Von wem kaufe ich die Meeries?

Diskutiere Von wem kaufe ich die Meeries? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich bekomme bald noch 2 Meerschweinchen. Das ist nicht das Problem, aber woher? In der Umbebung gibt es nur einen Züchter, der ein ziemlicher...

  1. Mina

    Mina Guest

    Ich bekomme bald noch 2 Meerschweinchen.
    Das ist nicht das Problem, aber woher?
    In der Umbebung gibt es nur einen Züchter, der ein ziemlicher Halsabschneider ist und die anderen Züchter wohnen alle viel zu weit weg.
    Mit dem Züchter der ganz in der Nähe wohnt, wurde schon von vielen Käufern schlechte Erfahrungen gesammelt. Eine Story z.B.: Eine Bekannte hatte von ihm 1 Meerie gekauft, dass ist ja alles schön und gut. Nach einer Zeit wollte er sich das Tier zum decken ausleihen, als die Bekannte das Meerie zurück kam war es krank und der Züchter wollte keine Kosten übernehmen. Das ist z.B. eine Sache. Und dann verkauft er die Meeries meiner Meinung nach zu teuer (1 für 22 Euro!)
    Alle haben mir von diesem Züchter abgeraten. Dann bleibt mir nur noch die Zoohandlung. :( Das wollte ich eigentlich von Anfang an nicht.
    Meine Frage: Von wem nehm ich jetzt die Meeries?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    gibts bei euch ne Notstation, Tierheim? Aushang im Supermarkt, Bäcker: suche Meeri, Geschlecht x, Alter egal oder ca..., 1-2 Tiere.
    Da kommt meist sehr schnell ein Angebot ;-) (4 Std. und ich hatte 2 Schweine, hihi)
    klee
     
  4. linva

    linva Guest

    Nun ja,Niedersachsen ist ja nicht grad klein ;)
    Schreib doch mal,aus welcher Ecke du kommst. Vielleicht ist ja auch eine Notstation in deiner Nähe,von der du nix weißt :-)
    Oder eben ein anderer Züchter,der nicht so komisch ist :nuts:
     
  5. #4 Mümmelchen, 12.05.2007
    Mümmelchen

    Mümmelchen Guest

    Ich denek,eine Zoohandlung ist auch nicht besser / schlechter als ein Züchter.
    Der Preis ist,je nach Rasse des Tieres,durchaus berechtigt.
    Allerdings würde ich bei diesem Züchter NICHT kaufen,nachdem ,was Du schreibst.

    Schau doch mal in Notstationen (Adressen hier im Forum) oder in Tierheimen.
    Oft hängen auch bei Tierärzten Zettel am schwarzen Brett oder selbst im Zoohandel haben Privatleute die Möglichkeit,über Schwarze Bretter Tiere anzubieten.
    Oder schau in Eure Zeitung,,,bei uns stehn immer massenhaft Tiere in der Zeitung.
    Oder schau auf Tierschutzseiten im Internet.....

    Du siehst,es gibt ganz schön viele Möglichkeiten....

    Viel Spaß und Erfolg!

    Und berichte mal,welche Schweinchen Du gekauft hast!!

    LG Elke
     
  6. #5 DIE KRIPPE, 12.05.2007
    DIE KRIPPE

    DIE KRIPPE Meeriengel

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    107
    Wo kommst du den her? Habe Nottiere zur Vermittlung und komme aus Niedersachsen. Denke bei Tierheimen und Notstationen bist du am besten aufgehoben, denn da bekommst du auf lange Zeit auch Hilfe und Beratung bei Fragen. Bei Züchtern ist das auf Grund der Vielfältigkeit des Begriffs nicht unbedingt gewährleistet.
     
  7. Bunas

    Bunas Guest

    Hallo Mina!

    22€ ist doch ein guter Preis, find ich. Hab für mein neues Meeri (okay aus der Zoohandlung) 34€ bezahlt... Bei dem Züchter würd ich allerdings aufgrund der anderen Sachen auch nicht kaufen.

    LG Anja
     
  8. Mina

    Mina Guest

    Hallo,
    ich komme (wenn Ihr es ganz genau wissen wollt) aus: Niedersachsen-Hannover-Hildesheim-Alfeld-Eimsen.
    Gut, dann werde ich mich mal bei den Tierheimen und Notstationen schlau machen.
    Ach ja! Jemand hatte erwähnt das er die Meerschweinchen für die ich mich entscheiden werde gerne sehen möchte. Na klar!
     
  9. #8 DIE KRIPPE, 12.05.2007
    DIE KRIPPE

    DIE KRIPPE Meeriengel

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    107
    Oh du kommst genau aus meiner Ecke... Mh nur fürchte ich werde ich dir auch zu teuer sein. Schade
     
  10. #9 Mümmelchen, 12.05.2007
    Mümmelchen

    Mümmelchen Guest

    Na,das wäre doch prima!!!!!
    Dann lieber etwas mehr zahlen und man weiß,was man hat!!!!

    Das wäre doch DIE Adresse und Anlaufstelle überhaupt!!!


    LG Elke
     
  11. #10 Manu911, 12.05.2007
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.489
    Zustimmungen:
    772
    Der Preis geht noch finde ich auch. Habe für meine Damen jeweils 35 Euro gezahlt und das in der Zoohandlung. Bei ner Notstation habe ich eine Schutzgebühr von 20 Euro gezahlt und beim Züchter von der ich eine andere Dame habe meiner Meinung nach auch zwischen 20 und 25 Euro. Ist also ein völlig normaler Preis.

    Das mit dem krank zurück geben find ich allerdings auch nicht so prickelnd das würde mich auch dazu bewegen von diesem Züchter nichts zu kaufen.
     
  12. Mina

    Mina Guest

    Hallo,
    meine Eltern meinten: Wir kaufen die jetzt aus dem Zooladen und fertig!
    Mal schauen ob ich sie vllt. noch überreden kann sie wo anders zu kaufen.
    Werde Euch dann meine Kleinen zeigen.
     
  13. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi Mina,
    ist natürlich eure Entscheidung aber bedenke dass dich das Zoohandlungstier teure Überraschungen kosten kann, wenn du etwas Pech hast.
    Nicht selten werden trächtige Jungtiere verkauft, versehentlich ein Pärchen statt 2 Gleichgeschlechtliche rausgegeben (Folgekosten für Kastration, evtl. Geburtskomplikationen, Aufzuchtsprobleme, Päppeln der Babies alle 2 Std. auch nachts...), Parasitenbefall (Milben, Haarlinge...) Infektionen wie Pilzerkrankung, Erkältung/Lungenentzündung... Dafür bekommste vom Laden meist keine Kosten erstattet unmd sowas kann richtig teuer werden. Züchter, Notstationen, Tierheime geben eigentlich nur gesunde Tiere raus und sollten sie doch krank gewesen sein, bekommst du meist problemlos Hilfe, auch bzgl. der entstandenen Kosten.
    Klee
     
  14. #13 Heidi*, 13.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2007
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    22 Euro ist m.E. nicht teuer. Meine sind zw 20-30, Kastraten 40.

    Ich würde in den nahe gelegenen Tierheimen einfach mal schauen. Das sind bestimmt Meerschen, die ein schönes Zuhause suchen.
    Hier in Ffm sind die auch bei 15/20 bis.
     
  15. Mina

    Mina Guest

    Oje, jetzt bin ich aber vollkommen unsicher!
    Ich möchte sie ja zu gern von Züchter nehmen, aber von dem den ich erwähnt habe... ach ich weiß nicht.
    Ich möchte ja auch gern eine bestimmte Rasse haben und alle anderen Züchter wohnen soo weit weg!
    Und... äh... hier haben doch schon so viele, Meerschweinchen aus dem Zooladen gekauft!
    :schreien:
    Ich krieg die Kriese!
     
  16. Melody

    Melody Guest

    Hallo!
    22,-€ ist nicht zu teuer!
    Ich verkaufe an Liebhaber Mädels für 20-25,-€ und Jungs für 15-20,-€.
    Direkt aus der Nähe komme ich allerdings auch nicht, ich wohne bei Bremen.

    Ich würde dir schon raten ins Tierheim oder einer Notstation in deiner Nähe zu gehen!
    Falls dir Hannover nicht zu weit ist, kannst du dich auch gerne melden, dort ist eine Züchterin, die gerade ihre CH-Teddys abgibt, sie hatz auch Jungtiere.
    Falls es interessant für dich ist , melde dich per pn bei mir!
     
  17. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Mina,
    ganz ehrlich, ist dir die Rasse wichtiger oder der Charakter des Tieres? Also, kuschelfreudig, Quasselstrippe, neugierig, keck, schüchtern... Wäre es letzteres, dann ist eine Notstation das Beste für dich, denn die können dir viel Auskunft über das Wesen des Tieres geben. Auch ein guter Züchter kann dies aber der, von dem du sprachst, na ich kann ihn nicht einschätzen, kenne ihn ja nicht.
    Ist es dir wichtig auf Nummersicher zu gehen, dann Finger weg vom Zooladen. Aber so richtig entscheiden tust du es wohl eh nicht, sondern mehr deine Eltern, oder? Vorteil von nem erfahrenen Halter, egal ob Züchter, Notstation o.ä. ist, dass sie dir viel Infos mitgeben können, die dir später oft weiterhelfen werden. Von daher ist es evtl. lohnender ein Tier von weiter weg zu holen als ein praktisch und schnell eingekauftes.
    klee
     
  18. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Dann kontakte doch Krippe mal, was für Schweinleins dort ein Zuhause suchen.
    Vll ist dort 2x dein Augenschein :-)
    Fragen kostet schon mal nix.

    Und von diesem "Züchter" würd ich auch net kaufen.
    Sowas ist in keinem Fall zu unterstützen.
    Wär ich im Liebhaberstatus, ich hätt mein Meerli garnicht rausgerückt.
     
  19. Mina

    Mina Guest

    @Heidi*: Danke für den Tipp mit "DIE KRIPPE", aber sie hat sich bei mir schon selbstständig gemeldet. :p
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Na fein, dann bin ich gespannt. :hüpf:
     
  22. #20 Biensche37, 13.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2007
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Zooladen oder Notstation?

    Kann meinen Vorrednern nur zustimmen.
    Bitte schenkt 2 süssen Nottieren ein neues Zuhause. Und fahrt erst einmal hin um zu gucken. Nicht gleich den Wunsch an einer Rasse festmachen. Du verliebst dich 100 pro in 2 Wutzen. Und vielleicht kommen sie deinem Ideal auch nahe?
    Fahrt hin.
    Sag` deiner Mama, das die Fahrt zwar etwas weiter ist....aber ihr lieber jetzt ein paar Euro mehr Sprit verfahrt, als hinterher 100 € Tierarztkosten für die Zooladentiere lasst. Das ist jetzt wirklich nicht übertrieben.
    Wenn man Parasiten bei 2 Tieren 3 x im Abstand von 2 Wochen rechnet und dann noch Wege und Zeit für den Weg zum Tierarzt rechnet, dann seid ihr schon nah bei 100 Euro.

    Es gibt Zooläden, die verkaufen auch Züchtertiere. Aber den Unterschied sieht man den Tieren an. Rein äusserlich gibt es Unterschiede. Sind es Rassetiere und nach Geschlechtern getrennt? Oder sitzen sie im Zooladen alle zusammen? Schau genau hin und entscheide nicht nur nach Rasse und Aussehen....sondern auch ein bischen mit Verstand.

    Deine Mutter sollte sich diese Beiträge auch durchlesen.


    bine
     
Thema:

Von wem kaufe ich die Meeries?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden