Was kann ich meiner alten Dame gutes tun?

Diskutiere Was kann ich meiner alten Dame gutes tun? im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Trüffel (etwa 8) hat im letzten halben Jahr etwa 100g abgenommen. Sie ist immer noch fit und frisst auch sehr gut. Nur kann sie nicht mehr so gut...

  1. #1 Schweinebande, 28.11.2013
    Schweinebande

    Schweinebande Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    70
    Trüffel (etwa 8) hat im letzten halben Jahr etwa 100g abgenommen. Sie ist immer noch fit und frisst auch sehr gut. Nur kann sie nicht mehr so gut Treppen laufen und kann sich nicht mehr so durchsetzen.
    Kann ich ihr irgendwas Gutes füttern? Oder ist das "Muskelabbau"?
    Die drei Schweine kriegen am Tag zwei große Paprika, 2-4 Möhren und Gurke (aus der Hand gefüttert). Sonst gibt es noch zwei Mal die Woche einen Salatkopf. Manchmal kriegen sie auch andere Sachen. Heu haben sie ganz viel zur Verfügung.

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 28.11.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    13.378
    Chicorée, Petersilienwurzel, Fenchel, Stangensellerie, (wenig) Broccoli, Apfel. Alles Ungewohnte in kleinen Menge anfüttern. Meine Quietscher mögen auch Cherrytomaten (ohne das Innere). Täglich 2 geschälte Sonnenblumenkerne pro Schwein. Apfelzweige, Haselnussblätter.
    Und gaaaanz viel Liebe - und Streicheleinheiten, falls sie diese mag. :rolleyes:
     
  4. #3 Flora_sk, 28.11.2013
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Ich vermute, sie hat Arthrose, was bei "Treppen-Schweinchen" fast zwingend der Fall ist, wenn sie mal ein gewisses Alter erreicht haben. :(
    Läuft sie steifbeinig, hochbeinig und staksig? Hat sie ein "spitzes Hinterteil?"

    Du kannst dafür sorgen, dass sie überhaupt keine Treppen mehr laufen muss, indem Du ihr z.B. ganz unten eine gemütliche Ecke einrichtest und ihr alles Futter dort gibst, unter Umständen sogar noch mit zusätzlicher Wärme mit einem Snuggle Safe.
    Zusätzlich kannst Du ihr noch etwas Metacam geben zur Schmerzbekämpfung, wenn sie steifbeinig läuft und sich nicht mehr gerne bewegt. Das wird ihr guttun und "Langzeit-Schäden" braucht man in diesem hohen Alter nicht mehr zu fürchten. Meerschweinchen vertragen Metacam viel besser als Katzen.

    Andere Möglichkeiten bei Arthrose wären noch Teufelskralle, Grünlippen-Muschelextrakt oder Glucosamine.
     
  5. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    An leckerem Zusatzfutter bekommen meine Oldies alles, was sie mögen!
    Probiers doch einfach mal aus, was das Schweini gerne fressen mag.

    Meine Mögen gerne Fenchel, Chicoree, Apfel, Dill ist beliebt, an Salaten mögen sie sehr gerne Endivie.
    Und die Oldies bekommen Haferflocken, Erbsenflocken, Vitakraft-Böller, Sonnenblumenkerne.

    Machs der alten Dame einfach nett!


    Und wenn Du den Eindruck hast, sie hat Arthrose und Schmerzen, dann würd ich zum TA gehen und mir ein Schmerzmittel empfehlen lassen.
     
  6. #5 Schweinebande, 29.11.2013
    Schweinebande

    Schweinebande Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    70
    Trüffel geht schon noch Treppen, nur wenn das Taxi (ich) da ist kann man ja so lange quieken bis man hochgehoben wird. Das was ich so aufgezählt habe ist das "Standardfutter". Die Sachen die ihr aufgezählt habt gibt es auch ab und zu. Ich müsste sie halt etwas seperat setzen für Haferflocken, sonst machen die anderen sich darüber her (wiegen beide 1,2kg).
    Sie läuft noch recht viel. Sieht etwas aus wie der Storch im Salat. Und etwas "knochig" fühlt sie sich auch an (Hüftbereich).

    Ich werde ihr mal ein paar Leckerein kaufen und ihr die geben, während die anderen die Gurkenfütterung haben. Die sind dann viel zu abgelenkt.

    Danke für die Tipps.
     
  7. #6 Flora_sk, 29.11.2013
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Genau das meinte ich... typisches Zeichen für Arthrose, deshalb sollte sie wirklich keine Treppen mehr klettern müssen (auch nicht hochheben auf eine obere Etage, sonst kommt sie da nicht mehr runter, bzw. nur mit Schmerzen!)

    Mach es ihr einfach so gemütlich wie möglich ebenerdig und leg ihr Futter und Wasser gut erreichbar hin.

    Wegen Schmerzmittel solltest Du mal den Tierarzt fragen.
     
  8. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Ja, so mach ich das. Ich hab mir einen "Raumteiler" gebaut, mit dem ich im Gehege eine Ecke abteilen kann. Da hinein setze ich das Oldie- oder das Krankschwein einmal am Tag und dann gibts da was Leckeres extra.
     
  9. #8 Schweinebande, 30.11.2013
    Schweinebande

    Schweinebande Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    70
    Heute haben wir eine neue Heuraufe und eine Tränke gekauft. Morgen wird alles an- und umgebaut. Heute gab es schon Fenchel und Haferflocken. dazu haben wir noch ein paar Vitamin/ aufbau-Pellets gekauft und ihr Lieblingsböller.

    Ich hoffe so kann sie sich ein paar schöne letzte Wochen machen und verlässt mich nicht zu früh. Sie ist mein erstes Schweinchen und im Februar gehe ich für 8 Wochen ins Ausland arbeiten. Meine Mama kommt extra her (600km) und passt auf die Dicken auf. Hoffentlich ist sie danach noch da.
     
  10. #9 Chris91, 01.12.2013
    Chris91

    Chris91 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    4
    Meine "Alten" bekommen separat eine Extraportion Erbsenflocken, Grünhafer und auch Haferflocken.
    Das hält den Gewichtsverlust in Grenzen.
    Zusätzlich eine Portion Knollengemüse, wenn sie sich am Futternapf nicht mehr behaupten können.
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Tina07

    Tina07 Schweinchenfan!!!

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,
    unsere Oma Heinzi ist auch schon über 7 Jahre alt und läuft keine Treppen mehr und kann sich auch nicht mehr gut gegen die restliche Horde durchsetzen, außerdem frisst sie langsamer als die anderen. Ich nehme sie deshalb jeden abend aus dem EB und füttere sie separat mit Leckereien, d.h. Salatgurke, Paprika, Sellerie, Karotte, Salat, ein paar Sonnenblumenkörnchen, etwas Hafer usw. Sie geniesst die gesonderte Zuwendung sehr und hält auch seit einigen Monaten sehr gut ihr Gewicht.
     
  13. #11 Pelikan, 02.12.2013
    Pelikan

    Pelikan Guest

    Du kannst ihr noch Timothy-Heu besorgen und Grünen Hafer :einv:
     
Thema:

Was kann ich meiner alten Dame gutes tun?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden