Warnung an alle, die Kaninchen UND Käfig haben!

Diskutiere Warnung an alle, die Kaninchen UND Käfig haben! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Hier ist eben was ganz schreckliches passiert. Ich war auf dem Balkon und hab gedacht, ich hätte eines der Tiere schreien hören in...

  1. #1 CasperImHerzen, 01.05.2008
    CasperImHerzen

    CasperImHerzen Guest

    Hallo!

    Hier ist eben was ganz schreckliches passiert. Ich war auf dem Balkon und hab gedacht, ich hätte eines der Tiere schreien hören in meinem Zimmer (ich glaub ich hab's zu spät bemerkt, aber der Balkon ist leider am anderen Ende der Wohnung).

    Meine Kaninchen sind draußen rumgelaufen und die Meerschweinchen waren im Käfig (ich wechsle immer ab mit Auslauf, da die sich absolut nicht miteinander vertragen). Ich hab gedacht, vielleicht haben die Kaninchen irgendwie die Tür vom Meerschweinchenkäfig aufbekommen und gehen auf sie los....

    ...aber als ich dann die Tür aufgemacht habe, konnte ich meinen Augen nicht trauen!

    Daisy hing mit ihrem Bein an der Gitterdecke fest und zwar total verdreht :eek: und mit dem Bauch nach :eek: oben und kopfüber. :eek: Sie hat geschrieen wie am Spieß und ich habe ewig gebraucht ihr verdrehtes Bein wieder aus dem Gitter herauszubekommen. Sie hat sich relativ schnell beruhigt, auch schon wieder gefressen... aber läuft auf 3 Beinen. Morgen früh muss ich erst mal mit ihr zum Tierazt...

    Ich möchte euch alle bitten, wenn ihr Kaninchen habt und irgendwie einen Käfig im Zimmer stehen habt, der für das Kaninchen erreichbar ist, deckt ihn oben mit irgendwas festem ab. Wie ihr seht kann das ordentlich in die Hose gehen...

    Ich habe wirklich in der ganzen Wohnung Sicherheitsvorkehrungen getroffen, nur damit habe ich nicht gerechnet! Sie hat oft oben auf dem Käfig rumgeturnt, aber die Gitterstäbe sind relativ dünn - eigentlich zu dünn für ihre Beinchen...

    ich hab ein richtig schlechtes Gewissen, dass ich da nicht früher drüber nachgedacht habe. Bitte drückt mir die Daumen, dass die Ärzte Daisys Bein wieder hinbekommen!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ferkelchen, 01.05.2008
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    hi,

    bist du sicher, daß morgen der TA reicht ? ... nicht, daß der schatz jetzt schmerzen leiden muß ...

    wir mußten auch diese erfahrung machen ... ein jungspund ist auf den käfigdeckel gesprungen und hat sich beim abrutschen das bein gebrochen :(

    seit dem haben wir keine käfiggitter mehr ...

    gute besserung deinem schatz, hoffentlich ist es nichts schlimmeres !
     
  4. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Soll der Käfig als Toiletten-Ecke dienen (ich meine, weil man Kaninchen niemals in Käfigen halten sollte, da man für zwei Tiere 4 m² dauerhaft braucht)? Dann könntest du das Gitter ja ganz wegnehmen.

    Gute Besserung der Dame!
     
  5. #4 CasperImHerzen, 01.05.2008
    CasperImHerzen

    CasperImHerzen Guest

    erstmal danke für die Genesungswünsche!

    Ich habe in der Tierklinik angerufen und die haben gemeint, ich soll morgen kommen, außer sie würde jetzt mit den Zähnen knirschen, aber das tut sie nicht.

    Sie liegt (und das wundert mich) total entspannt auf dem Boden, alle viere von sich gestreckt und frisst Heu. Wenn ich merken sollte, dass es ihr schlechter geht, fahre ich aber sofort mit ihr hin!

    Ich bin nur froh, dass mein Bett kaputt ist und ich die Matratze direkt neben dem Käfig auf dem Boden liegen hatte. So konnte sie sich wenigstens ein wenig mit ihren Pforderpfoten abstützen!

    Und trotzdem - der Schreck sitzt mir in den Knochen! Die Arme! Sie hat mir so leid getan, als sie geschrien hat!
     
  6. #5 Tiernarr15, 01.05.2008
    Tiernarr15

    Tiernarr15 Guest

    oh wie schlimm,tut mir leid für daisy und für dich war es sicher ein schock,ich hoffe sie kommt wider auf alle 4 beine.


    elli der käfig ist nicht für die nickels sondern die meeris sind da drin,so habe ich es jedenfalls rausgelesen,dennoch ich asse diese gitterkäfige auch,meine haben insowas nie hausen müssen.die hasen jedenfalls.
     
  7. #6 CasperImHerzen, 01.05.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.05.2008
    CasperImHerzen

    CasperImHerzen Guest

    @Elli: ich habe hier insgesamt 4 Käfige stehen. Einmal 2 Stück miteinander verbunden für die Kaninchen und einmal 2 Stück miteinander verbunden für die Meerschweinchen. Der Käfig dient nicht als Toilettenecke, aber sie sind da nur 6 Stunden pro Tag drin (eben dann wenn die Meerschweinchen laufen). Ich weiß, das ist nicht die optimale Lösung, aber beim Freilauf haben sie auch jeden Tag 43 Quadratmeter zur Verfügung.

    Und in den 6 Stunden, in denen sie im Käfig sind, schlafen sie sowieso die meiste Zeit.
     
  8. #7 CasperImHerzen, 01.05.2008
    CasperImHerzen

    CasperImHerzen Guest

    @Tiernarr15: ich hasse die Käfige aber auch. Und ja sie ist beim Meerschweinchkäfig hängengeblieben (obwohl die Kaninchen wie gesagt auch einen Käfig haben). Das Gitter muss leider sein. Damals habe ich noch Meerschweinchen und Kaninchen zusammengehalten (ohne Käfige) und irgendwann hat sie so einen Hass auf Meerschweinchen bekommen, dass zum Schutz Käfige hermussten...
     
  9. #8 Tiernarr15, 01.05.2008
    Tiernarr15

    Tiernarr15 Guest

    ja mach dir mal keine vorwürfe,sowas passiert macnhmla halt,auch wenns nicht so toll ist.

    meine hatten damals ein eigenes zimmer,aber ich kann verstehen das man das nicht immer frei hat und was soll man tun,außer die käfige es gibt ja nicht viele alternativen für hasen. meine hatten eine kloecke und liefen frei rum und nachts waren sie in so ein kleine raum von 6qm,sie waren halt stubenrein.


    ja man sollte kaninchen und meersis wenns geht nicht zusammenhaklten,schon gar nicht auf so engen raum,meine meeris hatten mein hasen,damals noch alleine auc gebsissen und seidem hasst er meeris,und nun haben alle gruppen ihren eigenen breich ,die meeris un ddie 5 hasen auch.so sollte es sein,denn hasen können auch den meeris tiefe wunden beibringen.
     
  10. Biene

    Biene Guest

    Huhu,

    schließe mich Elli an: Kaninchen sollten nicht in Käfigen gehalten werden. Kannst du die Käfigtüre nicht ständig offen lassen oder irgendwie ein Gehege für die beiden bauen?

    Was das Gitteroberteil betrifft: Kaninchen springen gerne und möchten gerne erhöht sitzen, daher wird das von ihnen gerne genutzt. Man muss da aber gar nichts Festes drüberliegen. Eine Matte o.Ä. reicht da völlig. Die Kaninchen können das dann gleich als Fläche und Aussichtspunkt nutzen.

    So sieht das bei unserem Pflegekaninchen Moses aus:

    [​IMG]
     
  11. #10 CasperImHerzen, 01.05.2008
    CasperImHerzen

    CasperImHerzen Guest

    @Biene: es ist ja nur für 6 Stunden, die sie wie gesagt schlafend verbringen. Den Rest des Tages haben sie auf 43 Quadratmeter 18 Stunden lang auslaufen und können toben so viel sie wollen.

    Trennen kann ich die Kaninchen und die Meerschweinchen leider auch nicht, da in der Wohnung zwar so Wände zwischen den Zimmern gezogen sind, wie wenn es mehrere Zimmer wären, aber im Endeffekt ist es eine 1 Zimmer Wohnung. Leider kann ich auch keine Türen zwischen den Wänden anbringen, dafür müsste ich die Wände erstmal verlängern und ich glaub nicht, dass der Vermieter das mitmachen würde...

    @Elli: die Meerschweinchen und die kaninchen habe ich damals ja auch auf 43 Quadratmeter miteinander gehalten und nicht auf engem Raum. Daisy hat die Meerschweinchen auch noch nie gebissen, aber sie hat damals irgendwann angefangen sie dermaßen durch die Wohnung zu scheuchen, dass die Meerschweinchen irgendwann einen Herzkasper bekommen hätten...
     
  12. Biene

    Biene Guest

    Wann sperrst du sie ein und warum? Die sechs Stunden könnten sie dann ja auch frei herumlaufen.
     
  13. #12 Tiernarr15, 01.05.2008
    Tiernarr15

    Tiernarr15 Guest

    ja weil sie doch gesagt hat wenn die meeris laufen dann sind sie wohl im käfig,denn sie läßt sie ja abwechslent raus oder?

    vileeicht könntest du noch son aulsuafgitter ranbauen,und darüber ein netz damit sie nicht rüberhüpfen,wenn die meeris dann laufen unjd sie im käfig sein müssen.
     
  14. #13 Manu911, 01.05.2008
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    681
    Das hat sie doch vorhin geschrieben. Die 6 Stunden sind sie drinnen damit die Meeris auch mal ihren Freilauf genießen können und sich austoben können sonst sitzen die 24 Stunden am Stück in ihrem Käfig und versauern. Ihnen reicht ein Käfig zwar eher aus aber ein wenig Freilauf ist doch auch ganz toll. Für die paar Stunden halten das die Kaninchen dann auch in nem Käfig aus wenn sie sonst immer schön frei laufen können. Denke schon dass das ok ist. Was man halt sonst vielleicht noch machen könnte wäre ein richtig fixes Gehege für die Meeris bauen, sprich einen Eigenbau aber mit Deckel so dass die Ninchen nicht einbrechen können aber die Meeris dennoch genug Platz haben damit sie keinen Freilauf mehr brauchen. Vielleicht wäre das noch ne Alternative
     
  15. #14 tal.anna, 01.05.2008
    tal.anna

    tal.anna Guest

    Deswegen steht auch überall, dass man etwas auf den Käfig legen soll, wie Biene schon sagte, damit sowas eben nicht passiert... :rolleyes:

    Käfige sind eh doof und hässlich...

    Wünsche der Kleinen aber, dass es nicht allzu schlimm ist... Gute Besserung! :troest:
     
  16. Biene

    Biene Guest

    Sorry, das hatte ich überlesen. :verlegen:

    Kannst du nicht für deine Meerschweinchen ein Gehege bauen? Damit so deine Kaninchen immer laufen können. Es ist ja so klar, dass deine Kaninchen schlafen, wenn sie im Käfig sind. Vielmehr können sie ja dort auch nicht machen.
     
  17. #16 CasperImHerzen, 02.05.2008
    CasperImHerzen

    CasperImHerzen Guest

    Das mit dem EB hab ich mir auch schon überlegt, aber leider bin ich handwerklich nicht so geschickt und das muss dann ja auch ein Riesending werden. Und da brauch ich dann ja auch wieder ein Riesengitter obendrauf - vor allem ein stabiles, denn Daisy wieg schon ganz schön viel...

    Und trotzdem denke ich, dass die 6 Stunden am Tag vorerst vertretbar sind. Und die liegen dann auch nicht gelangweilt in der Ecke rum, sondern die beiden schlafen dann tief und fest. Selbst wenn die Meerschweinchen ganz selten mal nicht raus wollen und ich die Kaninchen dann draußen lass. Die wissen von 0-6 Uhr schlafen wir und sie haben sich angewöhnt auch dann zu schlafen. Schlafen wäre sonst von unserer Seite aus auch unmöglich, da sie es zum Beispiel lieben, mich mehrmals die Nacht mit einem Sprung direkt ins Gesicht zu wecken!

    Aber ich finde wir kommen hier gerade vom Thema ab! Eigentlich habe ich das Posting ja nur gut gemeint.

    Ich geh jetzt schlafen und melde mich morgen wieder, wenn ich was neues weiß. Daisy scheint es verhältnismäßig gut zu gehen - ich hoffe, dass sie sich nur etwas verrenkt hat!
     
  18. #17 Manu911, 02.05.2008
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    681
    Na also dann hoffen wir dass es der Pfote morgen wieder gut geht. Ansonsten aus welcher Ecke kommst du denn vielleicht kann dir später mal wer mit dem Eigenbau helfen und hat vielleicht ne gute Idee :)
    Ein Deckel mit Draht der auch noch stabil ist wäre sicher das kleinste Problem, mit Holzlatten zwischendrin kann man das schon schön stabil halten und mit ausreichend Rennfläche an einem Stück bräuchte man den Stall auch nicht soo tief dafür etwas länger.

    Aber ich denke auch dass es erstmal reicht wie es ist, 6 Stunden sind ja keine wahnsinnig lange Zeit :)
     
  19. Biene

    Biene Guest


    Ich will ja nicht nerven, nur das ist gerade die Zeit, wenn Kaninchen am aktivsten sind. Gerade in den frühen Morgenstunden sind sie hibbelig und wollen toben. Da nützt auch Gewöhnung nicht viel, Instinkte sind stärker. Kaninchen sind dämmerungsaktiv.
    Deswegen auch meine Frage eben, wann sie im Käfig sind. Nachmittags würde ihnen das weniger ausmachen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 straehnchenliesel, 02.05.2008
    straehnchenliesel

    straehnchenliesel Guest

    Ich hab mir nun nicht alle Beiträge durchgelesen und verzeiht mir, falls ich irgendetwas schreibe, was schon vorgeschlagen wurde ;)

    Ich hatte die Erfahrung mit einem Hamster, der sich mit seinem Hinterbein in einer kaputten Transportbox verheddert hat. Ich dachte immer, die kaputte Stelle sei für ihn nicht erreichbar und da er, während ich den Käfig ausmistete imer ruhig blieb, habe ich auch nicht damit gerechnet, dass er da hochklettert. Darum weiß ich glaube, was du nun wahrscheinlich für Gewissensbisse hast...

    Aber wie wär's denn, wenn du die Seiten mit Plexiglasscheiben abdichtest?! Dann würden die Kaninchen nicht mehr mit ihren Pfoten dadurch kommen und genug Luft kommt ja von oben durch den Käfig.
     
  22. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Ich möchte mich da Biene anschließen... Die 2 m² pro Tier sollten dauerhaft zur Verfügung stehen, Auslauf zusätzlich...

    Die Tiere zusammen halten würde ich auch nicht. Es kann klappen, kann aber genauso gut scheitern.


    @ straehnchenliesel:

    Die Seitenwände sollten nicht komplett abgedichtet werden, da die Luftzirkulation dann zu schlecht wird (vergleichbar mit den Vollplastik-Käfigen).
     
Thema:

Warnung an alle, die Kaninchen UND Käfig haben!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden