was ist das für ne Pflanze?Essbar für Meeris?

Diskutiere was ist das für ne Pflanze?Essbar für Meeris? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Da im Garten ein Auslauf geplant ist, bzw schon die Hälfte des Provisoriums steht, aber leider genau an dieser Stelle eine mir...

  1. kami

    kami Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    6
    Hallo!

    Da im Garten ein Auslauf geplant ist, bzw schon die Hälfte des Provisoriums steht, aber leider genau an dieser Stelle eine mir unbekannte Pflanze wuchert, dachte ich, dass ihr vielleicht wisst, was das für ne Pflanze ist. Der Garten wurde eigentlich schon seit ewigen Jahren nicht mehr gepflegt, weil dort der Opa von meinem Schatz wohnt und der sich nicht mehr drum kümmern konnte. Jetzt wächst da alles mögliche.... Wir wollen eigentlich alles neu machen, aber ich möcht nicht, dass die Meeris solange warten müssen.

    Können die Meeris die Pflanze fressen, oder ist sie ev. sogar giftig?
    Muss ich zuerst umgraben und da neu Gras säen?
    Hier mal Bilder:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 25.05.2006
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Hallo,
    sowas wächst bei uns auch, weiß nicht wie es heißt,aber ich würde es den Wutzen nicht zum fressen geben...
     
  4. AndiHH

    AndiHH Guest

    das sieht schwer nach Girscht aus (bestimmt hab ichs wieder falsch geschrieben) Giersch?.......

    Pflück mal welchen ab. Girscht hat nur einen Stengel und eine Krone (also keine Seitenaustriebe) und ganz typisch ist der dreieckige Stiel. Wenns Girscht ist kannst in in Salat tun oder aber den Meerlis verfüttern. Er ist recht gesund und wird -sozusagen- saugern gefressen.
     
  5. Iris

    Iris Guest

    Hi,

    das ist ganz klar Giersch. Sehr Vit. C-haltig. Dürfen Deine Schweine futtern.
     
  6. #5 schwelke, 25.05.2006
    schwelke

    schwelke Guest

    Ich weiß nicht, was das ist, aber meine Schwester füttert das regelmäßig ihren Ninchen und die sind ganz wild darauf. Jetzt wei0 ich endlich, wie das Zeug heißt und kann es meinen Wutzen auch mal füttern. Denn obwohl es meiner Schwester ihre Ninchen lieben, habe ich mich bisher nicht getraut das Zeug zu füttern :D
     
  7. susu

    susu Guest

    Boah
    *neidisch kuck*

    Eine ganze Wiese voller Schweinefutter :D

    Ja das ist Giersch und sehr gesund und beliebt.

    lg Suse
     
  8. Livia

    Livia Guest

    Na super nun hab ich auch ein Namen dazu *lach* wußte nie wie es heißt aber meine Schweine fliegen voll drauf und bekommen es regelmäßig! Wächst wie unkraut in und um den Garten rum ..oh Suse weiß gar nicht wohin damit soviel ist das..ja so ungerecht is das ..einer muß Km weit laufen um drei Stengel Löwenzahn zufinden und der andere kann das was wächst gar nicht aufbrauchen!
    Also kannst deinen Schweinchen ganz beruhigt auftischen!!
     
  9. ThulMo

    ThulMo Guest

    Jepp, das iss Girsch, ein Festessen für die Schweinchen!! :top:
     
  10. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Kann ebenfalls zustimmen, das ist Giersch und meine Schweinchen lieben es. Noch dazu haben wir es bei uns im Garten hinter dem Gartenhäuschen der Schweinchen wie Sand am Meer. :-)
     
  11. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo,

    Giersch ist echt super und auch sehr gesund (wens interessiert, er enthält u.a. (Angaben immer pro 100g) Vitamin C (201mg) Provitamin A (0,684mg ) Eiweiß (6,7g) Kalium (380mg) Calcium (90g) Magnesium (80mg)) er wirkt auch harntreibend und entzündungshemmend, gehört zu den Heilkräutern. Man muss aber aufpassen, sein Saft kann in der Sonne auf die Haut reizend wirken.
     
  12. Doro

    Doro Guest

    Hmm, lecker Giersch.

    Pflück mal die jüngeren Blätter ab, mach dir eine leckere Joghurt-Salatsoße und genieße köstlichen Giersch-Salat.

    Mal sehen, ob du deinen Schweinchen den Rest dann noch gönnst. :-)
     
  13. #12 Ann-Joelle, 25.05.2006
    Ann-Joelle

    Ann-Joelle Guest

    Huhu,
    habe die Infos von euch mit Neugierde gelesen, denn dieses "Zeugs" wächst auch in unserem Garten. Um es eindeutig als Giersch zu indentifizieren würde ich gerne wissen, ob es unter der Erde wie so ne Art Geflecht, also wie ein Unterirdischer Bodendecker seine Triebe hat. Also, hat das Giersch? Wenn ja dann *freu* und kann gleich auch welchen abpflücken gehen. Kann das jemand bestätigen?
    LG
     
  14. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    @Ann-Joelle
    Um es 100% zu bestätigen, wäre ein Foto sicherer. ;)
     
  15. #14 Ann-Joelle, 25.05.2006
    Ann-Joelle

    Ann-Joelle Guest

    Danke Lucy.
    werde morgen eins machen. In einem neuen Thread? Oder auch hier?
     
  16. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    Jau, das ist Giersch, da grabt mal den Garten um, das Zeug ist so fies, das kommt immer wieder, wenn man ein klitzkleines Wurzelchen in der Erde gelassen hat. Blüht weiß, wenn man es denn läßt.
    Das allergemeinste Unkraut, aber schmeckt den meisten Schweinen. Ich persönlich könnte gut auf das Zeug verzichten. :hmm:
     
  17. #16 Ann-Joelle, 25.05.2006
    Ann-Joelle

    Ann-Joelle Guest

    danke, dann bin ich mir sicher, ich krieg das Zeugs nämlich nicht in den Griff
     
  18. #17 schwarze Witwe, 25.05.2006
    schwarze Witwe

    schwarze Witwe Guest

    oh will auch so viel haben! *GG*
     
  19. kami

    kami Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    6
    *freu* einerseits klingts ja super, dass das Giersch ist und dass es den Schweinchen (und ev. sogar mir?) schmeckt.... ich dachte schon, ich muss alles umgraben, bevor ich die Schweinis rauslassen kann.

    @ maike das mit dem Garten umgraben steht uns noch bevor, mal sehen, vielleicht lass ich aber eine 'giersch-ecke' für die Schweinchen...

    morgen rupf ich gleich mal ein paar blätter und schau, ob es den Schweinchen schmeckt.

    Im Grunde ist unser ganzer Garten ein echtes Schweine-Paradies, eben weil dort schon ewig nichts mehr gemacht wurde. Die eine Hälfte besteht aus Löwenzahn, ein drittel aus Giersch und der Rest ist für mich noch undefinierbar, teilweise blühend, aber dort kommen die Schweinchen nicht hin
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Geli

    Geli Guest

    Wenn du das machst, dann hast du dieses "nette" Zeug (aus Gärtnersicht) bald wieder im ganzen Garten! Es verbreitet sich wahrhaftig wie die Pest. Wenn man das erstmal irgendwo im Garten hat, dann wird man´s kaum wieder los.

    Wie Maike schon geschrieben hat: wenn nur ein Millimeterkleines Stückchen von der Wurzel irgendwo übrigbleibt, dann geht der ganze Spaß von vorne los! Die Einzigsten die sich darüber freuen, das sind meine Schweinchen! Giersch verbreitet erstmal unter der Oberfläche ein ordentliches Wurzelgeflecht und wächst dann nach oben durch. Daher ist es auch so sauschwer den Kram wieder los zu werden. Die Wurzeln können auch noch sehr tief in der Erde sitzen.
     
  22. kami

    kami Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    6
    ohje, na klasse. immerhin freuen sich die schweinchen darüber...

    einen grund mehr, ein oder zwei schweinchen zusätzlich als giersch-vernichter zu holen *g* ;)
     
Thema:

was ist das für ne Pflanze?Essbar für Meeris?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden