Wann trennen?

Diskutiere Wann trennen? im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Vor einer Woche ist ein Böckchen Paar bei mir eingezogen ( 2 J. und 1/2 J.; beide unkastriert). Ich habe die beiden aus privater Vermittlung, sie...

  1. #1 12cosinus, 12.08.2012
    12cosinus

    12cosinus Guest

    Vor einer Woche ist ein Böckchen Paar bei mir eingezogen ( 2 J. und 1/2 J.; beide unkastriert).
    Ich habe die beiden aus privater Vermittlung, sie sind gemeinsam aufgewachsen und haben in einer großen Gruppe von Meerschweinchen gelebt (8-10 Stück).
    Die beiden sollten nur zusammen vermittelt werden, weil sie sich wohl supertoll verstehen würden.
    Während der Fahrt hat der große dem kleinen am Hinterteil überall Bisswunden zugefügt, war beim TA, die waren nicht ganz so schlimm, aber seitdem fängt der Ärger hier an.
    Die beiden haben ein eigenes Zimmer (ca. 8m²). Also eigentlich genug Platz sich auch aus dem Weg zu gehen. HAbe auch für jeden nun ein eigenes HAus, eigenen Fressnapf, Heu etc.
    Allerdings habe ich nun beobachtet, dass der kleinere eine wahnsinnige Angst vor dem großen hat. Sobald der große in die Nähe kommt, flüchtet der kleine in die weit entfernteste Ecke.
    Generell gehen sich beide aus dem Weg.
    Gestern habe ich den kleinen dann laut quietschen gehört und beide rannten wie bekloppt durch das Gehege.
    Der kleine hatte nun wieder eine frische Bisswunde.
    Ich muss zugeben ich bin total überfordert mit der Situation.
    Habe jetzt schon ganz viel im Internet gelesen, aber was ist denn nun der richtige Weg? Was soll ich jetzt machen? So wie ich es verstanden habe, bringt eine Kastration ja nicht mehr viel. Trennen?
    Bzw. wie heftig dürfen Rangkämpfe sein?
    Würde mich über Hilfe freuen!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Wo hast du das her das eine Kastration nicht mehr viel bringen wird :verw:

    Natürlich bringt eine Kastra etwas, je eher desto besser!

    Und sollte es mit dieser Bock/Kastraten/Ehe nicht mehr klappen hast du zumindestens die Option das du für jeden Bub ein Girl dazuholst oder einen Buben vermittelst und für den verbliebenen 1-2 Girls zur Gesellschaft dazu holst.

    Die Kastration ist die beste Altersversorgung für die Buben und kastrierte Herren egal welchen alters lassen sich besser vermitteln wie unkastrierte Buben.

    Für das gute Gelingen eines Bubenduo´s muß man einige Dinge beachten!
    Z.B. die Größe des Gehege´s, pro Bub ein 1m² und eine Tiefe von 90cm ist Ideal, mindestens 70cm Tiefe sollten es aber sein.

    Auch muß das Gehege Bubengerecht eingerichtet sein!

    Buben sollten keine Häuser haben schon gar nicht welche mit nur einem Eingang!
    Günstiger sind immer Korkröhren, Weidenbrücken, Heuberge und Tische!

    Trinkgelegenheiten sowie Heuraufen je eins pro Bub und keine Futternäpfe für Frifu oder Trofu.

    Frifu, Trofu und Heu im EB verteilen beschäftigt und bietet keine Streitobjekte.


    LG Claudia
     
  4. #3 12cosinus, 12.08.2012
    12cosinus

    12cosinus Guest

    Ich habe das mit der Kastration irgendwo im Internet gelesen, dort stand Meerschweinchen ändern ihr Verhalten dadurch nicht im Gegensatz zu Hunden etc.
    Viele Dank für deine Antwort, nun bin ich in der Hinsicht jedenfalls aufgeklärt.
    Ich werde morgen mal zum TA damit das möglichst schnell geht. Danke.
     
  5. #4 Fragaria, 13.08.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Naja, sie ändern den CHARAKTER nicht so, wie andere Tierarten, wenn kastriert wurde. Sie werden aber - wie alle anderen auch - umgänglicher, grade mit Geschlechtsgenossen. Einfach, weil die Hormonspitzen wegfallen und ganz viel Stress dadurch garnicht erst entsteht. Bzw. wenn es hochkocht, eben nicht so heftig wie unkastriert. Und damit sich die Hormone erst garnicht richtig heftig aufbauen (der Abbau dauert nämlich seine Zeit.....) und die Kastra am einfachsten geht und verheilt, wenn noch nicht so viel Fettgewebe in den Hoden eingelagert wurde macht es Sinn, so früh wie möglich zu kastrieren. So ist man auf der sicheren Seite.

    Ich bin grad etwas irritiert.... wo stammen denn die Böcke her? Das hört sich nach einem Notfall an, aber normalerweise werden Böcke erst kastriert bevor sie weiter vermittelt werden.

    Zu deiner Situation: die ist nun nochmal besonders. Umsetzen ist immer Stress, ebenso Veränderungen in der Gruppe. Und ein Paar ist keine Gruppe, die beginnt erst ab 3 Tieren und ist immer eine Sonderkonstellation, die oft nicht ohne ist (sowohl während des Bestehens als auch, wenn einer der Partner verstirbt oder getrennt werden muss, was man ja hier sehr oft nachlesen kann). Dh die beiden wurden aus einer anscheinend funktionierenden größeren Bockguppe gerissen. Der ältere ist voll ausgewachsen - der jüngere im Rappelalter. Und keiner da, der die Spannungen auffängt. Offensichltich hatte der ältere schon auf der Fahrt erheblich Stress, den er an dem jüngeren ausgelassen hat. Dann noch die neue Umgebung, keine Gruppe mehr..... Stress pur. Da du mehr als genug Platz hast würde ich dir folgendes raten: Sofort die beiden kastrieren lassen! Termine für Jungs gibts idR kurzfristig, im Zweifel erklären, dass es dringend ist. Und überlegen, noch 1-2 Jungs aus der Stammgruppe dazu zu nehmen (diese natürlich auch umgehend kastrieren lassen). Dann brauchts natürlich etwas Zeit, hat aber die Chance, noch funktionieren zu können. Wenns garnicht anders geht die beiden durch ein Gitter trennen, so dass sie zwar den Kontakt behalten, sich aber nicht mehr angehen können und dann halt wenn die Kastra gut überstanden ist und Wunden verheilt sind neu vg.

    *wink*
    Gabi
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wann trennen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden