Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

Diskutiere Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Ihr Lieben, mich interessieren Eure Erfahrungen und Eure Vorgehensweise. Ab wann trennt Ihr die Jungtiere, v.a. die Bröckchen von der...

  1. #1 Pfeff1979, 26.04.2015
    Pfeff1979

    Pfeff1979 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ihr Lieben,

    mich interessieren Eure Erfahrungen und Eure Vorgehensweise.

    Ab wann trennt Ihr die Jungtiere, v.a. die Bröckchen von der Mutter?
    Muss man sie wirklich mit 3 Wochen schon da raus holen? Teilweise werden sie noch gesäugt?
    Ich hab zwar die Möglichkeit, die beiden Jungs zu Erziehersöckchen zu setzen, mich würde es nur rein Interesse halber mal interessieren. Ist bei Euch mal was so früh passiert, sprich, wurde eine Mädel (z.B. Geschwister) so früh ungewollt gedeckt?

    Nach welchen Anhaltspunkten sagt Ihr, jetzt müsst Ihr weg von der Mama? Nur nach Gewicht, Alter oder doch Verhalten?

    Freu mich auf Eure Antworten.

    Liebe Grüße,
    Kerstin
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flora_sk, 26.04.2015
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    643
    AW: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

    Diese Diskussion gibt es schon mehrfach im Forum. Mit 3 Wochen wegnehmen ist viiiiel zu früh im Sinne von gesunder Sozialisation, gutem Rudelverhalten und gesundem Immunsystem.
    Lösung? --> Frühkastration

    Lies mal diesen Thread hier.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  4. Ferkel

    Ferkel bunnymami

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

    Hallo

    ich hatte drei Würfe von trächtig übernommenen Damen und alle kleinen Buben wurden frühkastriert und durften danach natürlich bei Mama bzw. in der Gruppe bleiben. Ja, sie wurden auch alle noch gesäugt, teils sehr (!) ausgiebig. Mutter und Kinder haben es sehr genossen :-)
     
  5. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    AW: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

    Eine mir bekannte sehr gute und verantwortungsvolle Züchterin trennt immer nur nach Verhalten, also wenn die Jungs anfangen, den Damen nachzusteigen, zu bromseln, was meist erst viel später als 3-4 Wochen ist und es ist meines Wissens nach noch nie zu "Unfällen" gekommen.
    Ihre Tiere sind auch super sozialisiert, ich denke, auch deswegen.
     
  6. #5 Angelika, 26.04.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    2.821
    AW: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

    Manche Böckchen bromseln schon mit zwei Wochen - sind dann aber definitiv noch säugend und keinesfalls geschlechtsreif.
    Bromseln ist überhaupt kein Kriterium, mit dem Geschlechstreife definiert werden kann.
     
  7. #6 Eickfrau, 27.04.2015
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    AW: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

    Haj Kerstin,

    "Bröckchen" und "Erziehersöckchen"? Ich mußte gerade schmunzeln - hat Dir die Rechtschreibkorrektur dazwischengefunkt? ;)

    Also: Ich trenne meine Jungböcke mit 4 Wochen (wenn sie dann mindestens 250g drauf haben) von ihren Müttern. Oftmals wiegen sie mit 4 Wochen bereits 350 - 400g. Wichtig ist der Hodenabstieg, sprich: die tatsächliche körperliche Reife.
    Nein, Probleme hatte ich da noch keine. Mittlerweilen habe ich jedoch deutlich mehr Frühkastrate, so daß ich diese Entscheidungen gar nicht mehr habe. Nur bei den Jungböckchen, die später in die Zucht gehen sollen.
    Diese werden wie oben beschrieben getrennt und kommen dann in eine größere Bockgruppe.
    Die Frühkastrate bleiben einfach in der Gruppe der Mutter (zusammen mit Schwestern, einem älteren Kastraten und einigen anderen Weibchen) bis zur Abgabe oder werden den ihnen zugeteilten Deckböcken vergesellschaftet - je nach Einsatzzweck.

    VG Bianca
     
  8. #7 Küsschen, 27.04.2015
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.440
    AW: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

    Also bei mir ist das ja schon eine Weile her, aber ich habe NIE vor 4 Wochen getrennt. Ich hatte immer gute Kastraten in den Gruppen(ehemalige Zuchtböcke) die haben den kleinen erlaubt zu brommseln aber aufreiten durfte keiner. Passiert ist bei mir damals nie etwas. Ich habe sogar erst mit 5 Wochen getrennt. Ich finde bei so kleinen Schweinisch ist jeder Tag mehr ein Pluspunkt für die Entwicklung und das Sozialverhalten.
    Nur nach dem Gewicht bin ich nie gegangen, denn ich hatte einige male Jungböckchen die mit nichtmal 2wochen schon ihre 250g hatten.
     
  9. #8 Hexe8473, 28.04.2015
    Hexe8473

    Hexe8473 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    AW: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

    Ich lass meine immer bis nach der 4ten Woche bei der Mama und dann setze ich die Buben zum Papa bis sie abgabebereit sind und das ist bei uns mit der 8 Woche .
    LG
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Pepper Ann, 29.04.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    AW: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

    Ich lasse meine Böcke sehr lange in der Gruppe. Machmal sind Böcke dabei, die reiten schon mal auf (sofern sie nicht gleich verjagt werden) oder brommseln sehr früh, aber ich schaue immer, wo die Hoden sind und trenne erst, wenn diese sich auf den Weg in den Hodensack machen. Das ist bei meinen mit 5 Wochen, dann könenn sie zu den Bockgruppen. Ich hatte meiner Urlaubsbetreuung vor einigen Jahren auch einmal aufgetragen zwei Jungböcke so zu beobachten und dann umzusetzten. Hat soweit auch fast geklappt, als Laie hat sie das gut beurteilen können. Leider hat sie die Info durcheinander gebracht und nur eines der Böcke umgesetzt, da beide gleich aussahen. Der Jungbock saß bis zum 8. Lebensmonat in der gemsichten Gruppe, bis ich eben wieder aus dem Urlaub zurück war. Allerdings hatte ich einen stattlichen und eifersüchtigen Kastraten im Gehege und die großen Mädels haben den Jungbock ebenfalls garnicht erst ran gelassen. Ich denke dass die Weibchen sich eben auch nicht einfach so von einem Jungbock decken lassen, gerade wenn sie selbst schon ausgewachsen sind. Der Instinkt den besten Vater für den Nachwuchs zu finden wird sicher noch vorhanden sein, gerade wenn ein stattlicherer und dominanterer Bock ebenfalls vorhanden ist. Ich habe die Beobachtung gemacht, dass selbst kastrierte Jungböcke lange Zeit garnicht ran gelassen werden, und schon garnicht wenn ein ausgewachsener aktiver Kastrat mit in der Gruppe sitzt. Sollte dieser aber seine Pflichten vernachlässigen, bin ich mir nicht sicher, ob dann pseudomäßig ein ranghohes Weibchen deckt oder der Jungbock darf oder ob das Weibchen dann selbst brommselnd durch die Gruppe rennt und ihrerseits andere Tiere versucht zu decken!? Wäre mal echt interessant sowas zu erfahren.
     
  12. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    AW: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?

    Der Zeitpunkt des Hodenabstiegs kann ganz unterschiedlich sein. Bei einem meiner Jungs waren die Hoden bereits mit einem Gewicht von 280gr und einem Alter von 4 Wochen unten. Ein Bruder von ihm wurde erst mit 6 Wochen frühkastriert. Der kam als 50gr Baby zur Welt und war entsprechend mit der Entwicklung im Rückstand.

    Aufgeritten ist hier übrigens auch schon ein 2-wöchiges Böckchen. Das war ein Baby von einer jungen Noti-Mutter. Er hat kräftig um seine Mutter herum gebrommselt und ist auch mehrfach aufgeritten (die Mutter und der erwachsene Kastrat liessen es zu), danach hat er seelig bei ihr getrunken. :rofl: Der kleine Charmeur wurde dann ganz normal mit 3 Wochen frühkastriert.
     
Thema: Wann trennt Ihr den Nachwuchs von der Mama?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie lange müssen meerschweinchen bei der mutter bleiben

    ,
  2. meerschweinchen nachwuchs in der gruppe

    ,
  3. meerschweinchen junge von mutter trennen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden