Was wächste denn da? - aktuelle Fotos und Futtertauglichkeit

Diskutiere Was wächste denn da? - aktuelle Fotos und Futtertauglichkeit im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Leute! Da ja immer wieder Fragen auftauchen, was denn da so gerade im Moment im Garten und auf der Wiese wächst und ob das dem...

  1. #1 Iris, 22.05.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.06.2007
    Iris

    Iris Guest

    Hallo Leute!

    Da ja immer wieder Fragen auftauchen, was denn da so gerade im Moment im Garten und auf der Wiese wächst und ob das dem Schweinchen schadet, habe ich mir folgendes überlegt:

    Wie wäre es mit einem Sammelthread, in dem immer wieder ganz aktuelle Fotos(keine Archivbilder) von Pflanzen eingefügt werden, die gerade rel. häufig im Garten, der Wiese etc. anzutreffen sind. Dazu noch vermerken, ob als Futter geeignet, lediglich unschädlich oder gar giftig ist. Soweit bekannt. Und ob im Garten, am Wegesrand, auf der Wiese, dem Acker, im Wald oder am Seeufer gefunden.

    Die Pflanzen dürfen sich ruhig wiederholen, da das Aussehen je nach Jahreszeit und Standort variieren kann. Wichtig sind hiebei immer die aktuellen Beträge, da sie das momentane Spektrum widerspiegeln (sollen). Vorrausgestzt, das hier wird angenommen und klappt. ;)

    Die Bilder müssen sicher keine Meisterleistung, aber doch so gut sein, dass man die Blüten/Blätter erkennt. Also nicht Pflanze nah, aber total verschwommen, dafür aber die Gehwegplatten dahinter gestochen scharf. ;)

    Wenn Zweifel bestehen bezüglich der Giftigkeit. Hier ein sehr hilfreicher Link:
    http://www.vetpharm.uzh.ch/perldocs/index_x.htm

    Dann wird wohl noch ein Disclaimer nötig sein? Also:
    Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei entstehenden Schäden wird keinerlei Haftung übernommen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    hallo nochmal,
    wie wäre es wenn die monate dazu geschrieben werden?
    also als beitragstitel z.b. was wächst denn da im mai?
    und dann halt monatliche zusammenfassungen damits nicht ewig lang wird.
     
  4. Iris

    Iris Guest

    Ja, das mit der entstehenden Länge ist ein gutes Argument! Die monatliche Zusammenfassung halte ich für eine gute Lösung. :-) Dann ist es auch nicht so tragisch, wenn alte Bilder (was ja erfahrungsgemäß passiert) verschwinden. Ein Thread, der mit lauter roten Kreuzen beginnt, ist nicht so ansprechend. *g*
     
  5. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
  6. Monkey

    Monkey Guest

    ... sagt wer? Meine liiieben Pfefferminze.

    LG
    Angela
     
  7. Iris

    Iris Guest

    Meine 21 Außenschweine. Pfefferminze bleibt bis fast zu letzt stehen. Wenn sonst nix da ist, würden sie auch platt machen. Aber nicht, weil sie ihnen schmeckt. ;)
     
  8. Eva

    Eva Guest

    Hallo, habe eben diesen Thread entdeckt, super. Wollte schon immer so einiges wissen und so kann man doch vieles erfahren, da auch ich immer auf einer Wiese hinter unserem Häuserblock nach Grünem suche. Bei Sauerampfer habe ich aber festgestellt, dass es bei unseren Meerlis hinterher immer Blähungen und weiche Böhnchen gab, deshalb lasse ich ihn lieber weg, auch bei zu viel Klee. Dagegen bei einfachen Grashalmen kann ich fast unbegrenzt geben. Und besonders gern wird Schafgarbe und Löwenzahn genommen. Danke für die schönen Aufnahmen.
    Grüsse von Stupsi.
     
  9. #8 speedy, 06.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2007
    speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    hab mal ein bissl den thread aufgeräumt.

    schnuppernase hat mir ein paar bilder geschickt wobei sie sich bei einigen nicht ganz sicher ist. vieleicht könnt ihr ja noch helfen.

    Ist das hohe eine
    Wildform von Sauerampfer?
    [​IMG]
    das ist Kamille[​IMG]
    das sind Ringelblume[​IMG]
     
  10. #9 teddyfan, 06.06.2007
    teddyfan

    teddyfan Guest

    Dürfen Schweinchen Breitwegerich auch fressen?Spitzwegerich bekommen sie,aber bei uns wächst auch viel Breitwegerich.

    LG Bärbel
     
  11. #10 Nicole1974, 07.06.2007
    Nicole1974

    Nicole1974 Guest

    Dürfen die Buchenhecke fressen??? Hab ich leider nirgends gefunden (Es sei denn ich bin Blind) :nuts:
     
  12. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    gibt es noch eine andere giftpflanzendatenbank?

    schnuppernase, ruhig die bilder etwas größer auf 600x450 dann erkennt man besser.
     
  13. Iris

    Iris Guest

    Hi!

    Zu den Schnuppernasen-Bilder:
    Bild 1: Ja, ein Ampfer. Welcher weiß ich nicht, da kenn ich mich nicht so aus. Allgemein sollte man sie nicht unbedingt füttern, da der Oxalsäuregehalt rel, hoch ist und die Nieren belasten kann. V.a. vorgeschädigte Schweine.
    Bild 2: Erkenne ich nicht so recht. Melde könnte sein, wäre aber mehr geraten als wirklich erkannt.
    Bild 3: Ja, Buche. Wenn Schwein mal was davon erwischt, ist es nicht tragisch, sollte aber nicht gezielt verfüttert werden, da es unbekömmlich sein kann.
    Bild 4: Ich sehe da einen Blätterwust, Einzelheit erkenne ich da nicht wirklich. Einzelblatt oder etwas näher ran wäre hilfreich.
    Bild 5: Ja, Kamille. Welche kann ich nicht sagen. Der Blütezeit nach die Echte K.. Hundskamille ist wohl etwas später dran. Die wäre leicht giftig.
    Bild 6: Breitwegerich, Futter
    Bild 7: Kann ich beim besten Willen nicht erkennen. Kann Topi sein oder auch nicht.
    Bild 8: Eine Strauchmalve, ungiftig
    Bild 9: Kann ich auch nicht eindeutig zuordnen. Ringelblume wäre möglich. Vielleicht aber auch Strohblume oder sonst was.
     
  14. #13 Schnuppernase, 07.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.06.2007
    Schnuppernase

    Schnuppernase Guest

    Hallo,

    ok hier noch mal bessere Bilder( hoffe ich)

    zu Bild Nr. 5 es ist die echte Kamille [​IMG]
    und Bild 9 ist Ringelblume[​IMG]

    Ich hoffe die Bilder sind nun besser und größer.
    lg und Danke für die Antworten.
     
  15. #14 Schnuppernase, 07.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.06.2007
    Schnuppernase

    Schnuppernase Guest

    Ich habe noch ein paar Bilder gemacht.

    ???
    [​IMG]

    ???[​IMG] [​IMG]

    Huflatich???
    [​IMG] [​IMG]
    lg
     
  16. Rübe

    Rübe Guest

    Das mit den herzförmigen Blättern und den weißen Blüten ist Hirtentäschel und kann verfüttert werden.
     
  17. Monkey

    Monkey Guest

    1 = Odermennig - Futter
    2 = Felsenbirne? - Ungiftig
    3 = Fingerhut, sehr giftig
    4 = Hirtentäschel, essbar, aber unbeleibt

    LG
    Angela
     
  18. #17 Iris, 08.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.06.2007
    Iris

    Iris Guest

    Nee, Odermennig ist das nicht... Das müsste eher noch Gemeiner Rainfarn sein. Und der ist, soweit ich mich erinnere, giftig. An Gänsefingerkraut dachte ich auch, tendiere aber mehr zur Rainfarn. Mit Gesamteindruck der Wuchsform und Blüten, wenn vorhanden, wäre die Bestimmung etwas einfacher.
    Beim Rest bin ich derselben Meinung wie Monkey.
     
  19. #18 kneifzange, 08.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.06.2007
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Hallo Angela,
    ist Nr. 1 wirklich Odermennig? :verw:


    PS: Wenn das Rainfarn ist (hab ich eben erst bei Iris´Betrag gesehen), NICHT verfüttern.
    Rainfarn hat übrigens einen starken Geruch.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schnuppernase, 08.06.2007
    Schnuppernase

    Schnuppernase Guest

    Hallo,

    also es sind noch keine Blüten zu sehen ich werde morgen noch mal ein Bild machen.
    lg
     
  22. #20 Geli, 08.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.06.2007
    Geli

    Geli Guest

    [​IMG]

    Das ist Giersch und kann bedenkenlos gefüttert werden. Meine Schweinchen lieben das Zeug! Gartenbesitzer hassen es, da es ganz schwer aus dem Garten zu bekommen ist. Sollte auch nur ein winzig-kleines Wurzelstück im Boden bleiben beim Unkraut rupfen, dann kommt es hundertprozentig wieder.

    @ teddyfan

    Breitwegerich dürfen die Schweinchen auch fressen! Haben meine schon mehrmals zur Abwechslung bekommen und sie mögen es sogar!

    @ Nicole1974
    Das würde mich auch brennend interessieren, da meine Eltern ein sehr lange Buchenhecke haben. Und die muß ja öfters mal geschnitten werden, so das da einiges an "Futter" abfallen würde, wenn die Meeris es dürften.
     
Thema:

Was wächste denn da? - aktuelle Fotos und Futtertauglichkeit

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden