Was ist das nun wieder?

Diskutiere Was ist das nun wieder? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Heute früh beim misten viel mir auf, das meine Esra so ruhig ist und im Häuschen bleibt. Hab sie dann rausgefischt und das gefunden: [IMG] [IMG]...

  1. #1 monsterbacke, 13.11.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Heute früh beim misten viel mir auf, das meine Esra so ruhig ist und im Häuschen bleibt.
    Hab sie dann rausgefischt und das gefunden:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Meine Vermutung geht ja in Richtung Pilz oder Milben.
    Wegen der kahlen Stellen, so schuppig und so ganz kleine punktuelle Blutungen.
    Aber diese großen Stellen?
    Kann das auch davon kommen?

    Hab sie jetzt mit Chilli zusammen erstmal extra sitzen.
    Soweit ist sie fit und frisst auch.
    Morgen gehts dann zum TA.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaspar

    Kaspar Guest

    Hi,

    schreib dann bitte gleich, welche Ursache das hat. Wünsche Deinem Eichhörnchen gute Besserung.
     
  4. #3 Elvira B., 13.11.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    4.971
    Och die Arme :ungl: ist das so verkrustet?

    so sahen Hugo seine Bissstellen aus, als er die Raubmilben hatte, aber da kommt die Maus ja garnich hin :fg:
     
  5. #4 Fellkugel, 13.11.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest

    Die großen kahlen Stellen können durchaus von einem Pilz kommen..
    Hatte mal ein neues Schwein aufgenommen, das hatte an Po und Bauch gar kein Fell mehr. Habe dann eine Lösung bekommen, mit dem ich das Tierchen alle 2 Tage eingetupft habe und das Fell ist sehr schnell nachgewachsen. War auch ein Pilz.

    Gute Besserung an deine Esra! :)
     
  6. #5 Salmlerin, 13.11.2011
    Salmlerin

    Salmlerin Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    @Fellkugel,, was war das für eine Lösung die Du bekommen hast.? Ich habe
    auch so etwas aber auf dem Rücken eines Meeries.
    Lg
    Salmlerin
     
  7. #6 Sunshine, 13.11.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Ach du Sch...! Das sieht ja übel aus :uhh:. Und das kam von heute auf morgen? Gestern hast du noch nichts bemerkt? Kaum vorstellbar bei der Größe :verw:. Bin gespannt, was der TA sagt.
     
  8. #7 Fellkugel, 13.11.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest


    Ich habe Imaverol bekommen, was ich verdünnen und dann auftupfen musste.
    Das hat sehr schnell geholfen und das Schweinchen hat sich schnell erholt.
     
  9. #8 gummibärchen, 13.11.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.598
    Zustimmungen:
    3.770
    Kann durchaus ein Pilz sein, berichte mal,was der TA gesagt hat.
     
  10. #9 monsterbacke, 14.11.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Na sicher nicht von heute auf morgen, ich dreh ja nicht jedes Schwein jeden Tag drei mal um.
    Das Teil am Hals sieht man nicht, durchs Doppelkinn, hab ich selbst beim tüven nicht bemerkt, erst hinterher.

    In ner halben Stunde gehts zum TA.
    Will nur sichergehen, das es keine Milben sind.

    Gegen Pilz hab ich ihr gleich was gegeben und Baytril auch, da die Wunden entzündet sind.

    Werde euch dann gleich berichten, wenn ich zurück bin.
     
  11. #10 monsterbacke, 14.11.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind zurück.

    Pilzkultur ist angelegt.
    Ansonsten gibts weiter Baytril, dazu noch lokal ein Pilzmittel.
    Zylexis hat sie gespritzt bekommen.

    Momentan gehts ihr garnicht gut.
    Hab vorhin noch eine dritte großflächige Wunde gefunden.

    Fressen ist Fehlanzeige, also wird dann gleich gepäppelt.

    Hab sie nun doch alleine sitzen, erstens beisst sie alle weg und zweitens soll sich ja keiner anstecken.
     
  12. #11 Fellkugel, 14.11.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest

    Arme Maus.. Ich drück die daumen, dass sie sich schnell erholt
     
  13. #12 monsterbacke, 14.11.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben für morgen mittag nochmal einen Termin bei einem andern Ta, um wenigstens die Milben auszuschliessen.
     
  14. #13 Noodles, 14.11.2011
    Noodles

    Noodles Guest

    Hallo,
    das wird schon wieder. :-)
    Aber mal 'ne andere Frage.
    Hat Esra hormonelle Probleme?
    Wenn ich den kahlen Bauch so sehe.....
     
  15. #14 monsterbacke, 14.11.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich sonicht sagen.
    Sie ist ansonsten immer friedlich, nicht zickig und nix.
    Für mich deutet das vordergründig auf Parasiten und/oder Pilz hin.
     
  16. #15 Elvira B., 14.11.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    4.971
    Das muß auch nicht unbedingt sein, meine Anni war auch ne friedliche und ich hätte bei ihr niemals Zysten vermutet, sie hatte auch "nur" die Alopezie.
     
  17. #16 gummibärchen, 15.11.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.598
    Zustimmungen:
    3.770
    Drücke die Daumen, dass es schnell besser wird. Wie geht es ihr denn jetzt, wo sie allein sitzt, frisst sie immer noch nicht selber?
     
  18. #17 monsterbacke, 15.11.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Tja, hab ichs doch geahnt.
    Milben haben wir auch noch dazu.
    Zwar wurden keine adulten Milben gefunden, aber dafür Entwicklungsstadien dieser netten Mitbewohner.
    Also gabs noch ne Spritze Dectomax dazu.

    Das Baytril schlägt ihr gewaltig auf die Verdauung.
    Bin feste am Bene Bac geben.
    Fressen tut sie minimal, werde ich wohl noch weiter zufüttern müssen.

    Allgemeinzustand ist minimal besser als gestern.
    Dafür geht das Fell immer weiter aus, sieht aus wie ein gerupftes Hühnchen.

    Wenn ichs schaffe,mache ich später nochmal neue Fotos.
     
  19. #18 Sarah26, 15.11.2011
    Sarah26

    Sarah26 Guest

    Das tut mir leid, dass deine Maus auch noch Milben hat.:runzl:
    Hier sind aber ganz fest die Däumchen gedrückt, dass es ihr bald wieder besser geht.:daumen::daumen::daumen:
    Wie lange muss sie das Baytril denn noch bekommen?
    Meine Mandy muss auch ab heute Baytril oral bekommen wegen einer Blasenentzündung.

    LG,Sarah:blumen:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 monsterbacke, 15.11.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Naja eine Woche mindestens, erstmal muß die Entzündung aus dem Körper.
     
  22. Kaspar

    Kaspar Guest

    Hi monsterbacke,

    ich wünsche gute Besserung und warte auf weiteren Bericht.
     
Thema:

Was ist das nun wieder?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden