Was ist los bei uns

Diskutiere Was ist los bei uns im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich hab das mal zum Thema was spricht gegen Notschweine und Kastraten geantwortet,aber ich mach mal ein neues Thema damit auf. Vielleicht wisst...

  1. #1 Diana 62, 11.04.2006
    Diana 62

    Diana 62 Guest

    Ich hab das mal zum Thema was spricht gegen Notschweine und Kastraten
    geantwortet,aber ich mach mal ein neues Thema damit auf.
    Vielleicht wisst Ihr ein paar Antworten darauf.
    Das Problem ist es gibt nicht überall Notstationen.
    Bei uns in Sachsen-Anhalt ist keine zu finden.
    In unserem Tierheim herrscht meist Ebbe mit Meeris.
    Ich habe auch erst durch das Forum von Notstationen
    gehört.Nun hat aber auch nicht jeder hier Internet.
    Wenn ich davon hier erzähle guckt mich jeder an als sei Ich irre.
    Hier gehts noch oft nach dem Motto,Meerschweichen gehören
    in den Stall zu den Kaninchen die nehmen die Krankheiten weg.
    In der Zoohandlung hab ich letztens mal das Thema angeschnitten
    das ein Meeri nie alleine gehalten werden soll.Wisst Ihr was die Antwort
    war? Na prima da können wir ja mehr verkaufen.Es sind hier so viele
    Sachen die in Gesprächen rüberkommen(und ich rede viel über Meeris)
    ,ich quatsche jeden in der Zoohandlung an der vorm Meerschweingehege
    steht,da trifft Euch das kalte Grausen.Ausser hier im Forum hab ich hier noch echt keinen Liebhaber gefunden.Am besten Ihr kommt alle mal nach Sachsen-Anhalt
    und betreibt Aufklärung.Ich wusste es am Anfang ja selbst nicht besser.Nur mache ich
    mich kundig und hab hier schon viel gelernt.Bin schon fast Profi.Nach unserem
    Eigenbau kann nun endlich auch ein Kastrat Einzug halten.Aber hätte ich nicht den
    Weg hier her gefunden,wär ich wieder zur Zoohandlung maschiert,weil man es nicht besser weiß.Sorry bischen lang geworden,aber ich mach mir schon Gedanken warum das bei uns so ist.Also wo landen hier die Schweinchen die keiner mehr will?
    LG Diana
    __________________
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cepaea

    Cepaea Guest

    Ja, es dauert unendlich lange, bis sich etwas ändert/verbessert. Aber, liebe Diana, ein Licht gibt es doch nun schon in deiner Gegend, und zwar Dich!!!
    Gerade in ländlichen Regionen setzt ein Umdenken in Sachen Meeris nur sehr langsam ein, vielleicht auch gar nicht. Einige Menschen werden nie Achtung vor Tieren haben.
    Und wenn du fragst, wo die landen, die keiner will bei euch in der Gegend? Wie überall, aussetzen, einfach sterben lassen usw. Ist leider immer noch so.
    LG Cepaea
     
  4. Laryma

    Laryma Guest

    Hallöchen alo ich habe oft mitbekommen das überall bei Bauern und so in Ställen Meeris und Ninchen rumvegetieren und wenn sie nicht mehr gewollt oder gebraucht werden werden sie ausgesetzt oder aben umgebracht.
    Das ist so und wird immer so bleiben, da wir die alte Generation nie ändern können.
    Was ich schon alles gesehen habe und zum Dank das ich meine Bürgerlichen Pflichten genutzt habe und es beim Veterinäamt gemeldet habe bekam ich ne Anzeige wegen übler Nachrede. Tollder Staat!
    Auch kein Wunder wenn die Tiere im Gesetz als "Sache" gesehen werden und nicht als Lebewesen und Tierquälereien meist nur mit geringen Geldstrafen geahndet werden.
    Da müßte man mal ansetzen nicht NUR bei Zoohandlungen, da haben sie meist besser als sonst wo in der Gosse.
    Ich habe und werde immer nur noch Nottieren ein Heim geben.
    Und es ist wahr das Nottiere oft Krank-Alt-Gestört oder nicht mehr ein Baby sind-NA UND!!!!!
    Liebe Grüße Larissa
     
  5. #4 Meerli75, 11.04.2006
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Ich habe auch noch nicht lange Internet und hatte bis dato keine Ahnung von Notschweinchen,...sorry aber ich hatte mir auch da keine Gedanken drüber gemacht.Wie oben schon gesagt habe auch ich hier sehr viel gelernt und würde nur noch "arme Schweinchen" aufnehmen.Ich habe sechs aus dem Zooladen(ja,werft ruhig Steine :nuts: ),eins vom Züchter und jetzt zwei Notmädels...Aber man hat wirklich ohne I-Net keine grosse Chance irgendetwas brauchbares über Schweinchen zu erfahren,geschweige denn von Notstationen oder ähnlichem.
     
  6. #5 Diana 62, 11.04.2006
    Diana 62

    Diana 62 Guest

    Stimmt ohne I Net wäre ich auch erschossen gewesen.
    Konnte schon manches Problem durch Euch lösen.
    Nun besteht Sachsen-Anhalt ja nicht nur aus ländlichen
    Gegenden.Ich hab manchmal schon zu meinem Mann gesagt
    vielleicht wohnen hier nur Meerihalter die Ihre Tiere lieben.
    Nee Quatsch,wurde schon des öfteren eines besseren belehrt.
    Das geht von Alleinhaltung im 50cm Käfig bis zur
    Verfütterung an Rottweiler und das ist kein Scherz.Aber wenn
    Du permanent gegen Wände redest kannst Du verzweifeln.
    Und wenn Du versuchst mit denen vernünftig zu reden
    schauen die Dich an als wenn Du abartig bist.Die wissen
    manchmal gar nicht was Du von denen willst.
    LG Diana
     
Thema:

Was ist los bei uns

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden