Wann gedüngtes Gras fressen?

Diskutiere Wann gedüngtes Gras fressen? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Meine Eltern haben vor ca. 1 1/2 - 2 Monaten den Rasen gedüngt. Der sieht nun natürlich echt saftig und lecker aus. Ab wann dürfen denn die...

  1. #1 Katrina, 07.05.2009
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Meine Eltern haben vor ca. 1 1/2 - 2 Monaten den Rasen gedüngt. Der sieht nun natürlich echt saftig und lecker aus.

    Ab wann dürfen denn die Tiere das Gras wieder fressen bzw. dürfen sie es überhaupt noch?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pimboli, 07.05.2009
    Pimboli

    Pimboli Guest

    Kommt ganz drauf an, was deine Eltern da draufgekippt haben. Es gibt auch natürlichen Dünger (den benutzt meine Mutter immer) und da kann man gleich losmampfen (als Schwein natürlich ;) )
     
  4. #3 Katrina, 07.05.2009
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Da muss ich nochmal fragen, aber es waren irgendwelche Kügelchen (wohl das, was es immer zu kaufen gibt), die mit Sicherheit schon verschwunden sind (da schaue ich nochmal).
     
  5. #4 regina24455, 07.05.2009
    regina24455

    regina24455 Guest

    Ja, ich hab auch so blaue Dünger-kügelchen gestreut.
    Wenns schon dreimal geregnet hat in der zwischenzeit, kann man die Meeris doch schon ins Gras geben, oder?
     
  6. #5 Elektra, 07.05.2009
    Elektra

    Elektra Guest

    Wenn es Blaukorn war musst du 6 Wochen warten ! Das habe ich auch so gemacht!
     
  7. Nellie

    Nellie Guest

    Kommt eben immer auf die Bewässerung an:
    wenn es geregnet hat (oder Rasen gewässert), dann kannst Du nach einer Woche das Gras verfüttern.
    Sinn des Wartens ist ja nur, daß der Dünger (ob "natürlichen" oder anderer Dünger) nicht mehr auf den Pflanzen klebt. .... also 1-2 mal Regen oder 1-2 mal Gießen...

    Gruß Nellie
     
  8. #7 Katrina, 07.05.2009
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Also geregnet hat es hier kürzlich ordentlich. Ich begebe mich nachher mal auf die Suche, ob ich noch Körner finde ;)
     
  9. #8 Sunshine, 07.05.2009
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Blaukorn gibt man normalerweise nicht auf den Rasen. Aber die Körner (Rasendünger) sind auch blau, nur etwas feiner als Blaukorn. Wenn's schon 3mal geregnet hat, dann hätte ich keine Bedenken, die Schweinchen wieder raus zu lassen. Zumal ja schon vor fast 2 Monaten gedüngt wurde.
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Bommel

    Bommel Guest

    Hm... ich wollte mich hier auch noch mal zu dem Thema melden, da mein 'liebenswüridger' Schwiegervater ohne meines Wissens unseren Rasen gedüngt hat. Das ist jetzt auch ca. 4 Wochen her, geregnet hat es bisweilen auch einige Male und gesprengt haben wir auch schon. Bei uns waren es weiße Kügelchen, die auf dem Rasen gelegen sind. Gemäht wurde der Rasen jetzt auch schon ein paar Mal, aber es liegen hier und da immer noch ein paar von diesen Kügelchen rum.

    Darf ich das Gras bzw. den Löwenzahn und das Klee mittlerweile wieder an meine Meeris verfüttern oder sollte ich damit warten, bis ich wirklich kein einziges Körnchen mehr finden? Aber sitzt der Dünger nicht auch in den Pflanzen drin?
     
  12. #10 SusanneC, 26.05.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Also bei was hochgiftigem wie Blaukron nur regen abwarten ist nicht besonders schlau... das wird ja beim regen flüssig und dann von den graswurzeln aufgenommen,d as ist ja auch der Sinn von Dünger.

    Bei den meisten Kunstdüngern reicht es, wenn eine Katze die über das frisch gedüngte gras gelaufen ist sich hinterher die pfoten sauber leckt - und zwar damit die Katze dran stribt.

    Wenn Dünger, dann bitte nur verträglichen nehmen, das kann euch ein fachmann sagen, und auch nach dem Dünger 6 Wochen warten und bei kunstdünger und Blaukorn sollte man wenigstens 10 Wochen warten mit dem Verfüttern.

    Man weiß nie, wie viel das Gras aufnimmt und speichert,d as ist individuell. auch wenn es letztes mal geklappt hat können sich Gifte ansammeln und erst später schäden hervorrufen.
     
Thema:

Wann gedüngtes Gras fressen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden