warum soll ich nicht züchten?

Diskutiere warum soll ich nicht züchten? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich bin eine Kollegin von Elfriede. Ich hab bei ihr die tollen Angoras gesehen. V.a. die Himalaya-Tiere gefallen mir super gut. Jetzt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kathy

    Kathy Guest

    Hallo,

    ich bin eine Kollegin von Elfriede. Ich hab bei ihr die tollen Angoras gesehen. V.a. die Himalaya-Tiere gefallen mir super gut. Jetzt möchte ich auch gerne solche Tiere züchten. Elfriede versucht nun immer mir das auszureden. Sie sagt, ich solle erstmal Erfahrungen in der Haltung machen und mir dann für den Anfang eine leichtere Rasse aussuchen.

    Ist das denn wirklich alles so schwer? Bin Ärtin und kenn mich schon von daher ein wenig mit Genetik aus, aber Elfriede meint das reicht nicht und redet von praktischer Erfahrung. Versteh nicht wirklich, was sie meint.

    Wieso braucht man Haltungserfahrung? Ich hatte immer Hamster, da wird es doch keine großartigen Unterschiede geben, oder?

    Gruß
    Kathy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Naja, Du kannst Hamster nicht mit Meerschweinchen vergleichen. Banane ist ja auch nicht gleich Apfel, obwohl beides Obst ist :lach:

    Von daher find ich es schon richtig, dass Du erst mal warten sollst und Erfahrungen machst.

    Wieso willst Du denn sofort "starten"? Eilt ja nix :gruebel:
     
  4. Kathy

    Kathy Guest

    Bin so ungeduldig. Die Kleinen sind so süß!
     
  5. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Naja ich find Babys auch süß, bin aber deswegen auch nicht gleich schwanger :rolleyes: :gruebel:

    Erst mal Erfahrungen sammeln, sich mit anderen Haltern bzw. Züchtern austauschen usw.
     
  6. #5 traumzauber, 01.09.2009
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Hallo Kathy,

    hör mal auf das, was Elfriede dir sagt, das passt schon. Für mich ist dein Wunsch nicht unbedingt nachvollziehbar. Schau doch erstmal, ob die Tierart überhaupt was für dich ist. Der Zuchtgedanke kommt doch höchstens über das Kennenlernen einer Tierart.

    Diese Aussage verdient im Grunde keine Antwort, aber ich hoffe, dass du Allgemeinmedizinerin bist und keine Tierärztin.
     
  7. sury81

    sury81 Guest

    Infomir dich erst mal ganz genau, bevor du einfach Verpaarst.

    Ich hoffe du hast auch genug Geld, so ein Kaiserschnitt beim Schwein Kosten auch 230 Euro.
    Und Oft sind die Schweinchen Krank, dann musst du auch zum TA.

    Züchten muss gut durchdacht sein, kennst du dich auch mit Schimmel und so aus???



    LG
     
  8. Nita

    Nita Guest

    also erstmal brauchst du Platz zum Züchten.

    pro Gehege mindestens 2mx 50 (für 2 Tiere)- größer ist natürlich besser.

    außerdem solltest du wirklich erstmal mit der "normalen" haltung anfangen.

    die Unterschiede zwischen meeries und Hamstern sind nicht wenige:

    z.B.:

    Hamster sind nachtaktiv - Meeries sind tagaktiv.
    Hamster sind einzelgänger - Meeries sind Gruppentiere (ja Gruppen und nicht paarweise)
    Hamster futtern auch Getreide - Meeries können dieses nicht verdauen.
    Hamster können relativ gut klettern - Meeries leider nicht
     
  9. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.608
    Zustimmungen:
    355
    Wie lange arbeitest du an dem Gedanken?
    Wochen, Monate, Jahre?
    Es muss gut überlegt sein.
    Viele Neulinge haben schon nach 1Jahr wieder aufgehört.
    Mengen an MS gekauft - alle wieder raus - batsch.
    Ist halt kein Autokauf.
    Ist was Lebendiges.
    Verantwortung.
    Geld.
    Zeit.
    Erfahrung.

    Ich denke, mit Elfriede hast du einen sehr guten Mentor.
    Für Ungeduldige ist die MS Zucht nix.
    Jegliche Zucht.


    :winke:
     
  10. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    Huhu!
    Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Wenn ich mich so an meine Anfangszeit als Liebhaber erinnere, dann musste ich in den bisherigen 4 Jahren doch noch einiges dazulernen. Und wenn ich ehrlich bin würde ich mich auch heute nach 4 Jahren nicht "trauen" zu züchten. Wenn, dann würde ich mir wahrscheinlich ein halbes oder sogar ein Jahr Zeit lassen, in dem ich mit sehr stark mit Genetik oder dem Züchten generell auseinandersetze. Von heute auf morgen ginge das also schonmal nicht.
    Wenn du Meerschweinchen und ihr Verhalten noch nicht kennst kann es ja auch sein, dass du vielleicht unwissentlich Gefahrenzeichen nicht richtig deutest. Ich empfehle dir daher auch erstmal ein paar Jahre als Liebhaber. Kleine Schweinchen hin- oder her, ich finde ein echter Meerschweinchenkenner verzichtet auch mal eine Zeit auf süße kleine Babys und erfreut sich an seinen erwachsenen Tieren (obwohl wir im Inneren doch alle solche kleinen Wuselschweine wollen :heart:).
    Achso, vielleicht wäre es ja erstmal was, einem erfahrenen Züchter unter die Arme zu greifen? dann erfährst du ja vieles und kannst abschätzen, wie das Züchten so abläuft und was man wissen sollte.
     
  11. Kathy

    Kathy Guest

    Oh, Ihr redet genau wie Elfriede! Ich hab ja gar nichts Großes vor. Nur hin und wieder einmal Babys möchte ich!

    Ich weiß schon, daß Meerschweinchen nicht Hamster sind. Das ist schon klar.

    Diese Himalaya-Meerschweinchen sind so selten. Elfriede will die gar nicht hergeben.

    Hab schon ein paar Tage bei ihr mitgeholfen. Braucht man wirklich so eine große Anlage, wie sie die hat? Sie sagt für eine vernünftige (???) Zucht ja. Das ist schon klasse da, aber so viel Platz hab ich in einer Mietwohnung mitten in Münster nicht.

    Ich dachte an so Käfige zum Stapeln. Sie hat mir so selbstgemachte Ställe hier gezeigt, die waren auch klasse. Dann ein Stall für die Männchen und einen für die Weibchen. Aber auch da sagt sie wieder, es reicht nicht.

    Hm, muß wohl nochmal nachdenken...

    Gruß
    Kathy
     
  12. #11 cuddles, 01.09.2009
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    :eek3: sorry, aber das klingt nich nach vernünftig
     
  13. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Find ich auch... darf ich fragen, wie alt Du bist?

    Sorry, hört sich alles sehr unvernünftig an... Käfige zum Stapeln :ohnmacht: Wenn Du eine Mietwohnung hast, sollte auch geklärt werden, ob der Vermieter damit einverstanden ist. Abgesehen davon hast Du wohl sehr wenig Platz... Meerschweinchen sind zwar kleine Tierchen, die aber auch ordentlich gehalten werden wollen mit viel Platz und Auslauf.

    Wie wär´s wenn Du Dir 2-3 Tiere holst (nicht zum züchten!!!), einen Eigenbau bastelst und erst mal die Bedürfnisse der Meerschweinchen kennen lernst, auch die Ernährung, Pflege usw. Alles andere wär echt nicht richtig! Bin sicher, dass Dir da Elfriede helfen wird!
     
  14. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    Hm also ich kann da nur als Liebhaber sprechen, wenn ich was falsches sage korrigiert mich bitte. Unter vernünftige Zucht verstehe ich eine Zucht, die gewissenhaft mit den Tieren umgeht, ihnen viel Platz bietet und im vorraus logische/sinnvolle Verpaarungen plant.
    Du musst dich ja auch noch nach deinem Zuchtziel fragen. Ein Züchter muss ja eine Linie aufbauen und will diese verbessern, was ja nur über Jahre hinweg geht. Daher braucht der Züchter ja auch viel Platz.
    Du musst auch überlegen, was du mit den Babys machen möchtest, die dann bei dir geworfen werden. Einige davon wirst du ja abgeben müssen, daher musst du dich darum kümmern, dass sie ein gutes Zuhause bekommen.
    Ich finde, man sollte sich über alle Meerschweinchen freuen, nicht nur über Neugeborene :-)
     
  15. mimi

    mimi Guest

    Ja ich glaube das mit der Erfahrung sammeln ist keine schlechte Idee. Z.B. kann man Böckchen die man zur Zucht verwenden will nicht alle zusammen in einen Käfig setzen, die vertragen sich dann nicht. Und Einzelhaltung geht ja mal auch gar nicht.
    Und Handelsübliche Käfige sind fast alle generell zu klein. Dann noch übereinandergestapelt, ist das nicht sehr umständlich? (und auch häßlich)
    Ich rate auch erstmal ab vom Züchten
     
  16. #15 Biensche37, 01.09.2009
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    ZITAT:..Oh, Ihr redet genau wie Elfriede!

    Ja, weil sie nun mal Recht hat.


    ZITAT:...Ich hab ja gar nichts Großes vor. Nur hin und wieder einmal Babys möchte ich!

    Das wäre Vermehrung und keine vernünftige Zucht!



    ZITAT: Ich weiß schon, daß Meerschweinchen nicht Hamster sind. Das ist schon klar.

    So klar, war das aber deiner Aussage nun mal gar nicht!


    ZITAT:..Diese Himalaya-Meerschweinchen sind so selten. Elfriede will die gar nicht hergeben.

    Das macht sie genau richtig! Sie züchtet die Tiere schon jahreland und gibt sich redlich Mühe und eignet sich Wissen an. Da gibt man sie nicht mal eben für Spaß-Würfe her! Bin mit meinen CH-Teddies auch recht sparsam! :hand:

    ZITAT:..Hab schon ein paar Tage bei ihr mitgeholfen. Braucht man wirklich so eine große Anlage, wie sie die hat? Sie sagt für eine vernünftige (???) Zucht ja. Das ist schon klasse da, aber so viel Platz hab ich in einer Mietwohnung mitten in Münster nicht.

    Dann musst du leider den Gedanken an eine Zucht aufgeben. Kein Platz- Keine Zucht!

    ZITAT:
    Ich dachte an so Käfige zum Stapeln.

    Scherzkeks gegessen was?

    ZITAT:
    Sie hat mir so selbstgemachte Ställe hier gezeigt, die waren auch klasse. Dann ein Stall für die Männchen und einen für die Weibchen. Aber auch da sagt sie wieder, es reicht nicht.

    Und schon wieder hat Elfried Recht!

    ZITAT:
    Hm, muß wohl nochmal nachdenken...

    Ooohh ja :winke:
     
  17. #16 BOBEDEISTER, 01.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.09.2009
    BOBEDEISTER

    BOBEDEISTER Guest

    Und auch nicht nach einem Erwachsenen und schon gar nicht mit Studium
     
  18. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.608
    Zustimmungen:
    355
    OK.
    Dann frag ich doch mal.

    Welche Rasse
    Wieviel MS - Bock - Mädel.
    Wie stellst du dir da die Konstellation und Haltung derer vor.
    Bock kann ja nicht die ganze Zeit bei den Mädchen bleiben.
    Wieviel Würfe im Jahr/Monat.

    Sind alles mal Denkanstöße von mir - bevor es losgeht - wenn es losgeht.

    Hast du Geldreserven - also mal ca als erstes 300 Euro in die Meerikasse.

    Wie willst du vermitteln? (Schau gerne mal unter Abgabe hier, wie voll es ist)

    Wie willst du dir den Namen machen, damit sie genau zu dir kommen?

    .
    .
    .
    .
    .

    Wir sind schlimm - gell :D
     
  19. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    ...aber es ist Dir schon klar, dass Elfriede hier mitlesen könnte?:rolleyes:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Sorry, aber für mich klang schon die erste Frage einfach nur albern :eek3:
     
  22. #20 fleurxxx, 01.09.2009
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Sie schreibt doch nichts schlechtes über Elfriede. :gruebel:

    Jetzt lasst sie erst mal wieder zu Wort kommen, bevor hier weiter "bombadiert" wird.:wavey:
     
Thema:

warum soll ich nicht züchten?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden