca E? PP S? oder auch aa bb cacr E? PP S?. Also würden himis in schoko fallen die eventuell Weißscheckung haben da deine weiß p.e. ja aus zwei Weißschecken gefallen ist oder auch schokomarder die ebenfalls Weißscheckung haben könnten.
     
  5. Marion

    Marion Guest

    Die Eltern habe ich nicht. Ich hatte die Schweinchen zugekauft. Bei der anderen Schwester steht im Stammbaum rot-weiß, aber ich denke, es ist eher buff-weiß. Das schoko-buff-weiße Elterntier ist aus creme-weiß x weiß-schoko-creme (steht so im Stammbaum).
     
  6. Marion

    Marion Guest

    Ja, schokosable.
     
  7. #6 Pepper Ann, 10.04.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Wieso willst du denn so viele Farben mixen?
    Weiß p.e. macht dein Silberagouti zu hell und beeinflusst auch andere Farben zu stark. Also kannst du höchstens Weiß p.e. oder eben Himi mit ihr züchten. Ist sie unpigmentiert?
    Welche Farbe möchtest du denn mit ihr züchten?
     
  8. Marion

    Marion Guest

    Ich hatte mir überlegt, daß ich Himis oder sables mit ihr züchte oder wenigstens versuche. Sie hatte schon einen Wurf mit einem silberagouti-weißen und die waren alle weiß, aber pigmentiert. Sie selbst hat kaum Pigment.
     
  9. #8 Pepper Ann, 10.04.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Ja klar, die Silberagouti-Partner bringen dir Pigmente. Also für die Silberagoutis und Weiß p.e. würde ich sie nicht empfehlen, aber für Sables und Himis ist sie auf alle Fälle denkbar. Du könntest über Schwarze Träger ziehen, um Himis zu bekommen. Darf halt überhaupt keine Weißscheckung vorhanden sein.
    Hatten die weißen Babys d.e.? Diese wären crca für die Sablezucht, haben aber immer noch ee. Keine Ahnung mit was man am besten verpaart um Sable zu bekommen. :nuts: Vielleicht die Mutter noch einmal mit einem Silberagouti verpaaren und dann auf Silberagouti- oder sogar Sable-Nachwuchs hoffen. :hmm:
     
  10. Marion

    Marion Guest

    Bei den weißen Jungen war ich mir nicht sicher, ob die Augen f.e. oder d.e. waren. Sind alle an Liebhaber gegangen.

    Ich denke, ich verpaare sie mit dem silberagouti aus schokosable x silberagouti-weiß. Er ist nämlich sehr dunkel und dann mal weiter schauen.
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Pepper Ann, 10.04.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Dann drück ich die Daumen, das gesunde prächtige und farblich passende Babys fallen. :top:
     
  13. Marion

    Marion Guest

    Danke, ich hoffe, daß es dann diesmal wenigstens farbige werden.
     
Thema:

weiß p.e.

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden