Weibchen schwanger vom Kastraten?

Diskutiere Weibchen schwanger vom Kastraten? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, mal ne kurze Frage oder vielleicht hatte es jemand von Euch schon mal... Habe vor ca 4 Wochen mein Männchen kastrieren lassen bevor ich...

  1. Anne66

    Anne66 Guest

    Hallo,
    mal ne kurze Frage oder vielleicht hatte es jemand von Euch schon mal...
    Habe vor ca 4 Wochen mein Männchen kastrieren lassen bevor ich das Weibchen dazu gesetzt habe.ich weiß das man dann noch 6 Wochen warten sollte bis man beide zusamnmen lässt...habe es aber leider nicht ausgehalten und das Weibchen eine Woche nach der Kastration zu ihm gesetzt :eek2:
    Ich weiß das es ein Risiko war..ist jemanden von Euch schon mal passiert das so ein Weibchen noch schwanger wurde?
    Meine Lilly war zu dem Zeitpunkt ca 8 Wochen alt und nimmt zwar seitdem zu aber wächst kaum..sie liegt auch manchmal so komisch auf der Seite aber bin mir nicht sicher ob Ihr Bauch kugeliger ist...man kann sich das auch einbilden ;-)
    Was sagt Ihr,wäre es möglich ??
    Danke schonmal für Eure Meinungen
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 traumzauber, 07.02.2010
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Eine Woche nach der Kastration ist das Risiko natürlich deutlich höher als vier Wochen später. Was soll man da jetzt noch großartig dazu sagen... Abwarten eben.
     
  4. #3 schweinchenshelly, 07.02.2010
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.843
    Zustimmungen:
    637
    Willkommen im Forum!

    Ist schon möglich, dass sie trächtig ist.:uhh: Die 6 Wochen hat sich niemand zum Spaß ausgedacht, die sind durchaus sinnvoll, um das Risiko auf ein Minimum zu senken. Allerdings dürfte man eine Trächtigkeit nach 3 Wochen noch nicht sehen und am Verhalten erst recht nicht.

    Sie kann trächtig sein, aber das ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu sagen.
     
  5. #4 Finia&Co, 07.02.2010
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Das war nicht gerade toll von dir, muss ich sagen... es nicht mehr auszuhalten ist nicht gerade eine gute Ausrede... da hilft wirklich nur noch abwarten:uhh:
     
  6. Katty

    Katty Guest

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Aber an deinem geschilderten Verhalten lässt sich keine Trächtigkeit ausmachen, aber eben auch nicht ausschließen.
    Jetzt musst du einfach abwarten.

    Nächstes mal bist du bestimmt schlauer...
     
  7. #6 Eliza, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Für Vorwürfe ist es leider zu spät!

    Die Sache ist gelaufen,die Süße ist mit hoher Wahrscheinlichkeit schwanger!

    Wie alt ist sie?



    LG Claudia
     
  8. Anne66

    Anne66 Guest

    Ja ich weiß ja das es egoistisch war das ich die beiden endlich zusammen sehen wollte :uhh:-ja aber jetzt ist es zu spät,gut dann muss ich abwarten und schauen aber bin sicher das wenn sie Babys bekommen sollte wir bestimmt anbauen ( haben ja noch Platz ;-) und liebevoll vermitteln werden.
    Was denkt ihr denn ab wann man was merken oder sehen könnte??
    Habe mal nachgerechnet und falls bin ich auf ca.15 März mit der ev.Geburt gekommen.
     
  9. Anne66

    Anne66 Guest

    Lilly ist jetzt 2,5 Monate alt...schäm ...ich weiß sehr jung
    Ja das nächste mal gibt es ja nicht da Max ja jetzt nicht mehr kann
    Oh weh,jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen dabei wollte ich nur nicht das sie beide solange allein sind :-(
     
  10. #9 Finia&Co, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Naja, es besteht immer noch Chance, dass nichts passiert ist, denke ich mal. Der letzte Schuss kann auch ohne Weibchen "aus Versehen" abgegeben werden... aber für Vorwürfe ist es natürlich zu spät.
     
  11. #10 Finia&Co, 07.02.2010
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Ach, mach die keine allzu großen Sorgen. Jetzt ist es eben passiert. Trennen würde ich die beiden jetzt auch nicht mehr. Und bei so jungen Müttern ist das Risko einer Fehlgeburt natürlich etwas höher, aber auch nicht viel...

    LG
     
  12. Katty

    Katty Guest

    @Finia, nicht böse nehmen.

    Aber hast du eigentlich eine Ahnung von was du gerade schreibst?
     
  13. #12 Amy Rose, 07.02.2010
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    1.400
    @Katty das selbe wolltb ich Finja auch grad fragen. :ohnmacht:

    Soweit ich weiß kostet einer so Jungen Mama zum einen (klar) viel Kraft zum anderen bleibt sie dann wohl immer Kleiner usw.
     
  14. #13 QueenOfTheNight, 07.02.2010
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Hey Anne.
    Ja, für Vorwürfe ist es jetzt zu spät... Ich verstehe ja, dass man die beiden gerne zusammen setzen will, wenn es déndlich die Möglichkeit dazu gibt. Aber mit 2,5 Monaten ist sie wirklich verdammt jung:uhh: Naja... hoffen wir einfach, dass der "letzte Schuss" daneben gegangen ist.
    Wenn es doch so sein sollte, solltest du dir frühzeitig überlegen wie du das alles regeln willst. Was geschieht mit den Böckchen? Werden sie frühkastriert und kommen dann direkt wieder in dir Gruppe (man muss aber erstmal jemand in der Umgebung finden, der das auch rechtzeitig macht) oder kommen die Jung smit ca 250g zum Papa und die leben dann getrennt?
    Ich drück die Daumen, dass alles gut geht!
     
  15. #14 Finia&Co, 07.02.2010
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Ich kenne mich wahtscheinlich nicht so gut aus, wie die Züchter hier, aber ich habe mich viel informiert... es tut mir Leid, wenn ich hier falsche Informationen gegeben habe, aber ich habe auch gelesen, dass auch junge Mütter eine Geburt in der Regel gut verkraften.

    Liebe Grüße
     
  16. #15 natalie76, 07.02.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    ich finde man macht es sich schon etwas einfach immer zu sagen für vorwürfe ist es zu spät..damit kann man nun nicht alles entschuldigen!!

    (ganz krass gesagt, ich hab einen umgebrahct, aber tot ist er ja schon, für vorwürfe ist´s also zu spät..)

    eben nicht ganz..mit den folgen müssen du und schweinchen ja nun auch leben..
    bei so jungen schweinen kommt es manchmal vor, dass sie nur ein baby entwickeln und dieses nicht ganz selten zu groß ist um auf normalem weg geboren zu werden...

    was DU jetzt zu tun hast:

    ausgewogen füttern
    wöchentliche gewichtskontrolle
    schweini GUT beobachten, bei allem was komisch ist zum TA!! (wegen toxikose, wehenschwäche etc)
    TA raussuchen der 24h notdienst hat und ahnung von meerschweinchen
    ca 200euro auf die seite legen, falls (was ich euch nicht wünsche!!) ein kaiserschnitt nötig sein sollte

    ich drück euch trotzalledem die daumen, dass nix passiert ist..wie alt ist der bub denn??

    nicht böse sein ;)
     
  17. Katty

    Katty Guest

    Du musst dich nicht entschuldigen, um deine Informationen ging es mir gar nicht in erster Linie.
    Ja, auch junge Mütter können eine Geburt gut verkraften.

    Mir ging es eher darum, das du erst schreibst, es war "nicht so toll von dir", dann schreibt ein anderer User, das es nichts nützt, Vorurteile zu machen und dann wieder deine Reaktion. "Mach dir nicht so viele Gedanken, nun ist es passiert usw. Vorwürfe sind nicht gut..."
    Ich nenne sowas nachplappern. :fg:

    Sorry, OT.

    Ich hoffe für die kleine Maus, das nix passiert ist. Wenn doch, dann werden hier alle Daumen und Pfötchen gedrückt! :heart:
     
  18. #17 Finia&Co, 07.02.2010
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Naja, es war wirklich nicht so toll aber jetzt ist es nun mal passiert, und ich weiß, dass es nicht nützt, Vorwürfe zu machen :ungl:. Ich muss mich manchmal nur etwas bremse, aber ich weiß, so etwas kann nun mal passieren. Tut mir Leid...:ungl:
     
  19. #18 QueenOfTheNight, 07.02.2010
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Klar KANN schon gut gehen. Aber man muss in diesem Alter halt einfach mit Komplikationen rechnen. Gerade ein Kaiserschnitt könnte nötig sein. Aber solange du dich jetzt informierst und auch mal einen Rat annimmst wird das alles besser laufen:heart:
    Bei Fragen kannst du dich natürlich immer wieder gerne an uns wenden:einv:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Finia&Co, 07.02.2010
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Also, ich wünsche auf jeden Fall viel Glück, und es besteht ja, wie gesagt immer noch die Chance, dass nichts passiert ist
     
  22. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Immer schön drauf:nut: ne! Vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt, aber mir ging es hier darum das nicht jeder wieder die Keule schwingt und auf den User draufhaut der hier Hilfe sucht!

    Schön das du mich als Ventil genutzt hast :D


    Das sind schon mal Tips die du dir zu Herzen nehmen solltest! :einv:



    LG Claudia
     
Thema:

Weibchen schwanger vom Kastraten?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden