Was halten euere Eltern/Freunde von euren Tieren?

Diskutiere Was halten euere Eltern/Freunde von euren Tieren? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, nachdem ich in den letzten Tagen immer häufiger Diskussionen mit meinen Eltern bezüglich meiner Meerschweinchen und Kaninchen habe,...

  1. Ramona

    Ramona Guest

    Hallo,

    nachdem ich in den letzten Tagen immer häufiger Diskussionen mit meinen Eltern bezüglich meiner Meerschweinchen und Kaninchen habe, wollte ich von euch wissen, was eure Eltern/Verwandte/Freunde zu euren Tieren sagen.

    Meine Mutter mag keine Tiere, von ihr muss ich mir seit einigen Tagen anhören, dass meine Wohnung durch die Tiere verdorben ist, ich nicht mehr alle Tassen im Schrank hätte, da ich 6 Meeri habe, welche für mich wohl Kinderersatz sind!!!

    Wie ist das bei euch so, was sagen eure Eltern/Freunde zu euren Tieren?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lucky81, 29.12.2003
    lucky81

    lucky81 Guest

    Mmh... sagen wir es mal so...

    Meine Eltern nehmen es hin aber begeistert sind sie auch nicht! Sie denken auch ich hab den totalen Knall und das tut mir auch irgendwie weh.

    Meine Güte, es sind MEINE Tiere, ICH bezahle alles für sie und ich habe mittlerweile auch eine zuverlässige Urlaubsbetreuung.
    Und ich habe meine eigene Wohnung!!!
    Meine Eltern haben damit NICHTS zu tun aber ich will schon gar nicht mehr mit ihnen über meine Süßen 7 reden.

    Was heißt ich will nicht, klar will ich ihnen am liebsten alles erzählen aber es macht ja keinen Sinn dann mal wieder von ihnen als "bescheuert" dargestellt zu werden...


    Manchmal verdirbt es einem echt den Spaß an den Süßen.
    Ich hab ihnen bis heute nichts von unserm 7. Kleinschwein erzählt, irgendwie total blöd aber was soll ich machen.

    Zum Glück habe ich meinen Schatz der mir tatkräftig mit der Liebe zu unseren Schweinchen zur Seite steht...

    Aber es sind nicht nur meine Eltern sondern eigentlich jedem dem ich das von meinen 7 Schweinchen erzähle hält mich irgendwie für "krank"...

    Bin froh das ich wenigstens hier als völlig "normal" gehalten werde und ihr nicht über meine Infiziertheit urteilt...:D
     
  4. #3 Chrissy, 29.12.2003
    Chrissy

    Chrissy Guest

    Also meine Eltern sind begeistert :D Besonders meine Mutter findet die vielen Schweinis toll und hilft mir im Notfall auch immer...
    Mein Bruder kann Tiere nicht leiden...jedenfalls haßt er unseren Hund...aber bei meinen Meeris macht er doch hin und wieder ne Ausnahme und kuckt sich die Babys an oder wenn eins krank ist dann fragt er wie's ihm geht...

    Und meine Klassenkameraden halten mich für bescheuert...wie kann man bloß "HAMSTER" züchten :rolleyes: (denen kann man tausendmal sagen das es Meeris sind und net Hamster aber die blicken das nicht)...
    Dann die Freunde...die findens süß aber auch übertrieben..."wie kann man bloß sooo viele von denen halten?"...

    Und die Lehrer...die finden's cool :D Mein Geschichtelehrer war richtig begeistert als ich ihm von den verschiedenen Rassen und Farben erzählt habe :D Also mein Traumreferat wär mal über Meeris...aber das wird wahrscheinlich nie passieren *g*
     
  5. #4 MS-Fan016, 29.12.2003
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Meine Eltern mögen tiere eigentlich gerne, nur ist mein vater der meinung dass die Tiere nicht mehr recht auf Platz haben als wir menschn, und er meint, das es bei mir im Zimmer so ist!
    Wenn er mit Kolegen/Freunden, über uns (unsere Familie) redet, sagt er immer, dass ich bei den meerschweinchen wohne und nicht umgekehrt :D Eigentlich ja lustig, aber auf dauer auch doof!
    Wirklich Nein sagen kann mein Papa auch nicht, wenn ich nach einem neuen Schwein frage, daher ist es ganz okay!

    meine Mutter ist eigentlich hin und weg von meinen Tierchen, und findet sie auch ganz süß, aber so wirklich eingestehen will sie sich das auch nicht!
    Meine Mutter sagt nur ziemlich oft zu mir, das ich aufhören soll sie damit zu nerven!

    Meine Freunde finden auch das ich nerve! Deshalb rede ich auch mit ihnen nicht darüber! :ohnmacht:

    Aber mein Freund verasteht mich etwas.......ETWAS! Aber zuviel will er auch nicht hören!

    Also eigentlcih mag sie jeder, wollen aber nichts davon wissen?! :verw: :ohnmacht: Bringt mich etwas durcheinander!

    Bye Sabrina
     
  6. Vräna

    Vräna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    25
    Hallo!

    Hm, also meine Eltern sind ja auch total tierlieb und tierbegeistert, aber mein Vater möchte auch nicht zu viele Tiere hier haben.
    Unsere Verwandten finden die "Hamster" :rolleyes: ja auch voll süß.
    Freunde, ja, sie stürzen sich jetzt nciht auf die Tiere, aber finden es auch nciht so schlimm, das wir mehrere haben.

    Letztes Jahr wars am extremsten mit den Tieren:
    1 Hund, 1 Kater, 6 Meerschweinchen, 2 ratten, 14 Mäuse und 5 Fische.
    Jetzt haben wir noch 1 Hund, 1 Kater, 4 Meerschweinchen, 1 Kaninchen und 4 Mäuse.

    Für manche haben wir halt einen kleinen Zoo :D
     
  7. Nanni

    Nanni Guest

    Hallo!

    Ihr habts ja noch richtig gut! Ihr habt eure eigene Wohung, ich nicht, ich wohne zwar auch unten und habe EIGENTLICH meine eigene Wohung aber eben nicht wirklich..... Meine Eltern springen auch darum, ist ja denen ihr Haus. Von denen höre ich nur..."äh mach die tür bei dir in der Küche zu, es stinkt." "Deine Schweine stinken!" " Das zweite schwein war föllig überflüssig, jetzt stinkts noch mehr" "wah, überall fliegt der dreck rum" etc. ich kann davon noch viele Sachen aufzählen und es wird nicht besser.
    Ja meine Mama fragt auch ob ich die Schweine gefüttert habe, was ja heißt sie denkt auch mal an sie, bringt ihnen sogar mal was runter. Wenn mein Papa sie sieht dann redet er manchmal mit ihnen. Aber zum Groß Teil heißt es "hier stinkts".

    Meine Freunde finden meine Schweine denke ich ganz niedlich, aber die stinken halt.

    Dazu muss ich sagen , dass ich nur ZWEI habe also nicht 6,7 oder mehr sondern nur zwei *schnief*

    Letztens war meine Tante da. Sie hatte auch mal nen Hasen ( ja einzel haltung ist net gut etc. aber jetzt nen anderes Thema ,der Hase lebt auch nicht mehr) Auf alle Fälle kam sie mit meiner Mama in das Zimmer wo die Schweinis stehen. Meine Mama meinte , dass es stinken würde. Da sagte meine Tante... "ich rieche nur Heu und Streu, dass riecht ganz normal" dann verteidigte sie mich noch und meinte, dass Meerschweinchen ( eigentlich jedes Tier) seinen eigen Geruch haben würde und das es bei mir nicht stinkt!

    Wenigstens einer versteht mich *heul*. Ich mache die zwei extra schon jeden zweiten Tag sauber....aber von allen leuten heißt es , es würde stinken.

    Hoffe es gibt Leute die mehr Glück mit ihren Eltern haben!

    Gruß Jule
     
  8. #7 Michaela28, 29.12.2003
    Michaela28

    Michaela28 Guest

    Meeris

    Meine Bekannten und meine restliche Familie finden meine Meeris echt super.Selbst ein Arbeitskollege hat Meeris und ist von meinen total begeistert.Eine andere Kollegin sagt die sehen aus wie Ratten und meine Antwort ist immer nur.Ratten haben einen langen Schwanz und keine langen Haare so wie meine Meeris.Dafür haben sie Sachen die ich nicht mag und da sage ich auch nichts.Manche haben einfach keine Ahnung von den Meeris.

    Gruß Michaela
     
  9. #8 meerlis, 29.12.2003
    meerlis

    meerlis Guest

    hey!
    meine familie und freunde sind von meerschweinchenliebe gar net begeistert. die meinen ich hätte viel zu viel, dabei habe ich nur noch 4. ich hatte mal vor knapp 3 jahren 8 schweine und da haben sie alle ne krise bekommen.
    und nun bin ich ganz alleine mit meinen schweinchen ohne jede hilfe von meiner familie.
    und ein freund von mir, meinte ich solle mich für schweinchen und ihm entscheiden. naja da habe ich meine schweinchen genommen.
    gruß
    heike
     
  10. #9 Tasha_01, 29.12.2003
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.694
    Zustimmungen:
    1.014
    Hallo ihrs,

    also mein Vater würde einen Herzinfarkt kriegen wenn er wüßte das in einem 35wm Wohnklo 2 Erwachsene und 14 Meeris leben :fg:
    Er ist extrem pendantisch und kann Tieren nichts abgewinnen, außer das sie nur stinken und unnötig Arbeit machen :rolleyes:

    Und meine Mutter ist indirekt Schuld an meiner Meeringitis, von ihr hab ich Herrn Wurst und seine damalige Gattin Nimue geerbt :nuts: Meine kleine Schwester hatte sich nämlich durchgesetzt und deshalb dürfte 99 Alfi, unser Familienwauzi, einziehen ...
    War unserer Mama alles ein bisschen viel und bevor jemand zu kurz kommt, hab ich die Meeri vermacht bekommen. Meine Mutter fragt heute noch bei jedem zweiten Telefonat wie es "ihrem" Würsti geht :rofl:

    Mein Freund macht das Gott sei Dank mit, er baut die Käfige. Schleppt Einstreu hoch, schneidet Krallen und fährt ab und an sogar zur TÄ wenn ich das Zeitlich nicht hinkriege... :love:

    Die Familie meines Freundes ist da schon sehr viel "seltsamer" unterwegs. Ok, es sind einige Allergiker drunter nur sie tun jedesmal wenn sie zu ins in die Wohnung kommen so als ob sie wegen des Heus und der Meeris ersticken :eek: Auch sind sie der Meinung das wenn wir mal Kinder haben, die Meeris abgeschoben werden :eek2:

    Meine Kollegen nehmen meinen Spleen hin, und ich versuche sie nicht allzu sehr damit zu nerven ;) Einige meiner Kollegen halten mich aber für ein bisschen arg verrückt. Macht mir aber nix, weil...
    Besser verrückt als gar keine Gesinnung :nuts:

    LG
    Tasha
     
  11. #10 Annika, 29.12.2003
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2003
    Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hi,

    meine Mutter mag meine Meerschweinchen (sagt aber auch, das jetzt von der Anzahl her Schluss ist), die Mäuse akzeptiert sie, ob sie sie mag oder nicht, kann ich nicht sagen, die Wellis hatte ursprünglich ja nicht ich angeschafft, sondern mein Bruder, aber die sind ihr zu laut und machen zu viel Dreck (was ja auch stimmt :rolleyes:). Sie unterstützt mich bei den Schweinchen beim Füttern (jeden Morgen gibt sie ihnen Salat, weil sie einfach früher auf ist als ich) und auch manchmal finanziell, wenn der TA mal mehr kostet, als ich, zu dem Zeitpunkt, an Geld da habe.

    Wenns allein nach meinem Vater ginge, hätte ich gar keine Tiere...er duldet sie aber, bei ihm weiß ich nicht ob er sie mag *schulterzuck* aber er hat irgendwie immer noch Angst, das er mal Arbeit mit ihnen hat, obwohl ich mich schon immer so gut wie alleine um alle gekümmert habe. Es gab auch schon manchmal Streit wegen den Tieren.

    Tja mein Bruder... er interessiert sich nicht für sie, obwohl er damals auch ein Schweinchen haben wollte. Er hält aber mal ein Schweinchen fest, wenn ich ne 3. Hand brauche und fährt mich auch zum TA. Die Vögel wollte er damals haben, hat sie auch beide gekauft, er hat sie aber sehr vernachlässigt...nun gehören sie mir und sie stehen seit letztem Sommer in meinem Zimmer :o

    Mein Opa macht alles für meine Tiere, wenn ich ihn darum bitte, letztes Jahr als es mir Gesundheitlich nicht gut ging, kam er jede Woche und hat meine Schweinchen gemistet (über 2 1/2 Monate), er baut alles für sie, besorgt auch mal Grünfutter und meine Oma sagt, das es meine Kinder sind (was ich gar nicht leiden kann, ich sehe es nicht so, ganz und gar nicht). Sie vergisst oft wie viele Tiere ich habe :D findet sie aber alle niedlich.

    Wie sie in der Schule darüber denken, kann ich nicht sagen, weil ich so gut wie nie ein Wort darüber verliere :cool:
     
  12. Bibi20

    Bibi20 Guest

    Mmmhhh,...
    also bei meinen Eltern ist es eher eine geteilte Meinung. Eher gesagt, bei meiner Mutter, mein Vater zieht immer der Meinung meiner Mutter hinterher...
    Auf der einen Seite ist meine Mutter total "verliebt" in meine Meeries, aber auf der anderen Seite dreht sie regelmässig durch, weil da oder dort mal Streu durch die Gegend fliegt.

    Meine Freunde nehmen es auch so hin... Selbst welche haben wollten sie aber im Leben nicht... Ob sie mich bescheuert nennen weiß ich nicht, ins Gesicht gesagt haben sie es mir noch nie. Doch in einer Hinsicht schon mal... Wenn ich unmengen Geld für meine Schweinchen ausgebe; das können sie absolut nicht nachvollziehen... :D

    Liebe Grüße
    Bibi
     
  13. #12 Melanie, 29.12.2003
    Melanie

    Melanie Guest

    Hallo!

    Hm meine Eltern wollen die Schweinchen:-) meine Mutter kauft auch viel Salat für die Schweinchen:p

    Meine Freunde mögen auch meine Schweinchen;) vor allem habe ich auch Freunde die Schweinchen haben:-)

    Sogar unsere Italienische Freunde mögen unsere Schweinchen die sind ganz schön begeistert von ihnen:D
     
  14. #13 schnubby, 30.12.2003
    schnubby

    schnubby Guest

    Also, mein Vater udn seine freundin finden es eher lsutig als bekloppt wie schweinefanatisch ich bin! Seine Freundin findet die Tiere süß und mein Vater baut immer die ställe etc. mit mir ;))
    Meine Mutter schleppt immer schön grünfutter an und so, aber eigentlich stinken die tiere ja und es sind vil zu viele ;-)
    Aber letztens erst habe ich sie dabei erwischt, wie sie meinen kstraten gekrault hat, der am Plexiglas saß udn enspannt die augen geschlossen hatte :p
    hmm, mein 17-jähriger bruder mag meine schweinchen sehr, das sist offensichtlich!! Er schlepp Knabberstangen udn so ein fettmachzeugs an, kommt 10 mal am Tag in mein Zimmer und unterstützt mich tatkräftig im überreden meiner Mutter zu weiteren Schweinen! Weil des du mehr es sind desto spannender ist es ja auch die zu beobchaten ;-)
    naja, meine beste Freundin hat selber 6 Schweinchen, das klärt sich die Frage ja quasi von alleine ;-)
    hm...meine anderen Freunde sind geteilzter meinung, die einen finden sie so süß etc. aber seit ich dieses koische heu habe, sgen sie, dass es auf meinem zimmer doch recht merkwürdig riecht, aber darum habe ich immer meine vanillekerze an :p
     
  15. johnny

    johnny Guest

    hi

    von meinem vater(77j.) bekomme ich den rest von seinem eisbergsalat und er isst nicht viel selber davon

    er findet die schweine nett,würde sich aber selber keine halten
    unsere katzen haben es ihm da mehr angetan

    ich finde es aber klasse dass er sich gemerkt hat :besser eisbergsalat als grünen salat

    einfach nett der alte herr

    gruss

    robert
     
  16. Gizmo

    Gizmo Guest

    Meine Mum ist genauso eine Tiernarrin wie ich :fg:.
    Sie ist einfach toll :).
    Mein Vater ist nur ein Tiernarr wenn die Tiere auch was bringen :ohnmacht: z.B unsere 2 Hunden bringen Pokale mit :D .
    Aber sonst ist er kein Tiernarr:p.
    Meine Brüder naja...
    Der andere streichelt sie
    der andere nennt sie "ding" oder "vogel"?!
    Der andere hat angst for sie :rofl:
     
  17. Inola

    Inola Guest

    meine mutter findet tiere eigentlich ok. aber als ich mir damals zu meinen katzen den hund angeschafft hab fand sies garnicht toll. und dann noch der hamster... und da wohnte ich schon lange nicht mehr zu hause. musste mir immer anhören ich hab einen zoo. auch von bekannten kam öffters mal ihr habt nen zoo. naja und als dann die schweine dazu kamen. glaub mittlerweile denken alle ich bin irre. dem rest der familie erzähl ich das erst garnicht weil dann geht das gemecker erstrecht los. ich finds toll und kann garnicht ohne tiere. ich bin mit tieren gross geworden und als ich damals ausgezogen bin und ein paar monate ohne tiere war bin ich fast irre geworden. die wohnung war so leer und still. würde meine tiere auch nicht hergeben auch wenn sie mir manchmal den letzten nerv rauben oder ich hunger müsste weil eins schwer krank ist. und wenn wir endlich ne grössere wohnung haben kommen bestimmt noch mehr schweine ins haus. nur davon weiss mein freund noch nix *g*
     
  18. Mela

    Mela Guest

    Also meine Eltern finden meine alle total süss und wollen auch immer gucken wenn sie uns besuchen.
    Mein Freund ist auch total begeistert von den süssen, nur die Müllentsorgung nervt ihn. Er erzählt auch immer was sie gemacht haben wenn er sie gefüttert hat oder nur mal gucken war.
     
  19. Gela

    Gela Guest

    Hallo!

    Zum Glück stamme ich aus einer Tierlieben Familie - bei uns landeten immer die Kreaturen die keiner mehr wollte - mein Dad hat sich zwar immer gewehrt war aber dann meist der jenige, der von sich aus tolle Käfige etc. gezimmert hat.

    Seit ich von zu Huse ausgezogen bin hatte ich bis auf Wellensittische (was der totale reinfall war) leider keine Tiere.

    Vor 7 Wochen dann zogen meine zwei Süßen bei mir ein. Mein Freund hat sich mit Händen und Füßen Gewehrt aber verloren *grins* Er hat sich mehr oder weniger damit abgefunden - gibt ihnen auch mal was zu Futtern und läßt sie rennen wenn ich später Heim komme. Er bekommt nur die Krise wenn die zwei das Pfeiffen anfangen und nicht mehr aufhören wollen.

    Meine Mama war hin und weg von den beiden und nimmt die beiden in Pflege wenn wir im Urlaub sind. Meine Dad hätte die beiden auch gemocht - wenn er er noch hätte erleben können.

    Mein Bruder sowie meine Freunde finden die beiden auch mega knuffig. Meine Kollegen amüsieren sich immer üer die Meeri geschichten und meine Mama anwandlungen.

    So sätze wie "so Kleivieh stinkt doch" hab ich mir anfänglich auch anhören müssen - entspricht aber nicht der wahrheit - wenn den Käfig nicht sauber mache, dann ja.
    Ach und wenn die kleinen mich markieren dann merk ich auch mal nen leichten "Duft"
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin2

    Karin2 Guest

    Hallo,

    hmm, also meinem Vater ist das ziemlich egal, ich bin ja auch schon etwas älter. ;)

    Aber bei meinen Freunden fällt mir wenn sie selbst keine Tiere haben auf, dass sie teilweise Meerschweinchen nicht so ganz ernst nehmen. Also Hunde oder Katzen, das wäre was anderes. :rolleyes: Also als Beispiel: Wenn jemand von seiner Katze erzählt, hören alle aufmerksam zu und fragen nach etc. Wenn ich hingegen von unseren Meeris erzähle werde ich so ein wenig belächelt... Die Freunde, die selbst Tiere haben, erkundigen sich allerdings auch öfters nach unseren Meeris.
     
  22. #20 Aikamaus, 30.12.2003
    Aikamaus

    Aikamaus Guest

    Meine Eltern, die respektieren meine Tierliebe. Meien Mutter ist selbst ganz vernarrt in die Tiere. Mein Vater gibt meistens bei. Und er findet sie ja auch ganz süß. Besonders meine Hamsterdame hat es ihm angetan :rolleyes: :D
    Mein bruder, der hat nichts gegen Tiere, wollte früher auch immer welche haben, aber inzwischen ist er nicht mehr so, sitzt lieber am PC. Aber er füttert sie auch schonmal wenn ich länger Schule habe und meine Mutter auch auf der Arbeit ist.
    Meine großeltern, die haben selbst einen Hund, aber ist eben ein Hund, was gaaannnz anderes als Meerschweinchen :ohnmacht: oder Mäuse und Hamster.
    Begeistert sind sie nicht aber sie haben jetzt auch keine Abneigungen.
    Meine andere Oma die findet sie ganz okay, kann sie sogar mit den Rennmäusen anfreunden. Nur fragt sie mich jedes Mal wieder wenn sie kommt wieviele Schweinchen ich den habe :rolleyes:
    Meine Tante ist selbst tierisch veranlagt und hört einem auch zu wen man "nur" von Meerschweinchen erzählt.
    Meine Freunde, krasse Abneigungen hat keiner gegen meinen Zoo. Die meisten sind neutral und dann gibt es welche die haben selbst Tiere, aber sidn nicht so tiervrrückt und dann gibt es noch meine beste Freundin die ist genauso ein Tierverrückt wie ich :D
    Ich könnte mir ein Leben ohne die "Monster" auch gar nicht mehr vorstellen :rolleyes: :cool:
     
Thema:

Was halten euere Eltern/Freunde von euren Tieren?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden