Was ist das? Essbar?

Diskutiere Was ist das? Essbar? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, da ich ja jetzt schon jeden Tag fast ausschließlich nur noch Gras füttere, muss ich doch mal wissen, um was es sich hier handelt. Diese...

  1. #1 kime, 07.04.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.04.2008
    kime

    kime Guest

    Huhu,

    da ich ja jetzt schon jeden Tag fast ausschließlich nur noch Gras füttere, muss ich doch mal wissen, um was es sich hier handelt. Diese Pflanze untersiedelt hier fast unser ganzes Gras. Jedes dieser Blätter scheint einen eigenen Stiel in den Boden zu haben:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Wisst ihr, was das ist und ob man es verfüttern kann?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tweeties, 07.04.2008
    Tweeties

    Tweeties Guest

    Da hänge ich mich mal dran, bei uns wächst das nämlich auch......

    Aber das mit der Spritze sieht Euch Tierärzten mal wieder ähnlich......ich hab kein Lineal, ne Spritze geht ja auch..... wie mein Mann......... :rofl: :rofl: :rofl:
     
  4. kime

    kime Guest

    *räusper* :nuts:
     
  5. Molchi

    Molchi Guest

    Blüht da schon was????

    Ich tippe auf Scharbockskraut, das blüht gelb und ist nicht eßbar.
     
  6. kime

    kime Guest

    Ne, geblüht hat noch nichts.. Dann müssen wir wohl abwarten.
     
  7. kime

    kime Guest

    Tweeties, mach mal deinen Postkasten leer! ;)
     
  8. #7 Tweeties, 07.04.2008
    Tweeties

    Tweeties Guest

    Habe fertig :nuts:
     
  9. kime

    kime Guest

    Braves Tweeties :D
     
  10. #9 CorvusCorax, 07.04.2008
    CorvusCorax

    CorvusCorax caviaphiles pegaeselchen

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    10
    wir haben das zeug auch im garten... hab grad keine ahung wie es heißt, aber meine ellis meinen dass sie das nich bekommen sollten... ich vertrau ihnen mal und pflücke um die blätter da rum ^^
     
  11. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    1.122
    Würde ich nicht füttern.

    Mach nochmal ein Bild wenn es größer ist.
     
  12. Althea

    Althea Genetikfan

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    3
    also wenn es auch noch Gelb blüht-dann Scharbockskraut ,gefüttert habe ich es noch nicht !
    LG kathrin
     
  13. #12 Knuffels, 09.04.2008
    Knuffels

    Knuffels Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    1
    @kime

    Ich sag nur, warten bis es blüht
    und dann den Schmeil-Fitschen bemüht:nut:
     
  14. #13 DiePilzin, 09.04.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest


    Den was bemüht? :verw: :verw: :verw:
     
  15. Knoeti

    Knoeti Guest

  16. #15 lia, 09.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2008
    lia

    lia sidefin

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    22
    würde auch auf scharbockskraut tippen. das gehört zu den Hahnenfussgewächsen (Ranunculaceae) und diese enthalten alle Protoanemonin und sind mehr oder minder giftig, also besser meiden.
    Solltest du jedoch grössere Mengen davon haben, kann die Pflanze gemäht und getrocknet werden, dann ist sie ungiftig, der Stoff wird hier abgebaut.
    Die Pflanze liebt übrigens schattige, feuchte Stellen im Garten. möchtest du es erfolgreich zurückdrängen, müsstest du den untergrund verändern, ausreisen ist ziemlich sinnlis, da es stark vernetzte Rhizomsysteme bildet, die auch einen gute Verbreitung ermöglichen...
     
  17. Molchi

    Molchi Guest

    Ha, Giersch ist dann auch so ein Rhizomsystem, oder???

    HastDu Scharbockskraut (getrocknet) schon gefüttert????
    Das wächst hier in der Gegend wie blöd und wäre mal eine Abwechslung.
     
  18. #17 kneifzange, 09.04.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.04.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Hallo,
    das wird Scharbockskraut sein. Gelbe Blüte.
    Das "Zeug" ist hier der Grund, weshalb unsere Meerschweinchen im Mai noch NICHT auf die Wiese dürfen.
    Wenn Du Pech hast, hast Du danach auch eine Abwechslung in Deinem Stall :uhh: (weil ´ne Neuanschaffung notwendig ist......).
     
  19. Molchi

    Molchi Guest


    Tausche es doch gegen Giersch :nuts:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kneifzange, 09.04.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Muß nicht tauschen. Wir haben hier ´ne Giersch-Plantage.
    Aber leider auch Scharbockskraut. :ohnmacht: Sieht ja schön aus, aber ich möchte meine Schweinchen gerne noch etwas behalten. Da lasse ich sie lieber noch etwas länger in der Bude.
     
  22. Molchi

    Molchi Guest

    Gierschplantage :rofl: - schade das das Scharbockskraut nicht gut ist, ich finde immer, es sieht so verführerisch lecker aus (aus Schweinesicht!!), liegt wohl am saftigen grün.
     
Thema:

Was ist das? Essbar?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden