weiss nicht weiter. Mega Allergie

Diskutiere weiss nicht weiter. Mega Allergie im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallöchen. Weiss grad echt nicht weiter. Vielleicht sollte ich von vorne anfangen. Ich hatte vor 4 Jahren schon sehr lange Meeris. Nun habe ich...

  1. #1 KleeneHH, 21.01.2013
    KleeneHH

    KleeneHH Guest

    Hallöchen. Weiss grad echt nicht weiter. Vielleicht sollte ich von vorne anfangen. Ich hatte vor 4 Jahren schon sehr lange Meeris. Nun habe ich mir wieder vier süsse geholt. Alles super harmonisch. Wenn nur nicht das Priblem mit meinem Freund wäre. Wir sind schon 10 jahre zusammen und er mag die kleinen auch total. Nur ist jetzt raus gekommen das er aufeinmal extrem allergisch auf sie reagiert. Das war früher nicht so. Er muss.nur 5 min in meiner Wohnung sein und schon gehts mit heftigen niesen los und er ist extrem verschnoddert. Obwohl er ihnen nicht nahe kommt selbst in einem anderen raum. Nach ca 30 min gehts los mit roten brennenden augen und später bekommt er schlechter luft. Abe es schon mit anderem Streu versucht auch mit Vlies hilft leider alles nicht. Und da wir endlich nach 10 jahren zusammen ziehen wollen steck ich in der zwickmühle. Ich weiss das ich sie nicht mit nhemen kann aber ich hab die süssen erst 3 monate. Fühl mich deshalb so schlecht nach so kurzer zeit sie wieder ab zugeben. Das ist ja nicht fair fü sie. Aber ich weiss.nicht was ich machen soll. Habt ihr ein tip? Bin ich einfach kein guter Mensch wenn ich so schnell wieder weg gebe? Ich weiss echt nicht weiter
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martina A., 21.01.2013
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    2
    Ist er denn gegen die Tiere, das Einstreu oder das Heu allergisch? Wegen Einstreu kannst du dich sonst mal mit Tina Pelz in HH-Bergedorf in Verbindung setzen, sie benutzt selbst ein ganz besonderes Einstreu. Vielleicht hilft das ja.
     
  4. #3 McLeodsDaughters, 21.01.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Ich würde mal einen Test machen, was es genau ist.

    Wenn es die Streu ist, könntest du auf Decken bzw. Fleece-Haltung umsteigen.
     
  5. #4 KleeneHH, 21.01.2013
    KleeneHH

    KleeneHH Guest

    Fleece hatte ich schon half nichts. Er meint es ist das heu durch seine pollen und gräser allergie und die tiere selbst laut test (algemein tierhaare). Dachte ja wenn die im anderem raum sind geht das aber selbst dann gehts los. Früher vor paar jahren war es nicht oder nur minimal obwohl er im selben raum wie sie geschlafen hat.
     
  6. #5 KleeneHH, 21.01.2013
    KleeneHH

    KleeneHH Guest

    Wegen den einstreu. Habe das selbe benutzt wie Tina Pelz da ich die Tiere alle von ihr habe.
     
  7. kaba

    kaba Guest

    Es kann auch an der Rasse der Meeris liegen, das ist bei vielen anderen Tieren, wie Hund und Katze auch oft so. Ich hatte selber auch mal allergisch reagiert bei Peruanern und musste die Haltung aufgeben. Damals dachte ich, dass ich nie wieder Meeris halten kann. Nach einem negativem Allergietest habe ich jetzt ein Mischmaschschweinchen kurzhaarig und ein Teddy und es geht wunderbar.

    Also auf jeden Fall ab zum Azrt und einen Test machen, ich drücke euch die Daumen.
     
  8. #7 Kiwiana, 21.01.2013
    Kiwiana

    Kiwiana Guest

    Vielleicht wären ja Tabletten eine Möglichkeit für euch. Zum Beispiel Cetirizin hilft mir sehr gut, bin gegen Heu allergisch. Das ist auch soweit ich weiß nicht schädlich, wenn man das über einen längeren Zeitraum nimmt.
    Oder vielleicht mal homöopatisch versuchen, dass in den Griff zu bekommen, mit Schüsslersalzen o.ä.
     
  9. #8 PreCious, 21.01.2013
    PreCious

    PreCious Guest

    Was ist das bitte für ein spezielles Einstreu von Tina Pelz?
     
  10. #9 meerschweinchen82, 21.01.2013
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Notfalls könntet Ihr versuchen, eine Wohnung mit Balkon / Terrasse zu finden, damit die Schweinchen draußen wohnen können.
     
  11. #10 KleeneHH, 21.01.2013
    KleeneHH

    KleeneHH Guest

    Dieses Cetrezin nimmt er tatsächlich. Allein wegen anderen allergien aber dagen hilft es nicht. Mit homöopatischen sachen hab ich es noch nicjt versucht. Wäre natürlich ein versuch wert. Test wurde ja gemacht da kamen die allergien ja leider raus. Habe 3 Peruaner und ein lunkarya wäre schade wenn er grad die allergisch ist.
    @ PreCious sie.nutzt pellets aus papier. Aber ich kam mit den nicht gut zurecht plus extrem teuer. Und geholfen gat es leider auch nicht.
    Werd dann mal in der Apotheke.gucken was es.noch gibt was er nehmen.kann. Ansonsten muss.ich mich zrennen wenn wir.ne wohnung gefunden haben oder doch nicht zusammen.ziehen.
     
  12. Kelly

    Kelly Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    31
    Ich kann Deinen Zwispalt gut nachvollziehen. Bei uns war es so, dass mein Sohn allergische Reaktionen gezeigt hatte, nachdem wir ungefähr 3 Monate die Meeris hatten.

    Wir überlegten auch schon, was wir machen, wenn die Allergie gegen die Meeris nachgewiesen würde.

    In unserem Fall hätten wir natürlich nicht über eine Trennung oder Nicht-Zusammenziehen nachdenken können, sondern unsere Überlegungen waren pragmatisch. Gesundheit eines Familienmitgliedes geht vor. In letzter Kosequenz hätten wir die Meeris wieder an die Züchterin zurüchgegeben (was in unserem Fall GsD nicht erforderlich war).
     
  13. #12 Jocelyne, 21.01.2013
    Jocelyne

    Jocelyne Guest

    Wenn er gegen Heu bzw. Gräser allergisch ist, Versuch es doch mal mit Heucobs. Das ist gepresstes Heu. Vielleicht hilft das ja?
    Und Einstreu - was ist mit Tierwohl Super? Das staubt nicht und fliegt nicht so in der Wohnung rum. Das ist Weichholzgranulat. Das nimmt man gern bei Staubempfindlichen Hottehühs.
     
  14. kaba

    kaba Guest


    Bio Catolet -Katzenstreu
     
  15. kaba

    kaba Guest

    Ständig Medizin gegen Allergie zu nehmen ist keine Lösung auf Dauer. Wenn dann sollte man evtl. versuchen auf Aussenhaltung zu gehen, wenn möglich. Ansonsten geht der Mensch und seine gesundheit vor, so hart es auch klingt. Aus solcher Allergie kann sich nach längerer Zeit Asthma entwickeln und dammit ist nicht zu spaßen.
     
  16. #15 Das Nashorn, 21.01.2013
    Das Nashorn

    Das Nashorn Guest

    Besteht die Möglichkeit einer Hypersensibilisierung?
     
  17. #16 Angelika, 22.01.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.187
    Zustimmungen:
    2.993
    Ausgeschlossen ist das nicht. Ich halte (wieder) seit 16 Jahren Schweinchen, fast nur GH und Rosetten und Mixe, und das einzige Tier, bei dem ich Triefnase und rote, tränende Augen bekam, wenn ich es auf dem Arm hatte, war ein Peru.
     
  18. kaba

    kaba Guest

    Das ist ja wirklich auffällig mit den Perus, dann liegt es wohl an der Rasse. Bitte nicht lachen, aber ich meine irgendwo mal gelesen zu haben ( ich lese mich viel durchs Netz, deshalb weiß ich nicht mehr, wo ich das gelesen habe), dass Meeri-allergiker oft auch auf das vollgepieselte Fell so schlecht reagieren.

    Ob das stimmt weiß ich natürlich nicht sicher.
     
  19. kaba

    kaba Guest

  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 KleeneHH, 22.01.2013
    KleeneHH

    KleeneHH Guest

    Ach mrndch das ja echt blöd wenn er gegen die rasse allergusch ist. Heucops kann ich natürlich machen hilft aber nichts gegen die haare. Ich werd sie.natürlich so lange bei mir behalten bis wir ne wohnung haben. Wenn ein balkon dabei seinbsollte würd ich es mit der aussenhaltung versuchen. Hypersensibilisierung könnte man verduchen. Aber er hat sich seot 15 jahren nicht mal impfen lassen weil er so ne angst vor spritzen hat. Da hört seine tierliebe leider auf. Mit dem asthma dachte ich auch schon da er ja auch schlecht luft bekommt. Mensch hätt ichbdoch nur glatthaar genommen
     
  22. #20 Glubschi, 22.01.2013
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    er ist nicht geimpft?er sollte das unbedingt ändern. an einer blutvergiftungoder wundstarrkrampf sterben auch heute noch.viele menschen.
    ich selbst bin auch gegen das heu und streu allergisch, beste möglichkeit für mich war sie in außenhaltung zu halten. ;) ich nehme keine medis, nur im frühjahr wenn bestimmte pollen fliegen nehme ich auch certrizin(oder wies heißt)

    er sollte sich aber unbedingt impfen lassen, ich hab auvh schrecklich panik zum.arzt zu gehen... wäre ich wegn dem "kleinen" meeribiss nicht zum arzt gegangen, hätte ich meindn finger verlieren können oder sogar tot sein kõnnen... und das ist kein scherz.
    daher ist es so wichtig sich impfen zu lassen, gerade gegen tetanus... desensiblisierung könnte auf jeden fall auch helfen. ansonsten nach einer wohnung mit garten oder balkon suchen .;)
     
Thema:

weiss nicht weiter. Mega Allergie

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden