Was sind das für Geräusche?

Diskutiere Was sind das für Geräusche? im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich habe mal eine kleine Frage. Diesmal geht's um Schwips. [IMG] Ich beobachte schon seit längerer Zeit bei ihm, daß er hin und...

  1. #1 Simone Kl, 24.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Ich habe mal eine kleine Frage.
    Diesmal geht's um Schwips.

    [​IMG]

    Ich beobachte schon seit längerer Zeit bei ihm, daß er hin und wieder mal so eine Art Stöhngeräusche von sich gibt. Er liegt dabei, aber nicht verkrampft, ganz normal und stöhnt eine Weile herum.

    Was kann das sein? Denn ich mache mir doch so langsam ein wenig Sorgen. Es kommt zwar nicht oft vor, aber in der Woche so 1 bis 2 mal. Dauert dann so ca. eine halbe Stunde.

    Hat er vielleicht Blähungen? Oder können dies ungewöhnliche Atemgeräusche sein?

    Sonst ist er topfit. Er rennt herum, springt neuerdings auch aufs Häuschen und frißt sehr gut.

    Sollte ich ihn mal beim TA vorstellen?

    Für Antworten bin ich jetzt schon dankbar.

    Viele Grüße von Simone!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nicole K, 24.08.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    leide rkann ich mir jetzt nicht so recht vorstellen was du meinst. Sorry, hat jemand anders eine Idee?
     
  4. BRUCE

    BRUCE Guest

    Hallo,

    ..meinst Du daß er Schmezen hat ??:..

    .ist sein Bauch aufgebläht wenn Du ih angreifst...

    Liebe Grüße
    BRUCE
     
  5. #4 Simone Kl, 24.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Bruce!

    Ob er Schmerzen hat, weiß ich nicht. Er stöhnt halt so komisch ab und zu mal, ich weiß nicht, ob dies Schmerzgeräusche sind.

    Seinen Bauch kann ich nicht anfassen, da er das nicht mag und sofort die Flucht ergreift.
    Wie fühlt sich denn ein aufgeblähter Bauch an?

    Sonst habe ich immer gedacht, es ist so eine Laune von ihm und brummelt so vor sich hin. Aber es hört sich schon irgendwie komsich an, so daß ich mir selber so langsam unsicher werde.

    Ich habe auch beobachtet, wenn er dann mal Heu frißt, also während dem Stöhnen, stöhnt er nicht, sondern frißt seelenruhig.
    Also, er versetzt mich wirklich so langsam in Rätsel.

    Viele Grüße von Simone!
     
  6. BRUCE

    BRUCE Guest

    Hallo nochmal,

    ..ich bin auch ratlos ??????

    Die normalen Töne, die meeris so von sich geben wären diese...

    http://home.t-online.de/home/strick-stube/

    ..dann unter BESONDERES nachschauen - da gibt es Hörproben
    !!!
    ..Du kannst ja einmal zur Sicherheit den TA befragen - aber wenn er quietschfidel ist und v. a. gut frißt dürfte es kein Grund zur
    Besorgnis sein !!!!

    Liebe Grüße
    BRUCE
     
  7. Ulli

    Ulli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Was sind das für Geräusche

    Hallo Simone,
    unter "Stöhnen" kann ich mir bei einem Meerschwein zugegebenermassen auch nicht so recht etwas vorstellen.

    Deine Schilderung erinnerte mich aber an Geräusche, die unserer Bess gelegentlich für einige Stunden von sich gibt. Es ist ein tiefes, etwas "röchelndes" Geräusch. (Mein Mann sagt, es klingt wie ein "asthmatischer Seehund"). Natürlich trat es nie auf, wenn wir beim TA waren - der Vorführeffekt?

    Inzwischen decken wir den Käfig in solchen Zeiten zur Hälfte ab und lassen sie warmen Kamillendampf inhalieren. Das scheint zu helfen - ob es nun die Kamille, das Abdunkeln oder die Extrazuwendung ist.

    Wenn Du Dir aber nicht sicher bist was es ist, würde ich das Meerschwein mal beim TA vorstellen.

    Viele Grüße
    Von Ulli mit Bess, Fluffy, Ginger und Maggy
     
  8. #7 Simone Kl, 26.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Danke für Eure Antworten!

    Hallo!

    Ich bedanke mich für Eure Antworten.

    Ich denke mir, daß dies hier auch ein wenig schlecht zu erklären ist, weil man es wirklich gehört haben muß.

    Ich werde Schwips mal beim TA vorstellen, der ihn mal komplett untersuchen soll. Ich hoffe aber, daß es nichts ernstes ist, denn die Geräusche hören sich schon manchmal richtig unheimlich an.

    Gestern habe ich allerdings beobachtet, als er wieder "gestöhnt" hat, daß er gerade dabei war, Kot abzulassen, also dann kurz danach. Danach war er ruhig.

    Vielen Dank noch mal für Eure Hilfe!
     
  9. #8 Alexandra T., 27.08.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Simone

    Jetzt hast Du mich neugierig gemacht.

    Kommt das Geräusch aus der Nase oder dem Mund? Wird immer "gestöhnt" oder nur zb. beim Kot absetzen, fressen o.ö.

    Wie ist der Allgemeinzustand des MS? Kot? Urin? harter Bauch?

    Kannst Du mir ein paar Informationen mehr geben?
    Ich kenne die unmöglichsten Geräusche bei MS - vielleicht weiss ich weiter.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  10. #9 Simone Kl, 27.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    für Alexandra

    Hallo Alexandra!

    Ich hoffe, Du kannst mir weiterhelfen, denn ich bin ziemlich ratlos. Ein TA-Besuch wird wohl zur Sicherheit und Aufklärung auch noch anstehen.

    <Kommt das Geräusch aus der Nase oder dem Mund? Wird immer "gestöhnt" oder nur zb. beim Kot absetzen, fressen o.ö.>

    Ich weiß nicht genau, woher das Geräusch kommt. Erst hatte ich immer gedacht, es käme aus der Nase, aber manchmal hört es sich auch an wie kleine tiefe Quiektöne, also aus dem Mund. Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll.
    Gestern (oder war's vorgestern?) habe ich beobachtet, daß es gerade beim Kotabsetzen war. Aber manchmal macht er es auch, wenn er nur einfach so da liegt.
    Und das ganze dauert dann so eine halbe Stunde. Mittlerweile ist es schon fast täglich.
    Gestern kam es mir fast selber so vor, daß es Blähungen sein könnten. Ich beobachte auch, daß er sehr schnell frißt. Kann dies Blähungen verursachen?
    Neulich hatte er mal Heu gefressen und dabei auch ein wenig "gestöhnt". Also, es ist immer ganz unterschiedlich.
    Ich weiß wirklich nicht, was er mir damit sagen will.
    Was ich gestern aber noch beobachtet habe, daß er dabei mit den Zähnen ein bißchen geklappert hat. Das deutet doch auf Schmerzen hin, oder? Aber 2 Minuten später fing er an, Heu zu fressen.

    <Wie ist der Allgemeinzustand des MS? Kot? Urin? harter Bauch?>

    Ansonsten ist Schwips topfit. Er rennt, er springt, er frißt gut. Kot sieht auch ganz normal aus, also schöne geformte Köttel. Urin ist auch normal. Den Bauch konnte ich noch nicht anfassen, das läßt er nicht mit sich machen. Wie fühlt sich denn ein harter Bauch so an? Fühlt man da irgendwas besonderes?
    Aber neulich hatte ich ihn mal auf dem Schoß und hatte gleich mal die Gelgenheit genutzt und seinem Bauch ein wenig gestreichelt. Also, für mich hat er sich normal angefühlt.
    Schwips ist kein "Schoß-Schweinchen" , also er mag es nicht so, wenn er eine Weile mal auf dem Schoß sitzen bleiben soll. Deshalb kann ich da auch nicht oft fühlen.

    Was meinst Du dazu? Kannst Du mir weiterhelfen?
     
  11. #10 Alexandra T., 27.08.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Simone

    Ich "denke" mal schriftlich. Korrigiere mich bitte, wenn etwas nicht stimmt.

    Die Geräusche traten früher nicht so oft auf wie jetzt.
    Das MS gibt dieses Geräusch in allen Situationen von sich und nicht nur in bestimmten Momenten.
    Es kommt eher aus der Nase als aus dem Mund.
    Blähungen scheint es nicht zu haben. Ein geblähter Bauch würde sich wie beim Menschen hart anfühlen.

    Könnte sich dieses Geräusch in etwa anhören wie wenn jemand einen Schnupfen hat und beim atmen pfeift? Wäre ein Polyp ev. eine Möglichkeit? Hast Du auch schon mal ein knattern gehört? Hört sich wie bei uns an wenn wir bei einem Schnupfen die Nase nicht geputzt haben.

    Ohne das Geräusch zu hören, ist es schwer zu sagen, was es sein könnte. Ich würde zum TA gehen und ihn darum bitten Nase und Rachen genau zu kontrollieren. Da das MS sehr fit ist, denke ich weniger an eine ernsthafte Krankheit.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  12. #11 Simone Kl, 27.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Alexandra!

    Danke für Deine Antwort.

    <Die Geräusche traten früher nicht so oft auf wie jetzt.>

    Kann ich ehrlich gesagt nicht genau sagen. Ich beobachte, daß es seit einigen Wochen regelmäßig ist. Also oftmals täglich, allerdings heute noch nicht. Ich glaube, früher war es eher selten, aber da habe ich auch nicht so darauf geachtet, weil ich immer halt dachte, es wäre nur so ein Daherbrummeln von ihm.
    Und da habe ich auch noch nicht so genau hingehört, wie heute.

    <Das MS gibt dieses Geräusch in allen Situationen von sich und nicht nur in bestimmten Momenten. >

    Meistens, wenn er mal liegt, aber nicht immer. Aber oft läuft er dabei auch noch herum und frißt meistens Heu, aber nicht lange. Dann legt er sich wieder hin und "stöhnt" weiter. Und irgendwann hört er auch mal wieder auf. Auch wenn ich ihm in diesem Moment mal ein Stückchen Gurke gebe, frißt er diese trotzdem mit Genuß.

    <Es kommt eher aus der Nase als aus dem Mund. >

    Genau das ist mein Problem, das weiß ich selber noch nicht genau. Er macht das ja auch während dem Laufen, also im Laufrythmus. Auch wenn er liegt, ist es unregelmäßig, also nicht mit jedem Atemzug.

    <Könnte sich dieses Geräusch in etwa anhören wie wenn jemand einen Schnupfen hat und beim atmen pfeift? Wäre ein Polyp ev. eine Möglichkeit? >

    Pfeifen ist vielleicht der falsche Ausdruck. Es ist ja ein tiefer Ton, mehr so ein Jammern. Also, man muß ihn wirklich gehört haben, ist wirklich schlecht zu beschreiben.

    <Hast Du auch schon mal ein knattern gehört? Hört sich wie bei uns an wenn wir bei einem Schnupfen die Nase nicht geputzt haben.>

    Welches Knattern meinst Du? Das Knattern, das MS ab und zu mal von sich geben, oder wieder ein anderer Ton?
    Also, manchmal kommt auch so plötzlich ein lauterer kurzer "Stöhnton" von ihm und dann gehts mit dem leiseren "Stöhnen" weiter.
    Mann, das ist aber auch kompliziert hier *gg* .

    Ja, also zum TA werde ich auf alle Fälle mal gehen. Ich werde ihn diese Woche noch mal genauer beobachten, so daß ich dem TA auch evtl. noch bessere und genauere Auskünfte geben kann und er soll ihn dann mal auf den Kopf stellen.
    Denn irgendwie läßt es mir ja doch keine Ruhe.
     
  13. #12 Alexandra T., 27.08.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Simone

    Ne, es ist ein anderes knattern. Erinnert ein bisschen an Zahnräder welche aufeinanderlaufen.

    Du bist der Meinung, dass das MS ansonsten gesund ist? Wenn der TA nichts findet ist es vielleicht auch eine Macke. Ich denke allerdings eher an ein gesundheitliches Problem. Der TA soll die Atemwege und den Verdauungstrakt genau untersuchen. Warte vielleicht nicht mehr allzulange. Liebe einmal zuviel zum TA als zuwenig.

    Ohne das MS zu sehen bzw. zu hören kann ich spontan auch nicht sagen was es ist. Sorry.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  14. #13 Simone Kl, 28.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Alexandra!

    Nein, ein anderes Knattern kann ich eigentlich nicht hören.
    Gestern hatte er mal nicht "gestöhnt" . Ist schon eine merkwürdige Sache.

    Also Schwips sieht wirklich gesund aus. Er frißt gut, er macht Faxen, läuft, springt, also keine Anzeichen dafür, daß ihm irgend etwas zu schaffen machen könnte.

    Zum TA gehe ich auf alle Fälle, ich werde für diese Woche noch einen Termin klar machen. Dann werden wir hoffentlich schlauer sein ;) .

    Danke noch mal für Deine Hilfe.
     
  15. #14 Simone Kl, 29.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    TA-Bericht

    Hallo Alexandra!

    Ich war heute früh nun beim TA und es ist folgendes dabei heraus gekommen:

    Der TA hat bei Schwips alles untersucht, konnte aber nichts feststellen, also keine ernste Krankheit.

    Er hat ihn in die Augen geschaut, in die Ohren, hat ihn abgehört, Herz und Kreislauf alles in Ordnung. Die Lunge hat er ebenfalls abgehört (etwas länger) und konnte auch keinen ungewöhnlichen Geräusche hören. Er meinte, sie wäre frei und tiptop.
    Fieber wurde auch gemessen, alles okay.
    Der Bauch wurde auch abgetastet. Alles schön weich, keine Blähungen oder Verhärtungen.

    Schwips ist kerngesund. Auch äußerlich macht er einen gesunden Eindruck.
    Die "Stöhn-Geräusche" kann er sich auch nicht erklären.

    Gestern abend waren sie wieder. Da hatte es für mich so geklungen, als ob er eine verstopfte Nase hatte. Das ganze ging ca. eine halbe Stunde, dann ließ er einen kurzen lauten Huster und dann wars schlagartig weg.

    Also, auch der TA hat darauf keine Erklärung.

    Ich habe Tropfen mitbekommen (Pervivet), die er (und auch mein anderes MS) einmal täglich bekommt, 3 Tropfen immer. Das ganze soll ich jetzt 14 Tage verabreichen, dann 14 Tage aussetzen und dann wieder für 14 Tage beginnen.

    Ja, das wars eigentlich schon. Was meinst Du dazu?
    Also, es wurde nichts gefunden.
     
  16. #15 Alexandra T., 29.08.2001
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Simone

    Hat der TA auch die Nase kontrolliert?

    Jetzt kommt es mir nach den neusten Infos sogar sehr bekannt vor. Ich habe auch so ein Tierchen zuhause. Es kann ein Polyp sein oder aber auch ein eingeatmeter Heuhalm. Es scheint als ob etwas in der Nase "blockiert". Wenn es ein Polyp oder vielleicht eine Verengung in der Nase ist, tritt dieses Geräusch immer wieder auf.
    War es danach wirklich ein Husten oder könnte es auch ein Niesen gewesen sein?

    Da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Eines meiner Schweinchen hat dies seit Jahren und ist topfit. Der TA konnte durch eine Kontrolle der Nase auch nichts entdecken und röntgen wollten wir nicht.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  17. #16 Simone Kl, 29.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Alexandra!

    Nein, die Nase wurde nicht kontrolliert. Das wollte ich eigentlich machen lassen, sorry, hab ich total vergessen, da der TA auch zu sehr mit der Behandlung beschäftigt war.

    Wenn es ein Polyp ist oder vielleicht ein eingeatmeter Heuhalm (wie geht denn das, kann der jetzt noch drin stecken?) , kann so was OP-mäßig gemacht werden? Ist das nicht schlimm, wenn da irgend etwas blockiert?

    Also, ansonsten ist er topfit. Er springt, er rennt, er frißt, er macht Faxen :) .
     
  18. BRUCE

    BRUCE Guest

    Hallo Simone,

    ..kein Grund zur Besorgnis...PERVIVET sind nur Vitamintropfen ....

    jetzt hast du gewißheit, daß deinem kleinen racker Nichts fehlt - Gut so !!!

    Liebe Grüße
    BRUCE
     
  19. #18 Simone Kl, 29.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hab noch was vergessen

    Also, für mich hatte es sich angört, als ob es ein Husten war. So wie ungefähr, wenn er sich kurz verschluckt hätte. Das hört sich immer so komisch an. Ein Niesen war es meiner Meinung nach nicht.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Simone Kl, 29.08.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    an Bruce

    Hallo Bruce!

    Ja, ich bin nun auch schon etwas mehr beruhigt, nachdem mir bestätigt wurde, daß es nichts ernstes ist und alles weitere okay ist :) . Er ist ja sonst wirklich topfit.

    Die Tropfen sind ein Ergänzungsfuttermittel mit Vitaminen, ja, hab ich schon gelesen und der TA hatte es mir auch erklärt ;) .
     
  22. #20 Alexandra T., 29.08.2001
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Simone

    Ein Heuhalm würde das Meerschweinchen mit Niesen entfernen. So wie wir es auch tun.
    Wenn es ev. eine Verengung oder ein Polyp o.ä. ist, würde ich nichts tun. Das Meerschweinchen wird dadurch in seiner Lebensweise nicht gestört und hat auch keine gesundheitlichen Probleme. Du hast dann einfach ein Schweinchen mit komischen Geräuschen.

    Wie man einen Heuhalm einatmen kann? Wenn man bzw. Schweinchen seine Nase reinsteckt.
    Ich habe zu Hause ein flauschiges Langhaarkaninchen. Wenn ich nun diesem das Fell kürze atme ich auch immer was ein. Etwas in der Nase entfernt sich immer selbst - vorausgesetzt man hat es sich nicht hochgeschoben. Der Ton entsteht dann beim ausatmen wenn der Luftstrom durch das Hinderniss durchwirbelt wird.

    Liebe Grüsse
    Alexandra


    Nachtrag
    Achja, MS husten selten. Dies ist eher so etwas wie ein "würgen". Dann kommt es von einer Kehlkopfenzündung oder -reizung. Diese entsteht durch zu schnelles mampfen oder durch kaltes Futter.
     
Thema: Was sind das für Geräusche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meetschweinchen stundenweise atemgeräusche

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden