Was denn nun? Trockenfutter oder nicht?

Diskutiere Was denn nun? Trockenfutter oder nicht? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich weiß ja, dass Trofu eigtl. nichts für Meeries ist und meine bekommen auch keins. Aber in letzter Zeit lese ich hier immer öfter "Trofu,...

  1. #1 EngelHedwig, 17.06.2007
    EngelHedwig

    EngelHedwig Guest

    Ich weiß ja, dass Trofu eigtl. nichts für Meeries ist und meine bekommen auch keins.

    Aber in letzter Zeit lese ich hier immer öfter "Trofu, aber getreidefrei...".
    Ist getreidefreies Trockenfutter tatsächlich gesund?

    Ich habe das hier bei cavialand gefunden: http://www.cavialand.de/500707974113a6001/500707974113aa807/02baf098a31344507.php

    Was haltet ihr davon??
    Hab Angst, dass ich meinen Schweins irgendwas vorenthalte, was sie brauchen.
    Also Getreide nein - Trofu ja??
    Ist es gesunder getreidefreies Trofu zu füttern (natürlich in Maßen) oder soll man es lieber komplett weglassen?
    Wie handhabt ihr das?
    Schießt los. :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ananda

    ananda Guest

    Hallo,

    ich halte garkein TroFu für ideal. Ich selbst füttere etwas Trockengemüse (kein Wurzelgemüse) und Grascobs. Ich finde das getereidefreie TroFu von Cavialand nicht optimal, weil es in meinen Augen zu energiereich ist mit den Erbsenflocken und dem Wurzelgemüse.

    LG,
    ananda
     
  4. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Ich finde, Tiere in Innenhaltung brauchen normalerweise kein Trockenfutter. Meine leben ganzjährig in Aussenhaltung, da gibt es 1 x die Woche ein paar Löffel, im Sommer wird es reduziert.

    Ich mische mein Trofu selbst, also aus verschiedenen "Zutaten".

    Ansonsten gibt es unterschiedliche Meinungen zum Trofu ;)

    Gruss, Sabine
     
  5. #4 Fellkartoffel, 17.06.2007
    Fellkartoffel

    Fellkartoffel Guest

    Ich denke auch, dass Wohnzimmer-Meeris kein Trofu BRAUCHEN... Habe früher auch getreidehaltiges Trofu von JR Farm gefüttert, und jetzt langsam umgestellt auf verschiedene getrocknete Gemüsesorten von Cavialand, die ich gemischt habe. So bekommen die Schweinis weiter abends ihr heiss geliebtes (und mit großen Augen erwartetes) Leckerchen und werden trotzdem nicht noch dicker. :rolleyes:
     
  6. #5 Meeritis, 17.06.2007
    Meeritis

    Meeritis Guest

    Hallo *winke*

    Und was haltet ihr vom Caviakorn?

    LG Ulli
     
  7. #6 EngelHedwig, 17.06.2007
    EngelHedwig

    EngelHedwig Guest

    Da ist getreide drin - somit eher nicht geeignet.
     
  8. #7 Britta27, 17.06.2007
    Britta27

    Britta27 Guest

    Meine Tiere bekommen alle 2 Tagen Trockenfutter von JR Farm light.

    Liebe Grüße
    Britta
     
  9. #8 die_Kleine, 17.06.2007
    die_Kleine

    die_Kleine Guest

    Ich denke da auch so, BRAUCHEN tun sie es wohl nicht, aber ich füttere es auch nur als Leckerli sozusagen, auch jeden Abend, aber halt nicht in Massen sondern Maßen (einen Fressnapf etwa Boden bedeckt für 3 Schweine).
    WAS man füttern soll, naja da streiten sich wohl die Geister. Grad les ich CaviaCorn ist doof wegen Getreide, als ich vor etwa 1 Jahr mit Meeris angefangen hab waren alle irgendwie begeistert davon :nuts: Naja. Meine Schweinis mögen es und es ist Vitamin C drin, also kanns denk ich mal nicht schlecht sein. Ich mische das Cavia Corn auch noch mit anderen Trockengemüsesachen vom Cavialand.
     
  10. #9 meeri87, 17.06.2007
    meeri87

    meeri87 Guest

    In Cavia Korn Getreide drin?
     
  11. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
  12. #11 EngelHedwig, 17.06.2007
    EngelHedwig

    EngelHedwig Guest

    Ja, bin mir ziemlich sicher...

    Irgendwie komm ich grad nicht auf die Seite, gucks später mal nach.
     
  13. #12 pinkpuma, 17.06.2007
    pinkpuma

    pinkpuma Guest

    Hi,

    also ich fütter meine Schweinchen mit getreidehaltigem Trockenfutter.. Allerdings nur 2-3x/Woche und dann auch nicht viel.. (Im Prinzip auch eher als Leckerchen!)

    LG :winke:
    pinkpuma
     
  14. #13 EngelHedwig, 17.06.2007
    EngelHedwig

    EngelHedwig Guest

    Der war gut. :hand:

    Wen du wüsstest in wieviel Kacke Vitamin C drin is...
     
  15. #14 liebrecilla, 17.06.2007
    liebrecilla

    liebrecilla Guest

    Trofu hin oder her.

    Meine bekommen es .. zwar nicht viel. Aber so viel das bisher kein Meerschwein daran gestorben ist ;-)

    Und keins meiner Schweine ist übergewichtig ..und erst recht nicht krank.
    Mein ehemaliges Schwein das 7 fast 8 wurde.. hatte auch regelmäßig Trofu bekommen.. wie man sehen kann hat er doch ein gutes Alter erreicht.

    :-)
     
  16. #15 die_Kleine, 17.06.2007
    die_Kleine

    die_Kleine Guest

    Ok, dann halt anders ausgedrückt:
    So weit ich weiß soll da besonders viel Vitamin C drin sein :P
     
  17. #16 Katharina, 17.06.2007
    Katharina

    Katharina Guest

    Ist jetzt natürlich die Frage, ob deine Schweinchen so viel Vitamin C brauchen. Füttere ab und zu Kräuter-Pellets, aber kein Trofu mit irgendwelchen Vitamin-Zusätzen! Im täglichen Frischfutter ist genug Vitamin C drin, da braucht man keine Vitaminergänzung füttern. Zuviel Vitamine sind nämlich auch nicht gut fürs Tier! Ist genau so wie mit den Vitamintropfen, so was sollte man nur Schweinchen geben, die es brauchen. Aber gesunde Meeris brauchen keine Vitaminzusätze!
     
  18. #17 EngelHedwig, 17.06.2007
    EngelHedwig

    EngelHedwig Guest

    Ich denke auch, dass ab und an ein paar Kräuterpellets voll ok sind (als Leckerchen!), aber dieses ganze Zeug voll Melasse, Getreide, Soja, pflanzlichen Ölen... muss echt nicht sein.

    Ich finde die Pellets bei www.cavialand.de super, die werden echt nur aus 100 % einer Zutat hergestellt, z. B. Brennnesseln, Petersilie oder Dill.

    Oder eben Trockenkräuter und -gemüse ganz wenig.

    Also sind wir hier zu der Bilanz gekommen, dass tägliches / regelmäßiges Füttern von Trofu, auch gereidefreiem, unnötig ist - merci. ;)
     
  19. #18 die_Kleine, 17.06.2007
    die_Kleine

    die_Kleine Guest

    Wie gesagt, da streiten sich die Geister.

    Ich achte auch nicht auf meine Ernährung oder irgendwas und mir gehts gut. Hast du schon mal einen Apfel oder anderes Obst/Gemüse weggelegt, weil es zu viel Vitamine hat? Ich trink auch ift "fertig heiße Zitrone" mit extra Vitamin C.
    Ich verzichte doch auch nicht auf fettes Fleisch, Schokolade, oder anderes "ungesundes" zeug, weil es halt "nicht so gut" für mich ist. Klar ist es nicht so gut. Na und? Bis jetzt leb ich nocht ^^ So lang es nicht in Massen genommen wird ist doch auch "ungesundes" Zeug ok.

    BRAUCHEN tun wir und sie es vielleicht nicht. Aber ich mein so genau kann das niemand sagen, oder?
    Sicherlich kann man zu viel Vitamine essen, aber dann müsste man schon Vitamin Pillen und Zusätze und was weiß ich noch dauerhaft nehmen, oder?

    Ich bin kein Arzt, Wissenschaftler oder sonst was. Man kann nicht ALLES richtig und perfekt machen. Sorry, wenn das einigen nicht gefällt, aber wieso sollte ich drauf gucken was bei meinen Schweinen genau im Essen drin ist, wenn ich das noch weniger bei mir tue? Klar sollte man sich informieren, aber man sollte es nicht übertreiben :rolleyes:
    Im Endeffekt macht doch jeder was er für richtig hält. Was stimmt, werden wir wohl nie Erfahren.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Katharina, 17.06.2007
    Katharina

    Katharina Guest

    Klar, hast Recht. Bin auch nicht die Art Tierhalter, die das Meeri-Futter z.B, grammgenau abwiegt und jedes Leckerchen abzählt. Aber Meeris haben einen wesentlich empfindlicheren Magen als wir Menschen, das muss man immer bedenken. Außerdem: Wenn du dich "nicht so gesund" ernährst, ist das ja deine Sache. Aber für deine Tiere trägst du ja Verantwortung, die können sich oftmals nicht aussuchen, was sie essen, sondern müssen das essen was sie von ihrem Zweibein vorgesetzt bekommen. Würdest doch dein Kind auch nicht mit ungesundem Zeug füttern oder?
     
  22. #20 Schokomuffin, 17.06.2007
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Grundsätzlich schließe ich mich die_Kleine an.
    Ich bin Experte in Pflanzenkunde und habe nur ansatzweise eine Ahnung, welche Vitamine in welchen Pflanzen stecken. Allerdings glaube ich auch nicht, dass man das muss. Ich füttere generell nach Gefühl und sorge nicht für Abwechslung indem ich nachschlage, welche Vitamine im Futter der letzten Tage enthalten waren und was jetzt mal wieder nötig wäre. So ernähre ich mich nicht und für meine Tiere war es bisher auch nie erforderlich.

    Um auf die eigentliche Frage zu kommen: Trockenfutter in Maßen finde ich okay. Früher war ich auch einer der typischen, unerfahrenen Schweinchenhalter, die massenhaft Trofu gegeben haben. Heute sehe ich ein, wie blöd das ist. Immerhin hat meine Susi diese Zeit miterlebt und hält bis heute ihr Kampfgewicht von 1300g.
    Aber meine Schweine mögen Trofu total gern und bekommen deshalb auch drei Esslöffel pro Tag bzw. alle zwei Tage (also zusammen, nicht pro Schwein!). Würden sie anfangen übergewichtig zu werden, würde ich das auf jeden Fall stärker einschränken.
     
Thema:

Was denn nun? Trockenfutter oder nicht?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden