was haltet ihr von einer trockenfutterliste?

Diskutiere was haltet ihr von einer trockenfutterliste? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo immer wieder wird gefragt welches futter ist denn nun gut, welches eher nicht. die meisten sorten haben da ihre vor und nachteile, die...

  1. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    immer wieder wird gefragt welches futter ist denn nun gut, welches eher nicht.
    die meisten sorten haben da ihre vor und nachteile,
    die einen haben zuviel getreide, die anderen enthalten zucker....
    was haltet ihr davon wenn wir ein paar gängige sorten mal zusammentragen mit zusammensetzung/analyse, vor und nachteile, empfehlenswert oder nicht...vieleicht auch mit einer kleinen grundangabe warum besonders toll oder negativ.

    wir könnten auch erstmal ein paar sorten durchdiskutieren und später dann daraus eine tabelle erstellen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schlafmütze, 11.06.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Ich finde die Idee super, aber könnte es nicht Ärger geben, wenn einige Sorten eher schlecht wegkommen? Ich meine wegen der Negativ-Werbung.
    Das müsste man schon ganz schön vorsichtig formulieren.

    Aber zumindestens eine Auflistung der 5 besten Futter mit ihren besonderen Vorteilen und wo man sie bekommt wäre doch super.
     
  4. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    natürlich können wir nicht dahinterschreiben das das futter grütze ist ;)
    sondern einfach vor und nachteile (wenn die nachteile überwiegen liegt es ja auf der hand).
    vieleicht könnte man vorher noch durchkauen was gut und was schlecht ist (wie zuviel getreide,zucker,k3).
     
  5. #4 Schlafmütze, 11.06.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Solange man sich strikt an die tatsächlichen Inhalte hält und den Nutzen/Schhaden die diese für Meeris haben fachlich einwandfrei belegt dürfte man auf der sicheren Seite sein. Vergleichende Werbung und so ist schließlich auch erlaubt, vorausgesetzt die Aussagen entsprechen den Tatsachen.

    Ich würde das aber nicht als "Sammel-Thread" gestalten sondern von einer oder mehreren Personen auflisten lassen und dann hier einstellen.

    Schön wäre die Info wo amn es bekommt. Denn es gibt nicht alle Läden überall in Deutschland und einzelne Ketten haben in verschiedenen Regionen auch andere Sortimente.
     
  6. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Solange aber nicht wieder welche der Werbung verdächtigt werden :rolleyes:

    Im Ernst, ich bin immer noch auf der Suche nach einem akzeptables besonderes Futter für ein ganz besonderes Schweinchen. Das muß für uns einige Bedingungen erfüllen. Das was ich mir "ausgesucht" hatte, gibts so nicht mehr und das andere nenne ich erst nach Erfahrungswerten. Denn ich möcht gern obiges vermeiden...

    Ganz allgemein gesagt möchte ich ein Alleinfuttermittel, welches Cavy Performance am ähnlichsten kommt.

    Ich wäre für eine Trofuliste, aber eben nicht nur mit Inhaltsangaben, sondern auch mit Erfahrungsberichten.. wie welches unter welchen Bedingungen "anschlug".. versteht überhaupt einer was ich meine? :nuts:
     
  7. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    ich verstehe dich ;)

    nein am ende kein sammelthread.
    ich würde sagen in einem thread die infos sammeln und am ende dann zusammentragen und dann ein eigenes, geordnetes thema.
    verstehst? :D
    sollten schon mehrere personen sein, wird ja recht viel.
    die info wo es zu bekommen ist,ist schonmal gut.
     
  8. #7 Schlafmütze, 11.06.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Die Idee ist gut, aber ich befürchte dass, wenn alle Ihren Senf abgeben, irgendwelche Futter "zerissen" werden und dann gibts am Ende rechtlichen Ärger fürs Forum.
    Ausserdem weiß man nie ob die Angaben stimmen, die die User hier machen. Ein bisschen Ahnung sollte man schon haben oder sich eben gründlich damit befassen.
    Wenn hier ein TroFu-Thread festegepinnt wird soll ja nicht irgendwelches Halbwissen drin stehen.
     
  9. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Was verstehts du unter Ahnung haben?

    Mir genügt es zum Beispiel nicht, nur eine Auflistung von Inhaltsangaben zu haben. Denn um es grob zu sagen, wenn ich für mein Schwein ein bestimmtes Futter suche, welches einen bestimmten Zweck erfüllen soll, kann es durchaus sein daß andere Bestandteile bei einem anderen Schwein schlecht wären.. plööt ausgedrückt :hmm:
    Die meisten User können doch die reine Theorie garnicht richtig erfassen. Auch ich hab es lieber, wenn ich Fragen nach einem bestimmten Futter stelle daß ich passende Antworten bekomme.
    Dazu würde aber für mich auch gehören daß die fragenden User über ihre Schweine Bescheid wissen .. wie Außen/ Innenhaltung, Blasen/Nierenanfällig.. eben all sowas.

    Bis dahin bleibt mir eben nichts anderes übrig als weiterzusuchen und die richtigen Fragen zu stellen ;)
     
  10. Molchi

    Molchi Guest

    Ich finde die Idee auch gut :-) , auch den Vorschlag, wo man es kaufen kann und wie die Erfahrungswerte sind.

    Klar wird da bestimmt einiges zerissen, ist ja nicht jeder für Trofu, aber letztendlich, wer das füttern möchte, wird es auch weiterhin tun und dann sollte es wenigstens kein Schrott sein :hand:
     
  11. #10 Schlafmütze, 11.06.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest


    Für solch spezielle Fälle, wie Deinem wird die Liste nicht dienen können. Für sowas wird man weiterhin extra Fragen stellen müssen.

    MIt Ahnung meine ich, dass nicht jeder ein Futter mal eben so beurteilen kann.
    Inhaltstoffe und deren Anteil am Gesamten; die Folgen für den Organismus vom Schweinchen und so. Es sollte schon jemand die Futter beurteilen der das auch kann. Man kann sich auch in die Materie einlesen, aber eben nicht mal eben schnell. NIcht wenn man die Beurteilung gründlich machen will.
     
  12. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Nun, eine Liste wäre doch schon ein guter Anhaltspunkt :-)

    Fragen werde ich aber auch weiterhin und auch meine Erfahrungen mitteilen, sofern sie gewünscht werden.

    Vielleicht setz ich aber auch zuviel voraus, will heißen, daß sich jeder einen Kopf macht welchen Zweck er erfüllt haben will,bevor er Trockenfutter gibt :nuts:
     
  13. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    es soll nichts zerissen werden, fakten müssen zählen.
    aus der zusammensetzung kann man sich ja schon ein bild machen ob es für die eigenen schweins in frage kommt oder nicht.
    wenn man es als liste hat muß man nicht erstmal die futtersorten im netz oder laden zusammensuchen sondern hat hier schon einen kleinen überblick (natürlich gehts nur bei gängigen sorten).
    vorher sollte halt geklärt sein was denn eigentlich in ein futter reingehört und was nicht.
    wie hoch darf der proteeingehalt sein, darf es tierisches eiweiß sein...

    nur mal so als extrem übertriebenes beispiel,
    meerschweinchensupidupikorn:
    analyse
    rohprotein 56%
    eiweiß 30%
    ......
    zusammensetzung:
    getreide,luzerne,pflanzliche nebenerzeugnisse,tierische nebenerzeugnisse,zucker,milcherzeugnisse.....

    fazit,
    das rohprotein sollte 25% nicht übersteigen,sehr hoher getreideanteil,die pflanzlichen nebenerzeugnisse sind nicht deklariert.....
    für meerschweinchen mit diabetes nicht zu empfehlen
    ------

    war halt nur so ne idee so eine liste zu erstellen,
    aber wenns nicht möglich ist....:runzl:
     
  14. #13 Dennis2507, 11.06.2006
    Dennis2507

    Dennis2507 Guest

    Finde die Idee super gut!
     
  15. #14 Schlafmütze, 11.06.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Doch ich finds super.
    Aber Du hast mit Deinem Beispiel ja schon gezeigt, dass man eben ein bisschen Ahnung braucht. Du kennst das Forum doch. Wenn es ein öffentlicher Thread wird kommen mindestens 75% Antworten wie "Meine Schweine fidne XY am besten", "Ich kaufe immer YZ, weils gut aussieht" oder 50mal: "Toll, dass ihr sowas macht"

    Deswegen meine ich, dass das ein paar Leuts vorbereiten sollten und dann hier einstellen.Ich füttere TroFu zwar selbst nicht (nur wenn hier mal ein Notschwein ist, dass es so kennt oder zu dünn ist), aber ich fidne eine solche Liste trotzdem wichtig!
     
  16. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Warum soll es denn nicht möglich sein?

    Letztendlich können doch erstmal nur de Fakten geliefert werden. Danach die Erfahrungen.. oder seh ichs falsch?

    Wer fängt an? ;)
     
  17. #16 gummibärchen, 11.06.2006
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Finde die Idee auch super! :top: :top: :top:
     
  18. ninash

    ninash Guest

    Ich find die Idee auch super.

    Bin ja auch grad am umschauen nach nem anderen Futter.

    Auch für Neulinge wäre das wirklich sehr hilfreich.

    Vielleicht kann man auch dann fünf oder sechs die sich als gut herausgestellt haben nochmal zusammenfassen.

    Viele Grüße aus Geiselwind,

    Nina
     
  19. johnny

    johnny Guest

    hi eve

    ich finde deine idee sehr gut
    sehe aber einige probleme in der durchführung

    wie hoch ist der energiegrundumsatz eines meeries im durchschnitt?
    wieviel dieses energiebedarfes lässt sich über trockenfutter abdecken?
    muss bei zugabe von frischfutter der trockenfutteranteil reduziert werden?
    muss überhaupt trofu gefüttert werden?(da gab es hier schon heftige disskussionen)

    die meisten trofu-produzenten erzeugen es als alleinfutter ohne ergänzende
    heu oder frifugabe

    den grundbedarf wird jeder produzent anders bemessen (gutachter kommen da evtl. zu jedem gewünschten ergebnis)
    daraus resultierend werden auch die futterzusammensetzungen variieren und dann
    wird es schwierig sich rechtlich abzusichern um verbindliche aussagen zu treffen

    das ist m.e. eigentlich eine aufgabe um eine diplomarbeit oder promotion zu erstellen

    prüft die firma "stiftung warentest" eigentlich auch tiernahrung?
    die haben vielleicht die finanziellen mittel um analysen in auftrag zu geben die von den futtermittelproduzierenden firmen
    nicht so leicht bestritten werden können

    die rahmenbedingungen müssten geklärt werden bei diesem test
    innen oder aussenhaltung sind auch wichtig
    und man braucht ein "durchschnittsmeerschwein" als richtwert

    so und jetzt sollten verbesserungsvorschläge kommen

    gruss

    robert
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Twyll

    Twyll Guest

    Also die Grundidee, dass man das mal bei der Stiftung Warentest anregen könnte, finde ich nicht schlecht.
    Ich hatte den Anfang des Threads aber eher so verstanden, dass es eher um die Zusammensetzungen des Futters geht, und nicht um Diplomarbeiten :nuts:
    Wenn so ziemlich als erstes in der Zutatenliste Melasse z.B. aufgeführt ist, dann kann man davon ausgehen, dass das Futter evtl. nicht ganz so toll ist, wegen Zucker.
    Oder halt 'n hoher Getreideanteil.
    Für einen groben Überblick würde das hier allemal reichen, denke ich.

    Ich denke, jeder Halter/Züchter kennt seine Schweinchen selbst am besten, und ob und wieviel TroFu er dann füttert oder eben nicht, weiß er dadurch auch.
     
  22. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ganz kurz da ich gleich weg muß...

    ich würd da keine diplomarbeit draus machen.
    am besten ist man/wir setzt sich mal mit den verschiedenen inhaltsstoffen auseinander.
    was kann alles drin sein? da gibt es ja von futter zu futter die unterschiedlichsten dinge.
    wie z.b. melasse, k3,vitamin c......
    die einzelnen kompenenten auseinanderpflücken,
    was ist melasse? ist es geeignet?
    was ist k3 ?....
    wozu ist vitamin c gut?
    ------------
    die inhaltsstoffe sortieren wir dann schön, schreiben ordentlich auf.
    danach kommen dann die bestimmten futtersortenzusammensetzungen-
    aus vorangegangenem text (was ist was) kann man sehen was gut ist und was nicht.
    somit können wir direkte beurteilungen wegfallen lassen.
     
Thema:

was haltet ihr von einer trockenfutterliste?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden