Vorbereitung für Ausstellung

Diskutiere Vorbereitung für Ausstellung im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich lass ja schon ganz bald meine Schweinchen das erste Mal bewerten :elach: Und nun kommen mir täglich neue Fragen :nuts: Ich dachte, ich...

  1. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Ich lass ja schon ganz bald meine Schweinchen das erste Mal bewerten :elach:
    Und nun kommen mir täglich neue Fragen :nuts:
    Ich dachte, ich stell sie einfach mal hier, wo die erfahrenen Züchter und Aussteller versammelt sind. :winke:

    Z.B. lasse ich ein weißes Schweinchen richten. Aber die Tiere sollen ja ganz sauber präsentiert werden, also muss sie wohl gebadet werden !? Und wenn ja, womit am besten, um Verfärbungen von fremden Urin :rolleyes: zu entfernen?

    Und: Man sieht ihr logischerweise immer an, was sie zuletzt gefressen hat, da sich ihr Mäulchen nur allzu leicht einfärbt. Gibt es denn Abzüge in der Bewertung, wenn man sieht, dass sie zuvor Möhrchen oder Salat gefressen hat? Lässt sich aber doch nicht vermeiden?!

    Weitere Fragen folgen... :ohnmacht:

    Es wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. flo

    flo Guest

    Bzgl, der Möhrenchen - einfach vorher Weglassen. Nachdem sie gerichtet wurden kannst du ihr ja so viel reinpacken wie du möchtest :-)
     
  4. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Und wie siehts mit Grünfutter aus? Grün ist ja leider auch ne intensive Farbe :rolleyes:
     
  5. #4 VonDenRheinauen, 12.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2008
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Fütter doch einfach Sachen die nicht färben ;)
    Chicoree, Chinakohl, hellgrüne Spitzpaprika etc

    Sauberes präsentieren von weißen Tieren ist ein absolutes Muß, daher ist Baden Pflicht. Mit was du was weg bekommst gern per PN^^
    Wichtig auch: Parasitenbefall bekämpfen. Pelzmilben sieht man auf weißen Tieren sofort!
     
  6. #5 DustyDimko, 12.08.2008
    DustyDimko

    DustyDimko Not-Meeri-Aufnehmer

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Am besten den Schweinen ein oder zwei Tage vorher nur Körnerfutter und Heu füttern. (das werden sie schon überleben =) (würde ich jetzt mal so vorschlagen auch wenn ich noch nie Tiere vorgestellt habe =) )
     
  7. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Körnerfutter ja schonmal gar nicht ;)
    und nur Heu ? Es wird auch die Kondition bewertet, da kann so ein Schwein doch nciht vorher noch auf Radikaldiät
    @VonDenRheinauen: Gerne PN :-)
     
  8. #7 Elfriede, 12.08.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hier wird vor einer Schau kein Schweinchen gebadet. Das wär ja noch schöner, bloß weil Frauchen einen Pokal will, sollen die Tiere gebadet werden? Ne, beim besten Willen nicht. Und trotzdem bekommen meine Tiere SG und HV für den Pflegezustand. Die Tiere müssen dafür natürlich immer schön sauber gehalten werden. Bei weißen Tieren miste ich vor einer Schau täglich, damit das Fell auch sauber bleibt. Sonst wird eben fleckendes Futter vermieden. Es gibt ja genug, das nicht fleckt.

    LG Elfriede :winke:
     
  9. #8 VonDenRheinauen, 12.08.2008
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Es kommt auch immer darauf an wo man ausstellt, nicht wahr?^^
     
  10. #9 Elfriede, 12.08.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Was willst Du denn damit nun wieder sagen?
     
  11. #10 Caro1989, 12.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2008
    Caro1989

    Caro1989 Guest

    Also ich habe bisher noch kein Schwein für eine Ausstellung gebadet. Es war nie nötig, obwohl mein
    Zuchtbock Eddie mehr weiß als alles und alle anderen hat, auch am Popöchen.;)
    Und er saß trozdem bis zum Tag der Ausstellung bei seinen Kumpels.
    Verfärbungen bekommt man auch gut mit Lotiopflegetüchern raus oder extra Reinigungstüchern für Tiere.

    hihi wir fangen alle mal an.;) Du denkst wenigstens daran, keine Möhren vor der Ausstellung zu füttern. :rofl:
    Glücklicherweise sah man bei mir nur bei einem Abgabetier, das ich pro forma mit hatte was davon.^^

    Mit Körnerfutter war vielleicht Trockenfutter gemeint....?

    Grannenhaare entfernen ist bei KH Rassen bei den meisten Tiere wichtig.
    Bei LH...?
     
  12. #11 nicky12, 12.08.2008
    nicky12

    nicky12 Guest

    Ich mach mal bei Caro´s Liste weiter:
    Öhrchen sauber machen, Krallen schneiden, Perinealtasche kontrollieren.
    OK, das sollte alles grundsätzlich regelmäßig gemacht werden, aber zur Ausstellung darf man einmal mehr schauen.
    Bei Langhaartieren: Felllänge Bodenlang, auch etwas länger, sollte gleichmäßig sein.
    Bei lockigen Langhaartieren: ein paar Tage vor der Ausstellung anfangen die Löckchen
    etwas zu kneten, evtl. leicht "nebelfeucht", damit die Lockung besser zu Geltung kommt.

    Dann ist zusätzliches baden nicht notwenig. -Bringt auch nur unnötig Stress, und Erkältungsfaktor mit sich.
    hmm,.mal gucken ob mir noch was einfällt?
     
  13. #12 Patrick, 12.08.2008
    Patrick

    Patrick Guest

    Etwas was ich persönlich nie machen würde *duck und weg ist*
     
  14. flo

    flo Guest

    Ich habs gerade mal wieder gemacht, für meine 2 unken die ich mit nach Braunschweig nehme. Aber nur 5 Minuten pro Tag, da ist es gerade noch vertretbar für die Tiere....
     
  15. #14 SoulDream, 12.08.2008
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    Hab beim MFD in Neunkirchen ein UNGEBADETES weißes Tier präsentiert und als Bemerkung bekommen: sehr sauber präsentiert!!!

    Leider war es doch ein UNG weil sich die Dame hat vor der Ausstellung frisieren lassen. SHIT HAPPENS!




    @Nanu:
    Ich bade meine Tiere nur wenn es nicht anders geht und sie am Po wirklich saudreckig oder verklebt sind. Sonst behandel ich vorsorglich gegen Ungeziefer und miste öfters. Ganz easy.

    Ich mache mir da absolut keinen Streß! Und meinen Tieren schon garnicht.
    (Dafür können und dürfen mich jetzt hier so mancher lynchen)
     
  16. #15 janine82nrw, 12.08.2008
    janine82nrw

    janine82nrw Guest

    Hallo,

    also mal ganz ehrlich!!!!!!! Ich war auch auf der Ausstellung, habe drei von vier gebadet (das vierte nicht weil es eine kurzschlussreaktion von mir war) und was war??????? auf dem richtzettel stand "tier verschmutzt"!!!!!!!!!
    ich mach das mit sicherheit auch nicht gerne, wobei ich bei manchen echt das gefühl hatte, die mochten das, ein ganz ganz kleines bisschen, habe die aber mit niemshampoo gebadet, ist noch gut für die haut und gegen ungeziefer auch sehr gut!!!!!

    Föhne die anschließend warum und dann nochmal kalt, damit die sich nicht erkälten. Hab ich von einer befreundeten Züchterin, die schon mehrere Jahre züchtet.....
     
  17. #16 Caro1989, 12.08.2008
    Caro1989

    Caro1989 Guest


    Würde sagen: Kommt drauf an, wie mans macht.;)
    Gibt auch schmerzlose Methoden, die halt mehr Zeit erfordern.
     
  18. #17 Elfriede, 12.08.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Dann steht da eben notfalls "Tier etwas verschmutzt". Wenn den Richter ein im Fell hängen gebliebener Köttel stört, dann kann ich ihm auch nicht helfen..... Obwohl ich bekennender Nichtbader bin, ist mir das allerdings noch nie passiert.

    Ich benutze für kleiner Flecken ganz gern mal Babyfeuchtücher. Da ist mir dann schon mal gesagt worden, daß das Tier merkwürdig riechen würde, das wars aber auch.

    Ich sehe eine Schau in erster Linie als Erfolgskonmtrolle und wenn dann mal ein Tier wegen solcher Kinkerlitzchen ein UNG bekommen sollte, kanns mir doch egal sein. Ich weiß doch trotzdem wo ich/wo meine Tiere stehen. Ich muß nicht unbedingt einen Pokal nach Hause schleppen. Wichtig ist mir die Meinung des Richters zu den Rassemerkmalen meines Tieres.

    LG Elfriede :winke:
     
  19. #18 SoulDream, 12.08.2008
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    :top::top::top::top:

    Genauso sehe ich das auch, weshalb ich auch abgefressene Tiere mitnehme. Shit happens, wenn ich KEINEN Pokal bekommen (wüßte auch nicht wo ich den Staubfänger hinstellen sollte)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. flo

    flo Guest

    Wusste garnicht das man bei angefressenen Tieren, z.b. Texel die Lockung ordentlich beurteilen möchte? ;-)
     
  22. #20 Elfriede, 12.08.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Doch das geht ganz gut. Wenn der Richter ein bißchen guten Willen hat und das Tier nicht rappelkurz gefressen ist, geht alles.

    LG Elfriede :winke:
     
Thema:

Vorbereitung für Ausstellung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden