Was braucht es um ein richtiger Züchter zu werden?

Diskutiere Was braucht es um ein richtiger Züchter zu werden? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Da hier immer wieder Personen auftauchen, die sich Züchter nennen, möchte ich in diesem Thread mal zusammentragen was es alles braucht um ein...

  1. akhuna

    akhuna Guest

    Da hier immer wieder Personen auftauchen, die sich Züchter nennen, möchte ich in diesem Thread mal zusammentragen was es alles braucht um ein richtiger Züchter zu sein...

    Ich bin selber natürlich keiner, aber trotzdem bin ich mir im Klaren dass man einiges beachten muss, z. B.:

    - Genaues Wissen über Haltung und Bedürfnisse der Tiere
    - Artgerechte Haltung und Ernährung
    - Genaues Wissen über Genetik, Vererbung und Rassekunde
    - ein Zuchtziel, z. B. Sheltie in Schildpatt-weiß
    - geeignete Zuchttiere mit Stammbaum, die dem Zuchtziel entsprechen
    - dass man genügend Geld für Behandlungen und Kastrationen bzw Kaiserschnitte, und natürlich die Ernährung der Tiere hat
    - genügend Platz um auch mal Tiere zu behalten auf denen man "sitzen bleibt"
    - Verantwortungsgefühl gegenüber den Tieren, z B dass man sie nicht jedem mitgibt


    Gibt es nicht auch eine Zuchtprüfung, und muss man als angemeldete eingetragene Zucht Gebühren zahlen? Ich weiß es nicht, wäre aber sehr intressiert eure ERgänzungen und Anregungen zu hören.

    ICH SELBER MÖCHTE NICHT ZÜCHTEN, ich möchte nur mal zusammentragen wie das so ist mit dem Züchten, und aufzeigen dass da ne Menge dazugehört.

    LG

    Akhuna
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blondi

    Blondi Guest

    zu ergänzen wäre noch:
    Kenntnisse um Zuchtreife, Trächtigkeit, Geburt
    Kenntnisse um Risiken dabei sowie um Behandlungsmöglichkeiten
    Kenntnisse um die Handaufzucht von Waisenbabies
    ausreichend Zeit für alle Tiere
     
  4. #3 sophienmeeris, 12.10.2006
    sophienmeeris

    sophienmeeris Guest

    Hi!
    Ist ne Super Idee! Ich hoffe, es lesen auch die entsprechenden Leute.
    Als Nicht-Züchter hab ich da aber noch ne Frage... Ich hab des öfteren schon von einem Zuchtziel "Mischlinge oder Mixe" verschiedener Rassen gelesen. Gibt es dieses Zuchtziel?
     
  5. #4 katrin, 12.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.10.2006
    katrin

    katrin Guest

    bei einem Verband anmelden, Beitrag bezahlen, Fragebogen ausfüllen und tadaaaaa du bist ein Züchter!
     
  6. #5 Romina1984, 12.10.2006
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !

    Ich finde diesen Beitrag sehr gut !!

    Es gibt eine Züchterprüfung die du nur machen kannst wenn du in einem Verein bist, in dem Verein musst du natürlich die Mitgliedschaft bezahlen.

    Ich bin in 2 Vereinen, ich weiß nicht, ob ich hier posten darf, wo ich angemeldet bin.

    LG
    Romina

    EDIT : Sorry, da war wer schneller !!
     
  7. #6 zwergenfrau, 12.10.2006
    zwergenfrau

    zwergenfrau Guest

    Hi!

    Dann bist Du ein "Züchter",aber noch lange kein "richtiger" Züchter!!!!!
     
  8. katrin

    katrin Guest

    *Ironie an* Nein? Ich dachte! Verdammt, wieder falsch gedacht! *Ironie aus*
     
  9. Nora

    Nora Guest

    Wenn ein Züchter viele Jahre eine Rasse in einer bestimmten Farbe züchtet, auf eine eigene Linie zurückblicken kann, ohne immer nur einzukaufen und abzugeben ist er für mich ein Züchter.
     
  10. #9 zwergenfrau, 12.10.2006
    zwergenfrau

    zwergenfrau Guest

    Zumindest darf sich dann wohl jeder "Züchter" schimpfen :sick: eben auch die,die dann "Mixe" *züchten*......
     
  11. #10 sophienmeeris, 12.10.2006
    sophienmeeris

    sophienmeeris Guest

    Hallo Nora!
    Also, um nochmal auf meine Frage zurückzukommen, braucht es schon ein reinrassiges Tier und ein Zuchtziel "Mischlinge gibt es eigentlich nicht. Richtig?
     
  12. Nora

    Nora Guest

    Reinrassige Tiere gibt es wohl kaum. Du brauchst Tiere in der Rasse und Farbe die du züchten willst und ein Ziel, einen Standard und einiges an Genetikwissen. Dann kannst du beginnen zu züchten.
    Allerdings solltest du über die Hintergründe, Haltung, Tierschutz, medizinische Seite und was dazu gehört Bescheid wissen.
     
  13. #12 sophienmeeris, 12.10.2006
    sophienmeeris

    sophienmeeris Guest

    DAs ist schon alles klar. Aber dieser Standard und das Ziel sollte doch eben nicht z.B. "Rosettenmischlinge" sondern "Rosetten in den Farben ..." sein, oder?
     
  14. Nora

    Nora Guest

    Mischlinge sind nicht als Rassetiere anerkannt, ich kenne zumindest keinen Standard der so etwas enthält.
     
  15. ???

    ??? Guest


    Hallo!

    Dann kann doch aber ein Zuchtziel nicht Mischlinge sein, denn das Ziel ist doch Tiere zu züchten die dem festgelegten Standard entsprechen, oder?
    Warum geben dann aber Züchter als Zuchtziel Mix an?
    Das ist doch dann, tschuldigung, nur der Ausschuß dieser Zucht, oder versteh ich das falsch?

    Ansonsten kann ich mich dem am Anfang geschriebenen nur anschließen auch wenn ich selbst nicht züchte.
    Oft hat man halt den Eindruck das es nicht um das Tier sondern um die Profilierung der Menschen geht - Hauptsache man züchtet halt
     
  16. #15 Fabouluz, 12.10.2006
    Fabouluz

    Fabouluz Guest

    Inwiefern will man sich profilieren indem man züchtet? Das versteh ich nicht ganz...

    Meinst du man züchet damit man in die "Gemeinschaft" aufgenommen wird? Das kann ich mir nicht vorstellen, züchten ist mit viel Arbeit verbunden, da kann man es sich auch leichter machen... ;)
     
  17. #16 Biensche37, 12.10.2006
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ergänzung und die "Gemeinschaft" lässt auch oft zu wünschen übrig :rolleyes:


    bine
     
  18. #17 VonDenRheinauen, 12.10.2006
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Nerven wie Drahtseile sind auch von Vorteil. :engel:
     
  19. akhuna

    akhuna Guest

    ja, da habt ihr alle recht.

    Würde es theoretisch reichen im lokalen Kleinterzüchtverein mitglied zu sein, oder muss es ein Meerschweinchenverein sein um die Zuchtzulassung zu bekommen?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BlackPanther05, 12.10.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    was für ne zuchtuzlassung? du musst nicht in einem verein sein
     
  22. #20 sophienmeeris, 12.10.2006
    sophienmeeris

    sophienmeeris Guest

    Genau das finde ich ja problematisch. Jeder dahergelaufene kann sich irgendwo her Tiere holen, verpaart diese und nennt sich selbst "Züchter".
    Das kann dem Ruf von ernsthaften Züchtern, die mit viel Mühe und Gewissenhaftigkeit züchten, doch nur schaden.
     
Thema:

Was braucht es um ein richtiger Züchter zu werden?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden