Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

Diskutiere Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Wie kann das sein? Er liegt bei 109, Kreatinin bei über 3. Alles ging vor 10 Tagen mit Fressunlust an. Zahn-Check beim Arzt ergab...

  1. #1 4erBande, 11.04.2016
    4erBande

    4erBande Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Wie kann das sein?
    Er liegt bei 109, Kreatinin bei über 3.

    Alles ging vor 10 Tagen mit Fressunlust an. Zahn-Check beim Arzt ergab nichts. Röntgen Bild ergab nichts.
    Vor einer Woche wurde dann doch ein loser Schneide Zahn festgestellt, der unter Gas Narkose rausgenommen wurde.

    Trotz Schmerzmittel weiter kein Hunger. Gepäppelt wird nun schon seit einer Woche. Auch dimethicon gibt's dreimal täglich. Schon von 1300 auf 1060 Gramm runter gehungert.

    Vor 5 Tagen dann Blutbild gemacht, der schlechte Werte zeigte. Kommt so was von der Narkose? Dann nochmal Körper geröngt, der verklumpung im Magen zeigte. Seitdem Emiprid und Maltpaste. Köttel sehen wieder normal aus. Urin kommt.

    Es gibt zudem seit 5 Tagen chloramphenicol, Bene bac, schmerzmittel.

    Auch muss ich jeden Tag zum Arzt, wo er 30ml Ringer Lösung kriegt, damit die Niere entlastet wird.

    Es sieht nicht gut aus. Was habe ich falsch gemacht? Woher kommen die schlechten Nieren Werte?

    Was kann ich noch tun?

    Vg
    Die 4er Bande
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Traudl, 11.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2016
    Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    1.302
    AW: Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

    Hohe Nieren Werte machen auch Fressunlust, die Frage ist, was zuerst da war.
    Eine Nierenentzündung kann zum Beispiel auch die hohen Nierenwerte verursachen. Vielleicht mag er etwas frisches gern fressen, denn wenn er viel Flüssigkeit zu sich nimmt ist das gut für die Nieren. Meine haben immer mehr Flüssigkeit über Frischfutter aufgenommen als über das Trinken.
     
  4. #3 meerschweinchen82, 11.04.2016
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    AW: Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

    Ich hatte das auch mal bei einem Schweinchen. Es war da 3,5 Jahre alt und es ging ihm auch garnicht gut. Die Tierärztin meinte damals, dass er nur noch kurz leben wird, wusste aber auch nicht, warum er diese Werte hatte. Ich war an einem Tag mal kurz davor, ihn einschläfern zu lassen. Ich bin kein Homöopathie-Fan, aber ich wollte damals alles ausprobieren und habe dann Renes Viscum bestellt. Es ging ihm mit der Zeit wieder besser, vielleicht auch durch Zufall. Er ist nun fast 9 Jahre alt und sowas kam zum Glüvk nie wieder! Alles Gute für Dein Schweinchen!
     
  5. #4 Mottine, 11.04.2016
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

    Das fragt man sich ja immer sofort: lag es an mir....

    Aber einfach mal laut gedacht: es kann auch ein angeborener Deffekt sein, der erst beim älter werden auftritt, also stärker wird (z.B. Stoffwechselstörung).
    Nierentumor?

    Niere und Blase gehören ja auch "zusammen". Infektionen der Blase können in die Nieren aufsteigen. Der Urin geht nicht ab, es kommt zu einem Rückstau, das Nierengewebe wird geschädigt.
    Nicht alle Steine sind röntgendicht......also immer auch Ultraschall.

    Herzerkrankungen können auch Nierenprobleme verursachen.

    Und wegen der Narkose auch bedenken: In der Leber findet der Eiweißstoffwechsel statt, dessen Endprodukt Harnstoff ist.
    Eine Narkose belastet den Stoffwechsel bei Nagern mal mehr, mal weniger. Hier kann man nur unterstützen und abwarten.

    Zuwenig Flüssigkeit und zuviel Eiweiß können den Wert auch erhöhen.

    Kreatinin ist ein Abbauprodukt aus den Muskeln und wird über die Niere ausgeschieden. Stimmt der Wert nicht, weißt das auf die Nieren hin.

    Frreßunlust hatte Chusi nach ihrer OP ja auch, hier wurde auch eine Stoffwechselstörung wegen der Narkose erwogen. Sie bekam Mariendisteltabletten und kam langsam wieder ins Fressen.

    Also hoffe ich, das das bei Dir auch so ist und alles wieder wird!
    Drücke so feste die Daumen.
     
  6. #5 4erBande, 12.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2016
    4erBande

    4erBande Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    AW: Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

    Meine Meerschweinchen trinken generell wenig, auch vor der Erkrankung schon.

    Ich vermute, es liegt der Narkose oder so. Vorher war er quitsch fidel . Und immer gut drauf. Also eine vorherige Nieren Erkrankung würde ich daher eher ausschließen.

    Mariendiestel habe ich zuhause, probiere es direkt mal aus. Dachte, das wäre nur für Leber?

    Ultraschall werde ich nochmal beim Arzt anfragen,
    Da es ihm seit Tagen trotz täglicher Infusion überhaupt nicht besser geht.

    Es ist einfach so traurig und entmutigend, dass man gar nichts tun kann, egal wie sehr man sich anstrengt. Habe erst vor 6 Wochen ein anderes Schweinchen wegen einer Zahn Problematik einschläfern lassen müssen.
    Da fragt man sich natürlich. Liegt es an mir und meiner Haltung? Gerate ich nur an die falschen Ärzte? Viele sind sowas von inkompetent, weil Nager leider kaum in der Uni behandelt werden, weil sich damit kein Geld verdienen lässt!

    Renes Viscum hatte eine Ärztin auch schon mal erwähnt, aber ich glaub nicht so an Globuli. :(
     
  7. #6 4erBande, 12.04.2016
    4erBande

    4erBande Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    AW: Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

    Wobei ich grad nochmal gegoogelt habe zum Thema Ultraschall.

    Müsste er bei Blasen oder Nieren Steinen nicht Schmerzen beim urinieren zeigen? Das tut er nämlich gar nicht. :(
     
  8. #7 Igelball, 12.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2016
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    666
    AW: Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

    Gab es viel Eiweißüberschüssiges Futter? Können auch Gräser sein, bei sehr empfindlichen, evtl. Stoffwechselvorgeschädigten Tieren. Beispielsweise gendefekt oder Neigung zur Erkrankung.

    Hatte sowas mal bei einer Mutterkuh, die hatte genau im Eiweißstoffwechsel ein Problem. Der Körper kam mit der WEiweißverdauung nicht klar.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Mottine, 12.04.2016
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

    Meist stöhnen die Wutzen dann, wenn sie machen, aber auch hier: je nach Größe und Schmerzempfinden.
    Mariendistel ist für die Leber, um sie zu unterstützen. Denn tritt sowas direkt nach einer Narkose auf, hat´s oft daran gelegen. Nicht jede Wutz verstoffwechselt die Narkose gleich gut.

    Chusi ging es so gut fast 6 Wochen nach der Narkose wieder absolut gut, sie zeigte sich wieder wie vorher. Nach der Narkose fraß sie weniger, lag mehr herum und sträubte das Fell.

    Aber wenn die Infusionen nichts bringen......frage mal, ob zusätzlich Nieren- und Blasentee geben auch ok geht. Meine TÄ´tn sagt immer, zuviel Flüssigkeit kommt raus, zuwenig ist nicht gut.
     
  11. #9 4erBande, 13.04.2016
    4erBande

    4erBande Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    AW: Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

    Aber ins Schweinchen bekomme ich einfach gar kein frisch Futter. Nicht mal Löwenzahn, oder Petersilie.

    Er will so gar nichts fressen.

    Hat Chusi denn gar nicht mehr gefressen, 6 Wochen nach der Narkose?

    Könnte die Narkose echt noch über eine Woche nachwirken?
     
Thema:

Warum: hoher Harnstoff und Kreatinin-Wert bei 1-Jährigem?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden