Von Innen- zur Kaltstallhaltung in Bodengehege

Diskutiere Von Innen- zur Kaltstallhaltung in Bodengehege im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Guten Morgen, wir haben uns ein Haus gekauft, und können anfang Mai rein. Meine Meerschweinchen ziehen dann von Innen in eine...

  1. Zubbel

    Zubbel Guest

    Guten Morgen,

    wir haben uns ein Haus gekauft, und können anfang Mai rein.

    Meine Meerschweinchen ziehen dann von Innen in eine Kaltstallhaltung um.

    Wir haben dort eine Garage, wo ein Fenster drin ist, und eine große Glastüre dh: an Helligkeit wird es nicht fehlen.
    Dort sollen meine Schweinchen einziehen. Ich möchte ein Bodengehege machen, für meine 8 Wutzen ( 1 Kastrat und 7 Weiber)

    Das Gehege soll 2,50 x 1,00 Meter werden, mit einer 0,60 cm x 2,50 Etage drin.

    Jetzt ist in der Garage normaler Betonboden drin, und ich wollte den Eigenbau nur mit PVC auslegen und dick einstreuen. Ist das Ok für die Wutzen?

    Ich würde mich über Anregungen, und Tipps für die Errichtung und Gestaltung dieses Geheges freuen:-)
    Vielleicht haben ja einige von euch schon so eine ähnliche Haltung, und könnten Fotos einstellen
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bine77

    bine77 Guest

    Hallo!

    Ich habe jetzt damit keine Erfahrung, aber ich hab schon mal in einem Beitrag gelesen, daß manche das Gehege auf Paletten stellen. Als eine Art Podest. Dann ist das Gehege nicht direkt auf dem kalten Boden und es ist wärmer. Gerade im Winter finde ich das schon wichtig, denn Betonboden kann sehr kalt werden.

    Aber es melden sich sicher noch andere, die damit schon Erfahrungen gemacht haben.

    Liebe Grüße, Sabine
     
  4. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Direkt auf Betonboden ist zu kalt!!!

    Wir haben unsere Bodengehege im Gartenhaus mit Styrophorplatten ausgelegt, darüber Bodenplatten und dann Teichfolie.
     
  5. Zubbel

    Zubbel Guest

    HI

    ah, ok
    Dann muss ich das noch mal überdenken und evtl. umplanen

    Danke
     
  6. Zubbel

    Zubbel Guest

    Hi,

    hat vielleicht noch wer eine Meinung hierzu?
    Würde mich sehr interessieren:D

    Gruß
    Zubbel
     
  7. #6 babyblaues, 21.03.2009
    babyblaues

    babyblaues Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde es auch so machen wie Sabine geschrieben hat.
    Styroporplatten, Bodenplatten und dann PVC óder sowas.
     
  8. #7 Fränzi, 21.03.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hallo Zubbel

    Wahrscheinlich schwebt Dir etwas Aehliches vor, wie ich in meinem Haus eingebaut habe:

    Das war ein Hobbyraum, ebenfalls mit Betonboden. Da habe ich Trennwände einziehen lassen, so dass mehrere verschieden grosse Bodengehege entstanden:
    [​IMG]

    Auf den Betonboden habe ich Dämmplatten gelegt aus Styropor und darüber eine grosse Folie aus dem Baumarkt.

    [​IMG]
     
  9. #8 natalie76, 21.03.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    Hallo,

    schöne idee für deine wutzen..die freuen sich sicher sehr..
    aber auch wie die anderen geschrieben haben, nur auf dem boden geht leider nicht..du kannst styropor drauflegen und daraug folie, dann muss es aber relativ festes styropor sein, sonst kannst du nicht drauf laufen.
    oder du musst auf das styropor noch spanplatten, hölzer oder bodenplatten legen

    viel spass, wir freuen uns auf fotos
     
  10. Zubbel

    Zubbel Guest

    @ Fränzi

    sowas schwebt mir vor, ja genau.
    Sieht prima aus!
    Also, ok.. dann müssen wir unten dämmen, stimmt schon.
    Die Seiten sind auf dem Bild aber nicht gedämmt richtig.. ?

    Da muss ich mal in den Baumarkt, schauen was die Dämmung so kosten wird. :hand:

    danke
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Fränzi, 23.03.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, die Aussenwände sind nicht gedämmt, aber sie liegen ja in der Regel nicht direkt an den Wänden.

    Was ich anders machen würde, sind die Holzwände.
    Ich hätte das Holz vorher noch wasserdicht machen müssen, denn durch das verschüttete Wasser bei den Näpfen und auch bei Pieselstellen saugt sich das Holz voll.

    Ich schaffte es nicht überall, die Folie schön hochzuziehen und zu verkleben. Das Zeugs hielt nicht.
    Deshalb würde ich Dir bei Holzwänden empfehlen, zumindest die untersten 10 cm mit Kinderlack einzustreichen oder evlt. eine Folie aufzukleben, damit sich das Holz nicht vollsaugen kann.
     
  13. Zubbel

    Zubbel Guest

    Hi

    ja, Danke für den Tipp.

    :hand:
     
Thema:

Von Innen- zur Kaltstallhaltung in Bodengehege

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden