Was würdet ihr tun?

Diskutiere Was würdet ihr tun? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Seit kurzem habe ich wieder Meerschweinchen, nachdem ich jetzt zwei Jahre lang keine hatte. Ich habe eine bestehende Gruppe von einer...

  1. #1 Franziska, 21.05.2017
    Franziska

    Franziska Guest

    Hallo!

    Seit kurzem habe ich wieder Meerschweinchen, nachdem ich jetzt zwei Jahre lang keine hatte. Ich habe eine bestehende Gruppe von einer Bekannten übernommen, diese lebt auf drei Quadratmetern.

    Die Gruppe besteht aus zwei Weibchen und einem Kastrat.
    Der Kastrat ist knapp drei Jahre alt, eins der Weibchen ist gut 6 Jahre alt und das andere Weibchen ist jetzt ca ein halbes Jahr alt. Alle drei sind neugierig und munter, auch das ältere Weibchen ist noch fit und aktiv. Es gibt schon ab und zu Zickereien und Jagerein, aber ansonsten ist es recht friedlich.
    Da das jüngere Weibchen noch recht jung ist, überlege ich, ob es sinnvoll wäre, eine Spielgefährtin im gleichen Alter zu holen. Hier in der Umgebung habe ich aber bisher kein Weibchen in dem Alter gefunden.
    Jetzt gibt es in einer Notstation zwei zuckersüße Babyschweinchen, im April geboren. Ich überlege, ob ich nicht eins davon adoptiere. Da ist der Alterunterschied zu meinem Weibchen aber eben wieder 5 Monate. Meint ihr, das wäre trotzdem sinnvoll? Oder ist das eher keine gute Idee?
    Klar, beide zu nehmen wäre natürlich gut, aber 5 Meerschweinchen auf drei Quadratmetern ist mir persönlich irgendwie zu viel. Ich weiß, es würde mit der 0,5 qm pro Schwein Regel noch passen, aber das finde ich zu wenig. Mehr als 4 Schweinchen kann ich mir in meinem Gehege nicht vorstellen.
    Was würdet ihr machen? Ein Babyschwein aufnehmen, weiter nach einem Schweinchen im gleichen Alter suchen oder lieber bei dreien belassen?
    Liebe Grüße.
    Franziska
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    839
    Ich finde den Altersunterschied noch ok.
     
  4. #3 rosinante, 21.05.2017
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1.627
    Wie setzen sich die 3 m² denn zusammen?

    Wenn sie reine Bodenfläche sind, würde ich eine große Etage reinsetzen und beide Babyschweinchen holen.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  5. #4 Franziska, 21.05.2017
    Franziska

    Franziska Guest

    Danke für die Rückmeldung.
    Etage ist eine nette Idee, aber durch die Dachschräge ist dafür leider kein Platz. Das Gehege ist 3m x 1m groß.
     
  6. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    58
    Ich denke das du dort eine gute Gruppenkonstellation hast und ohne Probeme sowohl ein junges Weibchen, also auch ein etwas älteres holen könntest. =)
     
  7. #6 das super meeri, 28.05.2017
    das super meeri

    das super meeri Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    05.04.2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    In denn Sätzen fehlen die sind
     
  8. #7 B-Tina :-), 28.05.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.574
    Zustimmungen:
    8.144
    Wenn man nichts Sinnvolles zur Sache beizutragen hat, sollten man schweigen ... oder die Finger still halten. :rolleyes:
     
  9. #8 Angelika, 28.05.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.401
    Zustimmungen:
    1.816
    Das war der eine Beitrag, der gefehlt hatte, um Zutritt zur Plauderecke zu erlangen ...
     
  10. #9 das super meeri, 03.06.2017
    das super meeri

    das super meeri Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    05.04.2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    es dabei belassen oder weiter suchen !



    grüße von das super meeri
     
  11. #10 Franziska, 17.06.2017
    Franziska

    Franziska Guest

    Hallo,
    die Situation hat sich etwas geändert. Wir haben es erstmal bei den drei Schweinchen belassen. Vor zwei Wochen ist das ältere Weibchen dann leider überraschend gestorben. Jetzt sind es zwei Schweinchen, ein fast drei Jahre alter Kastrat und ein ca 7 Monate altes Weibchen.
    Nun würde es sich natürlich anbieten, die Gruppe mit gleich zwei Meerschweinchen aufzustocken.
    Im örtlichen Tierheim gibt es gerade jede Menge Babys, da dort drei trächtige Weibchen abgegeben wurden. Die Jungtiere wurden Mitte Mai geboren. Ich fände es an sich ganz schön, zwei junge Schweinchen aufwachsen zu sehen. Aber ich frage mich, ob es sinnvoll wäre, zwei Babys einziehen zu lassen. Dann wären drei von vier Tieren unter einem Jahr alt.
    Was meint ihr dazu? In einer Notstation in der Nähe gibt es gerade mehrere Weibchen, die so 6 Monate bis ein Jahr alt sind. Wäre es sinnvoller, ein einjähriges Schweinchen und eins im Alter meines Weibchens einziehen zu lassen?
    Liebe Grüße
     
  12. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    644
    Da ein erwachsenes Tier da ist, kannst du dir auch 2 Babys holen. gerade ganz junge Tiere sind total witzig, wenn sie miteinander wilde rum sausen und gemeinsam popcornen. ich habe die wenigen Male, wo ich 2Babys hatte immer sehr genossen
     
    B-Tina :-) und ulrike gefällt das.
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Manu911, 17.06.2017
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    345
    Hier in der Gruppe gab es noch nie Probleme mit größeren Altersunterschieden. Ich habe auch schon mehrfach Babys nachgeholt wenn ein älteres Tier gestorben ist und teilweise betrug da der Altersabstand zu den Nächstälteren 2-3 Jahre. Bislang hatten ausnahmslos alle älteren Tiere Spaß am Jungvolk, haben mit erzogen und teilweise auch wieder mit gepopcornt und die Babys hatten erfahrene Alttiere um sie aufzuziehen.

    Je kleiner die Gruppe desto eher denke ich sollte man zwar aufs Alter achten aber ich wäre auch für 2 Babys. Wenn alle im gleichen Altersgefüge sind überaltert die Gruppe irgendwann aber wenn immer wieder was Junges dazu kommt hat man ein ausgewogenes Altersgefüge :)
     
    hoppla und ulrike gefällt das.
  15. #13 Franziska, 17.06.2017
    Franziska

    Franziska Guest

    Danke für eure Einschätzungen! Ich werde das Tierheim mal anschreiben.
     
Thema:

Was würdet ihr tun?

Die Seite wird geladen...

Was würdet ihr tun? - Ähnliche Themen

  1. Was tun, wenn Dimazon nicht anschlägt?

    Was tun, wenn Dimazon nicht anschlägt?: Bei meinem 7 Jahre alten Meeri-Mädel wurde nach Röntgenaufnahme ein vergrößertes Herz und Wasser in der Lunge diagnostiziert. Vor zwei Monaten...
  2. Blasenentzündung oder -tumor. Rat gesucht

    Blasenentzündung oder -tumor. Rat gesucht: Ihr Lieben, ich weiß nicht was ich tun soll. Meiner Blondie (6) geht es nicht so gut. ich war vor ca. 4 Wochen das erste mal mit ihr beim TA,...
  3. Plötzlich Zoff in Kastratengruppe, was tun?

    Plötzlich Zoff in Kastratengruppe, was tun?: Hallo! Ich habe vor ca. 2 Jahren ein unkastriertes Brüderpaar bei mir aus schlechter Haltung aufgenommen und da die beiden ihr Dasein nicht...
  4. Meerschweinchen Niere vergrößert- was tun?

    Meerschweinchen Niere vergrößert- was tun?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Anliegen. Mein ca 5 Jahre alter Kastrat hat seit mehreren Wochen weichen Stuhl. Ich habe dann erstmal...