wasserrattenschweine?

Diskutiere wasserrattenschweine? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; da ich mal mein meerschwein wegen parasiten baden musste habe ich fest gestellt das sie immer wieder als ich sie aus dem wasser nahm reinhüpfte...

  1. #1 Tynatown, 26.12.2009
    Tynatown

    Tynatown Guest

    da ich mal mein meerschwein wegen parasiten baden musste habe ich fest gestellt das sie immer wieder als ich sie aus dem wasser nahm reinhüpfte und scheinbar wasser mag...daher habe ich sie nun schon zweimal in die badewanne bei lauwarmen wasser plantschen lassen hab und sie sind verrückt danach nur soweit ich weis soll man das nicht zu oft machen aber warum sind die so verrückt nach plantschen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nicki

    Nicki Guest

    komisch hab ich noch garnicht gehört und auch nicht ausprobiert ich dacht immer man soll sie nicht baden und wenn wirklich nur ein im äußersten notfall aber eigentlich nie :gruebel:

    lass ich mich gerne belehren was sagen denn andere dazu?
     
  4. anna96

    anna96 Guest

    ich denke nicht das es ihnen gefällt

    du meinst weil sie so viel schwimmen ??

    Meerschweinchen sind Fluchttiere und sie stehen unter sehr großem stress im Wasser

    das ist schon quälerei !
     
  5. #4 Belinda, 26.12.2009
    Belinda

    Belinda Guest

    Um Gottes Willen! Ich stelle mir das gerade vor, Meerschweinchen in Todesangst paddelnd im Wasser!:eek: Wahrscheinlich waren sie so in Panik, dass sie einfach nur irgendwohin gesprungen sind. Oder sie haben , nass wie sie waren, gefroren und wollten nur weg! Lass sie bitte, bitte, nicht mehr baden!!!!:mist:
    Danke, Belinda
     
  6. #5 Tynatown, 26.12.2009
    Tynatown

    Tynatown Guest

    hmm paddeln konnten sie garnicht dafür war es zu wenig wasser und beim ersten baden waren sie im waschbecken und dort konnten sie rein und raus wie sie wollten
     
  7. #6 Belinda, 26.12.2009
    Belinda

    Belinda Guest

    Trotzdem, lass es besser, es ist wider die Natur!! Baden soll man die Schweine nur im Notfall, also wenn sie z.B. Parasiten haben. Obwohl man da heutzutage auch eher andere Möglichkeiten hat!
     
  8. #7 Schokomuffin, 26.12.2009
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Ich würde auch unbedingt abraten. Es ist viel wahrscheinlicher, dass du das Verhalten des Schweinchens falsch gedeutet hast, als dass es wirklich gerne nass wird.
     
  9. Katty

    Katty Guest

    Sowas nennt man Tierquälerei.

    Allein das Zitat:
    kann gar nicht der Wahrheit entsprechen. Wie sollen die Tiere denn aus dem Waschbecken raus kommen?

    Ich rate dir dringends davon ab. Die armen Schweine!
    Die Tiere kämpfen um ihr leben, um nicht unterzugehen und nicht, weil sie Freude daran haben.
    Hier deutest du ganz klar das Verhalten deiner Tiere falsch!!!

    Grüße
     
  10. #9 Sumpfdrache, 26.12.2009
    Sumpfdrache

    Sumpfdrache Guest

    Hi,

    ich denke auch das du da eher etwas fehlinterpretiert hast. Aber nichts ist unmöglich (nur sehr unwahrscheinlich). Selbst wenn dein Schwein wirklich Spass haben sollte, hast du durch das Baden ein immens hohes Risiko. Das Schweinefell ist so dicht und fein, das es sehr lange braucht um zu trocken. Damit setzt du dein Schwein der Gefahr einer Unterkühlung aus (und es ist völlig egal ob Sommer oder Winter). Die folgen davon: dein Schwein bekommt eine Erkältung, die ganz schnell zur Lungenentzündung wird... und damit das Schicksal schon fast besigelt.

    Übrigens ist das Baden bei Parasitenbefall auch nicht die beste Methode (aus genannten Gründen). Besser sind Spot ons, die in den Nacken geträufelt werden oder Sprizen beim TA.

    Bitte nicht mehr Baden, das Risiko ist viel zu hoch.

    Gruss Sumpfdrache
     
  11. #10 Angelika, 26.12.2009
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.021
    Zustimmungen:
    2.896
    Mhm - ich würde kein Schwein ohne Not baden. Und schon gar kein Tier aus Spaß in eine wassergefüllte Wanne setzen.
    Aber ich weiß, dass es vereinzelt Schweine gibt, die dort, wo große Wassernäpfe im Angebot sind, durchlaufen, immer wieder, freiwillig und offensichtlich mit Vergnügen. Da ich kein Gehege mit integriertem Teich kenne, weiß ich natürlich nicht, ob diese Schweine auch freiwillig schwimmen gehen würden? "Normal" ist jedenfalls, dass Meerschweinchen nicht baden gehen. Solange das Tier die Wahl hat: trockener Untergrund oder feuchte Umgebung, würde ich jedenfalls nicht von Tierquälerei sprechen.
     
  12. #11 Tynatown, 26.12.2009
    Tynatown

    Tynatown Guest

    ganz einfach das waschbecken ist relativ klein und es ist ihnen ein leichtes herraus zu springen.. außerdem hab ich ihnen dort ein brett reingestellt damit sie wieder herrauskommen...aber als ich sie rausnahm sind sie immer wieder rein obwohl ich sie eigentlich abtrocknen wollte...
     
  13. #12 Olivia1959, 26.12.2009
    Olivia1959

    Olivia1959 Guest

    Ich habe meine Schweine auch schon im Sommer beobachtet, wie sie nach einem Sommerregen in den Pfützen auf dem Rasen standen.
    Wir haben sie 2 mal rausgescheucht, aber jedesmal wenn sie sich unbeobachtet gefühlt haben standen sie wieder drin. Einige haben sich sogar richtig reingelegt.

    Da dachten wir allerdings auch, wenn es tiefer wäre, würden die "Verrückten" tatsächlich schwimmen.

    Erklären kann ich das allerdings auch nicht.
    Meine sind ganz verrückt auf Wasser. (Nicht alle, aber viele)
     
  14. Katty

    Katty Guest

    Und das Waschbecken befindet sich auf dem Boden, damit, wenn die Tiere rausspringen, sich nicht verletzen?
    Wenn ich sowas unvernünftiges höre. :dage:

    Wir Menschen haben zum Himmel nochmal die Verantwortung für unsere Tiere zu tragen... Und wenn das ein Kind noch nicht kann, dann müssen es die Eltern machen, die sich die Tiere angeschafft haben.
    Ich verstehe sowas nicht...

    Nix gegen dich, aber lass das lieber in Zukunft. Meerschweinchen sind keiner Wasserratten und auch keine Kuscheltiere!

    Grüße
     
  15. Pims

    Pims Guest

    Ich bin in solchen Fällen für einen simplen Test: wer tatsächlich der Meinung ist, dass den Schweinchen Wasser gefällt, soll ihnen eine flache (!) Schale ins Gehege reinstellen. Dann kann man beobachten, ob sie sich dafür interessieren oder nicht.

    Und selbst dann muss man noch aufpassen, ob sie freiwillig reingehen, oder z.B. weil sie von anderen Schweinchen gescheucht werden, hineingeraten.

    Grundsätzlich ist aber das Risiko, dass sie sich unterkühlen, so hoch, dass man auch ein auf Freiwilligkeit basierendes Experiment niemals dauerhaft durchführen sollte.

    Die Schweinis sind nunmal nicht so schlau wie wir, sie wissen nichts von Ursache und Wirkung. Wenn bei meinen der Platz unter dem Lieblingsunterstand vollgepieselt ist, sitzen sie trotzdem noch drunter, weil sie nicht wissen, dass es ungesund ist, im Nassen (und im Dreck) zu hocken. Also ist es die Pflicht des Halters, dafür zu sorgen, dass sie frisches, trockenes Streu bekommen, sobald das alte nass wird. Und gleiches gilt für das nass werden mit Wasser.

    Was grundsätzlich ein No-Go ist: die Tiere aus der gewohnten Umgebung herauszunehmen und in ein mit Wasser gefülltes Behältnis zu setzen - denn da haben sie absolut keine Wahl und auch keine reelle Fluchtmöglichkeit, weil ihr Zu Hause, ihr Unterschlupf, nicht in der Nähe ist.

    Die Gefahr, dass man ihr Verhalten mißinterpretiert, ist viel zu groß. Selbst wenn die Schweinchen freiwillig wieder ins Wasser sind - vielleicht war draußen etwas, dass sie noch mehr verängstigt hat, einfach aus dem Grund, weil sie eben nicht in ihr Zuhause flüchten konnten? Vielleicht war ihnen das Abtrocknen und angefasst werden so unangenehm, dass sie den einzig möglichen Fluchtweg ins Wasser nahmen?
     
  16. #15 Kischali, 26.12.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    ich hab hier ein schweinchen das hüpft immer in den trinkwasser napf, und scheitn das toll zu finden. trotzdem würde ich es aber nie in die badewanne lassen oder so. wie die anderen schon sagen ist wieder der natur. und wozu denn? schweinchen haben im gehe genug spaß und ablenkung.
    auch wenn mein schweinchen wohl wasser mag (im eigenbau hat es ja genug fluchmöglichkeiten), finde ich das es genug im geheg gibt womit es sich beschäftigen kann.
     
  17. #16 peppysamy, 27.12.2009
    peppysamy

    peppysamy Guest

    Ich denke das die Schweinzels nicht nur das Wasser nicht mögen,
    sondern auch das in irgendwelche Jahreszeitlichen Deko drapiert werden
    um ein paar Fotos zu bekommen. Hier wird sich über so viel aufgeregt,
    aber darüber habe ich noch nichts lesen können, weil's alle ja soooo
    süß finden......:ungl:
    Hab' ich Unrecht? :gruebel:

    Ach ja, bevor es anders ausgelegt wird, das mit dem Wasser find ich natürlich
    auch nicht gut.
     
  18. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    HI,
    gibt Meeris, die sich an Wasser echt nicht sonderlich stören. Aber Wasser ist ungesund, da es stark austrocknet und ein Erkältungsrisiko stark erhöht. Die Haut braucht 4-5 Tage um ihre Fettschicht neu aufzubauen und Meeris bekommen leicht ne Lungenentzündung. Daher möglichst nie baden.
    klee
     
  19. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Wenn Schweinchen an einem schönen Sommertag mal Wasser aufsuchen, dass halte ich durchaus für glaubhaft.
    Auch das sie vielleicht mal im Napf herumlümmeln.
    Aber das sie in einem Bad in einem glitschigen Waschbecken Freude haben, dass halte ich für absolut absurd!
    Meiner Meinung nach haben die einfach extremst Angst und reagieren eben panisch und völlig unangemessen!
    Bitte lass solche Aktionen!
    Und falls sie nochmal Parasiten haben - da gibts beim TA mittlerweile gute Medikamente! Baden ist in 99,999999% der Fälle nicht nötig!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bounty

    Bounty Gemüseschnitzler

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    21
    Das seh ich ganz genauso! Aber das wagt hier ja niemand zu sagen offensichtlich...!
    Und die Geschichte mit dem Wasser kann ich mir auch schlecht vorsellen. Unsere Schweine hatten ne Zeitlang Milben und mussten da gebadet werden...Die haben das gehasst!
     
  22. #20 Gohenad, 27.12.2009
    Gohenad

    Gohenad Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    45
    Abgesehen davon, dass ich den Wutzen auch niemals ein Bad im Waschbecken zumuten würde-

    meine Lotti (Texel) ist schon als Baby in die flache Wasserschale gesprungen. Beim ersten Mal dachte ich an ein Versehen, aber sie war dann noch einige Male und für etliche Sekunden da drin. Im Sommer war es ja auch heiß.

    Meine Emily (auch Texel) nimmt auch gerne mal die Abkürzung durch die Wasserschale - scheint sie also nicht zu stören, der nasse Bauch.

    Und es gab hier im Sommer ja auch schon Fotos von Schweinen, die ein Fußbad auf einem Tablett genommen haben.

    Also: Wenn du meinst, dass dein Schwein Wasser mag, kannst du ihm bei großer Hitze mal eine flache (!) Schale hin stellen, aber lass diese Vollbadaktionen, das geht nur auf die Gesundheit.

    LG
     
Thema:

wasserrattenschweine?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden