Was ist das?

Diskutiere Was ist das? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, hab heute beim TÜVen bei meinen Meeris kleine weiße Pünktchen im Fell zwischen den Ohren entdeckt, die dort festkleben. Ich nehme an, dass...

  1. #1 Bisimon, 10.03.2012
    Bisimon

    Bisimon Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    hab heute beim TÜVen bei meinen Meeris kleine weiße Pünktchen im Fell zwischen den Ohren entdeckt, die dort festkleben. Ich nehme an, dass das Eier von Parasiten sind. Irgendwelche Tierchen selber konnte ich allerdings nicht entdecken. Hat jemand eine Idee, was das ist, bevor ich dann nächste Woche mal wieder zum TA fahre *seufz*?
    Liebe Grüße
    Birgit
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 10.03.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    2.950
    Vermutlich Gelege von Haarlingen. Schau mal, ob da kleine Viecher krabbeln (hell mit dunklem Kopf).
     
  4. #3 Martina A., 10.03.2012
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Pelzmilbeneier. Also auf jeden Fall zukünftige lästige Bewohner deines Fellmonsters.
     
  5. #4 Bisimon, 11.03.2012
    Bisimon

    Bisimon Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    2
    Danke für Eure Antworten, dachte mir schon, dass da Viecher schlüpfen würden, obwohl ich bisher keine entdecken konnte. Muss man damit unbedingt zum TA oder gibt es auch eine "Selbstbehandlung"? Hab im Moment furchtbar wenig Zeit...
    Liebe Grüße
    Bisimon
     
  6. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    können auch Haarlinge sein...in jedem Fall etwas dagegen unternehmen.

    Gegen Haarlinge gibt es Bio-Maxan...hilft toll und ist nicht so giftig. Ob das auch bei Pelzmilben hilft, weiß ich nicht genau.

    Gibt es bei Nicole K. zu bestellen.

    LG Sabine
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Schneiderlein, 12.03.2012
    Schneiderlein

    Schneiderlein Guest

    Wenig Zeit ist Scheiße! Haarlinge kann man sehen in der Bewegung, Milben- kahle Stellen.
    Für die Schweine Präperate beim TA. Ansonsten 14 Tage regelmäßig Stall säubern + Einbauten.
     
  9. #7 Bisimon, 08.04.2012
    Bisimon

    Bisimon Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    2
    Falsch getippt - Läusealarm!

    Der Vollständigkeit halber: ich war dann mit den beiden Meeris bei der TÄ, die sich erst auch keinen richtigen Reim auf die Nissen machen konnte. Es waren keine Krabbeltiere zu sehen! Unter dem Mikroskop war es dann aber klar: Läuse! Die kommen wohl bei Meeris nicht so oft vor, weswegen die TÄ auch sehr interessiert daran waren. Naja, ich hätte gut drauf verzichten können.
    Die Meeris bekamen dann eine Spritze und wurden eine Woche später mit einer Tinktur behandelt, die die geschlüpften Läuse abtöten soll. In der ganzen Zeit war allerdings nach wie vor kein Krabbeltierchen zu sehen und die Nissen kleben weiter am Fell und wachsen langsam heraus. Kurios, das Ganze, oder? Hat das schon jemand gehabt bei Meeris?????
    Liebe Grüße
    Bisimon
     
Thema:

Was ist das?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden