Warum nur? 2 meiner Süßen sind innerhalb von 2 Tagen auf die Regenbogenwiese gezogen

Diskutiere Warum nur? 2 meiner Süßen sind innerhalb von 2 Tagen auf die Regenbogenwiese gezogen im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; [IMG] Meine beiden Süßen, ich bin fassungslos. Warum verlasst ihr mich so kurz hintereinander? Ginny, ich hab dich doch noch gebeten, pass...

  1. #1 Schneeeulchen, 11.12.2008
    Schneeeulchen

    Schneeeulchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Meine beiden Süßen, ich bin fassungslos. Warum verlasst ihr mich so kurz hintereinander?
    Ginny, ich hab dich doch noch gebeten, pass auf Susi auf, nimm sie nicht mit.
    Und Susi, wieso bist du nicht stark geblieben?

    Ihr beide fehlt mir so sehr.



    [​IMG]
    Ginny
    Dezember 2002 - 9. Dezember 2008


    Meine liebste Ginny, dein Tod kam so plötzlich. Du hattest zwar eine Blasenentzündung, aber mit Antibiotika ging es dir immer so gut. Du bist die letzten Tage wieder richtig aufgeblüht. Auf einmal konntest du wieder Treppen steigen und bist durch die Gegend gehüpft.
    [​IMG]
    Noch am Morgen deines Todes bist du fröhlich mit Susi durch den Flur spaziert, und du hast erzählt und erzählt und erzählt...
    Mittags um 13:00Uhr hat Henrik dich noch gepäppelt, da war noch alles in Ordnung. Morgens bist du mir noch nach dem Päppeln entgegengesprungen. Ich hab so oft mit dir deshalb geschimpft, dass war immer so gefährlich. Und als ich Mittags von der Arbeit kam lagst du dort wo du fast immer geschlafen hast. Ich schubste dich an, dass du aufstehen solltest, doch du warst für immer gegangen :schreien:
    [​IMG]
    Wir haben doch soviel zusammen durchgestanden, noch im Mai hätte ich nicht damit gerechnet, dich nochmal mit nach Hause nehmen zu können, da wärst du fast auf dem Arzttisch verblutet.
    Du warst immer etwas krankheitsanfälliger als die anderen, aber dafür hast du es immer gut überstanden - bis jetzt.
    Als wir dich das erste Mal im Tierheim sahen, warst du total ängstlich. Du bist vor Angst die Gitterstäbe hochgekrabbelt, sowas hatte ich vorher noch nie gesehen.
    Es hat ziemlich lange gedauert, bis du vertrauen fassen konntest. Doch die letzten Jahre warst du ein total aufgeschlossenes und (fast) angstefreies Schwein. Man konnte dir dein Alter schon anmerken, du hast viel in deiner Lieblingsecke gelegen oder in irgendwelchen Kuschelsachen.
    [​IMG]
    Was mich etwas tröstet, ist, dass du wohl einfach eingeschlafen bist. Du musstest keine Schmerzen haben.





    Ich hatte mir die letzten Tage viel mehr Sorgen um Susi gemacht.

    [​IMG]
    Susi
    Juli 2003 - 11. Dezember 2008


    Sie fing vor ca. 4 Wochen an zu kränkeln. Diagnose: Blasenentzündung. Wir haben mit Baytril versucht die Entzündung aus deinem Körper zu bekommen. Doch das AB schlug nicht an. Wir wechselten auf Cotrim K, doch dass brachte auch nichts. Letzten Freitag ging dann die Katastrophe los. Wir wechselten abermals das AB, nun gab es Chloromycetin Palmitat. Und ab da hast du das fressen und das Kötteln komplett eingestellt.
    [​IMG]
    Wir haben dich gepäppelt, dir Schmerzmittel gegeben, dich warmgehalten. Wir waren dann noch Samstag Nacht beim Notdienst. Dort wurde ein Blasenstein festgestellt, der bereits in die Harnröhre gerutscht war.
    Wir sollten versuchen ihn mit viel Flüssigkeit aus dir rauszubekommen. Du hattest solche Schmerzen, die selbst nicht mit Metacam zu bekämpfen waren.
    Dienstag fuhr ich dann wieder notfallmäßig mit dir in die Tierklinik. Ginny hatte uns dort schon verlassen.
    Ich sagte, dass es so nicht weitergehen könne und wir was machen müssen. Die Tierärztin nahm dich in Empfang, es sollte versucht werden den Stein rauszumassieren.
    Ab da ließen wir dich in der Tierklinik allein, mit deinem Kuscheliglu...
    [​IMG]
    Die Tierklinik rief bereits nach einer Stunde an, der Stein lag so ungünstig, er konnte so nicht entfernt werden. Sie riet mir zu einer OP, die du aber wahrscheinlich nicht überleben würdest. Ich entschied mich dafür, ich wollte dich ja nicht einfach so gehen lassen.
    Die OP war für gestern morgen geplant.
    Ich war so supernervös, die Tierklinik sagte sie würden sich melden wenn eine wichtige Entscheidung gefällt werden muss (einschläfern oder nicht) oder wenn du bereits gegegangen wärst. Dann ging gestern gegen 12:30 das Telefon.
    Die Tierärztin erklärte mir, dass du nicht richtig operiert werden musstest.
    Nachdem du in Narkose lagst konnten sie den Stein so entfernen. Dir ging es den Umständen entsprechend gut. Ich war so glücklich. Vorgestern hätte ich nicht dran geglaubt, dass du es schaffen könntest, aber wo dir diese große OP jetzt erspart blieb, habe ich fest damit gerechnet, dass du es schaffst.
    [​IMG]
    Doch heute morgen verschlechterte sich dein Zustand rapide. Dein Kreislauf machte nicht mehr mit. Die Ärzte haben zwar noch alles versucht, doch du lagst schon krampfend auf der Seite. Die Tierärztin rief erneut an und fragte, ob sie dich erlösen sollen... ich stimmte zu...

    Meine liebste Susi-Maus,
    ich weiss gar nicht, was ich sagen soll. Du hast den Käfig immer so aufgemischt, mit deiner hektischen und lieben Art. Du hast so süß gebettelt.
    Ich hab die ganze Zeit das Bild vor Augen, wie du immer total sauer in die Spritze gebissen hast (noch Dienstag, bevor wir zur Tierklinik gefahren sind), weil du füttern doof fandest, und dann kam da immer was raus, was dich noch wütender gemacht hat.
    [​IMG]


    Meine beiden Süßen, ihr glaubt gar nicht wie sehr ihr mir fehlt. Ich könnte in einem durchheulen. Es ist so schwer euch gehen zu lassen. Aber so konntet ihr den Weg vielleicht zusammen antreten. Vielleicht habt ihr ja auch schon Popcorn und Sheepy getroffen?

    Vergesst mich nicht, ich hab euch soooooooooo lieb.

    Traurige Grüße
    Melanie
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Oje, wie traurig!
    Gleich zwei Tiere auf einmal, das ist ja besonders hart für den Besitzer!

    tröstende Grüße und *Taschentuch rüberreich* [​IMG]
     
  4. #3 freizeitreiterin, 11.12.2008
    freizeitreiterin

    freizeitreiterin Guest

    das tut mir aber leid. :troest:

    kommt gut an ihr beiden.
     
  5. #4 Saphira, 11.12.2008
    Saphira

    Saphira Guest

    Hi Melanie,

    ich hab gerade schon auf deine PN geantwortet, aber die Nachricht hat mich echt umgehauen. Furchtbar.

    Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll.

    Ginny, Susi, ihr werdet hier fehlen. Die Welt ist ein kleines bißchen kälter geworden ohne euch. :runzl:
    Ihr beide wolltet den schweren letzten Weg zur Regenbogenwiese nicht alleine gehen, also seid ihr zusammen gegangen. Das ist zwar tröstlich, weil ihr nicht einsam seid, aber es tut euren Futterspendern auch sehr weh.
    Ich hoffe, ihr seid gut angekommen. :verlegen:

    Melanie, fühl dich gedrückt. Es gibt nichts, was deinen Schmerz lindern kann, aber denke nicht nur an den Abschied und das, was du verloren hast, sondern erinner dich auch an die vielen schönen Momente mit den beiden.

    Traurige Grüße,
    Silke
     
  6. #5 meerlie-fan, 11.12.2008
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

    Oh, das tut mir sehr leid für dich. Kommt gut an ihr beiden und grüßt all die anderen
    Schweinchen die schon vor euch gegangen sind! :engel: Fühl dich gedrückt Melanie!
     
  7. #6 carmen3195, 12.12.2008
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    889
    was für eine traurige geschichte.

    lass dich drücken.

    ginny und susi macht es gut im regenbogenland............:engel:
     
  8. Vane

    Vane Guest

    Hallo Melanie ...
    ich bin geschockt! Grade hab ich deine PN gelesen und es tut mir soo leid ... Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet!




    Du bist gegangen,

    für immer gegangen.

    Warum? Warum? Warum?

    Ein Traum ging für uns zu Ende,

    doch am Himmel leuchtet

    ein neuer Stern.


    :engel:

    [​IMG]

    Fühl dich gedrückt! Die 2 hatten ein schönes Leben bei dir!

    Traurige Grüße
    Vanessa
     
  9. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    das tut mir so leid!!! :troest: :troest:

    Kommt gut an, ihr beiden Süssen!
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bollerjahn, 14.12.2008
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    Mir tut das ganz doll Leid für dich :troest: :troest: :troest:
    Ich wünsche dir, dass du den Schmerz bald überwunden hast.

    Alles Liebe
     
  12. #10 Animalia, 18.12.2008
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Och je, das ist ja auch herzzerreißend :schreien: :mist:

    Es tut mir so Leid und ich kann dich so gut verstehen,wir machen auch gerade eine schlimme Phase durch... fühl dich :troest: und ich wünsche dir viel Kraft für die nächsten Tage!!

    Kommt gut auf der RBW an Ginny und Susi! Und grüßt bitte Flöckchen, Lotta und Teddy von mir :heart:
     
Thema:

Warum nur? 2 meiner Süßen sind innerhalb von 2 Tagen auf die Regenbogenwiese gezogen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden