Was fehlt bei meiner Fütterung?

Diskutiere Was fehlt bei meiner Fütterung? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, ich habe seit einiger Zeit Meerschweinchen und frage mich, ob meine Fütterung artenreich genug ist. Das füttere ich so gut wie täglich,...

  1. Lula

    Lula Guest

    Huhu,
    ich habe seit einiger Zeit Meerschweinchen und frage mich, ob meine Fütterung artenreich genug ist.
    Das füttere ich so gut wie täglich, je nach dem was davon da ist:
    Paprika, Gurke (allerdings immer nur wenig), Eisbergsalat, Endiviensalat, Romanasalat, Wirsing, Chinakohl, Kohlrabiblätter, Chicoree
    Dazu gibt es dann immer mal ein paar andere Sachen, das eine häufiger das andere seltener:
    Apfel, Karotte, Möhrengrün, Kohlrabi, Petersiele, Trockenkräuter, Tomate, Sellerie, frische Zweige, Feldsalat
    Heu und Wasser stehen natürlich immer zu Verfügung.
    Als Leckerlie gibt es hin und wieder Erbsenflocken und die getreidefreien Knabberstangen von JR Farm.

    Im Sommer gibt es weniger der oben genannten Sachen und dafür frische Wiese.

    Was könnte/sollte ich noch ergenzen? Irgendwelche Tipps und Anregungen?


    Liebe Grüße.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wusel_Mama, 05.12.2015
    Wusel_Mama

    Wusel_Mama Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    194
    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    Karotten, Rüben und Sellerie sind meines Erachtens sehr wichtig für die Verdauung.
     
  4. Lula

    Lula Guest

    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    Also öfter Karotten, Sellerie und zusätzlich Rüben?
    Bei Sellerie fressen meine Schweinchen nur die Blätter, die Stängel mögen sie nicht. Karotten enthalten doch Zucker und sollten deshalb nicht so oft gefüttert werden, oder?
    Rüben werde ich auf jeden Fall mal anbieten, danke!
     
  5. #4 birgit schneider, 05.12.2015
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
  6. #5 Timubbi, 05.12.2015
    Timubbi

    Timubbi Guest

    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    ich persönlich würd Wirsing, Chinakohl ganz weglassen. Zuviel Blährisiko

    Ansonsten schaut es ja ganz gut aus
     
  7. #6 birgit schneider, 05.12.2015
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    @ Timubbi

    wenn die Quietscher angefüttert sind, ist Kohlfütterung gar kein Thema ;-)
     
    HikoKuraiko gefällt das.
  8. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    1.909
    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    Mir fehlt der Fenchel in der Auflistung. Sehr gesund, das ganze Jahr in vernünftiger Qualität erhältlich und bei den meisten Schweinchen sehr beliebt.

    Sellerie gibts ja nicht nur als Stangen-, sondern auch als Knollensellerie. Auch der ist gesund und immer erhältlich.
     
  9. Jannik

    Jannik Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    24
    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    Meine haben für den Winter etwas Wiese (Gras...) in Töpfen. Finden sie total cool und ist Beschäftigung.
     
  10. Lula

    Lula Guest

    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    Danke für die Anregungen!
    Kohl fressen meine schon lange und vertragen es gut. Da sehe ich eigentlich kein Problem.
    Fenchel fressen sie leider so gut wie gar nicht. Das hatte ich schon ein paar Mal und habe es fast komplett weggeworfen..
    Nach Knollensellerie werde ich mich mal umschauen, in dem Gemüseladen, in dem ich das meiste hole, gibt es momentan nur Stangensellerie.
     
  11. #10 B-Tina :-), 06.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.858
    Zustimmungen:
    14.040
    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    Bei Fenchel mögen meine Quietscher die äußeren Blätter weniger - je weiter innen, desto leckerer. Stangensellerie wird hier lieber gefressen als Knollensellerie. Vielleicht, weil er saftiger ist.
    Ich füttere gerade Topinambur an. Schweinchen wissen noch nicht so recht, ob sie es mögen oder nicht ...

    Ach ja, und Petersilienwurzeln fressen meine Schweinchen ganz gerne. Lieber als Pastinaken, aber die fressen sie auch.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Anschi

    Anschi Guest

    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    Fenchel geht hier leider auch nur beim Reitpferd. Schweinchens mögen nur die "Haare" des Fenchels. Ansonsten gehen hier noch gut rote Beste und verschiedene Rübenarten.
     
  14. Uddi

    Uddi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    435
    AW: Was fehlt bei meiner Fütterung?

    Ist doch schon ganz ordentlich deine Auswahl. Im Prinzip kannst du so ziemliches alles füttern, was die Gemüsetheke hergibt.

    Ich bin aber auch der Meinung das Rübiges und Knolliges eher eine untergeordnete Rolle spielen sollten, aber auch da kannst du mal etwas "extravaganteres" wie Kohlrübe/Steckrübe oder Süßkartoffel probieren. Ist nur eine Frage des richtiges Maßes.

    Besser ist natürlich blättriges Gemüse. Also Blattkohlsorten, Gemüsegrün, Salate und Küchenkräuter - damit liegst du schon goldrichtig. Frische Küchenkräuter sind übrigens alle fressbar, kannst also neben Petersilie auch ruhig mal sowas wie Basilikum, Minze, Oregano, Salbei usw. anbieten.

    Schade dass sich das mit der Blähwirkung von Kohl immer noch so hartnäckig hält. Ich füttere auch viel Kohl (im Winter). Wenn du bekommst kannst du mal Grünkohl versuchen, der ist auch recht beliebt, aber im Prinzip kann jeder Kohl gegeben werden. Brokkolie wird i.d.R. auch gern gemocht (ich gebe meinen immer den Strunk), auch Blumenkohl kann man geben.

    Rote Bete wäre auch mein Tipp noch gewesen, da stehen meine total drauf, vorallem kann man sich damit so schön eine weiße Schnute einsauen :D

    Auch etwas vielleicht zunächst ungewöhnliches wie Aubergine ist fressbar und ich war ganz überrascht, dass meine total darauf stehen ;)

    Zucchini ist auch fressbar, wird hier aber nicht so gemocht, bei anderen aber schon.

    Beim Obst bist du auch nicht auf Apfel beschränkt, meine mögen z.b. ganz gern mal jeder eine Weintraube oder Erdbeeren (Mein Erwin frisst sogar Banane und Mandarinen :D ) Darf alles als seltenes Leckerlie gegeben werden.
     
    Mrs. Meeri gefällt das.
Thema:

Was fehlt bei meiner Fütterung?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden