watt meint ihr denn dazu?

Diskutiere watt meint ihr denn dazu? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Aaaaalsooo, ich hab ja ende letzten jahre umgebaut von einem Bodengehge zu einem EB. Somit musste ich meine Großgruppe teilen. Das ganz ist...

  1. #1 cuddles, 25.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    Aaaaalsooo, ich hab ja ende letzten jahre umgebaut von einem Bodengehge zu einem EB. Somit musste ich meine Großgruppe teilen.

    Das ganz ist schon recht praktisch aber immer wenn ich fotos von dem bodengehege sehe schmerzt mir mein herz :mist:

    Ich würde das unheimlich gerne wieder haben wollen.

    Die gründe warum ich damals umgebaut habe.

    1. ich wollte nicht immer durchs streu laufen…….. Ok, jetzt verteile ich fast genauso viel in er wohnung
    2. Stauraum. Ich hätte jetzt unter dem EB echt viel stauraum……. Wenn ich wieder zurück bauen, hab ich immer noch platz für heu, nur streu, Blätter, Grünzeug und sowas müsset ich dann im keller lagern (geht auch, der is riesig *wenn ich den endlich entrümpelt habe* )
    3. das fangen der tiere ist in einem 7m² großen gehge echt ………. Nunja und hier nun zu meinem hauptgedanken

    Das fangen ist für mich das größte manko. Jetzt hatte ich mir was überlegt.

    Wenn ich links und recht "ein haus" baue, das sehr lang ich mit eingängen links und recht und einigen vorne (innen komplett offen) und ich klappen an die eingänge mache……… ich hatte die idee, dass ich dann die schweinchen "nur" noch da reintreiben muss (vorher natürlich alle klappen bis auf eine zu machen), die letzte klappen schließen und dann den deckel aufmachen.

    Klingt doch ganz gut oder?

    Hier mal ne skizze

    [​IMG]

    Diese kästchen sind die klappen.

    Meint ihr, das würde gehen?

    edit: eine sache noch, mit den misten müsste ich dann sehen. das es nich zu groß wird zum rausheben
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kir'

    kir' Guest

    Ich finde deinen Plan total gut!
    Wenn du aus dem Gehege alle anderen Häuser rausnimmst und Anstalten machst nache inem Schwein zu greifen werden die schon von alleine in die großen Häuser flüchten :p

    Vielleicht könntest du aus Halzlatten eine Art Schiene bauen, in die du dann die Front mit den Eingängen reinschiebst und den Deckel entweder nur drauflegen oder mit Scharbieren an der Gehegewand befestigen. So hättest du überhaupt nur 2 von 5 Seiten Material und die auch noch einzeln zu bewegen.
    :autsch: -> jetzt fällt mir grad ein, dass das natürlich nur funktionieren würde, wenn das Haus die gesante Breite von dem Gehege einnimmt:nuts:

    Andere Idee:
    Vielleicht über Eck? Dann hättest du weniger Material pro "Stauraum an Schwein" (sie müssen ja auch alle reinpassen....:angel:)

    Oder generell Leichtbauweise ohne dicke Spanplatten oder so. Vielleicht sogar ein Stoffdach, das würde viel Gewicht sparen (muss dann aber natürlich hochgenug sein, nicht dass es als Hängematte missbraucht wird...)
     
  4. #3 Lindenhofs Schweine, 25.02.2011
    Lindenhofs Schweine

    Lindenhofs Schweine Guest

    Hallo cuddels

    Vor diesem Problem stand ich auch da meine Gruppe im Bodengehege lebt und zum Misten musste ich sie immer alle einzeln einfangen. Zum ersten war es Stress für die Tiere und auch für mich es hat immer ewig gedauert.

    Nun hab ich einen riesigen Karton mit Deckel indem ich einfach an zwei Seiten einen Halbkreis ausgeschnitten habe -nicht abgeschnitten damit ich die Türen Schließen kann . Und nun Raum ich das Gehege leer stell den Karton rein und warte bis alle hineinspatzieren.

    Anschließend stell ich den Karton mi wusseligem Inhalt in eine ruhige Ecke und Kann Stressfrei Misten .Meist kommt etwas Frischfutter rein zur Beschäftigung.

    Viel erfolg beim Tüfteln und Basteln.Steffi
     
  5. #4 cuddles, 25.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    wie groß ist der karton? passen das 14 nasen rein :nuts: ?
     
  6. #5 Coronette, 25.02.2011
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
    Super Plan. Beim Misten laufen meine auch alle (bis auf eins:rolleyes:) in den Unterstand, und da kann ich sie rausfangen.

    Dein Streu und Heu mußt Du überhaupt nicht in den Keller bringen, stell doch einfach nen Tisch/Arbeitsplatte auf Böcken in des Bodengehege und darauf Streu/Heu/TüVutensilien.

    Ich habe für meine Schweine z.B. einen großen Unterstand (drei Kalksandsteine aufrecht und Platte drüber), da passt genau ein Heuballen rauf. Einfacher gehts nicht. Und ich habe einen kleinen Kindertisch für Futter, Blätter, ne Lampe usw.

    Zum Thema durchs Streu laufen...leg Dir Deinen "Hauptverkehrsweg" mit Steinplatten aus, dann kannst Du wie in einem Beet reingehen zum Füttern ect.




    glg!
     
  7. #6 cuddles, 25.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    hab ich schon, da kommt entweder mein rentnerpaar rein, oder eben heu usw. muss ich mal sehen.

    ich hab extra schweinchenschuhe die ich nur in diesem zimmer tragen, dennoch schaffen es immer wieder streukrümel ins wohnzimmer, aber ich denke, das is normal :gruebel:
     
  8. #7 Lindenhofs Schweine, 25.02.2011
    Lindenhofs Schweine

    Lindenhofs Schweine Guest

    NAJA meine acht Nasen sind da ja ca 20 Min drinnen bis ich gemistet hab und der Tüv fertig ist .
    Bei so vielen wurde ich sie halt in 2 Kartons reinstecken ,,dann ist es nicht zu Eng und zu Stressig .
    Für mich ist der Karton geschickt da er nicht zu Schwer ist wie so ein Häusschen das du gezeichnet hast und ich kann ihn nachher gut verstauen und nutzen denn da kommt der ganze Kram hinein (Besen Schaufel .... )

    LG STEFFI
     
  9. #8 cuddles, 25.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    also, zum misten nehem ich die ja nie raus. das kenne die, mir gehts eher um tüv und medis usw.

    deswegen dachte ich an das haus. da würden wirklich nur kurz eingesperrt sein und wenn ich von oben ran komme.....
     
  10. #9 Lindenhofs Schweine, 25.02.2011
    Lindenhofs Schweine

    Lindenhofs Schweine Guest

    Bei mir ist das so ich muss sie zum Misten herausnehmen da das Gehege oben eine Hälfte verschlossen und abgedeckt als Sichtschutz ist und die andere Häfte kann ich öffnen .Sicherheitsdrackt wie in einem Knast wegen meinen Katzen :schreien:

    Probieren geht über Studieren :cool::wusel:

    Das heißt nicht das deine Idee nicht gut ist -nein im Gegenteil Probier es doch ob es sich bewährt . Und wenn nicht haben deine Schweinchen ein tolles Häuschen.
    Lg Steffi
     
  11. #10 cuddles, 25.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    und wenn nicht, hab ich wieder dasselbe problem wie vorher, weshalb ich umgebaut habe :mist:
     
  12. #11 dreamer, 25.02.2011
    dreamer

    dreamer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    ich hab bei mir einen unterstand der hat die länge wie mein bodengehege breit ist. immer wenn ich die schweine einfangen muss werden sie vorsichtig in eine ecke getrieben und die dann mit dem unterstand immer kleiner gemacht. so hab ich die dann alle auf einem kleinen stück und kann sie viel leichter fangen. die fertig getüvten schweine kommen dann wieder auf die andere seite.
     
  13. #12 cuddles, 25.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    ja, oder sowas in der art. is ja wie viehtreiben. :rofl:

    ich dachte halt, mit dem haus muss ich nicht immer erst den ganzen eb leer räumen, denn zum misten bleiben sie ja drin. wenn ich 2 häuser davon reinstelle udn sonst nur "andere sachen" (weidnbrücken), dann gehen die da soch sicherlich rein :gruebel:
     
  14. #13 Meerie-Mama, 25.02.2011
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    mir würde zu bedenken geben, dass man die schweine in dem haus ja nie sieht.

    also der vorteil bei etagenbauten ist ja der, dass man sofort sieht wenn ein schwein krank ist oder komisch in der ecke hockt oder komisch kaut oder komisch kackt usw...

    in nem bodengehege mit so tiefen oder auch dunklen ecken oder häusern sieht man die probleme ja dann wirklich nur beim tüv oder wenn sie nicht zum fressen kommen. mir wär das zu spät, ich hätt immer sorgen is zu spät.

    ansonsten is´t der plan aber nicht schlecht.
     
  15. #14 cuddles, 25.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    hm, da hast du auch wieder recht :mist:
     
  16. #15 luckybeaker, 25.02.2011
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    War von Euch schon mal jemand im Ketteler Hof? Die haben dort auch ein großes Freigehege mit Schweinchen. Da drin stehen zwei Häuser auf Stelzen, vor dem einzigen Eingang ist eine Tür, die nach oben gezogen wird um sie aufzuhalten.
    Wenn abends der Park geschlossen wird kommt der Pfleger und ruft: Ab nach Hause!! und alle Schweinchen laufen in die Häuser und er macht die Türe zu.
    Das hat super geklappt und ich war echt beeindruckt, dass die Meeris auf Kommando da reinlaufen.
    Ich könnte mir das schon schön vorstellen! Und Dein Bodengehege war wirklich toll!
     
  17. #16 cuddles, 25.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    ich hatte schon mal überlegt die obere etage wieder zu verbinden und sie nur noch dort zu füttern, dass sie eben hoch müssen zum essen, da könnte ich dann auch zu machen. aber dann ist mein heuplatz wieder weg :gruebel:

    oder ich baue statt heu eine niedrige etage ins gehege mache wo sie leicht hoch kommen und sie dort füttere :gruebel: aber dann müsste diese auch sehr tief werden damit es nicht zu eng wird und die sich kloppen und dann wird es wieder schwierig mit dem misten darunter. oder aber. ich baue das ding so, dass ich die etage hoch klappen kann
     
  18. #17 Sternenbande, 25.02.2011
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Ich verstehe nicht wo das Problem mit dem einfangen ist. Ich fange meine Meerschweinchen alle paar Wochen mal ein und das geht bei 8qm problemlos.
     
  19. Little

    Little Guest

    Dann zeig uns doch eeeendlich mal Bilder von deinem Bau Sternenbande!!!!???
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Hab mich schon gefragt wann du wieder aufs Bodengehege willst. Die idee mit dem Haus klingt recht gut. Bei mir stehen zwei tische im gehege wo ich die Nasen dann drunter raus sammeln kann.
     
  22. #20 cuddles, 26.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    alle paar wochen ist mir aber zu wenig für tüv ;) und dann wäre es ja schön, wenn du erklärst wie du das machst :einv:
     
Thema:

watt meint ihr denn dazu?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden