Waschmaschine kaputt - Meerlies schuld

Diskutiere Waschmaschine kaputt - Meerlies schuld im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Na ja, eigentlich bin ich eher schuld. Meine Waschmaschine pumpte kein Wasser mehr ab. :schimpf: Ich dachte schon die Pumpe wäre kaputt und ich...

  1. #1 Erbsenflocke, 20.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2011
    Erbsenflocke

    Erbsenflocke Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    3
    Na ja, eigentlich bin ich eher schuld. Meine Waschmaschine pumpte kein Wasser mehr ab. :schimpf: Ich dachte schon die Pumpe wäre kaputt und ich bräuchte eine neue Waschmaschine.
    Der Mann vom Kundendienst hat sie aufgeschraubt und jede Menge Späne herausgeholt: "Was ist das denn? Irgendwas von Tieren?":verw: Waren auch noch ein paar Haare dran. "Äh ja, da sind Sägespäne." "Wie kommen die da rein?" "Von den Meerschweinchen. Die haben Kuscheldecken.":rolleyes:
    Mein Sohn hatte Spielbesuch vom Kindergarten. Die Mutter war auch da. Musste ihr erst mal erklären, was Kuschelsachen sind. Der Mann vom Kundendienst hat nichts weiter dazu gesagt, aber ich glaube, es kam ihm schon etwas merkwürdig vor.
    Hat mich zum Glück "nur" 35 € und keine neue Waschmaschine gekostet.:-) Aber ich werde Kuschelsachen nur noch in einem Kissenbezug waschen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meerschweinchen82, 20.04.2011
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Ich sauge die vorher immer mit ner Teppichbürste ab oder gehe mit nem Gummibesen drüber! Das klappt super! Sonst hat man ja auch an der eigenen Wäsche im nächsten Waschgang die ganzen Haare hängen.
     
  4. #3 tine1107, 20.04.2011
    tine1107

    tine1107 Guest

    Oh Schreck :eek:

    Na, wie gut, dass es nciht sooo teuer geworden ist. 35€ kann man noch verkraft, aber ich würde sagen, die Erkenntnis hast Du teuer bezahlt :rofl:

    Und mein Mann schimpft immer mit mir, wenn ich die Kuschelsachen wasche.
    Zitat "Die ganze Waschmaschine ist voll mit dem Scheiß".

    Jetzt habe ich schon angefangen, die Sachen vorher abzusaugen und habe dabei immer gedacht, welch Aufwand das ist. Aber ich glaube, ich mach das weiter schon brav so und lasse meinen Mann das Gefühl ich hätte auf ihn gehört:nut:
     
  5. #4 Fellkugel, 20.04.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest

    Ich habe mir so eine kleine Gummibürste gekauft, mit der ich Streu und Haare entferne und ich wasche nur im Wäschesack.
    Sonst reg ich mich nur auf wenn meine Waschmaschine voll mit Haaren ist ;)
     
  6. #5 Daisy-Hu, 20.04.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.641
    Zustimmungen:
    3.142
    Ich habe da aus dem Sieb unten letzt noch Heuhalme raus geholt.Von den
    Handtüchern vom Freigehege.Ich Schüttel sie schon ab.Und kratze die Heuhalme
    noch mit der Kehrschaufel ab.Das sieb war auch so fest zu geschraubt,das ich es selber nicht mehr auf bekommen habe.Der Freund meiner Schwester hat mir
    das letztens Aufgeschraut.Da war eine ganze menge drin.
     
  7. fool

    fool Guest

    Ich habe einen "Tierhaarentferner", da ich das selbe Problem (in stärkerer Ausführung) mit Pferdehaaren und anderen Rückständen habe.

    Meiner Waschmaschine geht's zum Glück gut :einv:
     
  8. #7 meerschweinchen82, 20.04.2011
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Wo ist denn eigentlich bei einer Waschmaschine ein Sieb zum Säubern? Haben das alle Waschmaschinen? Ich habe nämlich noch nie ein Sieb gesäubert. :nut:
     
  9. #8 Daisy-Hu, 20.04.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.641
    Zustimmungen:
    3.142
    Ich habe an meiner Waschmaschiene eine Klappe unter der Trommelfüllung
    vorne.Wenn ich diese Klappe auf mache ist da so ein Sieb drin.
    Das ist bei mir unten rechts.
    Da hängen auch schon mal Haare drin.Oder auch mal ein Knopf,wenn sowas an
    den Kleidungsstücken mal ab geht.
    Das Schraube ich aber nur raus,wenn oben kein Wasser drin ist.Sonst gibt es
    in der Küche Überschwämmung.
     
  10. #9 Wilma_Wallace, 20.04.2011
    Wilma_Wallace

    Wilma_Wallace Guest

    hallo,

    das was da verstopft war,ist die fremdkörperfalle und die hat jede waschmaschine....jenachdem welche bauart die waschmaschine ist,muss man die waschmaschoine vorne unten öffnen (ich habe da zum beispiel eine blende,die man abnehmen kann),dahinter befindet sich ein kleiner stöpsel,den muss man aufdrehen,dahinter ist ein schlauch,den man herauszieht und durch den man das restwasser komplett ablassen muss (dauert etwas,da der schlauch bei meiner maschine ziemlich klein und dürr is).

    wenn das restwasser dann raus ist,kann man irgendwo in der nähe des schlauchens nochmal einen größeren "stöpsel" finden,den man durch drehen herausziehen kann,das ist die fremdkörperfalle,die befreit man einfach vom dreck und dann macht man alles zu und gut ist.das war alles,kriegt jedes kind hin ;) ist ganz einfach =)
     
  11. #10 meerschweinchen82, 20.04.2011
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    So nen Stöpsel zum Aufdrehen habe ich auch. Da war bis jetzt noch nie was drin. Ich dachte, es gibt nochmal ein Sieb und das habe ich an meiner Waschmaschine noch nicht gefunden.
     
  12. #11 Wilma_Wallace, 20.04.2011
    Wilma_Wallace

    Wilma_Wallace Guest

    kannst du bei deinem stöpsel zum aufdrehen denn nicht so einen plastikbehälter mit raus ziehen?das müsste das sieb nämlich sein,bei mir sieht das so aus,nur ist meine ganzs weiß: http://www.hgt24.de/shop/images/medium/135007.jpg

    ich hatte die fremdkörperfalle schon 3 mal verstopft,immer dann wenn ich eine fliesdecke gewaschen hatte,die ich im auslauf von meinen kaninchen hatte,da bekomme ich die einstreu kaum raus,seitdem wasche ich die decke nicht mehr in der maschine,da das zeug die falle jedesmal verstopft und es wirklich nervtötend ist,das ding zu reinigen,weil ich 10 bis 15 min brauche bis das wasser aus meiner maschine abgegangen ist und ich den schlauch permanent nach unten drücken muss dafür :uhh:
     
  13. Ina

    Ina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    10
    Das kenne ich auch. Habs versucht vorher immer in Wasser einzuweichen, aber das war nicht wirklich erfolgreich. Saugen klingt besser :einv:
     
  14. #13 Schelmixi, 20.04.2011
    Schelmixi

    Schelmixi Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Ich wasche Kuschelsachen nur im Waschsack oder Kissenbezug, da war noch nie was im Sieb. Okay, die Maschine ist auch erst seit letztem Dezember in Betrieb :D
     
  15. #14 rumkugel, 20.04.2011
    rumkugel

    rumkugel Gemüseschnippler

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    10
    Interessantes Thema :einv:
    Stand auch schon entnervt nachts um 0.30h im Keller und pumpte von Hand ab.
    Danach flogen vier Kuschelrollen erst mal in den Müll :rofl:

    @fool , was ist ein " Tierhaarentferner " ?
    lg rumkugel
     
  16. #15 k.lane, 20.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.04.2011
    k.lane

    k.lane Guest

    auf die art hab ich unsere waschmaschine auch schon mal fast geschrottet. mit einem älteren gartenstuhlkissen, das für die meerschweine gedacht war. insofern waren also auch die schweine schuld. wollt's nur vorher noch mal waschen, bevor ich's ihnen gebe. tja, was war? ne zeit lang ging alles gut, waschmaschine wusch, und dann stand plötzlich die halbe küche unter wasser :ohnmacht: is sogar schon in den flur gelaufen. und hörte nicht auf.
    wir: verdammt, verdammt, waschmaschine ist kaputt! rohrbruch, leitung undicht, panik!
    ...bis wir dann mal auf die idee kamen, den deckel aufzumachen: das kissen war geplatzt und die waschtrommel zur hälfte voll mit schaumstoff-fusseln :ohnmacht: im fusselsieb das gleiche: randvoll mit schaumstoff. das konnte man am stück da rausholen.
    also das ganze zeug von hand da rausschaufeln, zig mal wasser abpumpen und zwischendrin immer wieder fusselsieb reinigen... ganz zu schweigen davon, dass es ewig gedauert hat, bis wir die brühe vom boden aufgewischt hatten :uhh:
    danach lief das wasser wieder mühelos ab, und nach zwei, drei waschgängen hingen dann auch keine fussel mehr an der wäsche :rofl:

    meine mitbewohnerin hat mir danach allerdings verboten, noch mal irgendwas in der art in die waschmaschine zu stecken... :rolleyes:
     
  17. #16 Daisy-Hu, 20.04.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.641
    Zustimmungen:
    3.142
    Ich mus dazu sagen,meine Waschmaschiene ist auch schon älter.
    Sie hat schon zwei Umzüge mit gemacht.Ist bestimmt schon über 12 Jahre.
    War mal von Quelle. Ich Rechne aber auch damit,das sie bald mal Kaputt
    geht.
     
  18. Mia

    Mia Guest


    Welchen "Tierhaarentferner" verwendest Du?

    Bei Kr*mer Pferdesport gibt es so viel Auswahl, das ich erstmal gar keinen gekauft habe, weil ich nicht wusste, welchen ich nehmen soll.

    -Showmaster Tierhaarentferner (so ein viereckiges Ding mit Noppen)
    -Magischer Reiniger/Tierhaarentferner (schaut aus wie ein Fensterwischer)
    -div. Wunderbürsten (aus Haar- oder mit Gummiborsten)

    Wer hat Erfahrungen mit solchen Tierhaarentfernern??

    LG
    Mia
     
  19. #18 teufelin84, 20.04.2011
    teufelin84

    teufelin84 Guest

    Hallo Mia,

    also ich habe so einen Tierhaarentferner mit einer Gummilippe dran. Damit geht das echt gut. (Verwende es zwar ausschlieslich für katzenhaare, weil unsere Katzen der meinung sind sie wären aufgeplatzte Sofakissen :ohnmacht:. Die Haaren das ganze Jahr über wie Teufel.)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wallaby, 21.04.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Das mit dem Sieb/Fremdkörperfalle steht in jeder Gebrauchsanweisung unter regelmäßiger Wartung die man selber durchführen soll/kann.

    Ich finde da immer mal wieder Schrauben, Geldstücke etc.

    Also wer mal knapp bei Kasse ist, sollte da mal nachsehen ;)
     
  22. #20 Erbsenflocke, 21.04.2011
    Erbsenflocke

    Erbsenflocke Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    3
    Also, diese Fremdkörperfalle kann ich auch selber reinigen. Da waren aber nur zwei Späne und ein Grashalm drin. drin. Leider war danach nichts gut. :mist:
    Dachte ich zuerst auch und habe wieder gewaschen. Die Maschine stoppte wieder beim Abpumpen und ich durfte sie nochmal mit dem winzigen Schlauch entleeren und vor allem die triefnasse Wäsche so herausholen.
    Der Monteur hat die Maschine richtig aufgeschraubt. Wo er nun mehrere Knäuel mit Spänen rausgeholt hat, kann ich nicht genau sagen.:nut:
    Ausschütteln und Abklopfen habe ich auch vorher immer gemacht. Allerdings hat mein Mann das mal nicht getan, weil er die vollgepinkelten Sachen nicht anfassen wollte. Hatte danach Sorgen um die Waschmaschine, aber da lief sie noch. Hat sich warscheinlich über einen längeren Zeitraum angesammelt. Wir haben die Schweinchen jetzt so seit ca. 1 1/2 Jahren.:wusel:
     
Thema: Waschmaschine kaputt - Meerlies schuld
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. späne in der Waschmaschine

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden