Weibchen wird morgen kastriert

Diskutiere Weibchen wird morgen kastriert im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, eine meiner Kleinen muss morgen kastriert werden :-(. Sie hat Eierstockzysten und Medikamente haben leider nicht geholfen....

  1. #1 Nessy12, 27.12.2016
    Nessy12

    Nessy12 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    19
    Hallo zusammen,

    eine meiner Kleinen muss morgen kastriert werden :-(. Sie hat Eierstockzysten und Medikamente haben leider nicht geholfen.

    Eigentlich hatte ich wenig Bedenken aber jetzt habe ich einige Horrorgeschichten gelesen, so dass ich Angst vor der OP morgen habe. Hat hier jemand schon gute Erfahrungen gemacht, der mir etwas Mut zusprechen kann?

    Meine kleine ist immer ziemlich hibbelig, ich habe Angst, dass sie sich die Wunde selbst wieder aufreißen könnte. Kann ich da irgendwie schon vorbeugen?

    Ich habe noch 2 weitere Weibchen und einen Kastrat, meint ihr ich kann sie gleich alle zusammen setzen, oder lieber erst mal nur ein Tier dazu? Außer ihr ist die restliche Gruppe eher ruhig. Der Stall steht bei uns in einem extra Raum, ich habe sie also nicht ständig im Blick. Wie oft würdet ihr mir raten zu kontrollieren?

    Der Stall an sich ist immer mit einer Fleecedecke ausgelegt, nur die Toiletten sind bei mir mit Einstreu. Hier bin ich mir nicht sicher, ob ich die Toiletten auch mit Decken auslegen soll oder lieber ganz weg lasse (nicht, dass sie mit der Wunde beim Einstieg in die Toiletten hängen bleibt?).

    Danke schon einmal für eure Tipps :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frida

    Frida Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Hallo Nessy12,

    meine Meeriedame wurde letztes Jahr im Alter von 4 kastriert und hat diesen Eingriff wunderbar weggesteckt! Auch bei ihr hatten weder Homöopathie noch Hormonpräparate geholfen.

    Die OP erfolgte unter einer Inhalationsnarkose und die Wunde wurde intrakutan mit selbst auflösenden Fäden genäht, so dass keine Fäden rausschauen und angeknabbert werden können. Ich habe mein Meerschweinchen direkt nach dem Abholen wieder zu ihren beiden Schweinefreunden gesetzt, was prima funktioniert hat. Die anderen Schweinchen animieren zum Fressen und reduzieren das Stresslevel im Vergleich zur Einzelhaft (vorausgesetzt natürlich das Rudel ist harmonisch). Für 2 Wochen hatte ich das gesamte Gehege mit hellen Handtüchern und Fleece ausgelegt und mind. 2 mal täglich gewechselt, die Waschmaschine lief auf Dauerbetrieb, aber ich wollte kein Infektionsrisiko eingehen. Streu würde ich also an deiner Stelle entfernen und stattdessen kleine Gästehandtücher in die Kloecken legen, die dann entsprechend häufig gewechselt werden können.

    An Medikamenten gab es einige Tage Antibiotika und natürlich Schmerzmittel. Eine gute Abdeckung mit Vitamin C ist jetzt natürlich auch besonders wichtig. Unser Tierarzt riet uns dazu die Wunde komplett in Ruhe zu lassen, d.h. nicht einzucremen o.ä. Da ich sie zur Medikamentengabe ohnehin zweimal täglich rausnehmen musste (äusserst behutsam!) habe ich diese Momente genutzt um die Wunde zu kontrollieren.

    Ihr Verhalten und der Rang im Rudel hat sich durch die Kastration übrigens nicht geändert, außer dass die ewige Brommselei beendet war und die ganze Gruppe seitdem viel mehr Ruhe hat.

    Alles Gute für dein Schweinchen, melde dich gern bei weiteren Fragen!
     
    B-Tina :-) und Nessy12 gefällt das.
  4. #3 Elvira B., 27.12.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    4.843
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Hallo Nessy12,

    genau wegen solcher negativen Erfahrungen hab ich nie meine Mädels kastrieren lassen und es hat soweit auch immer recht gut mit hom. Mittel, Hormonen und Punktionen geklappt, nur bei Esmeralda nich und da hab ich mich vor 2 Jahren dann auch zu ner Kastration hinreisen lassen, die Maus war knapp 5 Jahre und sie war am Tag nach der OP schon nich mehr wieder zu erkennen :-) und als ich dass meinen TÄ bei der Nachkonntrolle erzählte, meinten sie, bei den riesigen Zasten is das kein Wunder das sie sich so gut fühlt.

    Allerdings hatte sie leicht entzündete Ballen bekommen, das haben wir aber relativ schnell hinbekommen.

    Alles Gute für deine kleine Maus :heart:
     
    Nessy12 gefällt das.
  5. #4 Nessy12, 27.12.2016
    Nessy12

    Nessy12 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    19
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Danke euch beiden, eure Erfahrungen machen mir Mut. Es ist schön zu hören, dass es auch gut laufen kann :-) Ich hoffe, dass bei uns morgen auch alles gut geht. Sie bekommt wohl auch eine Inhalationsnarkose, allerdings leider keine selbst auflösenden Fäden. Beim letzten Termin meinte der Tierarzt, dass die Fäden dann nach 10 Tagen gezogen werden müssen.

    Eine Frage ist mir noch gekommen: hattet ihr zum Tierarzt Futter/eine Trinkflasche mit gegeben? Sie bleibt ja dann eine längere Zeit dort. Ich habe leider noch überhaupt keine Erfahrungen, wie das bei einer OP so abläuft...
     
  6. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Frag am Besten mal nach.
    Hier bekommen Schweinchen immer Vollpension beim TA ;)

    Leider kommt es bei solchen OPs auch immer sehr auf die Erfahrungen des Tierarztes an. Ist es bei ihm Tagesroutine oder eben eher die Ausnahme.
    Bei meiner Tä hab ich bei so einer OP keine Bedenken ( Solange sie vorher noch fit sind, bringt sie die Tiere durch. Wenn sie aber schon halbtot wegen einer Blutung in der Gebärmutter u.ä. kommen, dann sinken die Chancen natürlich rabite..)

    Alles Gute!
     
  7. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    119
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Hallo Nessy
    da ich deine Sorgen nachvollziehen kann, wollte ich dir auch noch etwas Mut machen für die anstehende OP. Bei uns haben schon zwei Schweinedamen im Alter von drei bzw. vier Jahren die OP gut vertragen. Beide wuseln wieder munter herum und es geht ihnen bestens.
    Die ersten beiden Tage nach der OP sind natürlich sehr unangenehm, aber wenn die Schweinchen gut mit Schmerzmitteln versorgt sind, geht auch diese Zeit rum. Ich hatte auch für zwei Wochen komplett auf Fleece umgestellt. Ein Schweinchen hat durch die viele Sitzen leichte Druckstellen an den Hinterpfoten entwickelt. Also saßen sie die dritte Woche komplett auf einer dicken Heuschicht. Dann war aber auch dieses Problem erledigt.

    Eine Trinkflasche musste ich zur OP noch nie mitbringen. Meines Wissens werden die Schweinchen für den ersten Tag mit einer Infusion versorgt, sodass der Wasserhaushalt passt. Etwas Frischfutter habe ich immer mitgegeben, damit der Appetit so schnell wie möglich nach der OP wieder geweckt wird.

    Bei uns wurde eine Schweinedame sofort wieder in die Gruppe gesetzt. Die anderen haben sie in Ruhe gelassen. Das ging sehr gut. Im zweiten Fall sah mir das Schweinchen direkt nach der OP noch so wackelig aus, dass ich sie erst mal alleine (also abgetrennt vom Rest der Gruppe) ins Gehege gesetzt habe. Als ich nach kurzer Zeit nach ihr geschaut habe, hatte sich der Kastrat allerdings schon einen Weg über die Absperrung zu ihr gebahnt. Da habe ich dann auch den Rest der Bande wieder zu ihr gelassen.
    Meiner Erfahrung nach sind die Artgenossen eine ganz wichtige Hilfe für das Schwein, um wieder fit zu werden. Sogar direkt am ersten Tag. Bei uns haben die anderen Schweine das Krankschwein immer in Ruhe gelassen.

    Liebe Grüße und alles Gute für dein Schweinchen!
    VI0NA
     
  8. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1.271
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    auser Frischfutter und Partnerschwein habe ich nie etwas mitgegeben. außer wo sich intraoperativ die Zysten als Tumor outeten haben alle Tiere es gut überstanden, auch die 5 1/2 jährige,
     
  9. #8 Mottine, 27.12.2016
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Ich hatte schon andere OP´s, zum Glück noch keine Kastra beim Weibchen......aber kenne es.
    Also ist schon eine größere OP, wie immer, wenn der Bauchraum eröffnet werden muß, die Eierstöcke und Gebährmutter sind recht klein, können mal "versteckt" liegen.
    Ich persönlich habe das Glück, von Narkose setzen, OP selber, bis hin zum wach werden immer dabei zu sein. Kann mich kümmern und fahre heim, wenn die Wutz wieder fit ist.

    Meist wird nach der OP sofort wieder gefressen, also alles anbieten. Manchmal wird die Narkose schlecht verstoffwechselt, was heißt, die Wutz braucht länger um wach zu werden und wieder richtig fit zu sein. Meist merkt man das an schlechterem Fressen, leichter Abnahme, ruhigeres Tier.
    Hier kann man dann Mariendistel geben. Ich ziehe Planta Hepar vor.

    Was ich noch nie hatte, hier immer nur las, bis es mich dann doch betraf: Narkosespritze ins Hinterbein und Nerv getroffen. Chusi hatte dann ein gelähmtes Beinchen, das aber nach Wochen wieder ok wurde, kann aber auch mal nicht sein.

    Da will ich keine Angst machen, hatte ich auch nie, aber nun schon. Hier kann man mit dem TA reden, ob er subkutan spritzt, dauert dann etwas länger, bis die Wutz schläft. Falls er keine Gasnarkose hat. Hier schläft Wutz über Inhalation ein und dann wird die Narkose nachgespritzt, weil Gas nicht alles "ausschaltet".

    Nach der OP habe ich den ersten Tag und die Nacht mein Meerie mit einem Kumpel alleine gesetzt, auf Handtüchern. Späne nicht, weil die staubig ist und auch mal blöd pieken kann. Zudem erkenne ich dann auch besser, ob die Wunde nachgeblutet hat oder näßt.

    Meine Meeries gingen nicht an die Wunde, wenn ich diese mit Silberspray einsprühte, kann aber nur von meinen reden. Andere basteln sich Verbände, die aber bei mir nie hielten.

    Wenn Du Glück hast, geht Dein Schwein gar nicht an die Fäden.....wenn doch, muß nachgetackert werden. Denn sonst dringen Keime schneller ein und die Wunde heilt schlechter.

    Wird die Wunde rot, dicker, näßt, warm oder Dein Meerie kommt nicht ins Fressen, sofort zum TA.
    Schmerzmittel sind auch wichtig, hier ziehe ich bei inneren Schmerzen Novalgin vor. Metacam ist eher bei Knochen/Gelenkschmerzen besser.

    Manche TÄ´te geben AB, wir in der Praxis nicht immer. Alle meine OP´s verliefen ohne AB Gabe.....Vorteil: man hat weniger Resistenzen. Aber wenn es muß, dann muß es. Ab AB Gabe gebe ich auch immer BBB dazu. Mit 1 Std. Abstand zueinander.

    Chusi hat leider auch wieder Probleme, sie ist zu aktiv und nervt alle mit ihrer Besteigerei......da muß ich auch überlegen: Kastra oder noch warten. Problem ist nur, Chusi hat ein vergrößertes Herz......und brauchte bei ihrer Grützbeutel-OP lange um wach und wieder richtig fit zu sein.

    Ich wünsche alles Gute!!!
     
  10. #9 Elvira B., 27.12.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    4.843
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Ich hab immer ein kleines Heunetz in der Transportbox und nehm etwas Frifu mit, wenn ich sie abhole.

    Sie bekommen ja noch die Narkose, wenn ich dabei bin und wenn sie munter werden, rufen die TÄ an, das ich sie abholen kann.
     
  11. #10 B-Tina :-), 28.12.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.639
    Zustimmungen:
    13.355
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Drücke ganz, ganz fest die Daumen.
    :daumen:
     
  12. #11 Kischali, 28.12.2016
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Ich erzähl dir auch mal meine Erfahrung:

    Hatte ein sehr junges(viel zu Jung um Babys zu bekommen ) Weibchen dass dummerweise klein Schwein war und dann auch noch mit nem fetten Einzelkind trächtig war. Das Ergebnis war ein Notkaiserschnitt bei dem sie auch gleich Kastriert wurde.
    Die OP erfolgte als es ihr schon schlecht ging, sie saß apathisch im Gehege, und sie hat trotzdem alles bestens gemeistert.
    Konnte sie ein paar Stunden nach der OP wieder abholen und sie war munter un fidel.
    Der Tierarzt hat gesagt ich kann sie direkt wieder ins Gehege setzen, da sie ja so oder so Heu bekommen muss und dadurch auch Keime an die Wunde kommen. Ganz keimfrei kann man die kleinen nicht halten.
    Hatte dann panische Angst dass sie die Nähte aufknabbert oder es Komplikationen gibt, ist ja nicht so ein kleiner Eingriff wie Kastration beim Bock.
    Lief aber reibungslos und die Naht hat sie auch in Ruhe gelassen. Abgeheilt ist auch alles tipp topp.

    Ob ich ein Schweinchen zur Gruppe setze mache ich von der Gruppe und dem Schweinchen abhängig.
    Generell halte ich Gesellschaft für Meerschweinchen sehr wichtig und hilfreich. Alleine sitzen bedeutet meistens Stress.
    Hab die Erfahrung gemacht dass die anderen Schweinchen dem Patienten immer gut getan habe und förderlich waren da die Gruppe was vertrautes ist und Sozialkontakt tut gut. Muss allerdings dazu sagen dass ich die Erfahrung gemacht habe dass meine Schweinchen sehr sozial sind, bemerken sie dass es einem Gruppenmitglied nicht gut geht kümmern sie sich um das Sorgenkind. Wird zum Beispiel gekuschelt (was sie sonst nie machen) und vor kurzem hab ich erst gesehen wie das verfressenste Schweinchen von allen seine Tomate dem kranken Schweinchen überlassen hat, wurde sogar gewartet bis sie fertig gefressen hat. ( das würde ihm bei nem gesunden Schweinchen nicht einfallen, da gibts schon Haue wenn wer sein Essen nur schief anschaut). Aber so sind nicht alle, gibt auch andere Schweinchen.
    Es gibt natürlich Ausnahmen:
    - Schweinchen in der Gruppe die kranke/beeinträchtige Schweinchen sofort mobben
    - Es dem Schweinchen schlecht geht und es lieber seine Ruhe haben möchte. Beobachten ob es sich durch Annäherung der anderen gestört fühlt.
    Hab da unterschiedliche Erfahungen gemacht. Dass eine Schweinchen war total dankbar als es Geselschaft hatte obwohl es ihm sehr schlecht ging, das andere will seine Ruhe haben und fühlt sich durch die anderen nur belästigt
    - Sollte der Zustand permanente Wärmezufuhr über Rotlicht/Wärmematte notwendig machen , das lässt sich im Gehege schlecht machen meiner Erfahung nach

    Sobald du das Gefühl hast ihr gehts gut genug zum reinsetzen:
    Beim reinsetzen einfach gut beobachten, da siehst eigentlich meistens ob sie gemobbt wird und ob sie sich gestört fühlt von den anderen. Zur Sicherheit Tür auflassen und keine laute Musik hören, dann hörst am quiecken wenn was nicht stimmt.
    Verlief alles friedlich würde ich stündlich mal kurz nachschauen.

    Drück dir und der Patienten alle Pfötchen und Daumen , hatte auch große Angst bei und nach dem Eingriff aber das war total grundlos :)
     
  13. #12 Pfefferminzchen, 28.12.2016
    Pfefferminzchen

    Pfefferminzchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    43
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Hallo,

    Ich hoffe sehr, dass alles gut gelaufen ist?!?

    LG
    Pfefferminz
     
  14. #13 Kischali, 28.12.2016
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Wollt ich auch grade Fragen.
    Däumchen sind gedrückt
     
  15. #14 Mrs. Meeri, 28.12.2016
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.168
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Ich hoffe auch, die kleine Maus hat den Eingriff gut überstanden?

    :daumen:
     
  16. #15 Nessy12, 28.12.2016
    Nessy12

    Nessy12 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    19
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Hallo, danke das ist lieb von euch :-)

    Die OP hat sie einigermaßen gut überstanden. Sie ist noch ziemlich wackelig auf den Beinen und hat bis jetzt kaum gefressen, ich beobachte sie weiter. Der Tierarzt meinte, das kann bis morgen dauern, bis sie wieder fit ist, war das bei euren Schweinchen auch so?
    Bis jetzt hat sich auch nur ein Weibchen in ihre Nähe getraut, mein Kastrat und das andere machen einen großen Bogen um sie. Aber so hat sie wenigstens Ruhe.

    Bei der OP ist allerdings neben den Zysten auch die Gebärmutter aufgefallen, die verdickt war. Die wird jetzt eingeschickt, ob das ein bösartiger Tumor ist. Ich hoffe nicht :-(
     
  17. #16 Elvira B., 28.12.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    4.843
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Na GsD, alles erst mal überstanden:-)

    Am Tag der OP war Esmeralda auch noch etwas benommen, ich hatte sie allerdings auch erst mal alleine sitzen, am nächsten morgen hat sie mir dann aber gezeigt, das sie alleine sitzen doof findet, aber die Ruhe eer ersten Stunden nach der OP hat ihr gut getan.


    Alles Gute weiterhin :heart:
     
  18. #17 Mrs. Meeri, 28.12.2016
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.168
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Sehr schön, dass sie die OP erstmal überstanden hat.
    Beobachte sie gut, ich sage immer, die Zeit nach der OP ist nicht zu unterschätzen...

    Päppelst du sie? Wenn sie nicht richtig frisst, musst du sie unbedingt päppeln.
     
    gummibärchen gefällt das.
  19. #18 Nessy12, 28.12.2016
    Nessy12

    Nessy12 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    19
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Bis jetzt hat sie nur ein bisschen an einer Karotte genagt, aber noch nicht viel davon gefressen. Wie funktioniert das mit dem Päppeln genau? Damit habe ich leider auch noch keine Erfahrung...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mrs. Meeri, 28.12.2016
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.168
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Hier kannst nachlesen: http://www.diebrain.de/Iext-papp.html

    Oder hier: https://m.youtube.com/watch?v=LjNXr98t1zM

    Engmaschiges päppeln ist sehr wichtig wenn sie nicht wirklich isst. Meerschweinchen verfügen über einen sogenannten Stopfdarm, nur wenn oben etwas rein kommt, kommt hinten etwas raus.
    Hast du Critical Care oder sonst ein Päppelpulver mitbekommen?
     
    gummibärchen und B-Tina :-) gefällt das.
  22. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    203
    AW: Weibchen wird morgen kastriert

    Ich hatte schon mehrere Kastrationen bei Weibchen. Es ist bei allen gut gegangen, außer bei einer, die in einem schlechten Allgemeinzustand schon vor der OP war.
    Wie schnell sie sich erholt haben, war unterschiedlich, manche haben direkt nach dem Heimkommen wieder angefangen zu fressen, und andere haben einen Tag gebraucht. Päppeln musste ich aber nie.
    Wichtig ist, dass sie nicht an die Naht gehen. Meine Tierärztin hat immer ein Pflaster drauf gemacht, das wenigstens ein paar Tage drangeblieben ist, bis die Schweinchen es sich selber weggemacht haben.
     
Thema:

Weibchen wird morgen kastriert

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden