Was gebt ihr täglich zu fressen?

Diskutiere Was gebt ihr täglich zu fressen? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen, jetzt bin ich unsicher mit dem Speiseplan meiner Meeris. Was gebt ihr ihnen täglich, außer Heu? Ich gabe immer täglich morgens...

  1. Kyra

    Kyra Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    965
    Hallo zusammen,
    jetzt bin ich unsicher mit dem Speiseplan meiner Meeris. Was gebt ihr ihnen täglich, außer Heu?
    Ich gabe immer täglich morgens und abends Paprika, Gurke, Apfel oder Birne und Salat. Aber das wird schon länger nicht mehr so sehr mit Begeisterung gefressen, wie am Anfang, außer der Salat :-) Möhren sind hier sehr unbeleibt genau wie Zuchini. Wie oft kann ich Maiskolben geben?
    Was gebt ihr immer fix täglich? oder wechselt ihr wöchentlich?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 birgit schneider, 16.12.2009
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    da gab es erst kürzlich einen Thread zu - benutz doch mla die SUFU

    Meine 10 Quietscher bekommen tägl.:

    - Möhren
    - Paprika
    - Gurke
    - Tomate
    - Fenchel
    - Sellerie

    1x in der Woche:

    - Salat
    - Apfelbaumzweige

    so gut wie nie:

    - Obst
    - Kräuter, da ich ein sehr calciumreiches Trofu habe

    Tägl. gibts außerdem TroFu ( Getreidefrei)
    ist eine sehr Rohstoffreiche Delight Mischung:

    - Agrobs Aspero ( gehäckseltes Gras mit Kräuteranteil )
    - Kräuterpellets
    - Maiscops
    - Wiesengrascobs
    - Paprikaflocken
    wenig:
    - Erbsenflocken
    - Rote Beete Chips
    - Pastinaken

    meine "Oma" bekommt noch einige geschälte Sonnenblumenkerne drüber.

    Und natürlich Heu Heu Heu
     
  4. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.435
    Zustimmungen:
    1.647
    Die SUFU funktioniert aber schon länger nicht richtig ;) Da gibts auch einen Thread zu.


    Ich fütter täglich:

    Morgens

    Gurke, etwas Salat, Möhre etwas Apfel und Trofu

    Abends

    gibts einen gemischten Salat mit Tomate, Gurke, Paprika und Eisberg oder Endiviensalat (oder halt auch anderen, außer Kopfsalat) und den Rest Trofu von morgens

    Das sind meine festen Bestandteile des Futters. Das variiert aber auch, je nach dem was ich noch so da habe. Hier gibts dann noch.

    Fenchel, Apfelbaum- oder Haselnußzweige, Maisblätter (als Leckerlie), Karottengrün (sehr Kalziumhaltig) usw.


    Maiskolben solltest Du nur mal hin und wieder geben, weil es absolute Dickmacher sind. Bei mir gibts die Maiskolben nur frisch und auch nur dann, wenn grad Maiszeit ist.
     
  5. Kyra

    Kyra Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    965
    Also das man Sellerie geben kann wusste ich nicht. Muss ich nachher mal kaufen gehen :-)

    Ich hab mal gelesen man kann Zweige von Nadelbäumen geben ist das richtig?

    Trofu geben ich gar nicht, bin davon nicht überzeugt, mein Hund bekommt auch kein Industriefutter.
     
  6. #5 birgit schneider, 16.12.2009
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Ups------das mit der nicht funktionierenden SUFU ist irgendwie nicht bei mir angekommen.

    @ Muggel.....Du fütterst aber viiiiiiiel Salat ?!

    @ Kyra, wenn Du die Quietscher nicht in Außenhaltung hälst, dann ist Trofu ja auch nicht umbedingt erforderlich.
    Gibt aber auch sehr gutes - getreidefreies Bio Futter -

    Jepp, die Schweinis dürfen ab und an auch Tannenzweige ( ungespritzt versteht sich ) bekommen.
     
  7. #6 QueenOfTheNight, 16.12.2009
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Noch ein kleiner Hinweis:
    Wenn du jetzt mit der Fütterung von Sellerie anfängst musst du darauf achten das langsam zu machen. Die Kleinen Bäuchlein müssen sich erstmal an Neues gewöhnen. Also mit kleinen Portionen anfangen...also nur für den Fall, dass du das noch nicht weißt:heart:

    Meine bekommen garkein Trockenfutter. Außer ganz selten mal verschiedene getrocknete Kräuter und Blätter. Da muss man wirklich auch auf den Calciumgehalt achten.
    Aber meine liiieben das Zeug:fg:
     
  8. #7 Muggel, 16.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2009
    Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.435
    Zustimmungen:
    1.647

    Nee, das hört sich nur so viel an. Das sind morgens für 4 Schweinchen 2 Blätter und Abends schnibbel ich so 3-4 Blätter klein.

    Problem mit der SUFU

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=228695


    @ Kyra

    Sellerie sollte auch nicht soo viel gegeben werden. Sellerie enthält viel Kalzium und entwässert. Wenn Deine nicht trinken, dann bitte vorsichtig mit Sellerie sein.

    Stangensellerie hat noch etwas weniger Kalzium als der Knollensellerie und wird meistens auch viel lieber gefuttert.

    Hier gibts Sellerie übrigens nur, wenn ich misten muß. Dann gebe ich 1 Tag vorher etwas Sellerie. Das Pippi stinkt nämlich dann :D
     
  9. Hexe86

    Hexe86 Meerschweinchenmama

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Meine kriegen täglich Möhre.
    Die wurden ne zeitlang überhaupt nicht gern gefuttert bis meine Schwiegermama rausgefunden hat die Stücke quer durchzuschneiden, dass sie gleich ans Möhrenmark kommen. Jetzt werden sie geliebt.

    Ansonsten gibts halt immer was da ist, meist Brokkoli, Paprika, ab und zu mal Ciccorre, Salat, Sellerie (meist Staude, Knolle geht nicht so weg), Chinakohl, Gurke und rote Beete.
    Ganz selten kriegen sie mal ein Stück Obst ab, wenn ich grad was esse und sie das mitbekommen.

    Jeden Tag gibts als kleines Leckerli 1Tl Trofu aus getrocknetem Gemüse und Kräutern.
     
  10. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.013
    Zustimmungen:
    2.035
    Bei uns gibts täglich

    Frischfutter:
    Karotten, Pastinaken, Zucchini, wenig Chicorée, Lattich/Römersalat oder Endivien, zwei- bis dreimal wöchentlich wenig frische Petersilie oder Dill, manchmal wenig Petersilienwurzel oder Knollensellerie - das Ganze FriFu auf zwei Mahlzeiten aufgeteilt
    (Selleriekraut, Fenchel, Paprika, Gurke werden nicht vertragen und deshalb auch nicht verfüttert!)

    Trockenfutter:
    1 Teelöffel Pellets pro Schwein und Tag, dazu einige getrocknete Blüten und Blätter

    Äste:
    ca. 2 x wöchentlich gibts frische Knabberäste, meist Hasel oder Apfel, selten Tanne

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  11. #10 grünefee, 16.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.12.2009
    grünefee

    grünefee Guest

    hallo

    habe schon mehrmals gelesen das meerschweinchen TROFU zu futtern bekommen.
    ich habe das noch nicht gehört und weis auch net sie das aussieht.

    hat mir jemand dazu bitte einen link ?

    hab noch ne frage:
    mal so grob gerechnet, wieviel gramm bekommt täglich ein meerschweinchen zu fressen ?

    danke schön LG grünefee
     
  12. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.435
    Zustimmungen:
    1.647
    Trofu ist die Abkürzung von Trockenfutter. Das sind meistens Pellets die man mit getrocknetem Gemüse, Blüten und Blätter mischen kann.

    Es gibt eine Faustregel, wieviel ein Meerschweinchen am Tag an Frischfutter bekommen sollte. Das sind ca. 10 % des Körpergewichtest.

    Wenn Du also ein Schweinchen mit einem Gewicht von 1000g hast, dann sollte es täglich mindestens 100 g an Frischfutter bekommen.

    Ich persönlich wiege aber nichts ab. Ich mache das Pi mal Daumen und bei 4 Schweinen ist es eh schwer, weil das eine Schwein mehr und das andere weniger frißt.
     
  13. #12 QueenOfTheNight, 16.12.2009
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Hihi, süß:heart:
    TROFU ist eigentlich die Abkürzung für Trockenfutter im Allgemeinen. Das kann sich natürlich vollkommen verschieden zusammen setzen.
    Viele sind vollkommen gegen Trockenfutter, andere nehmen nur getrocknetes Gemüse, getrocknete Kräuter und getrocknete Blätter... Andere nehmen dazu noch Wiesengraspellets etc.
    Bei Cavialand kann man gute, bereits vorgemischte TroFu Sorten finden oder sie sich auch selbst zusammen stellen. Allerdings sollte man dabei beachten, dass getrocknete Sachen viel Calcium enthalten und einige Kräuter auch bestimmte Auswirkungen haben (z.B. Wehenfördernd, Harntreibend etc.)
    Liebe Grüße
     
  14. #13 bollerjahn, 16.12.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Täglich gibts hier eigentlich nur Karotte und im Sommer Kohlrabi.
    Der Rest variiert dann eben...was halt wöchentlich gerade im Angebot ist.
     
  15. #14 Melanie, 16.12.2009
    Melanie

    Melanie Guest

    meine Schweinis bekommen morgends: Heu, Endivien, eine halbe Fenchel, Paprika, Tomate, Eisbergsalat, Möhre, Gurke.
    abends: Heu, Gurke, Eisbergsalat und Endivien. Ab und zu bekommen sie auch einen Apfel.
     
  16. #15 grünefee, 16.12.2009
    grünefee

    grünefee Guest

    hallo
    TroFu = Trockenfutter ? ups :autsch::juhu: hihihi, naja wenn man' nicht weiß !

    aber jetzt im nachhinein, echt lustig.
    lg grünefee
     
  17. #16 janine09, 21.12.2009
    janine09

    janine09 Guest

    hab mal gelesen, dass die meeris die schale von einer paprika nicht vertragen, stimmt das? mach nun die schale immer ab, aber da sind doch mit sicherheit viele vitamine drin...

    ich hab nun am wochenende bei denen fenchel im speiseplan gehabt, die begeisterung hält sich allerdings in grenzen, ebenso wie mit kohlrabi, wird das bei euch gerne gegessen?
     
  18. Nellie

    Nellie Guest

    Paprikaschale kannst Du dran lassen!

    meine bekommen im Winter:
    morgens:
    Paprika, Römersalat (oder Endivie), Fenchel, Kohlrabi, Apfel, Möhre;

    abends:
    Römersalat, Chinakohl, Steckrübe, Staudensellerie, Möhre, Apfel;

    Gruß Nellie
     
  19. #18 steffic2, 21.12.2009
    steffic2

    steffic2 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    138
    "Grundmenü" ist hier Sommer wie Winter Möhre, Gurke und Chicoree. Je nachdem, was gerade da ist, wird dieses "Grundmenü" ergänzt durch Zucchini, Möhrengrün, Paprika, Salat, Fenchel und Chinakohl. Selten auch mal mit Apfel oder Kohlrabiblättern. Meist gibt es vier oder fünf verschiedene Gemüsesorten.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 lyssamelandru, 21.12.2009
    lyssamelandru

    lyssamelandru Guest

    Unsere beiden mädels bekommen

    Morgens

    Gurke
    Möhren
    Paprika
    Salat

    Abens

    Gurke
    Salat
    Radieschen (sehr wenig, da sie es noch nicht kennen)
    Broccoli

    Und jede Menge Heu
     
  22. Molea

    Molea Guest

    Morgens Heu, Heu und noch einmal Heu
    bei 2 meerschweinchen je 2 Esslöffel Trockenfutter (für 24 Std.)
    1 große Karotte, etwas frische Petersilie oder frisches Nagergras

    Mittags 2 bis 3 Blätter Eisbergsalat

    Abends ein bunter Salat/Gemüseteller bestehend aus 2 bis 3 Blätter Eisbergsalat, Petersilie, rote Paprika, Fenchel, 1 kleine Karotte.

    1x in der Woche gibt es 1 Esslöffel getrocknete Kräuter und 1x in der Woche gibts 1/4 Apfel und eine halbe Weintraube.
     
Thema: Was gebt ihr täglich zu fressen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. karottengrün calciumhaltig mehr als kohlrabiblätter meerschweinchen 2018

    ,
  2. karottengrün 2018 calciumhaltig mehr als kohlrabiblätter meerschweinchen

    ,
  3. möhrengrün calciumgehalt 2018 www.meerschweinforum.de

    ,
  4. täglich karottengrün aber kohlrabiblätter nein meerschwein 2018,
  5. meerschweinchen karottengrün bei heu und trockene blätter blüten fütterung 2018,
  6. karottengrün bei heu und trockene blätter blüten fütterung meerschweinchen 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden