Was sagen eure Patner zu den Meerschweinchen

Diskutiere Was sagen eure Patner zu den Meerschweinchen im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, Ich wolte mal Nachfragen was eure Familien, Patner oder Kinder mit denen ihr zusammenlebt zu euren Meerschweinchchen sagen?

?

Was sagen eure Familien, Patner zu euren Meerschweinchen?

  1. Sie mögen Meerschweinchen genausogern wie ich.

    8 Stimme(n)
    47,1%
  2. Sie haben sich mit den Meerschweinchen abgefunden.

    5 Stimme(n)
    29,4%
  3. Sie mögen Meerschweinchen aber nicht so viele.

    4 Stimme(n)
    23,5%
  4. Sie mögen gar keinen Meerschweinchen und schimpfen nur.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. anndy

    anndy Guest

    Hallo,
    Ich wolte mal Nachfragen was eure Familien, Patner oder Kinder mit denen ihr zusammenlebt zu euren Meerschweinchchen sagen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pumuckel, 27.04.2004
    Pumuckel

    Pumuckel Guest

    Hallo,

    also mein Freund ist genauso begeistert
    wie ich :D Allerdings sagt er wann Schluss
    ist. Mit 9 Meeris, 4 Vögeln, & 1 Hamster
    hat er ja eigentlich auch recht. Wenn es
    nach mir ginge hätten wir wahrscheinlich
    noch mehr Tiere. SO nen eigenen Privatzoo :D
     
  4. #3 Simone Kl, 27.04.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.04.2004
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Uli akzeptiert sie, aber ihm wäre lieber, wenn ich mit meiner MS-Haltung aufhören würde :rolleyes: . Aber er hilft mir auch, z. B. jetzt bei Yester hilft er mir, wenn ich ihm das AB geben muss, oder bei Max hatte er auch mitgeholfen, wenn wir spülen mussten. Dann hat er mir auch schon einiges gebaut, was für die MS war und jetzt demnächst baut er mir ja auch den Eigenbau :D .
    Und....und das muss ich jetzt mal betonen :D ......Uli traute sich vorher nie, ein MS hochzuheben. Er sagte immer, streicheln tut er sie, aber hochheben oder halten nicht. Und jetzt durch Max und Yester hatte er sich dazu sogar auch durchgerungen und hatte das mal probiert und dabei gemerkt, daß das doch gar nicht so schlimm ist :D . Und neulich hatte ich Yester auf dem Schoß, und da ist Uli sogar mit seiner Nase an sein Fell gegangen, weil das so schön weich ist, das hätte er früher auch nie gemacht *MÄNNER* :D .

    Na ja, meine Eltern (sie wohnen ja nicht bei uns) geben mir öfters mal was mit für die MS. Meine Mutter kauft immer mal was ein, wenn sie weiß, daß ich kurz vorbei komme. Aber ansonsten sind sie der Meinung, daß ich die MS-Haltung endlich aufgeben sollte und mir dafür lieber ein Baby "anschaffen" sollte. Sie verstehen halt nicht, warum ich MS habe und immer noch kein Baby.

    Und von meinem Bruder (er wohnt in Berlin und kommt nur 1 bis 2 mal im Jahr zu uns) musste ich mir erst vor ein paar Monaten den Satz anhören, als er hier zu Besuch war und wir in die Tierklinik mussten "Simone, hör endlich auf mit der Sch.....". Na ja, Brüder halt :rolleyes: . Er versteht eben auch nicht, daß ich immer noch mit meinen fast 33 Jahren MS habe.
     
  5. Minou

    Minou Guest

    Erst hieß es ja nur "Ich päppel sie auf und suche ihnen ein zu hause" er dann "Jaja und dann suchst du ihnen ein zu Hause, ich kenn dich ja. Bei zwei sind aber schluß, weiß ja das sie nicht alleine leben dürfen." Und dann "Ja ok nur noch den Kastraten......."

    Tja und dann hat mein Schatz mir auf der Reptilienmesse Hexe gekauft, weil ich so geweint habe, weil sie dort verkauft werden wollte und er nicht noch ein Schwein wollte. Jetzt ist definitiv schluß sagt er, aber ich denke, wenn noch 1-2 im Eigenbau sitzen, würden, dann würde er es gar nicht bemerken. Wir lieben alle unsere Tiere aber bei den Meeries hält er sich da etwas zurück, obwohl ich sagen muss, das er sie mit Obst und Gemüse gepflegt hat, als ich krank war :p
     
  6. #5 Cathleen1971, 27.04.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    Mein Mann hatte (wie ja hier mehrfach von mir geschrieben) eigentlich von Anfang an was gegen Tiere prinzipiell.
    Dann kam unser Sohn Justin und wollte unbedingt ein Haustier. Ich geb zu, daß es eigentlich eine Katze sein sollte, aber da ich für die keine Urlaubsbetreuung gefunden hätte außer einer Tierpension (und das kommt nicht mehr in Frage), viel das flach, denn das war die GRUNDBEDINGUNG, unter der mein Mann überhaupt irgendeinem Haustier zugestimmt hat.
    Dann war es EIN ZWERGMEERSCHWEINCHEN :-) *schämnochimmer*, aus dem dann unser Lemmy wurde. Dann wurde ich hier aufgeklärt, daß man immer ZWEI !!! haben muss, das habe ich dann meinem Mann gesagt und sofort hieß es NEIN, DANN KEINS ....
    Als er nach haus kam, hab ich ihm die Antworten hier im Forum gezeigt und er stimmte doch einem 2. Schweinchen zu, wenn er damit nix zu tun haben muss. Ich natürlich " NEIIINNNN, Schatz, das mach ich alles allein " *in Gedanken aber : warten wir ab, bis sie da sind"*GG*
    Dann habe ich mir Lemmy angeschaut bei der Züchterin und die sagte mir, daß Lemmy seit seinem 3 monate dauernden Leben einen Freund hat, der zwar schon über 2 ist , der aber gut zu ihm passt. ICH wollte aber ein JUNGES Schwein ...
    Da hättet Ihr meinen Mann erleben sollen : ZITAT : Wenn wir ein 2. Schwein haben, dann soll es auch der Freund sein, schließlich sollen sies gut haben . ICH : *staun*

    Inzwischen ist es so, daß er mir hilft und ab und zu auch mal zuschaut, was die beiden machen, aber da sie KEINE Kuschelschweine sind (nochnicht), hat er keine solch starke Beziehung dazu, ich im übrigen auch noch nicht sooo stark wie viele hier, das dauert bestimmt seine "Gewöhnungszeit"

    lg
    Cathleen
     
  7. #6 tigerlily, 27.04.2004
    tigerlily

    tigerlily Guest

    Hallo,

    momentan lebe ich bei meinen Eltern noch,aber nicht mehr lange:D , die finden sich damit ab. Mein Freund genauso. Da ich mein Meeri nicht alleine halten will, hole ich am Samstag ein zweites.
    Mein Freund meinte, noch ein Meeri? Ich meinte nur, man soll nie ein Tier alleine halten. Naja, gestern hat er mit mir brav Holz geholt für den Eigenbau. Er baut es mir auch heute zusammen.


    gruss

    tigerlily
     
  8. MelliK

    MelliK Guest

    Bei uns ist das mit dem Virus gleich stark verbreitet, oder hat Gil doch mehr abbekommen als ich??? :p
    Gil ist wirklich ein toller Schweinepapa. Er baut, schreinert und bastelt sobald er Zeit hat an neuen Sachen für die Schweine.
    Wenn es nach ihm ginge, dann würden wir in der Wohnung der Schweine leben und nicht umgekehrt ;)

    Grüße
    Melli
     
  9. Birgit

    Birgit Guest

    Boah, für mich hast du keinen Punkt zum Anklicken.

    So in etwa: Tun so als mögen sie keine Tiere, aber in Wirklichkeit....

    Meiner mag im Grunde auch keine Tiere, behauptet er jedenfalls immer. Und meckern tut er dauernd.
    ABER:
    -Wenn ich arbeiten bin, nimmt er heimlich den Hund mit zum joggen.
    -Abends beim Fernseh schnappt er sich regelmäßig den Kater zum Schmusen.
    -Und meinen Schweinestall baut er mir auch um.

    Aber du kennst ihn ja Andrea.

    Aber motzen muss sein. Gehört für meinen Mann dazu, überall.
    Meine Kinder mögen die Tiere eigentlich, es sei denn sie sollen irgendwas tun. Dann sinds wieder meine.
     
  10. Yulan

    Yulan Guest

    Jo, den Punkt brauche ich auch.

    Meinem Peter sind es ja mittlerweile eigentlich zu viele Schweine,
    und so recht hat er auch keine Beziehung dazu,
    und zum Saubermachen hat er auch keinen Nerv,
    und den Eigenbau hab ich dann auch so ziemlich allein bauen müssen...

    ABER:

    Wenn ich denn mal überraschend früher von der Uni komme, sitzt er mit glänzenden Augen vor dem Schweineauslauf,
    und wenn wir irgendwo einkaufen, findet er tausend Sachen, die sich irgendwie für die Meeris verwenden ließen,
    und unser letztes Mini-Schweinchen hat er mir aufs Auge gedrückt, ich war fast wieder raus aus dem Laden, da wollte er unbedingt das Schwein mitnehmen,
    und ab und zu überrascht er mich dann mit einem sauberen Schweinegehege, weil er ja gerade nix zu tun hatte...

    :D nee, ist klar, mit Schweinchen kann er eigentlich gar nicht viel anfangen...
     
  11. Biene

    Biene Guest

    Hallo,

    Mario ist nicht so der Meerschweinchenfan. Er kann mit ihnen nicht so viel anfangen. Aber er akzeptiert meine Meerschweinchenleidenschaft und obwohl er ja nicht so viel an ihnen hängt, hat er trotzdem letztes Jahr, als es Unkas so schlecht ging, ihn nachts gepäppelt. :D So, sind die Männer. *g*
     
  12. #11 Susanne, 27.04.2004
    Susanne

    Susanne Guest

    mein freund mag die quietscher, aber ich denke er ist ganz froh das von den möglichen 10 nur 4 im hochbett leben :D

    allerdings muss ich in deckung gehen wenn ich mal frage ob ich nicht einen neuen stall bauen darf :rolleyes:
     
  13. susu

    susu Guest

    Ich hab dann mal Nummero 3 angekreuzt :D

    Er mag die keleinen Schwiene und hat selber zwei.
    Aber meine NOCH(:fg:) 14 findet er etwas viel :D

    meine Ställe kann ich mir ja Gottseidank selber bauen :rolleyes:

    lg Suse
     
  14. #13 MeerFrau, 27.04.2004
    MeerFrau

    MeerFrau Guest

    Also mein Schatz mag Meerschweichen genauso wie ich bevorzugt Lockentiere :)
     
  15. Lillo

    Lillo Guest

    Ui, mein Süßer war sehr böse am Anfang, wär ja schließlich zur Hälfte auch seine Whng blabla - und da hatte ich erst ein Meeri mitgebracht..
    Als ich ihm dann versucht habe zu erklären, dass das Kleine nicht alleine wohnen soll (so nach 2 Tagen:D), war er schon so infiziert, dass er UNBEDINGT das neue Schweinchen aussuchen wollte :rofl:
    Inzwischen liebt er unsre "Babies" genau wie ich :engel:
     
  16. casi

    casi Guest

    mein Schatz liebt meine Schweinis genauso wie ich...gemein ist nur wenn er 4 Schweinen EINE Möhre gibt und jeder will sie für sich alleine haben:D
     
  17. Kate

    Kate Guest

    Hi!

    Mein Freund, mit dem ich auch zusammen lebe, mag die Schweinchen genauso gern wie ich. Die ersten vier haben wir uns auch zusammen geholt. Beim Rest habe ich solange gebettelt, bis er nicht mehr nein sagen konnte. :rolleyes: :D

    Mittlerweile sind es ihm ein paar zu viel, aber er kümmert sich trotzdem, wenn er denn mal zu Hause ist. Und er mag alle sehr gern.

    Meine Familie meint, es seien zu viele, ebenso die Familie von Bernd.
    Aber das ist unser Leben und wir lassen uns nicht vorschreiben, wie viele Tiere "gut" sind.
     
  18. #17 Christina, 27.04.2004
    Christina

    Christina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    32
    Mein Partner mag die Schweinis, aber ist nicht so verrückt nach ihnen wie ich und ein paar weniger wären für ihn auch o.K.

    Wenn ich mal nicht da bin versorgt er sie aber genauso gewissenhaft wie ich und ich erwische ihn auch immer wieder bei einer "Plauderei" mit den Schweinen.
    Er hat auch so seine bestimmten Lieblinge, die es ihm angetan haben.

    Im Moment hat er Urlaub und versorgt mich seit Tagen mit von ihm ( ohne Aufforderung, ist er selber drauf gekommen) gepfückten Löwenzahn.
    Nicht zu vergessen die Ställe die er mir für die Schweinis gebaut hat, aber die kennst du ja.

    Wenn ich es mir so recht überlege, habe ich es ganz gut getroffen mit ihm:D .

    Liebe Grüße
    Christina
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Hi,
    es hat zwar etwas gedauert, aber mein Mann ist genauso infiziert wie ich,lach.

    Unsere söhne meckern zwar schon mal, aber Jerome möchte zu ginger ein zweites Schweinchen und Yannik stellt großzügig sein zimmer zur Verfügung, wenn ich so zu bin, wie im Moment:-))

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Akascha, 28.04.2004
    Akascha

    Akascha Guest

    Hallo ihr Lieben

    Thorsten war erst gar nicht begeistert, als ich - nach den Hamster und Chinchillas - auch noch Meerschweinchen wollte. Er hat dann aber zugestimmt und mittlerweile hängt er genau so an den Süßen wie ich. Die Kleinen haben ihn aber auch total um ihre Pfoten gewickelt - wenn ich putzige Meerschweinchenbilder im Internet sehe, dann muss ich die immer "aufheben" und ihm auch zeigen *kicher*. Außerdem sagt er immer, dass Meerschweinchen sowieso die besten Haustiere sind, die es gibt. Finde das total süß :-).

    Liebe Grüße Tina
     
  22. #20 katjump, 28.04.2004
    katjump

    katjump Guest

    also für mich war kein feld zum anklicken dabei.
    Mein exfreund( sind erst seit 1monat getrennt) hatte sie auch schrecklich gern und hat ales für sie getan. Das fand ich total super. da hatten wir ein gemeinsames hobby.
    Mein neuer kann mit meinen Süßen nichts anfangen. Er findets nicht so gut das sie frei herumlaufen, da sie ja nicht stubenrein sind:ohnmacht:
    Ist mir aber relativ egal, da es ja meine Wohnung ist. Ansonsten flitzen sie immer davon wenn er kommt. Merken das wahrscheinlich:D
    Neulich musste er Hanni halten wegen krallen schneiden. Hat er anstandslos gemacht. Vielleicht infiziert er sich ja noch:p
     
Thema:

Was sagen eure Patner zu den Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden