Warum züchten Sie eigentlich keine von diesen bunten Kinderschweinchen?

Diskutiere Warum züchten Sie eigentlich keine von diesen bunten Kinderschweinchen? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hy, wie viele wissen, laufen hier "nur" Angoras, Mohair und einige Sheltis und Texel rum. Immer wieder kommen nun aber Interessenten für...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Elfriede, 12.12.2006
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    wie viele wissen, laufen hier "nur" Angoras, Mohair und einige Sheltis und Texel rum. Immer wieder kommen nun aber Interessenten für "einfache" bunte Glatthaarschweinchen zu mir. Stammbaum interessiert nicht, die Tiere sollen nur so bunt wie möglich sein. Schon viele sind ganz enttäuscht gegangen, weil ich nur so edele Schweinchen mit Stammbaum habe.

    Jetzt sind mir 3 bunte Glatthaarschweinchen (1,2) angeboten worden. Sie sind eigentlich Zuchtausschuß (ekelhaftes Wort!), nichts wo ein Züchter 2mal hinguckt. Aber sie sind gesund und da ich ihre Vorfahren über mehrere Generationen kenne, kann ich auch sagen, daß sie höchstwahrscheinlich genetisch unproblematisch sind. Alle Tiere sind unter 1/2 Jahr alt, kräftig und befinden sich in einem guten Zustand.

    Tja und jetzt juckt es mich, sie zu nehmen und hin und wieder auch mal einen oder zwei Würfe Glatthaar-Buntis zu bekommen. Das einzige Zuchtziel was ich dabei hätte, wäre schöne kräftige und möglichst bunte Schweinchen zu bekommen. Abnehmer gibts, wie gesagt, reichlich.

    Einerseits eine Erholung mal nicht auf die Fallrichtung der Haare, die Lage der Wirbel und die Qualität der Locken achten zu müssen. Andererseits: Kinderschweinchen gibts genug und ich könnte solche Interessenten auch weiterhin zu anderen Züchtern schicken (Im Tierheim gibts hier keine Meeries).

    Tja, was tun - ich denke, Ihr werdet davon abraten, oder?

    LG Elfriede :winke:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AnkesBruno, 12.12.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Ja, ich rate davon ab, denn meine Meinung ist eh die, noch mehr Schweinchen, noch mehr Notfälle, also ungewollte Schweinis, die dann evtl. auch wieder ausgesetzt werden oder im optimaleren Falle vor TA-Praxen stehen.
     
  4. flo

    flo Guest

    Sofern du den "Genetischen" Hintergrund der Tiere kennst, Erbkrankheiten Ausschließen kannst, warum nicht? Es ist ja deine Entscheidung :)

    Es gibt genug Züchter die jetzt wieder angefangen haben "Glatthaar SPW" zu züchten um auch diesen "Kindermarkt" zu befriedigen...wenn man das mal so sagen darf.

    LG Flo

    @ AnkesBruno,

    geht es nach dir, dürfte hier niemand Tiere halten oder züchten :)
     
  5. #4 traumzauber, 12.12.2006
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Na ja, flo, übertreib mal nicht. :rolleyes:

    Ich kann Ankes Meinung absolut nachvollziehen, es ist auch die meinige zu 100 %.

    Für mich würde es also keinen Sinn ergeben, Elfriede.

    Katrin
     
  6. #5 AnkesBruno, 12.12.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.12.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Da es aber, wie unschwer zu erkennen ist, nicht nach mir geht, darf ich doch trotzdem zum Nachdenken darüber anregen, dass man in seine Überlegungen einbezieht, was ich oben bereits erwähnt habe. Oder vielleicht nicht?!
    Mag ja evtl. sein, dass Elfriede das gerade mal kurz verdrängt hat, oder vielleicht nicht darüber nachgedacht hat. Ich kenne sie nämlich nicht bzw. verfolge ihre Threads nicht extra, nur weil sie sie züchtet.

    Ach, Du bist selbst Züchter, dann weiß ich ja, woher der Wind weht. Ich wünsche Dir u. noch vieeel mehr Deinen Schweinchen, dass sie alle ein liebevolles Zuhause finden u. es auch behalten.
     
  7. #6 Elfriede, 12.12.2006
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hm,

    ja und das alles nur weil ich es einfach gern mal probieren will - da hast Du sicherlich recht.

    Andererseits hätte ich Spass daran und die einzige Alternative hier am Ort ist eine sehr fragwürdige Zoohandlung. Es gibt im Tierheim, wie gesagt, keine Schweinchen. Die wenigen Notstationen hier sind weit weg.

    Ich weiß, daß viele Leute, die ich hier wieder weg schicken mußte, in die Zoohandlung gegangen sind und dort gekauft haben. Die Schweinchen dort stammen größtenteils aus Kinderzimmerzuchten und sind entsprechend. Die Schweinchen ,die ich dann abgeben würde, wären ganz andere Tiere. Außerdem nehme ich jedes hier gekaufte Schweinchen jederzeit wieder zurück und das, egal, wie alt und wie krank es ist. Ein hier gekauftes Schweinchen wird niemals zum Notfalltier.

    LG Elfriede :winke:
     
  8. #7 Sanni2107, 12.12.2006
    Sanni2107

    Sanni2107 Guest

    Hallo !

    Warum nicht ! Ich habe neben meinen Rasseschweinchen auch " normale " ohne Papiere !
    Es will eben nicht jeder Schweinchen mit Papieren haben !
    Es zählt doch auch der Faktor,das Schweinchen einfach nur lieb zu haben und mit Ihm zu kuscheln,oder !!

    Ich weiß,hier sind wirklich einige " sture " Züchter,die davon abraten !

    Ich würde Dir raten,es zu tun.Da ist nichts falsches dran !
    Nicht jeder geht zu Ausstellungen !

    Viele Grüße Alexandra und Meeris :top:
     
  9. #8 traumzauber, 12.12.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.12.2006
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Vielleicht wäre der angenehmere Weg, den Interessenten die besondere Schönheit deiner von dir gezüchteten Rassen näher zu bringen. Du züchtest doch was Lockiges *grübel* oder?

    Versteh mich bitte nicht falsch, Elfriede, aber kannst du wirklich gewährleisten, dass keines deiner Abgabetiere mal in einem Inserat wiederzufinden ist? Ich kann mir das nur schwerlich vorstellen...Denn, wenn die neuen Besitzer möglicherweise aus Scham den Kontakt zu dir nicht suchen, erfährst du es doch auch nie, oder?

    Katrin

    edit: Banner müsste man lesen können *schäm* hab jetzt gesehen, welche Rassen du züchtest :rolleyes:
     
  10. #9 Elfriede, 12.12.2006
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    natürlich kann ich nicht garantieren, daß diese Schweinchen nie inseriert werden. Wie auch?

    Aber eigentlich wird von solchen Interessenten gern auch der Kontakt zu mir gehalten. Die meisten fragen, wenn sie Probleme haben, wenn die Krallen geschnitten werden müssen oder wenn da plötzlich was im Fell krabbelt. Oft treffe ich sie auch am Freitag auf dem Markt, wenn sie und ich für die Schweinchen einkaufen. Ich betone ganz bewußt immer, daß sie mit allen Fragen und Problemen kommen können und das tun sie in der Regel auch. Warum sollten sie dann ,wenn sie die Schweinchen abgeben, woanders hingehen?

    Die Alternative ist diese Zoohandlung - wo sie nicht mal wirklich Männchen und Weibchen unterscheiden können und wo ein 4 Monate altes Schweinchen letztens stolze 350g wog. Andere Züchter gibt es erst in etwa 10 km Entfernung und zu dieser Zoohandlung kann man laufen .....

    Das wir uns nicht falsch verstehen, ich rede hier von 2 oder 3 Würfen im Jahr und nicht von riesigen Mengen an Babys. Eine Kastration aller Böcke, die hier längere Zeit sitzen, ist dabei selbstverständlich.

    LG Elfriede :winke:
     
  11. #10 Schwarze Braut, 12.12.2006
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    Ich bin auch ein Fan dieser buntern "Kinderschweinchen".
    Schick deine Interessenten doch zu mir bzw. zu den Pflegstellen und Notstatioen in Norddeutschland, wir können "massenweise" solche Schweinis "liefern" :nuts:

    Nein im Ernst, es gibt so viele Notschweinis mit so einer Zeichnung... warum noch züchten???

    Aber ganz erhlich, ich habe mich damals dasselbe gefragt als ich bei der ersten Züchterin zu Besuch war... wo sind diese schicken buntern Schweine, die ich so mag???? ;)
     
  12. #11 Elfriede, 12.12.2006
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    ich weiß, daß es viele solche Schweinchen in Notstationen gibt. Aber hier ist keine Notstation. Für ein Schweinchen fährt man nicht nach Münster oder noch weiter! Und das Schicken so eines Schweinchens kostet Geld und ist viel Aufwand. Dann geht man eben in die Zoohandlung und unterstützt auf die Art die Kinderzimmerzuchten.

    LG Elfriede :winke:
     
  13. #12 AnkesBruno, 12.12.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Ich wusste gar nicht, dass es Notstationen gibt, bevor ich mich hier anmeldete. Das ist halt das erste, was man sieht, nen Zooladen, die gibts ja wie Sand am Meer.

    Vielleicht wissen einige Leute das genauso wenig. Aber die wenigsten Züchter werden irgendwem überhaupt sagen, dass es Notstationen gibt, die wollen ja ihre Tiere auch verkaufen.
     
  14. #13 Elfriede, 12.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2006
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    Du hast ein schönes Bild von Züchtern. Wenn ich den Wunsch der Interessenten nicht erfüllen kann, weise ich auf das Kleintier- Tierheim in Münster und die Notstationen in der Umgebung von Münster hin. Münster ist ca 35 km entfernt und dort befinden sich die einzigen Tierheime in der Umgebung, die eine größere Auswahl Meeries haben. Dort sind auch die nächsten Notstationen. Außerdem nenne ich immer einige Züchter im Umkreis, die ev. entsprechende Tiere haben. Internetadresse inklusive.

    Nur kaufen tun diese Leute meist in dieser Zoohandlung hier vor Ort. Da ist ja so schön praktisch, da muß man nicht mal ins Auto. Es sind in der Regel Laien, die gar nicht die Qualität der dortigen Tiere beurteilen können und dort auch herzlich wenig Infos bekommen.

    LG Elfriede :winke:
     
  15. DoroDu

    DoroDu Guest

    Gerade weil ich von solchen Privatzuchten zuviel weiß, würde ich Dir auch raten es mit wenigen Zuchten im Jahr zu versuchen. Es gehen auf alle Fälle gesundere Tiere daraus hervor. Und das merken auch die Käufer. Außerdem kannst Du durch die verantwortungsvolle Beratung beim Kauf auch viel zukünftiges Elend verhindern.
     
  16. #15 AnkesBruno, 12.12.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Mag sein, dass ich bei dem Thema vorschnell urteile, aber ich kann mir schwerlich ein Bild von ALLEN Züchtern machen, was Du sicherlich nachvolziehen kannst, weil soo viel Zeit hat kein Mensch.

    Ich habe bei einem Züchter sehr schlechte Erfahrungen gemacht, des Weiteren hab ich eine Kinderzimmerzucht einer Hartz IV-Empfängerin gesehen u. das war wirklich nicht schön, was ich da zu sehen bekam :sick: .

    Find ich aber gut, dass Du die Leute an Notstationen,... verweist :top: .
     
  17. #16 Elfriede, 12.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2006
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hm,

    es ist nun mal so, daß kleine Schweinchen nicht vom Himmel fallen und wenn wir weiterhin Schweinchen haben wollen, dann müssen sie irgendwie gezüchtet werden.

    Du möchtest, daß alle Züchter aufhören zu züchten und siehst darin die Lösung allen Übels, das ist mir bewußt. Aber das würde doch heißen, daß von da an alle Schweinchenbabys aus Kinderzimmerzuchten kommen würden. Oh Graus, kannst Du dir überhaupt vorstellen, was das bedeuten würde?

    Du hast eine Kinderzimmerzucht gesehen - ich habe mittlerweile bestimmt 100, wenn nicht mehr, gesehen. Ich kenne auch etliche Meerie-Zuchten. Glaub mir, wir müssen was gegen die Kinderzimmerzuchten tun! Die meisten Züchter sind durchaus, um das Wohl ihrer Tiere bemüht. Guck Dir im Gegensatz dazu doch am ,was für Tiere aus Kinderzimmerzuchten kommen! Soll das die Zukunft der Meeries sein?

    Solche Gedanken treiben mich zu der Idee mit einigen wenigen Tieren bunte Glatthaarschweinchen zu züchten und damit dieser (und ähnlichen) Zoohandlung das Wasser abzugraben.

    LG Elfriede :winke:
     
  18. #17 AnkesBruno, 12.12.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Es geht auch in meinen kleinen Mikrokosmos rein, dass die Meeris irgendwo herkommen müssen. Und das es allemal besser ist, wenn sie von einem guten Züchter kommen als aus Kinderzimmern.

    Noch mehr Kinderzimmerzuchten möchte ich mir eh nicht anschauen, danke mein Bedarf ist gedeckt u. meine Zeit außerdem auch begrenzt.

    Ich möchte nicht alle Züchter über einen Kamm scheren, Du machst z.B. für mich einen positiven Eindruck.
     
  19. #18 traumzauber, 12.12.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.12.2006
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Dieser Gedanke ehrt dich wirklich, aber das Ziel ist zu hoch gesteckt. Ich finde, dass man sich das auch nicht schönreden darf. Solange keine Gesetzesänderung dafür sorgt, dass Wirbeltiere nicht mehr im Zoogeschäft verkauft werden dürfen, werden dort die Leute die Schweinchen kaufen können und es auch tun. Keine Rettungskäufe oder das Züchten dieser bunten Schweinchen wird das verhindern, im Leben nicht.
    Meine ersten Schweinchen stammen auch aus der Zoohandlung, aus reiner Unwissenheit.
    Um den Zoohandlungen das Wasser abzugraben, wäre ja eine Grundvoraussetzung, dass die Leute, die sich zum ersten Mal Meerschweinchen anschaffen wollen, als erstes zum Züchter gehen. Und gerade das kann ich mir absolut nicht vorstellen.

    Zum Thema: Zurücknehmen der später ungewollten Tiere

    Es ist natürlich gut möglich, dass du da sehr positive Erfahrungen gemacht hast. Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass es Leute gibt, die Tiere von dir haben und - vielleicht weil die Kinder das Interesse verloren haben - diese wieder abgeben wollen. Da geht auch ein Schamgefühl mit einher, dass man bei dir eingestehen müsste, dass man hier die eigene Situation falsch eingeschätzt hat. Nicht jeder ist so ehrlich, häufig wird dann sicher der "bequemere" Weg gewählt. Verschenkt im Bekanntenkreis etc.

    Katrin
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elfriede, 12.12.2006
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    doch geh hin und schau Dir die Kinderzimmerzuchten an! Aber laß das Ganze nicht unkommentiert! Sag was dazu! Ich weiß, das ist unglaublich schwer. Aber jede beendete Kinderzimmerzucht ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.

    LG Elfriede :winke:
     
  22. #20 wmamamarion, 12.12.2006
    wmamamarion

    wmamamarion Guest

    ich finde deine Idee gut. Mach es doch und versuch somit zumindest das Übel bei euch in der Stadt ein wenig anzupacken und anzugehen. Mein TA ist auch ein Verfechter von Zoohandlungen und Kleintiermärkten. Er sagt das seinen Patienten auch und wenn von denen dann mal ein Meeri stirbt, dann sagt er immer, bitte nicht in den Zooladen gehen. Er schickt viele Leute dann auch mal zu mir, wobei ich natürlich nicht immer das passende da hab für die Leute und sie dann auch weiterleite an andere. Also ich finde du sollest es machen, wenn du genug Platz hast noch eine kleine Zuchtgruppe mit in deinen Stall zu setzen.
     
Thema:

Warum züchten Sie eigentlich keine von diesen bunten Kinderschweinchen?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden